Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.17, 03:06   #61
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.942
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kamp-Lintfort: Moerser Straße

^ An der Moerser Straße zwischen dem Ortskern und dem Kloster Kamp wird eine Siedlung errichtet, wo zwei eingeschossige Pavillons mit einem Platz (und dem Parkplatz dahinter) als ein Ortsteilzentrum dienen sollten. Penny am Kloster Kamp - außer dem Namen erinnert rein gar nichts an die Klosterbauten. An einem MFH wird derzeit gebaut, zumindest mit Verklinkerung der Fassaden:





__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.17, 01:43   #62
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.942
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kamp-Lintfort: Moerser Straße

^ An der Moerser Straße wurde ein Hotel mit Roststahl-Skulpturen errichtet - dieser Park sagte mir auch am meisten zu:








Etwas weniger gefiel mir die exponierte Fassade mit wenigen Fenstern und der TG-Zufahrt:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.17, 00:24   #63
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.942
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kamp-Lintfort: Bunte Riesen werden abgerissen

Die RP berichtete im Mai über den Beginn des Abrisses der Wohnblöcke aus den 1970er Jahren, zuerst werden die Asbest beinhaltenden Außenplatten abgebaut. Dieser Abbau soll bis Ende 2017 dauern, dann wird bis Mitte 2018 abgerissen, die Folgebauten sollen 2020 fertig sein.

Da ich kürzlich in Kamp-Lintfort war, habe ich zwei Fotos gemacht:





__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.18, 01:54   #64
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.942
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Wesel: Kaiser-Denkmal

Im Berliner Unterforum gibt es einen ganzen Thread über ein früheres Kaiser-Denkmal am Stadtschloss, wo (von heftigen Diskussionen begleitet) eine gewaltige Wippe stehen sollte. In Wesel gab es anscheinend auch eins vor dem Bahnhof - dem heutigen RP-Artikel nach wurde es 1946 zerstört, seitdem wird über den Wiederaufbau diskutiert. Es soll liegend (statt stehend) in einem Glaskasten neben dem Haupttor der Zitadelle wiedererrichtet werden - wieder würde ich mit einem Fragezeichen versehen, da daraus wohl etwas Groteskes werden könnte (leider gibt es keine Visualisierung im Artikel). Die Idee ist ähnlich wie allerlei "Brüche" als Distanzierung von der Rekonstruktion - welch Glück, dass man bei der Wiederherstellung der alten Rathausfassade etwas derartiges nicht trieb.

Vielleicht sollte man es besser wie am Amsterdamer Rembrandt-Denkmal machen - das Denkmal selbst möglichst baudenkmalgerecht wiederherstellen, dafür mit Statuen umstellen, die etwas Historisches darstellen. Das dürfte Distanzierung und Relativierung genug sein.

Der Artikel schreibt mehr über Reinhold Begas, der 1907 das Weseler Denkmal schuf - er war ein angesehener Vertreter des Berliner Neubarocks - Autor u.a. des Neptunbrunnens, von dem ich im Berliner Unterforum öfter gelesen habe.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:34 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum