Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.14, 19:40   #196
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.605
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Ist auch nicht nötig, da die Bodenplatte keine tragende Funktion hat.
Und deswegen ist sie hier fast einen Meter dick, mit massiven Bewehrungen versehen? Soweit ich mich vom Studium erinnere, jedes Gebäude sackt nach der Fertigstellung um wenige Milimeter ab - es gab sogar eine Projektübung, im Rahmen der wir das Absacken je nach der Fundamentfläche (manche haben einen Fuß gekriegt, manche einen Pfahl), Bodenbeschaffenheit in verschiedenen Schichten und Belastung berechnen mussten. Stellen wir uns vor, zwei unterschiedlich belastete Säulen übertragen Kräfte auf verschiedene Pfähle und sacken unterschiedlich ab - da könnten leicht Risse in der Konstruktion darüber entstehen. Eine kräftige Bodenplatte - die zum Teil auch selbst zur Fundamentierung gehört - kann dies ausgleichen, wobei in ihr natürlich Drehmomente entstehen. (Auch schneidende Kräfte, doch bei der Berechnung der Bewehrung sind meist die zu erwartenden Drehmomente entscheidend.)
Hier stehen übrigens nicht nur Säulen auf der Bodenplatte - Wände ebenso.

Zitat:
vielleicht hat ja ein anderer Forumsteilnehmer was gesehen
Im Norden der Baugrube wird nichts mehr aufgeschnitten, dort werden bereits mehrere Kellerwände betoniert. Im Osten ist kürzlich die vom Westrand bekannte Bohranlage aufgetaucht.

Nachdem vorerst nur niedrige Teile der EG-Wände betoniert wurden, werden seit wenigen Tagen die ersten Schalungen mit voller EG-Höhe aufgestellt. Da es für die Baustelle ein Meilenstein ist (endlich etwas über dem Straßenniveau wirklich sichtbar), gestatte ich mir ausnahmsweise einen Thumb (siehe hinten/oben, mit historischen Häusern im Hintergrund):


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (06.02.14 um 19:43 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.14, 21:44   #197
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.044
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
^ zuerst zum zweiten Zitat:
Das bezog sich auf die Vergangenheit und nicht auf das aktuelle Baugeschehen, also auf die Ausschnitte (auch im Osten, wo aktuell gebohrt wird), die auf meinen Fotos vom 21.12.2013 zu sehen sind.

Ich habe übrigens eben (bei der Suche nach dem Ausschnitt für die aktuelle Bohrstelle in meinen Fotos) festgestellt, dass die ganzen Ausschnitte, in denen gebohrt wird, gar nicht nachträglich ausgeschnitten wurden, sondern bereits in der Planung und der Ausführung der Bodenplatten vorgesehen und ausgespart wurden!
Hier noch mal der Ausschnitt für die aktuelle Bohrstelle (vom 19.01.14):



Besser sieht man einen Ausschnitt weiter rechts an den Innenkanten die unsauberen, grob ausgeführten Schalungsränder:



Hier noch einmal die Stelle, wo die Diskussion um die Ausschnitte begann.
Am 23.11.2013 - deutlich ist hier in der Bewehrung die zwischen den Moniereisen freigelassene Stelle zu sehen:



Am 21.12.2013 - der fertige Ausschnitt mit den ebenfalls unsauberen Rändern:



Am 19.01.2014 - während der Bohrarbeiten:



So, jetzt zum ersten Zitat:
Ich gebe dir zwar Recht, dass die Bodenplatte eine tragenden Funktion hat, aber nicht so, wie du das meinst.
Nicht die Bodenplatte selbst hat eine tragende Funktion, sondern nur die Ränder und andere Stellen, wo Säulen und Wände drauf stehen, also da, wo auch schon die Moniereisen aus dem Beton gucken - im Prinzip ist das wie ein Streifenfundament....
Das ein Gebäude nach der Fertigstellung noch sackt, ist normal (leider auch Jahre später noch) - damit das nur im zulässigen Rahmen geschieht, macht der Statiker doch seine Berechnungen!
Man verstärkt also einfach die Bodenplatte, dann passt das schon?
Warum wird denn dann die Bodenplatte für eine ganze Ebene nicht in einem Stück gegossen, sondern in einzelnen Abschnitten, die keine Verbindung miteinander haben?
Würde man da (bei durchgehender Bodenplatte) nicht sogar unnötige Spannungen erzeugen, die erst recht Risse erzeugen könnten oder sogar ein Gebäudeteil anheben könnten?
Warum werden denn dann bei Hallenkonstrutionen zuerst die Säulen aufgestellt und erst, wenn die Halle schon fertig ist, die Bodenplatte eingebaut?

Alle Bilder von mir / 23.11.2013 + 21.12.2013 / 19.01.2014
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.14, 09:19   #198
Concreteman
Debütant

 
Registriert seit: 30.01.2014
Ort: Wedemark
Beiträge: 2
Concreteman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Im Hallenbau hat man in der Regel eine ganz andere statische Situation.
Da ist die Bodenplatte in der Regel Schlaff bewehrt, da nur die sich in der Halle befindenden Lasten, wie Staplerverkehr oder Regale als Last abgefangen werden müssen. Da werden die Dachlasten und montierten Instalationen über Punktfundamente abgefangen.

Zum Thema Bodenplatte:

Es gibt in der Konstruktionslehre Maße für Größen in eins zu betonierender Flächen. Da hier in Düsseldorf ein hoher Grundwasserstand vorherrscht, werden die Kollegen dort sicherlich eine Weiße Wanne ausführen.
Für diese gilt Rissbreitenbeschränkungen, die über Sollrissfugen ausgeglichen werden.
Diese sind dann mit Blechen zur Abdichtung versehen, so das das Wasser nicht im Sollriss nicht eindringen kann.

Ich denke schon, das die Bodenplatte eine tragende und lasteinleitende Wirkung in den Untergrund hat.
Concreteman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.14, 10:26   #199
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.044
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
^ Danke für die Erklärung, Concreteman! - So ergibt das Sinn!
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.14, 14:34   #200
Logic24
Mitglied

 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Heinsberg
Alter: 27
Beiträge: 101
Logic24 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Was ich nicht verstehen kann warum Bau Lfcr schreibt das er die Projektübung durchgeführt hat.
Logic24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.14, 12:42   #201
andre560
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 01.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 5
andre560 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Containerdorf

Mahlzeit zusammen,
auf der webcam auf der internetseite des andreasquartiers ist zu sehen, dass auf der Baustelle ein Containerdorf aufgebaut ist. Weiss einer welcher Firma dies gehört? Wird dann wohl auch die für den Hochbau zuständige Firma sein.
Mfg
andre560 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.14, 18:44   #202
Logic24
Mitglied

 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Heinsberg
Alter: 27
Beiträge: 101
Logic24 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ja Ich habe es auch auf der Webcam gesehen und schätze mal Hochtief.
Logic24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.14, 16:45   #203
Logic24
Mitglied

 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Heinsberg
Alter: 27
Beiträge: 101
Logic24 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Gibt es eigentlich zum Andreasquartier Neuigkeiten Fotos Bilder Zeitungsartikel?
Logic24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 00:22   #204
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.605
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Da die erste der Nachfragen stehen gelassen wurde - hier gab es vor knapp einer Woche eine kurze Zusammenfassung, vorgestern habe ich am Westrand der Baustelle die ersten Schalungen für die Decke über dem EG gesehen. Diese Woche begannen die oberirdischen Arbeiten am Ostrand - mit den EG-Wänden des umstrittenen Mies-van-der-Rohe-Hauses. Nur noch am Nordrand bleibt es beim EG-Boden, was derzeit einen Panoramablick auf die ganze Baustelle ermöglicht. Man sieht übrigens, dass der EG-Boden der künftigen Bauten deutlich über dem Niveau der TG-Decke unter den Höfen liegt - bei den meisten anderen Projekten ist dieses gleich, was mit absurden Balkonen genau auf Straßenniveau resultiert.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (04.04.14 um 12:59 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 06:20   #205
Logic24
Mitglied

 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Heinsberg
Alter: 27
Beiträge: 101
Logic24 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ok Danke für die Infos Bau-Lcfr . Es wäre aber trotzem schön wenn hier im Therad weiter über das Projekt informiert wird. Weil es ja auch kein kleines Projekt ist
Logic24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 06:46   #206
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.044
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
^ Hab ich auch schon des öfteren kritisiert, aber er stellt seine Fotos (für mich sinnfrei) immer noch lieber in seinen komischen Abfalleimer ein....

Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Diese Woche begannen die oberirdischen Arbeiten am Ostrand - mit den EG-Wänden des umstrittenen Mies-van-der-Rohe-Hauses.
Du hast schon eine sehr spezielle Wahrnehmung....
Erklär doch bitte mal, wer außer dir was daran auszusetzen hat!
Ich kenne keinen einzigen Zeitungsartikel oder Online-Artikel, wo etwas in der Richtung steht - selbst hier im Forum gibt es nicht viel Kritik.
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 07:03   #207
Logic24
Mitglied

 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Heinsberg
Alter: 27
Beiträge: 101
Logic24 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ja da hast du Recht ich finde dass das Andreasquartier frischen Wind in die Düsseldorfer Altstadt bringt . Schönes Projekt . DUS-FAN mach du doch noch mal Bilder wenn du mal wieder in der Altstadt bist .
Logic24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 09:29   #208
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.605
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Zitat:
selbst hier im Forum gibt es nicht viel Kritik
Konsens ist dies jedoch auch nicht.

Ich bin übrigens die falsche Person, mit der man diskutieren sollte, wie viele Fotos in den Diskussionsthreads landen dürfen.

----

Die WAZ hat sich gestern erbarmt und berichtete, dass die vier Baukräne "im Minutentakt rotieren". Die Anzahl der Wohnungen wurde draufgesattelt von 300 auf 376, sie sind von 30 bis 350-400 Qm groß und sollen ab 3500 EUR/Qm, im Schnitt 6000 EUR/Qm kosten. Derzeit sind ca. 30% verkauft.

Die Verzierungen im historischen Gerichtsgebäude werden derzeit möglichst originalgetreu restauriert, wobei es akribische Absprachen mit der Denkmalbehörde gebe.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (04.04.14 um 10:53 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.14, 13:47   #209
Logic24
Mitglied

 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Heinsberg
Alter: 27
Beiträge: 101
Logic24 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ok Danke Bau Lcfr für den Artikel.

Bitte für reine Danksagungen das Renommee-System benutzen. Siehe auch das 5. Gebot. Vielen Dank. rec
Logic24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.14, 21:04   #210
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 4.044
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
So, war heute mal wieder da und habe Fotos gemacht, überall befindet sich die Baustelle über Erdgeschoss-Niveau, es sind auch bereits EG-Wände ausgeschalt:



















Bilder von mir / 08.04.2014
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:35 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum