Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.17, 11:05   #1201
Pumpernickel
 
Beiträge: n/a
Wäre der Rückbau der A8 von Augsburg kommend nicht so oder so eine gute Idee?

https://upload.wikimedia.org/wikiped...C3%BCnchen.png

wozu muss die A8 nach dem Autobahnring überhaupt noch weitergehen?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.17, 11:14   #1202
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.156
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich glaube mich zu erinnern, dass das ohnehin mal in der Planung war und vor einigen Jahren als Argument für den Bau der A99 West angeführt wurde, die ja vor allem eine Verkehrsberuhigung der vorher vielbefahrenen Pippinger Str. bzw. Bodenseestr. (Verbindung A8-A96) ermöglichen sollte.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.17, 00:41   #1203
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 611
sweet könnte bald berühmt werden
(Zwar schon von 2015 aber: ) interessantes Konzept: "Freiraum München 2030", das sich unter dem Motto "Entschleunigung - Verdichtung - Umwandlung" Gedanken über die Gestaltung (zukünftiger) Freiräume in München macht.

Geändert von sweet (10.03.17 um 13:00 Uhr)
sweet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 16:19   #1204
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.156
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Endlich: Da Eingemeindungen heutzutage nicht mehr möglich sind, fordert Elisabeth Merk, dass die Verwaltungen in den kleineren und mittleren Gemeinden dennoch zusammenarbeiten und die Dynamik und die Zusammenhänge der Gesamtregion berücksichtigen. Immerhin beobachtet sie, dass einige neu gewählte Kommunalpolitiker beginne, diese Zusammenhänge zu begreifen:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...n-an-1.3410223
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 17:15   #1205
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 611
sweet könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
[...] Da Eingemeindungen heutzutage nicht mehr möglich sind [...]
warum nicht??
sweet ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 17:46   #1206
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.156
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Weil die kleinen Verwaltungseinheiten einfach lieber selbständig bleiben wollen. Aber das kann ohnehin nicht die Fragestellung sein. Wichtig ist die Kooperation, die möglich wird, wenn auch die kleinen Verwaltungseinheiten begreifen, dass sie Teil einer Gesamtregion sind - und dementsprechend die Planungsziele der gesamten Wachstumsregion miteinander verfolgt werden.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 08:28   #1207
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.264
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Noch vor Wochen habe ich selbst eine Trendwende kategorisch ausgeschlossen. Tatsächlich aber scheint es sich nicht um einen Effekt der Verwaltung und Statistik zu handeln: Münchens Einwohnerzahl stagniert seit jetzt 4 Monaten. Der Jahreszuwachs Ende 01/16 auf Ende 01/17 ist auf sehr moderate 20.000 Menschen geschrumpft.

https://www.muenchen.de/rathaus/dam/...v_stand_01.pdf
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 09:52   #1208
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.156
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Das schrieb ich ja schon mit Blick auf die Dezember-Zahlen.

Jetzt schaut es so aus:

Quelle: https://www.muenchen.de/rathaus/dam/...v_stand_01.pdf

Irgendwann geht halt nicht mehr auf das Stadtgebiet drauf, wenn keine Neubaugebiete fertig werden. Und in so einer Phase befinden wir uns derzeit vermutlich. Auch wenn es im Stadtgebiet natürlich Zu- und Wegzüge gibt, findet das tatsächliche Wachstum derzeit wohl eher außerhalb der Stadtgrenzen statt. Denn einen Zuwachs an Arbeitsplätzen in der Region gibt es doch nach wie vor oder?
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 10:54   #1209
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.514
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^

Zitat:
Irgendwann geht halt nicht mehr auf das Stadtgebiet drauf, wenn keine Neubaugebiete fertig werden
Völlig richtig, das ist mir Sicherheit ein Grund.
Wir befinden uns gerade - wie wir das hier schon sehr oft beobachtet haben - in einer Phase, wo fast keine Wohnungen fertig werden. Praktisch als Nachwirkung der letzten Amtszeit Udes. Das wird schnell klar, wenn wir uns die großen Neubaugebiete (>1000WE) ansehen. In der Prinz Eugen Kaserne wurde erst vor 2 Wochen mit den ersten Baufeldern angefangen, die PGA und das Werksviertel sind größtenteils noch beim Vertriebsstart, Freiham (neuerdings geplant mit 25.000EW), die Zschokkestraße, der Campus Süd, die Ex-Kiesgrube in Neuperlach und die Bayernkaserne sind auch noch nicht in der heißen Bauphase. Am Südpark sind wir von Fertigstellungen auch noch ein Jahr entfernt. Bleibt noch die Funkkaserne (1800WE) und die Hochäckerstraße (1300WE), die in den letzten Bauabschnitten sind und derzeit bezogen werden.
Bei den mittleren Projekten (>500WE) wie Baumkirchen Mitte ist nur Abschnitt 1 schon bezugsfertig, der Rest ist noch in Bau. Bei der Parkstadt Schwabing gibt es erst ein Volumenmodell, der Hans Seidl Platz geht erst dieses Jahr in Bau. Sämtliche neue großflächigen Bebauungen im Nordwesten sind teilweise erst letztes Jahr bekannt geworden, in der gesamten Innenstadt gibt es eigentlich sonst nur Luxusprojekte, die überspitzt ausgedrückt den Vierteln Einwohner entziehen. Klar gibt es dort jede Menge Nachverdichtung aber eben auch nur im sehr gehobenen Bereich (z.B. Schwabinger Tor).

Der zweite Grund ist wahrscheinlich ein Abflauen der Flüchtlingsbewegung.

Daraus resultiert dann ein - ich nenne es lieber gesundes - Wachstum von 20.000EW in 2016. Inwiefern das Umland in diesem Zeitraum zugelegt hat wäre jetzt interessant. Da die Zahlen im Januar wieder gestiegen sind, kann von einer Trendwende keine Rede sein.

Zitat:
Denn einen Zuwachs an Arbeitsplätzen in der Region gibt es doch nach wie vor oder?
Ja, einen deutlichen. Und das wird immer mehr zum Problem, wenn die Preise noch weiter steigen. Dann werden die Pendelstrecken immer noch länger und sind häufig nur noch mit dem Auto sinnvoll zu bewältigen. Der tägliche Verkehrswahnsinn breitet sich immer weiter ins Umland aus und wird das wohl auch noch sehr lange so weiter tun. Denn wo sind denn derzeit große Infrastrukturprojekte des ÖPNV in Bau? Weder eine U-Bahn Erweiterung (alles nur beschlossen, noch nix angefangen), noch eine 2.Stammstrecke (die noch irre 10 Jahre bis zur Fertigstellung braucht), noch ein Nordring oder eine Tramwesttangente, die ebenfalls noch Jahre benötigen.
Und warum? Weil sich die Politiker des Problems nicht bewusst sind und überhaupt nicht München im Sinn haben, sondern nur ihr Parteiprogramm und sich ständig nur zanken.
Ein vielfach vernachlässigter Faktor ist auch das Tarifsystem. Der ADAC monierte in seiner März Motorwelt Ausgabe, dass die Ticketsysteme in Deutschland derart kompliziert sind, dass dies sogar einer der Hauptgründe für viele Menschen zu sein scheint, nicht mit dem ÖPNV zu fahren.
Warum keine kilometerbasierte Abrechnung per Karte, ohne Ringe, ohne Zonen, ohne Stempeln?
Dass wir ein Jahresticket für nur 365 Euro wie in Wien bekommen, erwarte ich gar nicht, auch wenn sich dort dadurch die Zahl der Abonnenten verdoppelt hat. Die staatlichen Instanzen könnten sich hier aber durchaus mal ein Finanzierungsmodell ausdenken. Gibt doch bald so viel Überschuss mit der Maut !
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 12:27   #1210
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.156
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von MiaSanMia Beitrag anzeigen
Inwiefern das Umland in diesem Zeitraum zugelegt hat wäre jetzt interessant.
Das ist eine der vielen längst überfälligen Änderungen, in Art und Umfang, wie Zahlen aufgearbeitet werden. Was nutzt es den Planern, wenn jede antiquierte Verwaltungseinheit ihre eigenen Zahlen sammelt und isoliert präsentiert und analysiert? Wir müssen endlich die Region als Ganzes begreifen und erfassen. Das wäre die Voraussetzung, um in Zukunft verantwortungsvoll planen zu können. Das bräuchte es statt Sonntagsreden und Weihnachtsgrüße auf der EMM-Website
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 14:18   #1211
Pumpernickel
 
Beiträge: n/a
Ich trage demnächst meinen persönlichen Teil dazu bei, dass die Bevölkerung in Südbayern weiter anwächst Gott mit dir, du Land der Bayern, Heimaterde, Vaterland!

Es wird aber vermutlich Augsburg werden. Ich kenne und mag die Stadt von früher und wenn ich mir den Gesamtdeal anschaue, aus "geil in Augsburg wohnen und guter Verdienst in München" Vs. "[für das selbe Geld] ziemlich ungeil in München wohnen und guter Verdienst in München", dann ist die Richtung schon ziemlich klar. Über die A8 pendle ich zeitmäßig, wenn ich mir in Augsburg/Umgebung was verkehrsgünstiges suche, auch nicht länger, als mit dem ÖPNV quer durch München.

Sofern ich damit kein absoluter Exot bin, ergibt es daher schon Sinn, dass Südbayern - ich sage mal im Wachstumskorridor zwischen Lech und Isar - weiter viele Menschen anzieht, aber sich der Zuzug in München Stadt erstmal abschwächt.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 20:58   #1212
Endokin
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2014
Ort: München/Berlin
Beiträge: 1.423
Endokin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Dieser Link erklärt glaub ich alles.

https://www.lbs.de/media/presse/bund...st_01_2017.jpg

@Pumpernickel.
Augsburg ist doch eine so hässliche Stadt. Komm lieber nach Traunstein. Da hast Du mit Bayerns schönste Lage. Direkt vor den Bergen und da Chiemsee ist nur um die Ecke. Wohnungsnot gibts allerdings dort auch.
Endokin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 21:08   #1213
Pumpernickel
 
Beiträge: n/a
^ich find Augsburg spitze. Das schöne an Südbayern ist ja auch, das alles in der Nähe ist. Bayerischer Wald-Mittelgebirgsromantik, alpines Hochgebirge, Allgäu und Bilderbuchbayern, Schlösser, Seen. Und anstatt die olle Ostsee ist der nächstgelegene Strand an der italienischen Adriaküste.

Ich habe lange mit der Entscheidung gehadert, als "Urpreuße" mit Generationen ebenso "urpreußischer" Vorfahren. Was werden nur Freunde und Familie sagen, wenn ich mich "outte", dass ich nach Bayern gehe? Bisher haben es alle gut verwunden.

Das Schaubild mit den Baugenehmigungen ist in der Tat ziemlich erschreckend. Und deutet auf eine zukünftige Blase in Berlin hin. Aber das sagen ja sogar schon die Experten.

Bedauerlich, dass der Immobilienmarkt in Deutschland derzeit nur ein Schwanken zwischen Immobilienmangel mit nachfragebedingt hohen Preisen einerseits oder Blasenbildung, mit spekulativ getriebenen Preisen, andererseits zu kennen scheint.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 21:17   #1214
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.514
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^
@Endokin:

Danke für den Link. Allerdings sind dies Momentaufnahmen. 2016 z.B. sackte die Zahl in Berlin meines Wissens wieder ins Negative, während sie in anderen Städten wieder ins Positive stieg (wer weiß mehr?). Die Zahl der fertiggestellten Wohnungen 2016 in München würde mich interessieren. Leider dauert es wohl noch einige Zeit bis dazu Zahlenmaterial vorliegt.

Traunstein mit Augsburg zu vergleichen ist wie wenn ich Cuxhaven mit Hamburg vergleiche. TS liegt traumhaft, ist aber verglichen mit Augsburg ein Kaff. Aufgrund der Größe (>280.00EW) gibt es dort natürlich auch reichlich hässliche Nachkriegsarchitektur. Trotzdem ist die Altstadt sehr schön und der Freizeitwert in der Stadt steht dem von München in (fast) nichts nach (meine Erfahrung).
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.17, 21:39   #1215
Endokin
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2014
Ort: München/Berlin
Beiträge: 1.423
Endokin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Klar ist TS ein Kaff. Aber die Lage ist unübertroffen und jedem nur zu empfehlen. Salzburg in der Nähe. Top. Man will sogar eine S-Bahn von Ts nach Sbg bauen. Europark Salzburg ist 30Min von TS weg. Nach München sinds ziemlich genau 100km. Das geht auch. Die Berge hast quasi 3km vom Rathaus weg. Und so zum Leben hast Du natürlich Komplettversorgung. Das Klinikum Traunstein(ist riessig!), ist akademisches Lehrkrankenhaus der LMU. Das bekommst Du in Augsburg auch nicht besser. Ärzte im Ort natürlich auch ohne Ende. Sogar viele sehr gute. Es gibt sogar ein eigenes lokales Postunternehmen, die Chiemgaupost. Restaurants, Cafes alles perfekt. Allerdings eigentlich alles mit Münchener Preisen. Da muss man realistisch sein.
Endokin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:55 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum