Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.12, 12:16   #196
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 1.806
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
naja, die Grundidee des 'Berlin Wheel' war ja nicht, unbedingt einen Vergnügungspark in Berlin errichten zu müssen, sondern eher das Areal um den Bahnhof Zoo wiederzubeleben...
__________________
(c) -> Mein Berlin @ flickr

Anonymer Trinkspruch des Tages: "Unerheblich-Uninteressantes unsympathisch rübergebracht!" :*
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.12, 19:16   #197
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
Glücklicherweise gibt es auch gescheite Versuche, wie man das Gebiet um den Zoo wiederbeleben kann, etwa die Renovierung des Bikini-Hauses. Was die Gegend brauchte, war eben keine drittklassige Jahrmarktsattraktion mitsamt Würstchenbuden, sondern eine Ergänzung und Aufwertung des Angebots an Geschäften. Mancher mag sich vielleicht einen Imagegewinn durch das Riesenrad erhofft haben, aber die Erfahrungen aus anderen Städten bestätigen das nicht. Für mich reiht sich das Riesenrad in die lange Liste an spektakulären Projekten ein wie Nürburgring, Lausitzring, Transrapid etc., mit denen sich Lokalpolitiker zwar gerne schmücken, deren wirtschaftliche Relevanz dagegen verschwindend klein ist. Was stattdessen gerne vernachlässigt wird, ist dass der größte Teil der Wirtschaftsleistung in der Stadtmitte aus eher unspektakulären Allerweltsgeschäften sowie Hotels und Gastronomie kommt. Es ist sogar so, dass das bisherige Image des Kudamms als gute bis gehobene Einkaufstrasse in seinen Ansprüchen eigentlich sogar diametral zu dem steht, wofür das Riesenrad steht - soll heißen: das Riesenrad verschreckt die Kunden.


P.S.: Außerdem, so ein Rad ist total affig und symbolisiert meiner Meinung nach nicht den Weg, den Berlin gehen sollte.
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.12, 19:00   #198
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.874
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Mit dem Rückkauf des Grundstückes wird es erstmal nichts. Da die Immobilie mit einer Grundschuld von 225 Millionen Euro belastet sei wisse man nicht, ob und in welcher Höhe dieser Grundschuld reale Finanzforderungen entegegenstehen.
Erst ab 2017 könne das Grundstück laut Tagesspiegel wieder bebaut werden.

Super Deal...

Artikel Tagesspiegel
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.12, 13:25   #199
Berliner
Mitglied

 
Benutzerbild von Berliner
 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 142
Berliner hat die ersten Äste schon erklommen...
Spekulation...

Gibt es Pläne dort anstelle des Riesenrades ggf auch ein Hochhaus zu errichten? Im optimalen Fall ist das eine Mischung aus der TU Nutzung und einer wirtschaftlichen Nutzung mit Büros. Gerade diese Mischung könnte auch junge Startups in der Gegend oder aber in einem Turm selbst ansiedeln und so auch einen Innovationszentrum bilden.
__________________
Wenn nicht anders angegeben: Bildrechte @ Berliner
Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.12, 13:28   #200
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.874
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Nein, gibt es nicht. Wie im Artikel zuvor gepostet lassen das die aktuellen Besitzverhältnisse nicht zu.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.15, 02:25   #201
desktopstarrer
Mitglied

 
Benutzerbild von desktopstarrer
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 28
Beiträge: 153
desktopstarrer ist im DAF berühmtdesktopstarrer ist im DAF berühmt
Wie schon im Nachbarforum Skyscrapercity beschrieben worden ist, erwägt der neue Eigentümer die Münchener Unternehmen Reiß & Co Real Estate auf dem Riesenradgrundstück nun doch ein Riesenrad zu errichten, obwohl dieser auch offen für eine andere Nutzung wäre. Es gab wohl auch schon Gespräche mit dem Stadtrat auch über weitere Nutzungsmöglichkeiten allerdings nicht über ein Hochhaus.... Frau Lüscher meinte zu diesem Thema nur, dass eine andere Nutzung nur nach einer „umfassenden“ Neuregelung der Bodenordnung möglich wäre...

http://www.tagesspiegel.de/berlin/be.../11855666.html
__________________
Das einzig Beständige in Berlin ist der Wandel.
desktopstarrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.15, 07:33   #202
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.874
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Neu ist das nicht wirklich (siehe anderer Thread). Immerhin wäre der Investor auch für andere Nutzungen offen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.15, 11:42   #203
Bummler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Bummler
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 266
Bummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbar
Mir scheint, die Pläne für das Riesenrad sind nun endgültig vom Tisch. Es soll in den nächsten 1-2 Jahre ein neuer Bebauungsplan erstellt werden, der Wohnbebauung zu lässt. Von Senatsseite erwünscht, soll auf der Fläche 50% (zum Teil mietpreisgebunden) Wohnungsbau geschaffen werden, die anderen 50% bekommt die TU und die UdK.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/be.../12199758.html
__________________
Alle Bilder sind von mir,sofern nichts anderes angegeben ist.(C)Bummler
Bummler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.15, 11:56   #204
krycekuva
Mitglied

 
Registriert seit: 20.01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 117
krycekuva ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
ich weiß dass der Riesenrad ist von allem hier gehasst wird, aber ich denke das projekt würde perfekt in der nähe des treptower parks passen. direkt am fluß, und in der nähe der kommende türme und HH.
krycekuva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.15, 12:04   #205
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 31
Beiträge: 567
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
Ich fand die Idee des Riesenrades immer sehr schön. Schade, dass nichts daraus wird... Hätte meiner Meinung nach auch ganz gut in die Ecke gepasst.
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.15, 12:23   #206
Berkowitz
Mitglied

 
Registriert seit: 14.10.2013
Ort: Uelzen
Alter: 55
Beiträge: 103
Berkowitz könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von krycekuva Beitrag anzeigen
ich weiß dass der Riesenrad ist von allem hier gehasst wird, aber ich denke das projekt würde perfekt in der nähe des treptower parks passen. direkt am fluß, und in der nähe der kommende türme und HH.
Dann eher ein Neubau im Spreepark Plänterwald-Arreal. Dessen Schicksal aber vor solchen Attraktionen warnen sollte. Nur weil das London Eye trotz unverschämt hoher Preise funktioniert, muss das nicht anderen Orts auch gelten!
Berkowitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.15, 12:31   #207
krycekuva
Mitglied

 
Registriert seit: 20.01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 117
krycekuva ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
^
zu weit entfernt und die leute werden wirklich nicht mehr hin gehen. aber der spreepark sollte doch endlich wieder gebaut werden.
krycekuva ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum