Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.08, 01:07   #1
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
Bielefeld: Bauprojekte und Stadtplanung

Endlich wird auch in Bielefeld mal etwas Qualitativ hochwertiges (den Bildern nach) gebaut.
Gebaut werden Eigentumswohnungen am Ravensberger Park direkt östlich der Agentur für Arbeit, gegenüber des alten Schlachthofs und des Zollamtes.

www.cityquartier-bielefeld.de
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.08, 01:27   #2
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
Neubau Hochhaus

Am Adenauerplatz (zwischen Kunsthalle und Oetker-Welt) will der Investor dieses Hochhauses (360 Grad)
http://www.bautra-immobilien.de/baut...eferenzen.html
ein weiteres daneben bauen. Baustart wird wahrscheinlich in 2010 sein.
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.08, 04:05   #3
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
Neubau FH-Campus

Auf dem Flurstück "Lange Lage" Nordwestlich der Universität soll die Bielefelder Uni erweitert und der neue, zentrale Campus der Fachhochschule Bielefeld gebaut werden.
Mit diesem Ziel wurde ein Workshopverfahren durchgeführt, welches das Büro Döll - Atelier voor Bouwkunst b.v., Rotterdam gewann.

http://www.hochschulcampus-bielefeld.de/
http://hochschulcampus-bielefeld.de/?id=43

Mit den ersten Bauarbeiten könnte nun schon im nächsten Jahr begonnen werden. Das Land NRW wird einen dreistelligen Millionenbetrag investieren.

Geplant ist eine ebauung zunächst mit Forschungs- und Lehrgebäuden im südlichen Teil, die vorrübergehend von der Universität genutzt werden, bis die FH dort einziehen wird. Die Universität braucht für die Zeit der Modernisierung ihres Hauptgebäudes Ausweichräume, die sie damit erhält.
Später werden auch Mensa, Bibliothek und weitere Forschungstrakte gebaut.
Der dritte Abschnitt umfasssen einige Gebäude für Start-Up-Unternehmen, ein von der Stadt sehnlichst gewünschtes Forschungsinstitut, eine Kindertagesstätte und die (leider viel zu weit von den Hauptgebäuden entfernte) Stadtbahnanbindung.

http://www.nw-news.de/nw/lokale_news...d/?cnt=2736186
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.09, 15:03   #4
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
Erweiterungsbau Stadthalle

Die Stadthalle bekommt derzeit einen Erweiterungsbau, der für Ausstellungen und Kongresse genutzt werden kann.
Die freitragende Halle hat eine Breite von über 40 Metern und wird von freiliegenden runden Holzbrückenbögen getragen.
Die Fertigstellung ist für August 2010 geplant.

Die Halle wurde, wie auch schon die Stadthalle und die unter dem Areal liegende U-Bahnhaltestelle von dem Büro gmp (von Gerkan, Marg und Partner) geplant.

http://www.gmp-architekten.de/index.php?id=6&no_cache=1&tx_macina easynews_pi1[showUid]=237&tx_macinaeasynews_pi1[pointer]=4&tx_macinaeasynews_pi1[sort]=sorting%3A0&cHash=ff8fd2ed81


Eine Webcam, die die bereits zur Hälfte fertige Dachkonstruktion zeigt:

http://www.stadthalle-bielefeld.de/w...&ebene2=webcam
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.10, 17:19   #5
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
Umgestaltung Kesselbrink

Mit finanziellen Hilfen des Landes wird in den nächsten (beiden) Jahren der Kesselbrink (Platz in der Innenstadt, etwas periphere Lage) umgestaltet werden. Aus diesem Grund wird demnächst ein städtebaulicher Wettbewerb ausgeschrieben.

Der Platz wird derzeit großflächig als Parkplatz genutzt, obwohl es unter ca. 2/3 der Platzfläche eine Tiefgarage gibt. Hier findet auch ein großer Markt statt.
Der Süden des Kesselbrinks ist durch einige Pavillionbauten und eine Skateranlage gekennzeichnet. Hier war früher der Fernbusbahnhof.

Hier ein Bild mit Blickrichtung Telekom-Hochhaus:
http://upload.wikimedia.org/wikipedi...esselbrink.jpg

Als Ziele wurden definiert:
- Sanierung und Verkleinerung der Tiefgarage
- Sperrung der Straße im Westen des Platzes
- Autofreier Innenraum
- Ersatzfäche für Markt
- Flächenfreihaltung für Straßenbahn nach Heepen

Vor kurzem wurde eine der letzten Lücken in der umrahmenden Bebauung des Platzes mit diesem (http://wib.kanal-21.de/img/sendungen...esselbrink.jpg) Gebäude geschlossen.

Der Wettbewerb soll noch dieses Jahr entschieden werden, damit man Ende 2012 die Bauarbeiten beenden kann, wie es das Land als Bedingung für die Fördergelder festgesetzt hat.

Heute kam nun ein Vorschlag einer Werbeagentur eine Wasserfläche und eine Markthalle auf dem Platz zu realisieren:

http://www.nw-news.de/lokale_news/bi...sselbrink.html

Eine sehr gute Idee wie ich finde, denn Wasser ist in der Bielefelder Innenstadt so rar wie in der Wüste, allerdings hinkt der Vergleich mit den Hafenarealen.
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.10, 15:50   #6
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.082
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Erweiterungsbau der Bielefelder Stadthalle


Anfang September wurde nach 16-monatiger Bauzeit die Erweiterung der Bielefelder Stadthalle eingeweiht. Beide Hallen wurden von gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner entworfen.
Die 3.400m² große Veranstaltungshalle bietet bis zu 5.000 Besuchern Platz und soll als Kongressraum genutzt werden. Das Investitionsvolumen betrug ca. 14,5 Millionen Euro. Kernstück der 90 Meter langen Halle ist eine eingeschossige stützenfrei überspannte Veranstaltungsfläche.

Bilder: Bildergalerie zu: Halle in Bielefeld von gmp eingeweiht - BauNetz.de
Quellen:
Halle in Bielefeld von gmp eingeweiht - BauNetz.de
Baubeginn für Erweiterung / Stadthalle Bielefeld - BauNetz.de
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.10, 15:09   #7
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
Es geht weiter am Hauptbahnhof:

Das brachliegende Droop&Rein-Gelände (zwischen Bahntrasse, Herforder Straße und Postgebäude gegenüber der Stadthalle) soll in den nächsten Jahren schrittweise entwickelt werden. Den Anfang macht ein Parkhaus, welches nächstes Jahr gebaut werden soll und die Lücke zwischen Bahntrasse und Post schießt (langsam sind es aber genug Stellflächen dort?!).


Auch am Adenauerplatz wird weiter gebaut.
Zwischen dem 360° und dem Gebäude der Huk-Coburg entsteht ein 7-geschoßiger Bürowürfel. Des weiteren entsteht entlang der Kreuzstraße in neues Brürogebäude.

Das Gebäude Kreuzstraße, sowie die Planung für das Droop&Rein-Gelände kann man sich hier anschauen:
http://www.borchard-dietrich.de/aktuelles/

Zeitungsartikel zum Adenauerplatz:
http://www.nw-news.de/lokale_news/bi...auerplatz.html
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.11, 01:19   #8
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.082
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Campus Bielefeld


Mit einem Investitionsvolumen von mehr als 1 Milliarde Euro entsteht bis zum Jahr 2025 der erweiterte Campus Bielefeld. 2010 sind drei große Bauvorhaben an den Start gegangen:



1. der Neubau der Fachhochschule Bielefeld auf dem Campus Nord [Quelle: Campus Bielefeld: Der Neubau]



2. der Forschungsbau Interaktive Intelligente Systeme auf dem Campus Nord [Quelle: Campus Bielefeld: Forschungsbau Interaktive Intelligente Systeme]



3. der Ergänzungsneubau Universitätsstraße auf dem jetzigen Universitätsgelände, dem Campus Süd. In dieses Gebäude wird eine gemeinsame Mensa für Universität und Fachhochschule integriert.[Quelle: Campus Bielefeld: Campus Bielefeld 2025]

4. 2013 beginnt die komplette Sanierung und Modernisierung des 40 Jahre alten Universitätshauptgebäudes in sechs Bauabschnitten. [Quelle:Campus Bielefeld: Modernisierung Universitätshauptgebäude]
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.11, 13:21   #9
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.082
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Grundsteinlegung Neubau FH-Bielefeld


Quelle: FH Bielefeld - Lange Lage: Architektur des FH-Neubaus steht fest Gestaltung: Auer + Weber + Assoziierte

Bereits Anfang April erfolgte die Grundsteinlegung für den Neubau der Fachhochschule Bielefeld.

Die passende PM in Auszügen:
  • "In dem neu zu errichtenden Gebäude werden die bisher dezentral organisierten Fachbereiche Ingenieurwissenschaften und Mathematik, Gestaltung, Sozialwesen, Wirtschaft und Gesundheit sowie die zentralen Einrichtungen der Fachhochschule Bielefeld konzentriert. [...]
  • Auf dem Campus Nord werden die Besucher zukünftig von dem neuen, 31.500 Quadratmeter (Hauptnutzfläche) großen Fachhochschulgebäude empfangen. Die Tiefgarage bietet mehr als 1.000 Parkplätze und ist Ursache dafür, dass die Gäste der Grundsteinlegung vor sich eine rund 200 Meter lange, rund 80 Meter breite und bis zu zwölf Metern tiefe Baugrube sahen. Hierfür wurden in den vergangenen Monaten rund 170.000 Kubikmeter Erdaushub abtransportiert. Das Land NRW, der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW und die Fachhochschule Bielefeld haben für diesen Neubau gemeinsam im Hochschulmodernisierungsprogramm des Landes eine Projektsumme von 154 Millionen Euro vereinbart.
  • Der Gebäudekörper der neuen Fachhochschule gliedert sich in zwei Hauptelemente. Ein durchgängiger Gebäudesockel passt sich dem nach Süden abfallenden Gelände an. Durch unterschiedliche Innenhöfe wird der Sockelkörper im Inneren gegliedert und zusätzlich belichtet. Vier in der Höhe gestaffelte, zeilen- bzw. U-förmige Gebäudekörper liegen auf dem Sockel auf und greifen mit ihren Ausläufern in den südlichen Landschaftsraum ein. Das äußere Erscheinungsbild der FH wird durch eine gemusterte Fassade geprägt, bei der sich transparente und opake Fassadenelemente abwechseln."
Weitere Informationen:
Fertigstellung: Juli 2013
Bruttogeschossfläche: 92.100 Quadratmeter
Hauptnutzfläche: 31.500 Quadratmeter
Investitionsvolumen: 154 Millionen Euro

Quelle: Campus Bielefeld: Grundsteinlegung für die Fachhochschule Bielefeld
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.11, 21:38   #10
Salzufler
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Salzufler
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: München
Beiträge: 447
Salzufler wird schon bald berühmt werdenSalzufler wird schon bald berühmt werden
Zum Glück wird die von dir gezeigte Fassade so nicht gebaut.

Das Bild in dem letzten Beitrag ist der Entwurf mit dem Auer + Weber den Wettbewerb gewonnen haben. Der überarbeitete Entwurf, der einen Beitrag darüber auch schon gezeigt wurde, sieht so aus:



Entnommen von: Campus-Bielefeld
Salzufler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.11, 22:42   #11
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.082
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neugestaltung Kesselbrink

@Salzufler: Vielen Dank für die Korrektur!



Quelle: Kesselbrink Bielefeld – Neugestaltung des zentralen Platzbereiches | competitionline

Projektdaten:
  • Projektgeschichte: Deutsches Architektur-Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen
  • Aufgabe: "Gegenstand des Wettbewerbs war die Entwicklung einer gestalterischen Konzeption für den Kesselbrink und seiner Randbereiche. Grundlage waren die in einer Machbarkeitsstudie erarbeiteten technischen und gestalterischen Rahmenbedingungen sowie eine Vorplanung Verkehrsanlagen des Amtes für Verkehr für die den Platz umgebenden Verkehrsflächen. Das Wettbewerbsgebiet Kesselbrink umfasste eine Fläche von rund 4 ha inklusive der am Rande liegenden Straßenflächen. Realisierungsteil war die Neugestaltung der zentralen Platzfläche von ca. 2,5 ha. [Quelle: scheuvens + wachten: Bielefeld Kesselbrink]
  • Gestaltung: Arbeitsgemeinschaft Lützow 7 (Berlin) / Léon Wohlhage Wernik Architekten (Berlin) / Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft (Düsseldorf)
  • Zeitplan + Kosten: Bis Ende Dezember 2012 muss das 12,4 Millionen Euro Projekt fertig sein, wenn die Stadt nicht Fördergelder gefährden will. [Quelle:Neue Westfälische]
weiterführende Informationen:
Ergebnis der vertieften Wettbewerbsplanung zur Neugestaltung des Kesselbrinks

Dokumentation des Wettbewerbsverfahrens zur Neugestaltung des Kesselbrinks

BAUWELT - Platz für alles

Update November 2011:
BIELEFELD: Kesselbrink mit neuem Gesicht | Neue Westfälische
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.11, 01:26   #12
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.082
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Wohnbauprojekte


Quelle:
Bielefeld1.jpg

Pauluscarree
:
  • Standort: Auf einer 13.000 m² großen Brachfläche ca. 1 km nordöstlich des Zentrums und etwa 500 m östlich des Bahnhofs entsteht die Klimaschutzsiedlung Pauluscarree.
  • Städtebau / Architektur: Die Stadthäuser befinden sich im nördlichen Bereich der Siedlung und bestehen aus drei Reihen mit insgesamt 22 WE. Die Hauszeilen werden 3-4-geschossig gebaut.
  • Zeitverlauf: Baubeginn Herbst 2010/ Fertigstellung: in 2011 geplant
Projektbeteiligte:
Stadt Bielefeld
Architekturbüro Pappert + Weichynik, Bielefeld
pb planen + bauen Bauabwicklungs GmbH, Bünde

Quellen und weiterführende Informationen:
Bielefeld: Ein Kontorhaus für Studenten - Neue Westfälische - Bielefeld

Pauluscarree

100 Klimaschutzsiedlungen



Quelle: Bielefeld_Vilsendorf.jpg

Klimaschutzsiedlung Bielefeld-Vilsendorf:

  • Standort: Bielefeld-Vilsendorf, Orchideenstraße und Blackenfeld Projektart:Neubau
  • Anzahl der Wohneinheiten: 25 WE
  • Gebäudetypen: Reihenhäuser, Doppelhäuser, freistehende EFH
  • Projektbeteiligte: Stadt Bielefeld
  • Weitere Informationen zum Projekt in Kürze.
  • Quelle: 100 Klimaschutzsiedlungen
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.11, 01:36   #13
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.082
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
23. Mai 2011: Grundsteinlegung Ergänzungsneubau (ENUS)


Quelle: Campus Bielefeld: Universität Bielefeld




Visualisierungen/Pläne: agn Quelle: agn


PM: "Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW errichtet als Investor und Bauherr für die Universität Bielefeld den Ergänzungsneubau Universitätsstraße. agn konnte das Ausschreibungsverfahren für das über 100 Millionen Euro Generalplaner-Projekt für sich entscheiden. Im Januar 2011 wurde mit den Erdarbeiten begonnen. Am 23. Mai ist offizielle Grundsteinlegung.

Der langgestreckte 40.000 m² Neubau besteht aus zwei Grundelementen: Ein zweigeschossiger Sockel nimmt die öffentlichen Nutzungen wie Mensa, Bibliothek und Hörsäle auf. Darauf sind entlang der Magistrale vier mehrgeschossige Ringe mit den Fakultäten angeordnet.

Seriell gefertigte Bauelemente, nachhaltige Materialien und eine integrale, innovative Technik stehen für einen Ressourcen schonenden, energieeffizienten und wirtschaftlichen Ansatz. So wird der Neubau mit einer Kombination aus Nahwärme-/Nahkältenetz, Betonkernaktivierung und Geothermie ausgerüstet. Präsenzmelder und Luftqualitätsfühler sollen den Energieeinsatz für Klimatisierung minimieren."


Projektdaten Ergänzungsneubau Universitätsstraße in Bielefeld ENUS:

gepl. Fertigstellung: Herbst 2013
Nutzfläche: 39.900 m²
BGF: 74.400 m²
Bauherr: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Niederlassung Bielefeld
Gesamtprojektleiter: Wolf Bartuszat
Projektleiter Architektur: Daniel Mäuser/Claudia Ritter
Projektleiter TGA: Andreas Bullerdiek

Quelle: agn 23. Mai 2011: Grundsteinlegung Ergänzungsneubau Universitätsstraße (ENUS) in Bielefeld
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.11, 16:39   #14
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.082
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neubau "Projekt Kreuzstraße 35"



Quelle: Borchard + Dietrich

An der Kreuzstraße 35 wird aktuell ein keilförmiger, siebengeschossiger Bürokomplex mit abgerundeter Spitze errichtet.

Projektdaten:
  • Gestaltung: Architekt Klemens Gabrysch
  • Investor: Borchard + Dietrich
  • Kosten: ca. 6 Mio. EURO
  • Fläche: knapp 3.500m² Nutzfläche entstehen. Die Etagen unten haben rund 630m², die obern rund 480m². Zudem werden zwei Parkflächen mit 45 Stellplätzen errichtet.
  • Nutzung: Bürodienstleistungen
  • geplante Fertigstellung: Ende 2011
Quellen:
Bagger machen Platz fürs Bügeleisen-Haus | Neue Westfälische
Neue Maßstäbe am Adenauerplatz | Neue Westfälische
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.11, 19:37   #15
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.082
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neubau "Campus Handwerk"

Die Handwerkskammer OWL plant in Bielefeld den Neubau "Campus Handwerk". Der Campus soll als zentrale Anlaufstelle des Handwerks in der Region dienen und dabei ein Bildungszentrum sowie diverse Verwaltungs- und Versorgungseinrichtungen integrieren.

Projektdaten Neubau des "Campus Handwerk":

  • Lage: "Droop & Rein" - Brache
  • Fläche/ BGF: 30 000m²
  • Fläche/ Baugrundstück: ca. 22 000m²
  • Gebäudehöhe: Blickrichtung Hauptbahnhof, könnten maximal zehn Etagen im Frontgebäude entstehen, im hinteren Grundstücksgelände sind maximal sechs Geschosse zugelassen.
  • Grundsteinlegung: Frühjahr 2013
  • Bezug/ Fertigstellung: Sommer 2015
  • Die Errichtung ist in III BA geplant: I. Der Neubau des Bildungszentrums, II. die Errichtung eines Kompetenzzentrums ,Technisches Facility-Management", III. die Bündelung der Verwaltung in einem Gebäude.
  • Kosten: ca. 60 Millionen Euro
Quellen:
Bielefeld: Grünes Licht für Neubau der Handwerkskammer OWL | Neue Westfälische
Projektsteuerungsleistungen zum Neubau des "Campus Handwerk" in Bielefeld | competitionline

Update November 2011:
BIELEFELD: Die nächste Großbaustelle | Neue Westfälische
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:56 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum