Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.11, 11:22   #16
Kuenstler
Debütant

 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Essen
Alter: 30
Beiträge: 1
Kuenstler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo liebe Forummitglieder,

mein Anliegen passt evtl. nicht zu 100% in diesen Thread - deswegen einen neuen zu eröffnen hielt ich jedoch für unnötig.

Ich muss im Mai beruflich nach Münster und fliege von München aus. Ich wollte mich mal über die Parkplatzsituation vor Ort schlau machen. Kann mir jemand sagen, wie dies konkret vor Ort aussieht?! Gibt es ausreichend Parkplätze direkt am Airport (weitere Laufstrecke?) gibt es direkt Hotels vor Ort etc. Ich habe natürlich bereits ein wenig gegoogelt und auch einige Seiten entdeckt, vielleicht könnt ihr mit diesen Links etwas anfangen: (?!)


Parkservice Münster Osnabrück

Flughafen Münster Osnabrück Parken
Skyparking

Handelt sich dabei wohl überall um verhältnissmäßig kleine Seiten. Bin leider nicht so der Experte in diesen Dingen und kann auch die Seiten nicht so einschätzen. Vielleicht hat jemand noch irgendwie ne offizielle Seite für mich (Informationsseite oder so etwas). Hab sonst auch noch einen Kollegen an der Hand, den ich nochmal fragen könnte. Naja, mal abwarten was dabei herauskommt.

Freue mich in jedem Falle über jede Antwort

Wünsche euch allen schöne Ostertage!
Kuenstler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.11, 22:23   #17
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.177
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Airportpark FMO - erster Ansiedlungserfolg


Der AirportPark FMO entsteht im Dreieck der Städte Münster, Osnabrück und Enschede (NL). Im ersten Bauabschnitt wird auf 48 Hektar ein Dienstleistungs- und Gewerbezentrum errichtet. Für die Expansion des AirportPark FMO stehen langfristig bis zu 200 Hektar zur Verfügung.
weitere Informationen:
  • Imagebroschüre des AirportPark FMO (PDF) > Download
  • Planzeichnung des AirportPark FMO (PDF) > Download
  • Gestaltungshandbuch des AirportPark FMO (PDF) > Download
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.11, 18:04   #18
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.177
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Ausbau der Start- und Landebahn weiter offen

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat den geplanten Ausbau der Start- und Landebahn von 2,2 Kilometer auf 3,6 Kilometer vorerst gestoppt. Für den Fall, dass FMO bauen möchte, wird nun ein sogenanntes „ergänzendes Verfahren“ gefordert.
  • Nach Einschätzung der Richter würde der geplante Ausbau das Naturschutzgebiet Eltingmühlenbach erheblich belasten. Deshalb darf das Vorhaben laut Begründung des Gerichts nur zugelassen werden, wenn für das Vorhaben zwingende öffentliche Interessen bestehen, die den Naturschutzinteressen voran stehen.
  • Nach der Abwägung durch die Richter zwischen beiden Interessen, lies sich jedoch kein Überwiegen des öffentlichen Interesses feststellen. So seien die in verschiedenen Gutachten prognostizierten Passagierzahlen für den Flughafen vielfach überbewertet worden. Die Möglichkeit, dass am FMO Interkontinentalverkehr in relevantem Umfang etabliert werden könne, wird zudem als gering eingeschätzt.
  • PM: "In der Konsequenz des Urteils ist nun die Planfeststellungsbehörde, d.h. das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes NRW, aufgefordert, im Rahmen eines sogenannten Planergänzungsverfahrens die vom Gericht als rechtswidrig aufgeworfenen Punkte unter Berücksichtigung der Rechtsauffassung des Gerichtes erneut aufzugreifen, abzuwägen und zu entscheiden.
  • Der Flughafen Münster/Osnabrück wird nun zunächst die ausführliche schriftliche Urteilsbegründung abwarten, diese zusammen mit seinen Juristen analysieren und daraus die entsprechenden Schlüsse ziehen. Falls es nicht zur Einlegung von Rechtsmitteln gegen das Urteil kommen sollte, wird der FMO seinen Beitrag dazu leisten, das dann anstehende Planergänzungsverfahren schnellstmöglich abzuschließen."
Quellen:
FMO: Startbahnverlängerung gestoppt - Recht - Rahmenbedingungen - airliners.de
Oberverwaltungsgericht fordert Nachbesserungen im Planfeststellungsbeschluss für Startbahnverlängerung am Flughafen Münster/Osnabrück | FMO.de-Newsroom
FMO-Starbahnverlängerung: Wie die Richter in Münster ihr Urteil begründeten
Reaktionen auf Richterspruch: „Herber Rückschlag für FMO“ | Westfälische Nachrichten
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.11, 11:19   #19
Dippeling
Debütant

 
Registriert seit: 30.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 2
Dippeling befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Interessante Infos. Kenne das Münsterland ganz gut (habe nicht immer in Berlin gelebt). Bin hier durchaus parteiisch. Glaube nicht, dass der Airportpark die strukturellen Möglichkeiten der Region ausreichend berücksichtigt. Könnte also eine Bauruine ersten Ranges werden, das Ganze. Ist natürlich aus dem hohlen Bauch heraus formuliert.

Zum Beitrag des Threaderstellers noch eine Ergänzung: es gibt auch am Berliner Flughafen entsprechende Angebote, z.B.: http://www.flughafenhotel.net/hotel-...n-schoenefeld/. Habe das selber schon genutzt und war ganz angetan, aber nur, weil es auf Geschäftskosten war .
Dippeling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.12, 02:46   #20
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.177
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Bilanz - Verkehrszahlen 2011

PM: "Der Flughafen Münster/Osnabrück wird im Jahr 2011 mit ca. 1.330.000 nahezu die Fluggastzahlen des Vorjahres erreichen. Der touristische Verkehr entwickelte sich mit einem Wachstum von über 3,0 Prozent positiv, während der Linienflugverkehr um rund 4 Prozent abnahm. Letzteres ist vor allem der zum Winterflugplan gestrichenen Verbindungen der airberlin nach Wien und London zuzuordnen. Bis zum Beginn der Umsetzung des Sparprogrammes bei airberlin sind die Flugastzahlen am FMO deutlich gewachsen. Insbesondere in den Sommermonaten war die Entwicklung sehr positiv. Die Zahl der Starts und Landungen stieg im Jahr 2011 mit 6,5 Prozent auf rund 40.800 deutlich an.
Überaus erfreulich hat sich das wirtschaftliche Ergebnis in 2011 entwickelt. Der operative Gewinn (EBITDA) konnte nochmals gesteigert werden und liegt nun bei über 8 Mio. Euro."

Quelle: Verkehrszahlen 2011 auf Vorjahresniveau – Bilanzieller Gewinn für 2011 | FMO.de-Newsroom


Wenig rosig sieht es da bei den anderen Regionalflughäfen in NRW aus:
Weeze, Dortmund und Paderborn: NRW-Regionalflughäfen in der Krise | RP ONLINE
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.12, 16:34   #21
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.177
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neubau Bürogebäude (BOB)


Quelle: http://www.muensterschezeitung.de/lo...art967,1684323 | Grafik: Peter Bastian Architekten BDA, Münster

Im AirportPark FMO entsteht mit dem BOB ("Balanced Office Building"), nach den Plänen des Architekten Peter Bastian | Münster, ein rund 2.500m² großes Bürogebäude. Das Projektvolumen des viereinhalb stöckigen Bürogebäudes soll sich auf ca. 5 Mio. € belaufen.

Quellen:
http://www.muensterschezeitung.de/lo...art967,1684323
http://www.immobilien-zeitung.de/100...ob-wird-gebaut
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.13, 01:35   #22
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.177
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Passagierzahlen 2012: -23,8%

Beim Flughafen Münster/Osnabrück stürzten die Fluggastzahlen von Januar bis November 2012 zum im Vorjahresvergleich um 23,8% ab. Damit hat der Airport - laut Statistik der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) - den deutschlandweit stärksten Einbruch bei den Passagierzahlen zu verzeichnen.

Quelle:
http://www.ruhrnachrichten.de/nachri...rt1757,1884659
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.13, 20:05   #23
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.177
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Fluggastzahlen bei Westfalenairports weiter rückläufig

Ich pack´s mal hier rein. An anderer Stelle wurde ja wiederholt über die (Un-)Sinnigkeit (un-)rentabler Regionalflughäfen diskutiert. Auch ein neuer Großflughafen entlang der Rheinschiene wird hier ja bekanntlich diskutiert. Ich präferiere ja weiterhin einen zentralen "Westfalenairport" als Ergänzung zu den rentablen Flughäfen auf der Rheinschiene. Die westfälischen Provinzklitschen müssten dann natürlich dicht machen. Aber das sind natürlich alles nur Gedankenspiele eines Laien.

PM: "Die drei Flughäfen in Westfalen mussten einen deutlichen Passagierrückgang in den ersten neun Monaten dieses Jahres hinnehmen. Das geht aus einer aktuellen Erhebung des Statistischen Landesamtes hervor.
Am Flughafen Münster/Osnabrück sank die Passagierzahl um 16,9 Prozent, der Flughafen Paderborn/Lippstadt verzeichnete einen Rückgang von 9,7 Prozent. Mit lediglich 1,2 Prozent weniger Fluggästen steht Dortmund von Januar bis September 2013 noch am besten in der Region da. Insgesamt flogen in den ersten neun Monaten dieses Jahres 1.382.100 Passagiere von den drei westfälischen Flughäfen ab.

Von den sechs großen NRW-Flughäfen starteten von Januar bis September 2013 knapp 14 Millionen Fluggäste. Das entspricht einem Minus von 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum."


Quelle: http://www.westfalen-heute.de/mitteilung.php?32564
Weitere Informationen: http://www.it.nrw.de/presse/pressemitteilungen/2013/
pres_306_13.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.14, 12:34   #24
MartinW
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.08.2013
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 30
MartinW hat die ersten Äste schon erklommen...
FMO-Landebahnausbau, AirportPark

Mit Blick auf die Kommunalwahl am 25.Mai hatte die SPD des Kreises Steinfurt im Februar in ihrem Parteiprogramm das Aus des FMO-Landebahnausbaus festgeschrieben, was Die Grünen natürlich begrüßten.
Im März bekräftigt die SPD ihren Standpunkt. "Wenn jetzt die neue Planung eine Verlegung des Baches um die verlängerte Startbahn herum vorsieht, muss hierfür gänzlich neu geplant werden ... Die SPD will allerdings vermeiden, dass durch ein Festhalten an alten Planungen zu dem hohen Schuldenstand neue Schulden aufgetürmt werden."

Im Zwischenbericht März 2014 der Bürgerinitiative Greven gegen den Ausbau werden Wachstumsprognosen und Realität grafisch gegenübergestellt um klarzumachen, wie weit die aktuellen Daten den Projektionen hinterherhinken.

Mittlerweile entwickelt sich der AirportPark nach Inbetriebnahme der A1-Anschlussstelle 75 "Flughafen Münster -Osnabrück" im November 2010 weiter.
Schumacher Packaging ging April 2014 in Betrieb. Mit dem schon Mitte 2012 angekündigten Büropojekt AIRBOB One soll´s bald was werden.
Nur das seit Jahren erhoffte Airport-Hotel ist weiterhin nicht in Sicht, was angesichts der FMO-Zahlen keine Überraschung ist.
MartinW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.18, 18:00   #25
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.177
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
23% +

PM: "3,7 Millionen Passagiere zählten die drei großen Flughäfen in Westfalen 2017. Sowohl Dortmund Airport als auch die Flughäfen Münster/Osnabrück und Paderborn-Lippstadt haben trotz der Air-Berlin-Pleite ein deutliches Plus bei der Zahl der Fluggäste verzeichnet.

Mit rund zwei Millionen Fluggästen (Ankünfte und Abflüge) bleibt Dortmund die Nummer drei der NRW-Verkehrsflughäfen nach Düsseldorf und Köln/Bonn. Im vergangenen Jahr stiegen die Passagierzahlen um etwa vier Prozent.

Der Paderborn-Lippstadt Airport legte 2017 um rund fünf Prozent auf 740.000 Passagiere zu. Die wichtigsten Wachstumstreiber dabei waren Lufthansa-Verbindungen zu den großen Drehkreuzen Frankfurt und München sowie eine deutlich gestiegene Nachfrage nach Griechenland-Flügen.

969.762 Fluggäste starteten und landeten ab Münster/Osnabrück – das sind 23 Prozent mehr im Vergleich zum schwachen Vorjahrsergebnis. Dies sei die stärkste Wachstumsrate unter den deutschen Aiports, berichtet der Flughafen mit Sitz in Greven."

Quelle: https://www.westfalen-heute.de/2018/...n-deutschland/
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.18, 23:03   #26
Bunke
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 07.01.2012
Ort: Münster-Stadtregion
Beiträge: 12
Bunke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Staunen statt Lachen im Airportpark

Die 500000 qm des ersten Bauabschnittes im Airportpark am FMO sind bis auf ein paar kleinere Restgrundstücke weg.

Heute in den WN ein Artikel der die aktuelle Situation dort zusammenfasst.


http://www.wn.de/Muensterland/312007...-neben-dem-FMO
Bunke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum