Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.13, 12:57   #76
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
^^ Das wollte ich auch grad so sagen. Diese "Edelplatten" sehen in der Realität bei weitem nicht so harmonisch aus wie auf dem Photo in #92. Andererseits hätte man m.M. nach die Platte unter Beibehaltung des Aussehens sanieren können, statt sie so in Wärmedämmung einzupacken. Tja, das bekommt man halt, wenn man die Ökos wählt....
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.13, 13:07   #77
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.939
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Hm, bin unentschlossen. Miefig, wie Tantes Wohnzimmer ists jetzt schon irgendwie. Aber die Fassade ist doch irgendwie vielseitiger (Erker, Dachbauben, Fenstergeländer), als die neue. Aber ein etwas frischeres Aussehen kann andererseits auch nicht schaden. Mich stört eher (in beiden Zuständen) diese vielen Fenster. Da wird einem ja schwindlig...Eine Etage weniger bei gleicher Gebäudehöhe wäre gut. Aber geht natürlich nicht einfach mal so.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.13, 19:19   #78
Japher
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 384
Japher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer Mensch
Plattenbauten dieser Art sollten schnellstmöglichst unter Denkmalschutz gestellt werden. Sie zeigen das Bemühen der späten DDR, Stadtreparatur zu betreiben und zeugen von den Fähigkeiten einiger Architekten trotz engem finanziellen Rahmen und industrieller Bauweise abwechslungsreiche Gebäude zu schaffen.
Weitere Beispiele dafür befinden sich direkt am Gedarmenmarkt, im Nikolaiviertel. und in etwas abgespeckterer Form in der Rosenthaler Straße (wird auch gerade mit Dämmplatten eingepackt), der Torstraße, der Frankfurter Allee.

@Saxonia: Für Denkmalschutz ist es nie zu früh. Die Berliner Kongresshalle im Tiergarten wurde z.B. sieben Monate nach Fertigstellung eingetragen. Sicherlich ein Ausnahmefall, aber die Platten sind inzwischen ja auch schon 25 Jahre und älter.
Japher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.13, 09:45   #79
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.378
Altbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer Mensch
[Die gute alte "Edit" hat diesen Beitrag entfernt]

Geändert von Altbaufan_ (25.07.14 um 11:27 Uhr)
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.13, 11:33   #80
Rembold
Debütant

 
Registriert seit: 14.12.2012
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 3
Rembold befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von necrokatz Beitrag anzeigen
Tja, das bekommt man halt, wenn man die Ökos wählt....
Die "Ökos" haben hier nichts mit zu tun. Berlin-Mitte wird immer noch im Bund schwarz-gelb, Im Land rot-schwarz und auf Bezirksebene durch einen CDU-Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen etc. regiert.
Rembold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.13, 13:08   #81
alexsb73
Mitglied

 
Registriert seit: 20.10.2011
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 106
alexsb73 ist im DAF berühmtalexsb73 ist im DAF berühmt
@Necrokatz: Erst Kopf einschalten dann schreiben...

Zitat:
Zitat von necrokatz Beitrag anzeigen
^^ Das wollte ich auch grad so sagen. Diese "Edelplatten" sehen in der Realität bei weitem nicht so harmonisch aus wie auf dem Photo in #92. Andererseits hätte man m.M. nach die Platte unter Beibehaltung des Aussehens sanieren können, statt sie so in Wärmedämmung einzupacken. Tja, das bekommt man halt, wenn man die Ökos wählt....
Das hat Dir sicherlich schon deine Mutter öfters sagen müssen.

Also das Thema Wärmedämmung erst mal grundsätzlich sinnvoll ist, um damit Energie zu sparen und damit wiederum Atomkraftwerke ausschalten zu können und damit wieder etwas für meine Kinder getan zu haben - die nicht mehrere Tausende Jahre auf hunderte Tonnen strahlendem Atomabfall sitzen müssen - das ist grundsätzlich erst mal gut - da ist sich ein Großteil der Deutschen einig.

Und jetzt will ich mit meiner Belehrung fortfahren, dazu kommt, das ein Deutschland was unabhängig von Öl, und Atomenergie ist, ist am Energiemarkt wesentlich weniger erpressbar und somit politisch "unabhängiger" - Siehe Diskussion über Gaslieferung "Russland an Deutschland".

Was jetzt die Dämmung der Fassaden anbelangt und damit einhergehend die Zerstörung mancher Altbaufassaden findet niemand gut, auch nicht die "Ökos" wie Du so schön sagst. Die Auslegung solcher Gesetze und die Bestimmungen dazu sind nun etwas, wo ganz konkret die aktuelle Regierung für Zuständig ist.

Also sollen sich die Schwarz/Gelben Neoliberalen Pseudosozialen mit fehlenden politischen Inhalten ausgestatteten Programmkopierer sich dieser Sache annehmen. Also bitte dort beschweren und die "Ökos" sind dann wieder ab September dran - da darfste dich dann wieder über die aufregen. ;-)

Damit dies kein Politikforum wird, bitte Neokratz solche "Pseudopolitischen" Anspielungen einfach weglassen - dann muss ich mich auch nicht motiviert fühlen so einen Unsinn zu widerlegen.

Geändert von alexsb73 (30.06.13 um 13:10 Uhr) Grund: Inhaltssänderung
alexsb73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.13, 00:59   #82
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.029
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Wie soll man denn durch ein Erdölprodukt wie Kunststoff unabhängig vom Erdöl werden? Darin, dass die Sache komplex ist sind wir uns sicher einig. Aber so wie Wärmedämmung heute betrieben wird, führt es nicht nur in eine ästhetische sondern auch bauphysikalische Katastrophe vor denen die Verantwortlichen die Augen verschließen.

Bevor hier eine WDVS-Diskussion startet, bitte diesen Thread oder für eine Atomkraftdiskussion diesen Thread nutzen. Danke
Bato
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.13, 10:24   #83
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.815
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Schützenstr. / Markgrafenstraße

Siehe #88

Das Gerüst wurde abgebaut:





__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.

Geändert von Backstein (12.08.13 um 09:27 Uhr)
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.13, 18:58   #84
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.815
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Deutsche Bank Komplex

Glinka-/Französische/Mauer-/Jägerstraße (zuletzt #91)

Fast alle Fassaden sind wieder gerüstfrei zu sehen.

Glinkastraße:



Jägerstraße:



Mauerstraße, hier wird noch abgebaut:



Fassadendetail. Der Sandstein wurde gereinigt und wirkt wieder deutlich gelblicher als zuvor. Die ollen Fenster hat man (erst einmal?) so gelassen:



Mauerstraße, Ecke Französische Straße:



__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.13, 20:44   #85
million
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von million
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 553
million ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nett
Ich weiß nicht wieso, aber bei diesem Sandstrahlthema (oder war es hier nur der Kärcher?) kommts mir irgendwie immer hoch. Würden die Leute die das machen auch die Semperoper oder den Zwinger "reinigen"? Hätte man das schon immer so gemacht wäre von deren Fassade heute wohl wenig übrig. Sicher ist ein helles Gebäude erst einmal angenehmer, aber an anderer Stelle meckern die Leute, dass moderne Gebäude nicht altern würden und hier probiert man krampfhaft den Neubauzustand herzustellen. Versteh ich nicht. Beim Elbsandsteingebirge fängt doch auch niemand an zu kratzen...
million ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.13, 12:15   #86
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.798
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Kondor Wessels und HOCHTIEF planen zusammen auf dem Grundstück Lindenstraße 72-75b die Errichtung eine Wohnkomplexes. Dazu die Projektbeschreibung:

Zitat:
Im Berliner Stadtteil Kreuzberg – in unmittelbarer Nähe zum Potsdamer Platz – entsteht ein neues Wohnquartier. Bis Oktober 2014 entsteht in der Lindenstraße 72-75b ein Gebäude-Ensemble aus fünf in sich geschlossenen Häusern mit 197 Eigentums-wohnungen. Die Wohnungen mit unterschiedlichen Größen zwischen 35 und 110 Quadratmetern verfügen über 1,5 bis 4 Zimmer. Zu jeder Wohnung gehört ein Balkon und für die Erdgeschoss-Einheiten sind Terrassen vorgesehen. Die drei Innenhöfe bieten begrünte Areale inklusive Erholungs- und Spielflächen. Die KfW-70-Effizienzhäuser erfüllen die neuesten Energiestandards nach der Energiesparverordnung 2009.
Visualisierungen gibt es auch:






(C) ELWARDT & LATTERMANN ARCHITEKTEN | Kondor Wessels Holding GmbH

Projektseite

Wirkt leider nicht so elegant wie das vergleichbare Projekt Prenzlauer Bogen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.13, 12:34   #87
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.029
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Das wirkt mit der großen Baumasse sogar ziemlich primitiv. Wobei die dusselige Visualisierung eigentlich noch keinen ordentlichen Schluss zu lässt.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.13, 15:50   #88
_Flyn_
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von _Flyn_
 
Registriert seit: 05.08.2010
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 502
_Flyn_ wird schon bald berühmt werden_Flyn_ wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Batō Beitrag anzeigen
Kondor Wessels und HOCHTIEF planen zusammen auf dem Grundstück Lindenstraße 72-75b die Errichtung eine Wohnkomplexes. Dazu die Projektbeschreibung:
[...]
"in unmittelbarer Nähe zum Potsdamer Platz"
[...]
Was reden die denn da? Das ist doch ganz woanders, südliche Friedrichstadt ist das.
__________________
Alles ist möglich, Grenzen gibt es nur im Kopf
_Flyn_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.13, 21:57   #89
Wunderknabe
Mitglied

 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 156
Wunderknabe könnte bald berühmt werdenWunderknabe könnte bald berühmt werden
"Südliche Friedrichstadt" sagt aber keinem der potentiellen Kunden was. Potsdamer Platz haben sie alle schon gehört. Ist ja auch nur 1,5 km weg
Wunderknabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.13, 00:02   #90
Ufologe
Mitglied

 
Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 151
Ufologe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Endlich wird auch benen dem Hinterhof des Komplexes südlich Axel Springer (im Bau) auch mal an die südliche Friedrich- und Luisen-Stadt gedacht. Wahrscheinlich ist diese Bau-Baisse dort auch eine Folge, dass Kreuzberg nicht in Mitte eingemeindet wurde, Kreuzberg klingt für edle Wohnungen wohl nicht so atraktiv! Dringend verdichtet werden muss m.E. auch die Gegend Ritterstraße, Alexandrinnenstraße, man sollte auch bedenken, dass dort der geographische Mittelpunkt Berlins liegt!
Ufologe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum