Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.18, 20:18   #1
derbarbar1102
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.07.2013
Ort: München
Alter: 46
Beiträge: 24
derbarbar1102 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hotel Landsberger Straße 160 [in Planung]

In der landsbergerstraße 160 etsteht eine neues Gebäude
Bauherr: EuroAtlantic GmbH
BGF Hotel: ca. 25.700 m²
Anzahl Betten: 410
Konferenzbereich: ca. 580 m²
Ballsaal: ca. 885 m²
BGF Tiefgarage: ca.1.800m²
Anzahl Stellplätze: ca. 198
Leistungsbild: LP 2

Die Baugrube wurde schon im Schlitzwandverfahren hergestellt und muß jetzt nur noch ausgebaggert werden.
derbarbar1102 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.18, 21:37   #2
Ikarus
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 24.06.2015
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 7
Ikarus hat die ersten Äste schon erklommen...
http://www.parterre-architekten.de/l...r-strasse-160/


Sieht schick aus!!!

Gruß
Matt
Ikarus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.18, 22:38   #3
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.776
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Es handelt sich in der Tat um dieses Grundstück westlich der Bahnbrücke, auf dem schon seit vielen Jahren Leer- und Stillstand herrscht. Gut, das hier endlich etwas passiert, auch wenn der Entwurf sehr durchschnittlich daherkommt und es ein bisschen schade ist, dass nicht der Hochhausplan abgewartet wurde...hier wäre bestimmt Hochhausbau möglich gewesen

Hier nochmal die Visualisierung direkt eingeunden:

Quelle: http://www.parterre-architekten.de/l...r-strasse-160/
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.18, 22:55   #4
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.517
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Merkwürdiges Gebäude, ein wenig mondän, ein wenig Vorort-Gewerbebau, viel Durcheinander.

Gebaut wird schon, daher "in Bau" @Mods.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.18, 07:18   #5
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.581
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Wenn ich richtig zähle, ist es mit 9 Geschossen für München sogar erstaunlich hoch.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.18, 07:40   #6
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.451
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Wirkt aber kaum, da die Landsberger Straße dort in die Unterführung der Bahnlinie S7/Oberlandbahnen abtaucht und der Bahndamm sicherlich 3 m über Gelände liegt. An der Ostseite befindet sich ein Neubau genutzt von der AOK, der gleich hoch sein sollte und keineswegs dadurch auffällt.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.18, 09:23   #7
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.613
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Also von der Höhe her, fügt es sich in die Gebäudehöhen der Landsbergerstr. ein, wie man an dem Gebäude rechts hinten, im Eck, erkennen kann.

Das linke Gebäude, scheint auf der DT, so eine Art Eventlocation zu haben. Ganz witzig.

http://www.parterre-architekten.de/l...gallery/page/4
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.18, 13:08   #8
OlympiaFlo
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von OlympiaFlo
 
Registriert seit: 03.02.2017
Ort: München
Alter: 26
Beiträge: 27
OlympiaFlo könnte bald berühmt werden
Auf den ersten Blick wirkt der Entwurf auf mich recht gelungen. Nicht aufregend, aber solide.
Ob es mondän oder doch eher wie ein Vorort-Gewerbebau rüberkommt, hängt denke ich sehr von den Fassadenmaterialien ab. Ich würde mir Naturstein oder wenigstens Kunststein wünschen, aber vmtl. wird es eher Putz.

Was mich noch am meisten stört, sind die zwar strukturierten aber fensterlosen Flächen zur Landsberger Straße hin. Ich kann verstehen, warum es so geplant wurde, aber das stört mich optisch noch am meisten.

Die große Dachterrasse ist aber in der Tat ein nettes Gimmick.

Was Hochhäuser an der Stelle angeht, bin ich aber anderer Meinung.
Ich finde München sollte aufhören sie überall an möglicherweise geeigneten Stellen zu platzieren und stattdessen sie an bestehenden Clustern fördern und genehmigen (o2, Parkstadt Schwabing, Arabellapark, ADAC, Werksviertel). Dann auch gerne 80-150 Meter.
OlympiaFlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.18, 13:45   #9
derzberb
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 397
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
Das Areal an den Punkten Friedenheimer Brücke, Donnersbergerbrücks und Heimeranplatz - und alles dazwischen - ist sehr gut geeignet für Hochhäuser. Einige existieren ja bereits, andere sind im bau, wieder andere sind projektiert

Insbesondere an dieser Stelle könnte man sogar einen S-Bahn Haltepunkt einrichten (Strassenbahn gibt es schon), was noch mehr Entwicklung erlaubt.
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.18, 14:12   #10
krylosz
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.05.2014
Ort: krylosz
Beiträge: 97
krylosz wird schon bald berühmt werdenkrylosz wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von derzberb Beitrag anzeigen
Insbesondere an dieser Stelle könnte man sogar einen S-Bahn Haltepunkt einrichten (Strassenbahn gibt es schon), was noch mehr Entwicklung erlaubt.
Äh, ich glaube eher nicht.
krylosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.18, 18:10   #11
derzberb
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 397
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
^^ Warum nicht? Zwischen Donnersbergerbrücke und Heimeranplatz an der S7 Strecke, evtl direkt über der Landsbergerstrasse oder etwas weiter südlich. Da stehen nur Gewerbebauten die teils schon zum Abriss vorgesehen wird. Ich arbeite hier direkt und habe in den Gewerbewracks sogar einen Proberaum angemietet.
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.18, 20:00   #12
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.581
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Jeder S-Bahnhalt verlangsamt alle Linien die dort halten.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.18, 00:22   #13
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.451
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Die Tram fährt dort alle 5 Minuten in Richtung Innenstadt. Die S7 brächte nur eine bessere Anbindung nach Süden fährt aber überwiegend nur im 20 Minuten Takt. Der S-Bahn Halt Hirschgarten ist eigentlich noch einigermaßen gut zu Fuß zu erreichen. Interessant wäre allenfalls eine Straßenbahnlinie / ggf. Vorlaufbetrieb mit Bus von der Landsberger über die Friedenheimer Brücke zum Steubenplatz und von dort weiter zum Rotkreuzplatz.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.18, 20:08   #14
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.776
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Das mit dem S-Bahn-Halt auf der Bahnbrücke über der Landsberger Str. inkl. Übergang zur Tram hab ich mir auch schon öfter überlegt. Würde aber nur Sinn machen, wenn man das ganze "Gleisdreieck"-Areal sowie eben auch den Streifen nördlich der Landsberger Str. mit maximaler Dichte und Höhe bebauen würde...das müsste man dann auch wirklich wollen müssen :-)

Inzwischen sind die Abrissarbeiten für das zukünftige Hotel abgeschlossen und es geht los mit den Bauarbeiten (Bilder von heute):


__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.18, 13:12   #15
derzberb
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 397
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Würde aber nur Sinn machen, wenn man das ganze "Gleisdreieck"-Areal sowie eben auch den Streifen nördlich der Landsberger Str. mit maximaler Dichte und Höhe bebauen würde
genau das meinte ich
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:12 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum