Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.17, 10:09   #1066
rako
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.10.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 331
rako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Man muss eingestehen, dass es sich dabei nicht um ein Meisterwerk des Historismus handelt, eher schlechte Konfektionsarchitektur aus der Kaiserzeit.
rako ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.17, 10:46   #1067
I_Engineer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.02.2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 266
I_Engineer sorgt für eine nette AtmosphäreI_Engineer sorgt für eine nette AtmosphäreI_Engineer sorgt für eine nette Atmosphäre
Mag ja sein, nur was soll man dann erst über den akutellen zustand des Gebäudes sagen (ausser "traurig")
__________________
Copyright der gezeigten Bilder wenn nicht anders vermerkt liegt bei mir.
I_Engineer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.17, 12:09   #1068
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.987
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Die Dachsituation hat sich im Vergleich zu damals auf jeden Fall verbessert.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.17, 15:52   #1069
Odysseus
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 739
Odysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiell
Tja, totsaniert nennt man das Ergebnis wohl.

Auch wenn man sich gegen vollständige Rekonstruktionen wehrt, man hätte ja wenigstens mal einen Bestandsbau wieder so herrichten können, dass man erahnen kann, wie die Wilhelmstraße früher mal ausgesehen hat. Auch diese Zeitschicht hätte es verdient, zumindest an einigen wenigen Orten mal präsent zu sein, aber mal wieder Chance vertan. Stattdessen hat man jetzt ein grauen Etwas. Super.
Odysseus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.18, 23:11   #1070
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 782
Hallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfach
Spreebogenpark

Ursprünglich für 2017 geplant, nun wohl 2019 endlich und tatsächlich fertiggestellt:

Die Ostumfahrung um die Schweizer Botschaft - die quer durch den unvollendeten Spreebogenpark führt - soll ab Frühjahr (2018!) rückgebaut werden. Lange nach Eröffnung des Tiergartentunnels (2006) haben sich Bund und Land Berlin darauf geeinigt, dass es eine „Forumsquerung“ weiterhin geben soll, allerdings „bei verringertem Straßenquerschnitt“.
Die Grünflächen im Spreebogenpark werden nach den Plänen des Schweizer Büros Weber und Sauer fertiggestellt, die seinerzeit den Landschaftswettbewerb gewonnen hatten.

Q: http://www.berliner-woche.de/hansavi...l-d140116.html
https://www.berliner-zeitung.de/berl...endet-28987910
(Letzterer Artikel mit Abbildung der künftigen Verkehrsführung)

PS: Nachdem ein Moderator meine mühevoll erarbeitete Zusammenfassung (mit Querverweisen zur Debatte rund um eine "Alsen-Viertel-Bebauung", Lageplan, "Kulturforum" etc.) in den Papierkorb verschoben hat, hier noch ein Link: http://www.deutsches-architektur-for...0&postcount=28
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.18, 23:35   #1071
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.494
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
^ wenn das war sein sollte, sind das wirklich sehr gute Nachrichten, endlich mal. ich bin fast ein wenig bewegt ;-)
Fehlt jetzt noch die Vollendung des Bürger-Forums zwischen Kanzleramt und Paul-Löbe-Haus... und die Vollendung des Band des Bundes im Osten.
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 09:57   #1072
Architektenkind
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 576
Architektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfach
^ Ich fürchte, die Ecke ist städtebaulich kaum zu retten. Die Schweizer Botschaft verleiht dem Ganzen das Aussehen einer abgeräumten Brache, auf der ein Gebäude übriggelassen wurde - ist ja auch so. Das Bürgerforum könnte dem Stadtraum eine gewisse Fassung geben, aber es scheint nicht geplant zu sein, das noch irgendwann zu bauen. Die neue Verkehrsführung geht genau über das Gelände, und eine Straße, die man jetzt neu baut, wird wohl in den nächsten 25 Jahren nicht mehr angefasst werden.
__________________
"In einer Welt, die verrückt spielt, ist nur ein Irrsinniger wahrhaft geisteskrank." H. Simpson
Architektenkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 11:03   #1073
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.177
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Wozu auch das Bürgerforum? Dann verbaut man den freien Blick auf den Spreebogen, den man mit dieser seltsamen Metallrampe im Park extra betonen wollte. Nein, es ist gut, dass dieser Bereich frei bleibt. Das ermöglicht einen angemessenen Blick auf die beiden Repräsentationsbauten Kanzleramt und Paul-Löbe-Haus.
Das Problem mit der Schweizer Botschaft sehe ich aber auch. Ich denke, eine gute Lösung wäre es, einen Bau ähnlicher Kubatur gegenüber zu setzen und eine Art Torfunktion zu schaffen.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 11:22   #1074
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.494
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Saxonia Beitrag anzeigen
... Nein, es ist gut, dass dieser Bereich frei bleibt. Das ermöglicht einen angemessenen Blick auf die beiden Repräsentationsbauten Kanzleramt und Paul-Löbe-Haus.
...
Das war so aber von den Architekten nie so vorgesehen. Eine Solitärstellung des Kanzleramtes wollten sie auf keinen Fall. Dann kann sich der Bund der diesen städtebaulichen Entwurf ja explizit zum Sieger gekührt hat nicht einfach darüber hinwegsetzen. Ich würde die Verantwortlichen wegen Verstümmelung geistigen Eigentums zur Verantwortung ziehen. Es ist ja gerade die Idee des Bandes des Bundes die so zunichte gemacht wird.
Dass autokratische Geister hier eine Solitärstellung gut finden ist nachvollziehbar ist aber nicht gewünscht.
Und wie man auf dem Modellfoto gut erkennen kann würde die Situation der Schweizer Botschaft mit dem Bau des Bürgerforums auch entschärft. Wenn Sichtachsen gewollt hätte hätte man anders entscheiden können, Entwürfe gab es genug.
Im nachhinein den Entwurf und die Idee so zu entstellen ist echt ein Skandal. Hier wie so oft fehlt die Stimme eines versierten Kulturministers der die Dinge in seine Bahnen lenken könnte, aber...

http://www.stadtentwicklung.berlin.d...weisse_800.jpg
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 11:36   #1075
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.177
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Wenn ich dieses Modell nochmal sehe, um Himmels willen. Als hätte man die Berliner Mauer um 90° gedreht. Aus der intendierten verbindenden Funktion (Band des Bundes) wäre eine Trennwirkung geworden.

Zitat:
Eine Solitärstellung des Kanzleramtes wollten sie auf keinen Fall. Dann kann sich der Bund der diesen städtebaulichen Entwurf ja explizit zum Sieger gekührt hat nicht einfach darüber hinwegsetzen. Ich würde die Verantwortlichen wegen Verstümmelung geistigen Eigentums zur Verantwortung ziehen.
Willst du den Bund verpflichten Geld für ein Gebäude zu verpulvern, das er gar nicht braucht? Ich denke, das wird in den Veträgen mit Braunfels schon entsprechend geregelt worden sein.
Ansonsten halte ich auch nichts von diesem sturen Beharren auf längst überholten Planungen aus den 90ern, die naturgemäß eine städtebaulich stürmische Zeit waren. Man sieht es derzeit auch am Postplatz in Dresden, wo Rahmenplanungen aus den 90ern erst die letzten Jahre baulich umgesetzt werden und der ein oder andere (mich eingeschlossen) sich fragt, ob das noch so sinnvoll ist. Auch in Berlin waren die Planungen offenbar alles andere als optimal, sonst hätte man sich Gedanken über die Verkehrsführung gemacht und diese unsägliche Umfahrung der Schweizer Botschaft hätte es nie gegeben.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 11:41   #1076
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.494
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Der Entwurf stammt von Axel Schultes und Charlotte Frank, nicht von Stephan Braunfels.

https://de.wikipedia.org/wiki/Band_des_Bundes


.. und wieso Trennwirkung? Die Idee ist doch gerade die Stadthälften mehrmals mit den Institutionen zu verbinden. Osten ist rechts, westen links zur Orientierung nicht oben und unten.
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 12:00   #1077
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.177
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Braunfels hat das Paul-Löbe-Haus gebaut, nun gut. Dann hab ich noch weniger Sorgen, die reine Anordnung von Gebäuden ist noch keine große Kunst. Da sollten mal alle auf dem Teppich bleiben.

Und um Ost und West symbolisch zu verbinden, ziehen wir eine fast durchgehende Bebauungswand, die Nord und Süd nicht symbolisch sondern ganz real trennt? Käse. Je länger ich mir das anschaue, um so froher bin ich, dass dieses Bürgerforum nie gebaut wurde und hoffentlich auch nie gebaut wird.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 12:45   #1078
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.494
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Sehr erstaunlich, dass ein Sudent der Staatswissenschaften, der sich munter in einem Deutschen Architekturforum tummelt, augenscheinlich erst ca. 30 Jahre nach der Vereinigung mit dieser tollen Idee, die Instutionen des Bundes in Berlin in einem Band zusammenzufassen und damit die Vereinigung des Landes auch städtebaulich signifikant darzustellen, in Berührung kommt... ;-)
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 12:47   #1079
notration
Mitglied

 
Benutzerbild von notration
 
Registriert seit: 11.01.2012
Ort: Abseits der Wege
Beiträge: 160
notration ist im DAF berühmtnotration ist im DAF berühmt
^^ sehe ich mittlerweile auch so. Das Bürgerforum wird dort wohl in den nächsten Jahrzenten an diesem Standort keine Zukunft haben. Hat der Platz vor dem Kanzleramt und dem P.L.-Haus eigentlich einen Namen?

Ich fänds ja nett, wenn sowieso alles erst einmal beim alten bleibt, den Spreebogenpark und bestenfalls den Platz der Republik mit Denkmälern etwas interessant zu gestalten.

Ich könnte mir da vorstellen Büsten und ähnliches mit verdienten Persönlichkeit der deutschen Nachkriegsgeneration aufzustellen und eventl. eine Art Open-Air-Geschichtspfad zu installieren.
notration ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 12:51   #1080
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.494
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
^Gute Idee, das mit den Büsten, ich würde allerdings noch tiefer zurückgreifen, in der Zeit, denn Parlamentarismus, das ganze Land betreffend, enstand an dieser Stelle ja schon mit dem Bau des Reichstagsgebäudes.
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:46 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum