Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.14, 10:41   #76
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.386
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von antipolis Beitrag anzeigen
sollte ein gebäude von der qualität des "benrather karree" ins düsseldorf (hines) herauskommen werden die meisten hier jubeln und zufrieden sein
Hochwertige Steinplatten als Fassadendekor, Reliefs und eine Skulptur im Foyer - das ist wiedererkennbar, allerdings auf eine deutlich noblere Gegend gemünzt (50 Meter von der Königsallee mit etlichen Luxusgeschäften). Ich weiß nicht, ob ähnlicher Aufwand dort finanzierbar wäre, wo es bisher Sex-Shops und Billiggeschäfte gibt. Auch die Dimension des Beispielbaus (9 Etagen) finde ich einer Metropole angemessen - am Düsseldorfer Altstadtrand könnten leichte Zweifel entstehen, am Berliner Bahnhof Zoo gäbe es diese nicht.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.14, 11:18   #77
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.726
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Es hat doch kein Mensch von Rekostruktion an diesem Ort gesprochen. Ich meine nur, dass der Mensch keine neuarigen Bedürfnisse hat auf die plötzlich mit neuen Gebäudeformen oder einer wilden Architektur reagiert werden muss.

Schön wäre es wenn der Bauplatz parzelliert wird und nicht wieder ein Riesenklotz dahin kommt. Die nächste Frage wäre die Nutzung: der Glaskasten von Oliver Collingnon schräg gegenüber ist ja - glaube ich - noch immer überwiegend leerstehend.

Die Ecke ist ja architektonisch ein ziemliches Wildschweingebiet geworden - zig mal durchgewühlt. Da stehen nach meiner festen Ansicht ein bissche zuviele Solitäre. Schön wäre also etwas Ruhiges.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.14, 11:22   #78
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Konstantin Beitrag anzeigen
der Glaskasten von Oliver Collingnon schräg gegenüber ist ja - glaube ich - noch immer überwiegend leerstehend.
Ab Feb 2015 ist der Bau voll vermietet (DM).
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.14, 11:31   #79
antipolis
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von antipolis
 
Registriert seit: 02.06.2009
Ort: berlin
Beiträge: 21
antipolis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
das "benrather karree" ist nur als beispiel für ein projekt zu sehen (gebäudehöhe, nutzung, innenstadt, entwickler), berlin ist definitiv keine "skulptur im foyer"stadt, die lage in düsseldorf ist zwar gut, aber bleibt immer eine b-lage, die königsallee mag zwar hochpreisiges sortiment vertreten - lebt aber vom klischee und altem ruhm - der endete als ein saturnmarkt mit kö-adresse öffnete - die altstadt vertritt eher das "prollvolk".

aber generell ist düsseldorf als gutes beispiel zu sehen, dass hochwertige architektur zu realiseren ist (kö-bogen, gap, breidenbacher hof, hafen, etc.) es müssen nur die stadtväter mitspielen.

das hinesareal am zoo wird auch immer eine b-lage bleiben, zusammen mit dem "zoofenster" wird es nur durch eine entsprechende architektur, nutzung und gebäudemanagement eine veränderung geben. die frage stellt sich jedoch, welcher retailmieter sich finden wird, der das konzept mitträgt.

weiterhin sollte die bvg/db mit ins boot und zumindest den ubahneingang (burger king) neu gestallten. ich erwarte hier keinen neuen historischen eingang, aber ein neues geländer könnte man schon spendieren.

wenn alle beteiligten zusammenarbeiten werden auch die penner, stricher und junckies aus der ecke verschwinden - aber solange irgendein typ vor den augen der wachschutzes an die wand pinkelt wird sich an der ecke gar nichts ändern.

in berlin sind seit jahren die falschen personen an den richtigen stellen. die verantwortlichen haben ein grosses problem, sie identifiziern sich nicht mit der stadt, sondern verwalten sich nur. (aber das gehört nicht wirklich zum thema "hines/zoo")
antipolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.14, 12:37   #80
sebiart
Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2009
Ort: Paris
Beiträge: 186
sebiart ist im DAF berühmtsebiart ist im DAF berühmt
Das Areal als B-Lage zu bezeichnen kann ich nicht nachvollziehen.

Ich finde es als Durchgangsort zwischen Bhf-ZOO und KranzlerEck/ Kudamm angenehm.

Daher hoffe ich auf Geschäfte im EG, vielleicht mit hohen Arkadengang a la Zoofenster.
Die Fassade darf dann typisch Raster mit Sandstein sein, am besten mit 1-3 Teilungen
sebiart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.14, 13:17   #81
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Odysseus Beitrag anzeigen
Ich z.B. mag persönlich skulpturale Architektur. Ich finde, dies ist die große Stärke der modernen Architektur.
Ich bin z.B. ein großer Fan von Frank Gehry. Auch wenn ich weiß, dass ich dafür Prügel beziehen werde, aber ich finde, solch ein Grundstück würde sich perfekt für solch einen Solitär eignen und auf ein solches Grundstück passen.
Naja, bin ich mir ziemlich sicher, das Hines nicht Gehry verpflichtet hat und einen sehr viel prosaischeren Entwurf vorstellen wird. Finde ich an dieser Stelle aber auch in Ordnung so: Mir wäre dort eine schlichte, edel ausgeführte Blockrandbebauung willkommen.

Wenn wir wünsch-Dir-was spielen, dann hätte ich gerne einen Bau, der sich in Material und Traufhöhe am Zoofenster gegenüber orientiert, aber mit einer stärker vertikal gegliederten Fassade. Doppelstock-Arkaden wären schön, Geschäfte im Erdgeschoss und zumindest ein gewisser Anteil Wohnnutzung. Zur Kantstraße hin dürfte es etwas niedriger zugehen – hier würde vielleicht ein Flügel passen, der die Höhe des Karstadt-Sporthauses auf der anderen Straßenseite aufnimmt.

Aber diese Debatte ist müßig: Trinken wir Tee und warten ab, was da kommen mag...
  Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 18:24   #82
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Der Entwurf ist nun beim Tagesspiegel (und im DAF) zu sehen.




(C) Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten

Die verbliebenen Mieter müssen bis Jahresende ausziehen. In QII 2015 soll es dann erste bauvorbereitende Arbeiten geben. In QIV 2016 soll vrs. alles fertig sein. Bezirksbastadtrat Schulte sprach davon, dass dem Entwurf der "Kick" fehle.

Besonders begeistern tut mich der Entwurf auch nicht gerade. Mich würde mal der Entwurf von Axthelm Rolvien interessieren.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 19:02   #83
allaboutmusical
Mitglied

 
Registriert seit: 04.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 188
allaboutmusical ist einfach richtig nettallaboutmusical ist einfach richtig nettallaboutmusical ist einfach richtig nettallaboutmusical ist einfach richtig nettallaboutmusical ist einfach richtig nett
Ich bin froh, dass es nicht nur ein langweiliger Rasterklotz sein soll. Immerhin hat der Bau verschiedene Formen und die Fassade ist nicht von oben bis unten dieselbe. Aber vor allem auf der zweiten Visualisierung (mit der Andeutung des Zoofensters) wirkt das Gebäude klein und bescheiden. Schade, dass da kein weiteres Hochhaus hinzu kommt.
allaboutmusical ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 20:01   #84
DickesB
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 256
DickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette Atmosphäre
Das Ding sieht so uninspiriert aus wie der Saturn-Bau von Hines am Alexanderplatz.

Mir stellt sich die Frage, wo der Entwurf "expressiv" sein soll. Ausnahmsweise bin ich mit den Bezirkspolitikern einer Meinung: Es fehlt der für diesen Standort wünschenswerte Kick!

Auch ungesehen bin ich mir sicher, dass mir der Entwurf von Axthelm-Rolvien besser gefallen hätte,
DickesB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 20:44   #85
Neubau
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.05.2010
Ort: -
Beiträge: 254
Neubau sorgt für eine nette AtmosphäreNeubau sorgt für eine nette AtmosphäreNeubau sorgt für eine nette Atmosphäre
Schade, bin einigermaßen Enttäuscht. Für meinen Geschmack viel zu viel Versatz. Untenherum viel Glas, dann ein ziemlich betontes, hervorstehendes Stockwerk, dann plötzlich eine ineinander verschobene Rasterfassade (offenbar auch noch wie beim Tour Total mit versetzten, schrägen Lisenen) und obendrauf eine gänzlich geschlossene Etage. Dann die Sicht von der Seite (zweites Bild): Zur Straße hin die auskragende und teils zurückgenomme Fassade - zur Bahn hin wie abgesägt.

Für meinen Geschmack too much und gleichzeitig trotzdem viel zu wenig. Aber vielleicht war meine Erwartungshaltung einfach zu hoch.
Neubau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 21:33   #86
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.726
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Gibt es dann in Charlottenburg bald pro Block nur noch ein Haus? Mein Gott, ist das öde.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 21:45   #87
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 535
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
die Form ist schon passend, aber es ist eindeutig zu niedrig/klein.
Ein paar Stockwerke mehr wäre an der Stelle passender. Vielleicht kommt noch ein besserer Entwurf!
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 21:47   #88
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Also wenn höher, dann als Turm. In der Breite ist mir das Gezeigte hoch genug.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 21:55   #89
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 535
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Man sollte den Vorschlag dringend überarbeiten und evtl. 3 Stockwerke aufstocken. In dem genannten Artikel s.o. wird z.b. genannt, dass beide großen Ratsfraktion diesen Entwurf nicht gänzlich gut finden. Wenn also vor dem Bau schon eine breite Mehrheit mit dem Konzept nicht einverstanden ist, sollte man sich die Zeit noch nehmen! Halbe Sachen machen nie Spaß...
Das Schaumann Areal am Potsdamer Platz könnte als Vorlage dienen. 2 mittelhohe Türme und eine breite Verbindung. Das würde doch gut zum Zooareal passen- was meint ihr?

Geändert von Braunschweiger (12.11.14 um 21:59 Uhr) Grund: Idee
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.14, 21:58   #90
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Darüber haben wir in den vorigen Seiten schon diskutiert. Der Investor will jetzt bauen und nicht erst in >2 Jahren.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum