Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.09, 19:29   #1
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Zentrale Landesbibliothek [in Planung]

Die Abendschau hat soeben vermeldet das Wowi und die Spitzen der SPD/Linkspartei Fraktionen einen Neubau der Zentral und Landesbibliothek am Tempelhofer Damm wollen.

Das Vorhaben soll um die 270 Mio. € kosten.

Meine Meinung: Ambitioniert. Aber wenigstens mal eine "Vision".

Edith sagt:
http://www.bild.de/BILD/regional/ber...flughafen.html

Habe mir mal erlaubt einen neuen Thread für die ZentralBib aufzumachen.
Bato
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.09, 12:21   #2
avila
Mitglied

 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: Berlin
Alter: 36
Beiträge: 134
avila wird schon bald berühmt werdenavila wird schon bald berühmt werden
Irgendwie unverständlich, warum ein Neubau geplant ist und nicht die Nutzung des Flughafengebäudes selbst, wie es der Urheber der Idee, der Historiker Götz Aly, 2007 vorgeschlagen hatte:
http://www.berlinonline.de/berliner-...005/index.html
avila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.09, 08:55   #3
Theseus532
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Theseus532
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 597
Theseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer Anblick
Ich verstehe hier nicht ganz die Prioritäten. 300 Millionen für eine Landesbibliothek und das bei der Finanzlage. Hinzu kommt dass gerade die Staatsbibliothek aufwendigst saniert wird, eine nagelneue Medienbibliothek für die Humbolduni entsteht, und im Humboldforum sowieso eine Ausstellungsfläche für die Landesbibliothek geplant ist
Mir ist schon klar dass das nicht alles die gleichen Nutzer sind, aber eine Nummer kleiner würde es wohl auch tun.
Ich denke es wäre wesentlich sinnvoller das Geld in Stadtbüchereien in den vielen Bezirken zu stecken damit vor Ort mehr auf diesem Gebiet geleistet wird, anstatt so einen Repräsentativbau hinzusetzen.
Theseus532 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.09, 17:15   #4
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.798
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Zentrale Landesbibliothek [in Planung]

Die Pläne für den Neubau der neuen Landesbibliothek von den Jo-King im Beitrag 243 geschrieben hat werden offenbar immer konkreter. Laut Aussage Wowereit habe er bereits erste Planungsmittel angemeldet.

Artikel Berliner Zeitung
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.09, 18:23   #5
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.798
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
...oder auch nicht. Offenbar gibt es zwischen Wowereit und Junge-Reyer einen Streit über den Standort (Junge-Reyer schlägt sogar das MEF vor) und über die Finanzierung.
Wo die Bibliothek am besten hinpasse würde in 2 Monaten geprüft.

Artikel Tagesspiegel
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.09, 21:28   #6
Skylinefreak
Mitglied

 
Benutzerbild von Skylinefreak
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Rehfelde
Beiträge: 161
Skylinefreak hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ich finde die Idee mit dem MEF ist von der Stadtsenatorin wohl ein bisschen übertrieben. Wo sollte den auf dem Gebiet des MEF Platz für einen solch riesigen Neubau sein, wo hunderte Menschen arbeiten und tausende Bücher gelagert werden müssen! Der Standort Tempelhof ist meiner Meinung nach der richtige Platz dafür, somal dort viel Platz ist und es gut an das Infrastrukturnetz angeschlossen ist!
Skylinefreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.11, 21:40   #7
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 1.491
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Zentrale Landesbibliothek [in Planung]

Wie schon im allgemeineren Thread über Berlin-Neuigkeiten bekannt wurde, wird die Landesbibliothek auf dem Tempelhofer Feld errichtet werden. Der Preis, immerhin ca. 270 Mio. Euro, soll sogar noch unter den für eine alternative Sanierung der beiden bestehenden Standorte Amerika-Gedenkbibliothek und Breite Straße liegen. Es soll aber versucht werden, die Kosten noch geringer zu halten.

Quellen:
http://www.morgenpost.de/berlin-aktu...ofer-Feld.html
http://www.tagesspiegel.de/berlin/me...n/5148830.html
http://www.berliner-zeitung.de/berli...,11019670.html
http://www.berliner-zeitung.de/berli...,11021748.html
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.11, 23:42   #8
NewUrban
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 526
NewUrban könnte bald berühmt werden
Ich verstehe immer noch nicht, warum man diese Landesbibliothek nicht direkt im alten Flughafengebäude unterbringt? Das schreit doch nach einer solchen Nutzung. Die Verkehrssituation ist excellent. Warum muss hier ein neues Gebäude nebenan gebaut werden? Evtl. Ist das Klima für die Archivalien nicht gut oder der Betrieb der Heizung zu teuer? Klärt mich jemand auf, aber theorhetisch könnte man in dem Komplex die Arivalien aller deutschen Städte unterbringen. :-)
NewUrban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.11, 23:49   #9
Richard Neutra
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Richard Neutra
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Alter: 27
Beiträge: 727
Richard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer Mensch
Vll. ist die Instandsetzung dieses Gebäudes bzw. der Umbau noch viel teurer als bei den beiden bestehenden Bibliotheken, gegenüber denen ja auch dem Neubau aus Kostengründen der Vorzug gegeben werden sollte. Oder aber die Bibliotheksverwaltung wünscht sich ein lichtdurchflutetes Gebäude, das extra für die Belange der Bibliotheksnutzung konzipiert wurde.
__________________
Gute Architektur hat einen gelungenen Bezug zur Umgebung, erfüllt ihren Zweck und versucht vor allem nicht Architektur zu sein.
Richard Neutra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.11, 08:04   #10
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.798
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Das habe ich mich auch immer gefragt, aber so wie du schreibst wird's wohl sein. Das ist eigentlich sehr schade da durch so einen Neubau viel Fläche verschenkt wird wenn man eh schon ein gewaltiges Flughafengebäude hat.
Die Visualisierung im Artikel wirkt jedenfalls nicht sehr berauschend. Erinnert mich trotz der angedeuteten Glasfassade direkt an den neuen Bib-Würfel in Stuttgart.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.11, 10:06   #11
Hobbyist
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 898
Hobbyist sorgt für eine nette AtmosphäreHobbyist sorgt für eine nette AtmosphäreHobbyist sorgt für eine nette Atmosphäre
Eine andere Idee wäre ja das Flughafengebäude trotzdem einzubinden, vielleicht als Lese- Empfangs- oder Computersaal. Repräsentativ wäre die Halle ja nun wirklich!

Also ein Neubau direkt am Flughafengebäude? Wo ist denn der derzeitig geplante genaue Standort für den Neubau?
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.11, 13:23   #12
Richard Neutra
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Richard Neutra
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Alter: 27
Beiträge: 727
Richard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer Mensch
Ich war noch nie im Tempelhofer Flughafengebäude, aber ist es dort nicht auch sehr dunkel? Also vom Tageslicht her? Auf Fotos die ich von dem Inneren zu Zeiten des Flughafenbetriebs gesehen habe wirkt das ganze Gebäude nicht gerade lichtdurchflutet, vll. wird es deswegen als ungeeignet für eine Bibliotheksnutzung gesehen?

Ich tippe aber nach wie vor als wesentliches Gegenargument auf die hohen Sanierungs-/Instandsetzungskosten, die einen Neubau profitabler erscheinen lassen. Ansonsten fände ich es auch sinnvoll die Bibliothek in das Flughafengebäude zu überführen mit entsprechenden der Nutzung angemessenen Umbauten im Inneren.
__________________
Gute Architektur hat einen gelungenen Bezug zur Umgebung, erfüllt ihren Zweck und versucht vor allem nicht Architektur zu sein.
Richard Neutra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.11, 13:42   #13
Gurke
Mitglied

 
Benutzerbild von Gurke
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 117
Gurke könnte bald berühmt werden
@ Hobbyist: Soweit ich weiß, ist der Neubau am südlichen Teil vom Flughafengelände geplant, also auf der Tempelhofer Seite (Tempelhofer Damm).

Dass man den Altbau des Flughafens nicht für eine Bibliothek nutzen kann, finde ich eigentlich sehr einleuchtend. Man muss sich nur das neue Grimm-Zentrum, das "Brain" in der FU oder die Stabi am Potsdamer Platz ansehen, um zu bemerken, was für unterschiedliche und komplexe logistische Überlegungen da jeweils im Hintergrund stehen.

So gibt es Präsenz- und Ausleihbibliotheken, Magazin- oder Freihandbibliotheken etc. Bereits die alte Staatsbibliothek Unter den Linden wurde ja bereits als Bibliothek gebaut und nicht irgendwie "zweckentfremdet". Wie sollte man beispielsweise im Flughafengebäude die Sitzplätze anordnen und die Regale stellen? Oder das Rückstellen von Büchern bewerkstelligen? In einem derart langgezogenen Bau wie dem Tempelhofer Flughafen wäre man ja wahrscheinlich den ganzen Tag mit Hin- und Herrennen beschäftigt. Wichtig sind auch Brandschutzüberlegungen sowie der konservatorische Aspekt (direkter Sonneneinfall + Bücher = nicht gut).

Ich finde es schon ganz gut so. Das Flughafengebäude ist so einzigartig, da sollte man lieber noch eine Weile Zwischennutzungen wie die Bread & Butter zulassen und sich dann ein wirklich tragfähiges Konzept überlegen, das kein Notnagel ist und zum Gebäude passt.
Gurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.11, 13:44   #14
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.535
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Richard Neutra Beitrag anzeigen
Ich war noch nie im Tempelhofer Flughafengebäude, aber ist es dort nicht auch sehr dunkel? Also vom Tageslicht her? ....

.....Ich tippe aber nach wie vor als wesentliches Gegenargument auf die hohen Sanierungs-/Instandsetzungskosten, die einen Neubau profitabler erscheinen lassen.
Doch,doch,dass Gebäude ist in Teilen gut lichtdurchflutet.Die zum Vorfeld gelegenen Räumlichkeiten sind deutlich dunkler,aber dass könnte man ändern.
Ist mir unverständlich,warum man nicht im Bestand baut.Denn wenn das Flughafengebäude langfristig erhalten werden soll,kommt man um einen Umbau, Sanierung nicht umhin.
Privatinvestoren werden THF eher nicht anfassen,da wäre die Bibliothek der ideale Investor für das Gebäude.

Auf den nachfolgenden Fotos kann man gut erkennen,dass es durchaus grosse Fensterfronten gibt.

Blick vom TE-Damm (Westseite)



Blick vom Süden



Blick vom Osten


alles eigene Bilder,gemeinfrei
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.11, 14:22   #15
Nexus 6
Mitglied

 
Benutzerbild von Nexus 6
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 200
Nexus 6 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Gurke Beitrag anzeigen
Ich finde es schon ganz gut so. Das Flughafengebäude ist so einzigartig, da sollte man lieber noch eine Weile Zwischennutzungen wie die Bread & Butter zulassen und sich dann ein wirklich tragfähiges Konzept überlegen, das kein Notnagel ist und zum Gebäude passt.
Wobei der Messe- und Veranstaltungsbereich für die Hangarflächen und das Empfangsgebäude auch langfristig tragfähiger sein dürfte als viele andere Nutzungen. Hierbei kann man die Sanierung auch sehr langfristig strecken. Aber es spielen nicht nur die Sanierungskosten eine Rolle, sondern auch die Betriebskosten. Man muss dabei an die Raumhöhen denken und an die Frage des Denkmalschutzes.
Nexus 6 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum