Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.06, 10:38   #76
Manuel
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Manuel
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 40
Beiträge: 1.219
Manuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer Mensch
Die Prüfung, ob ein großes Eingangsgebäude für die Museumsinsel sinnvoll ist, bzw. ob daran Bedarf besteht, ist allerdings mittlerweile erfolgt. Es wird auch nicht erst seit wenigen Tagen darüber gesprochen.

Und auch die Frage, ob der vierte Flügel am Pergamonmuseum sinnvoll ist, wurde diskutiert und positiv entschieden.
Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.06, 11:14   #77
Vertigo
Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Münsterland
Alter: 43
Beiträge: 109
Vertigo ist im DAF berühmtVertigo ist im DAF berühmt
^
1994 hat man sich für den Entwurf von Grassi entschieden - gebaut wurde trotzdem nicht, weil man sich dann 1997 für einen ganz anderen Entwurf entschieden hat. Gerade in Berlin wurden doch schon viele Entscheidungen revidiert (oder dreimal durch den Bundestrag bekräftigt). Und wenn sich alle Prüfungen auch mit der Realität decken würden, warum steht dann gerade in Berlin so vieles leer oder muss schließen?

Ich verstehe deinen Hinweis nicht so ganz - natürlich gibt es Entscheidungen, natürlich gibt es diese Diskussion (wie so viele andere) seit Jahren - aber in der öffentlichen Diskussion habe ich eine Alternative zu der Präsentation wie im Louvre kaum gehört.
Das ist doch hier ein Diskussions- und Austauschforum - darf man nur solange diskutieren, bis eine Entscheidung gefallen ist? Dürfen getroffene Entscheidungen hier dann nicht mehr bedauert oder in Frage gestellt werden?
Vertigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.06, 11:20   #78
Manuel
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Manuel
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 40
Beiträge: 1.219
Manuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer Mensch
Natürlich soll man hier diskutieren. Aber Deine Äußerung war ja: meiner Meinung nach sollte man erstmal schauen, ob überhaupt Bedarf entsteht. Das stört mich. Es ist (nicht nur in Berlin) darüber diskutiert worden, ob Erweiterungsbauten (Zentrales Eingangsgebäude, 4. Flügel im Pergamonmuseum) sinnvoll sind oder nicht. Und es ist lange und gründlich darüber diskutiert worden, in allen möglichen Medien und Foren. Die Frage wurde ganz klar mit ja beantwortet, es besteht eigentlich dringender Bedarf speziell am Eingangsgebäude.
Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.06, 16:56   #79
stativision
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.155
stativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Mensch
@Vertigo: Man wird sehen, ob es auch irgendwas für Kinder (es müssen ja nicht unbedingt 8-jährige sein, auch und besonders Jugendliche sollten dafür aufmerksam gemacht werden) geben wird, das kann ich aus den jetzigen Plänen nicht erkennen. Komischerweise widersprichst Du dir ein wenig selber, indem Du eingestehst, dass es viel Platz Bedarf, um ansprechend Kunst zu präsentieren, das Eingangsgebäude aber lieber durch die kleinere Packhofversion ersetzen würdest. Das ganze Museumskonzept Berlins braucht bestimmt sehr viel Platz, will man nicht wieder nur Stückwerk zeigen und alles mehr oder weniger sinnlos in der ganzen Stadt zu verteilen. Wenn der Platz im Eingangsgebäude so genutzt wird, wie geplant, halte ich das grundsätzlich schon für sinnvoll (obwohl von außen ein kleineres Eingangsgebäude einen besseren Eindruck machen würde). Das mit den 4 Mio. Besuchern halte ich für eine sehr wohlwollende Schätzung, aber man muss natürlich Kapazitäten haben, in 20 Jahren könnte das ja tatsächlich der Realität entsprechen (momentan sind es ja "nur" um 1 bis 1,5 Mio.).

Dennoch: Angesichts der durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von um 2 Tagen pro Tourist halte ich solch einen "Schnelldurchlauf" für sehr sinnvoll. Wie oft war ich schon ein bis zwei Tage in anderen Städten und wäre ins Museum gegangen, wenn ich wüsste, dass ich alle Highlights in einer Stunde präsentiert bekäme - gründlicher kann man es immer noch machen, wenn man länger verweilt. Ich glaube, nicht wenige Berliner Touristen denken ob der Fülle von Sehenswürdigkeiten hier genauso. Und ist man erst einmal auf den Geschmack gekommen.....

Das mit dem erst einmal sehen, ob Bedarf entsteht, sehe ich skeptisch. Es gibt ja offensichtlich Bedarf, wenn ich die orientierungslosen Massen von Touristen um die Museumsinsel herumlaufen sehe - aber ich weiß natürlich auch, dass das zu einem Großteil auch der Renovierung des neuen Museums geschuldet ist. Trotzdem sehe ich bei der doch eher verwirrenden Gesamtgestaltung der Museumsinsel eine Notwendigkeit einer mehr oder weniger lenkenden, informationsgebenden Instanz.

Beim neuen Museum wird man sehen, was tatsächlich rauskommt. Oft tut eine erneuerte Innenarchitektur (oder meinst Du nur die Außenarchitektur?) dem Museum ja gut.
stativision ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.06, 18:27   #80
Vertigo
Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Münsterland
Alter: 43
Beiträge: 109
Vertigo ist im DAF berühmtVertigo ist im DAF berühmt
Ich habe nichts grundsätzliches gegen einen vierten Flügel im Pergamonmuseum oder ein zentrales Eingangsgebäude, beides bedingt sich auch, denn durch den vierten Flügel wirkt der frühere Haupeingang von außen so abweisend, dass man ein neuen Haupteingang braucht.
Mich stört das umstrittene Konzept einer "Touristenrennbahn" und die Wucht des Eingangsgebäudes: Der Osten der Museumsinsel ist eine schöne Parkanlage, der Westen der Insel wird dann durch ein weiteres Gebäude, das bis an den Kupfergraben reicht, "verdichtet" - es gibt kein Grün, keinen Platz, keinen Weg am Wasser. Es ist ja durchaus sinnvoll, Serviceeinrichtungen in ein zentrales Eingangsgebäude zu verlagern, um in den Museen selbst mehr Platz zu schaffen, z.B. Kassen, Garderobe, sanitäre Anlagen, Museumsshop, ein Restaurant - aber für das Eingangsgebäude ist noch viel mehr vorgesehen: Räume für Wechselausstellungen, ein großes Auditorium, ein Medienzentrum - was immer sich dahinter verbergen mag. Generaldirektor Schuster will dort sogar "Platz für Geselligkeiten, mietbare Locations". (Im selben Interview sprach Schuster sogar von in Zukunft jährlich 5-6 Mio. Museumsinselbesuchern jährlich.) Wenn ohnehin erst 2015 mit dem Bau angefangen werden soll, dann kann man doch solche Räume verlangern, etwa auf die Museumshöfe oder ins Stadtschloss, für Wechselaustellungen ist ohnehin das Obergeschoss des Alten Museums verplant - dann würde vielleicht ein Eingangsgebäude in der Größe des Packhof-Wohngebäudes ausreichen. Wenn das Stadtschloss mal wieder stehen sollte und die außereuropäischen Sammlungen beherbergt, dann gibt es ein riesiges Museumsareal: Museumsinsel, Stadtschloss, DHM, Humboldt-Uni, Museumshöfe, Staatsbibliothek, Architekturmuseum in der Bauakademie (?), Friedrichwerdsche Kirche... das sollte im Blick behalten werden, nicht nur die eigentliche Museumsinsel.
Die Kritik an der Sanierung des Neuen Museums bezieht sich darauf, dass Kriegs- und Verfallsschäden z.T. nicht behoben, sondern konserviert werden (weil das so "authentisch" ist) und selbst zentrale Räume wie z.B. die Treppenhalle nicht rekonstruiert werden sollen. Die Neubauergänzungen sind betont schmucklos. Chipperfield sagt über dieses Konzept: "Ruinen strahlen oft eine größere Energie aus als intakte Bauwerke, da ihre Materialität deutlicher hervortritt und so die konstruktive Gestalt und Stärke anschaulich wird. Ich sehe eine Gefahr darin, dass dieser Eindruck durch eine gewisse kosmetische Schönung der Ruine verloren geht. [...] An manchen Stellen müssen wir sicher einige Linien wiederherstellen, wobei klar erkennbar bleiben muss, dass diese Ergänzung neu ist."
Allein ein Vergleich der früheren Treppenhalle und der geplanten, die aussieht wie eine Fabrikruine, halte ich für eine solche Sammlung für vollkommen unangemessen. Aber es gibt ja immer Leute, die meinen man würde den Zweiten Weltkrieg negieren, nur weil man ein Gebäude in seinen ursprünglichen Zustand versetzt (Chipperfield nennt das "synthetische Restaurierung").
Vertigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.06, 14:24   #81
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
"ZDF-Denkmalschutzsendung in Zukunft von der Museumsinsel Berlin"

"Berlin/Mainz (dpa/bb) - Die ZDF-Denkmalschutzsendung «Bürger, rettet Eure Städte» wird künftig von der Museumsinsel präsentiert. Von diesem Sonntag an (13.45 Uhr) werde Werner von Bergen die Sendung aus dem Niobidensaal des Neuen Museums vorstellen, teilte das ZDF am Mittwoch mit. Das ZDF ist Medienpartner der Museumsinsel. In der Sendung am 12. März wird das Bodemuseum vorgestellt, das im Oktober nach langer Sanierung wieder für das Publikum öffnen wird. «Bürger, rettet Eure Städte" wird seit 1992 monatlich sonntags ausgestrahlt."

ist bestimmt interessant!
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.06, 17:08   #82
Jo-King
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Jo-King
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 2.488
Jo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein LichtblickJo-King ist ein Lichtblick
Renderings des CHipperfield Einganggebäudes:

http://www.3dworks.com/assets/3dworks_dca_night.jpg
http://www.3dworks.com/assets/3dworks_pergamon.jpg
http://www.3dworks.com/works/W_IMAGE_1A4.jpg
http://www.3dworks.com/works/W_IMAGE_1A3.jpg
Jo-King ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.06, 17:11   #83
snitch
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von snitch
 
Registriert seit: 10.01.2005
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 255
snitch wird schon bald berühmt werdensnitch wird schon bald berühmt werden
Bunker ? wird der Museumsinsel meine Meinung nach nicht gerecht !
__________________
Am Ufer der Sonne wo die wesen vom sehen träumen ist in Echtzeit überall Nacht
snitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.06, 17:15   #84
Manuel
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Manuel
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 40
Beiträge: 1.219
Manuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer Mensch
@Snitch: Nicht nur, dass wir einige der Renderings in diesem Thread bereits gesehen haben, sondern auch die Diskussion hatten wir tatsächlich schon (und teilweise sogar mit Argumenten)...
Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.06, 17:25   #85
Johnny
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Johnny
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 658
Johnny sorgt für eine nette AtmosphäreJohnny sorgt für eine nette AtmosphäreJohnny sorgt für eine nette Atmosphäre
Ich finds vollkommen in Ordnung. Ist schliesslich "nur" ein Eingangsgebäude und wird diesem Anspruch gerecht.
Johnny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.06, 18:17   #86
LeFay
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Frankenthal
Beiträge: 566
LeFay wird schon bald berühmt werdenLeFay wird schon bald berühmt werden
Wenn ich Peis Eingang beim Louvre mit dem Chipperdings vergleiche, bekomme ich schon einen Schreck. Chipperfields Eingangsgebäude ist grauenvoll abweisend und wirkt nicht unaufdringlich, sondern durch seine Häßlichkeit in den Renderings eher schockierend. Allerdings soll ja der Wettbewerb damals eh nur durchschnittliche Architektur vorgebracht haben.

Ein Eingangsgebäude hat auch seinen Anspruch, schließlich ist das eine Visitenkarte. Wenn ich in nen Plattenbau reinkomme und erst hinten das Luxushotel sehe, werde ich das nächste mal ein "richtiges" Luxushotel wählen...
__________________
Man kann mit einer Wohnung genau so töten wie mit einem Gewehr.

Heinrich Zille
LeFay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.06, 18:23   #87
Manuel
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Manuel
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Berlin-Spandau
Alter: 40
Beiträge: 1.219
Manuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer MenschManuel ist ein hoch geschätzer Mensch
Von wegen Plattenbau, Bunker oder Blechkiste. Schau Dir das Nachtbild an, das sieht doch klasse aus. Mein Gott, die Museumsinsel ist nicht das beschauliche Heimatmuseum von Kuhkackerode!
Manuel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.06, 18:30   #88
LeFay
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Frankenthal
Beiträge: 566
LeFay wird schon bald berühmt werdenLeFay wird schon bald berühmt werden
Was hast du gegen Kuhkackerode???
Naja, sieht in der Nacht wie ein Bunker, der von den Christos verkleidet ist, aus!
__________________
Man kann mit einer Wohnung genau so töten wie mit einem Gewehr.

Heinrich Zille
LeFay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.06, 18:51   #89
Kampflamm
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kampflamm
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Lohmar, NRW
Beiträge: 1.398
Kampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer Anblick
@Manuel

Und genau deswegen sollte man da etwas Vernünftiges hinsetzen. Chipperfields Bau ist einfach nur langweilig und schlicht.
Kampflamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.06, 19:27   #90
rallekoffskaja
Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 214
rallekoffskaja ist im DAF berühmtrallekoffskaja ist im DAF berühmt
^

Stimmt, nicht gerade einladend. Muß aber anscheinend auch so etwas geben. Dann schätzt man umso mehr die wertvolle umliegende Bebauung.
rallekoffskaja ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum