Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.16, 12:59   #1
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Hochhaus MK 2E (84m) | Europacity [in Planung]

Gute Nachrichten: für das im B-Plan II-201c vorgesehene 84m hohe Hochhaus soll laut Tagesspiegel-Artikel noch in diesem Jahr ein Architekturwettbewerb starten. Im April 17 wolle man die Ergebnisse präsentieren und bis Jahresende 2017 ein Bauantrag einreichen.

Um diesen Turm geht es:


(C) CA IMMO
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 13:18   #2
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 40
Beiträge: 1.172
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Das wäre dann das nächste Hochhaus, das eher breit als hoch ist. Dieses geplante Hochhaus ist genauso unförmig wie der Tour Total. Ich verstehe einfach nicht, warum man in Berlin (fast) immer Hochhäuser baut, die aussehen, als ob man sie oben abgeschnitten hätte. Es ist die immer gleiche Kubatur, die auch schon beim Europa-Center oder Hotel Park Inn am Alex zu sehen ist. Auch die für ein Hochhaus geringe Höhe von 84 Meter kann kein Argument sein für diese Unförmigkeit. Es gibt genügend Beispiele für Hochhäuser mit geringer Höhe, die einen aufstrebenden Charakter besitzen.

Beispiel sind:
ADAC-Hochhaus | 93m | München
Main Plaza | 88m | Frankfurt am Main
Atlantic-Haus | 88m | Hamburg
Central Tower | 85m | München
Hanseatic Trade Center | 77m | Hamburg

P.S.: Das Hochhaus Nordhafen (81m) im anderen Thread hat ja auch wieder diese (gleiche) Kubatur. In der Berliner Stadtverwaltung scheint es einen einzigen Sachbearbeiter zu geben, der über die Kubatur von Hochhäusern bestimmen darf.

Geändert von Architektur-Fan (06.12.16 um 14:07 Uhr)
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 14:07   #3
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Das ist (wie auch im anderen Thread) nur eine Baumassenstudie. Ich würde ja erstmal den Wettbewerb abwarten bevor ich mich hier echauffiere.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 14:11   #4
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 40
Beiträge: 1.172
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Die Baumassenstudie gibt immerhin eine grobe Richtung vor und ist für das spätere Ergebnis nicht zu unterschätzen.
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 14:13   #5
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Eine seeeeeeeehr grobe. Sie gibt vor allem erstmal nur die Höhe vor. Die Form kann am Ende ganz anders aussehen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 14:22   #6
notration
Mitglied

 
Benutzerbild von notration
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Abseits der Wege
Beiträge: 160
notration ist im DAF berühmtnotration ist im DAF berühmt
Ich denk aber mal das gerade in diesem Fall die Proportion des Bauplatzes eine nicht ganz unwichtige Rolle spielt, was die Kubatur angeht.
Man wird sicher nicht nur die Hälfte des Baugrundstückes bebauen nur damit das Türmchen quadratisch wird.
notration ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 14:27   #7
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 40
Beiträge: 1.172
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Deine Aussage würde dafür sprechen, dass Abweichungen von der Baumassenstudie eher unwahrscheinlich sind.
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 14:37   #8
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Man kann hier noch ewig rumdiskutieren und über die künftige Kubatur mutmaßen. Allein, was soll es bringen?
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 15:23   #9
notration
Mitglied

 
Benutzerbild von notration
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Abseits der Wege
Beiträge: 160
notration ist im DAF berühmtnotration ist im DAF berühmt
^^ich bin zwar kein Prophet aber ich würde davon ausgehen, wäre für mich einfach mal logisch.
notration ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 15:53   #10
nitsche86
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von nitsche86
 
Registriert seit: 26.04.2005
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 802
nitsche86 wird schon bald berühmt werdennitsche86 wird schon bald berühmt werden
Muss notration zustimmen.

Wenn die Baumassenstudie eine Bruttogeschossfläche wie zu erkennen erlaubt, warum sollte der Investor sich dann für weniger Fläche entscheiden?
nitsche86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 16:17   #11
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Eine simple kubische Auskragung in der untere Hälfte würde schon reichen um weiter oben etwas aus dem Volumen zu nehmen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.16, 08:57   #12
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Weitere Infos zum geplanten Turm finden sich in einem Artikel der Berliner Zeitung. Laut Matthias Schmidt, Chef der Projektentwicklung von CA Immo in Deutschland, wünsche man sich eine vielfältige Architektur in der Europacity und werde den Architekten keine Beschränkungen vorgeben.
Zehn Büros aus Europa sollen zum Wettbewerb eingeladen werden. Neben dem Turm werden auch weitere Häuser mit 30 Meter Höhe gebaut. Man rechne mit einem Baustart für das 125 Millionen Euro teure Vorhaben in 2018.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.17, 11:35   #13
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.884
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Das Ergebnis des Wettbewerbs liegt nun vor. Gewonnen hat das Büro Allmann Sattler Wappner mit diesem Entwurf (zum Vergrößern Bild anklicken):






(C) Allmann Sattler Wappner Architekten, München (DE)

Weitere Infos @ competitionline. Die anderen Entwürfe sind dort noch nicht zu sehen.

Sieht von weitem zunächst mal aus wie die Baumassenstudie in Beitrag 1. Bei näherem hinsehen erkennt man eine etwas detailliertere Plastizität der Fassade.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.17, 16:51   #14
Theseus532
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Theseus532
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 663
Theseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer Anblick
Auf den ersten Blick etwas enttäuschend, aber wenn man das Atriumbild ansieht, kann man die Fassade besser erkennen und das sieht schon interessant aus, ziemlich filigran, was man so erkennen kann. Ich kann nicht einschätzen wie diese dann wirkt.
Außerdem gefällt mir der hohe Glasanteil am Turm.
Kann man nur hoffen, dass die S Bahn bald fertig wird, damit auch wirklich nächstes Frühjahr mit den Bauarbeiten begonnen werden kann
Theseus532 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.17, 22:08   #15
Baukunst
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukunst
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 904
Baukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfach
Das wird ein richtig toller Bau!
Fast ein wenig expressionistisch - Zacken, aufstrebend, schlank, detailreich, nur nicht aus Ziegeln.
Der Turm bietet inkl. Sockel- und "Himmel"geschoss elegant 7 Fassadengestaltungen.
Der niedrige Bau kommt ebenfalls wohl proportioniert daher.
Zusammen mit dem Tour Total ein schönes Duo und ein Miniclusterchen mit 50 Hertz.

Interessant auch die entstehende städtebauliche Situation, die man in der Totalen schön sehen kann. Das Gebäude steht zentriert und ragt aus breiter Flanke mit Platz davor. Fast schon eine moderne Hommage an Stalins Moskau
Baukunst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:26 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum