Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.16, 20:06   #76
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Hier nun das angekündigte Beispiel für begrünte Fassaden aus Kreuzberg. Macht sich gut, finde ich; ist aber auch noch ganz neu. Bestimmt pflegeintensiv. Mal sehen, wie es in ein paar Jahren aussieht.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.17, 15:56   #77
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Kondor Wessels hat letzte Woche den Baustart für den nächsten Bauabschnitt des Stadtquartiers Hallesche Straße angekündigt:
Zitat:
Vor wenigen Tagen erfolgte der Baustart für den siebengeschossigen Gebäudekomplex für Mischnutzung auf den Grundstücken Stresemannstraße 61-63 im Berliner Ortsteil Kreuzberg. Der von der Kondor Wessels Wohnen Berlin GmbH in unmittelbare Nähe zum Potsdamer Platz entwickelte Neubau, wird 97 Mietwohnungen mit einer Gesamtmietfläche von 6.125 Quadratmeter umfassen. Zukünftiger Eigentümer und Vermieter ist die Wohnbau GmbH aus Bonn. Die 2-4 Zimmer großen Einheiten werden gut 250 Berlinern modernen Wohnraum mit Balkon, Parkett und gehobener Ausstattung bieten. Im Erdgeschoss werden fünf Ladeneinheiten mit insgesamt 771 Quadratmeter sowie 102 Quadratmeter Nutzfläche für die Tagespflege von Kleinkindern entstehen. In der Tiefgarage befinden sich 36 PKW-Stellplätze.
Der Neubau entsteht neben der neuen Bundesgeschäftsstelle des Deutschen BundeswehrVerbandes (siehe Beitrag #62).

So soll's mal aussehen:




(C) Nöfer Architekten
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.17, 00:34   #78
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.559
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Aktueller Baufortschritt

Blick aus der Stresemannstraße



Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr

Blick in den Hof


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr

Blick aus der Halleschen Straße


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr

Blick zur gegenüberliegenden Straßenseite


Stadtquartier Hallesche Straße by Kleist Berlin, auf Flickr
__________________
meine eigenen Bilder sind generell gemeinfrei
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.17, 14:21   #79
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Batō Beitrag anzeigen
Kleiner Vorgeschmack für das geplante Eckgebäude Stresemann-/Möckernstraße:

(C) Kondor Wessels Holding GmbH
Mittlerweile gibt es eine Projektseite und einen Allerweltsprojektnamen: Pulse Berlin. Darüber hinaus finden sich noch zusätzliche Infos und Visus. Bis 2019 soll der Neubau stehen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.17, 00:01   #80
Taxodium
Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 133
Taxodium ist im DAF berühmtTaxodium ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Batō Beitrag anzeigen
Mittlerweile gibt es eine Projektseite und einen Allerweltsprojektnamen:Pulse Berlin.
Sogar die Sitzmöbel sind grün . Das planende Büro aus den Niederlanden steuert auf ihre Website noch einige weitere Infos bei.
Taxodium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.17, 10:25   #81
MoinMoin
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 12.10.2017
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 46
Beiträge: 18
MoinMoin ist im DAF berühmtMoinMoin ist im DAF berühmt
Aktueller Baufortschritt

Im 1. Bauabschnitt von Kondor Wessels sind die Gerüste gefallen. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut:

Ansicht von der Halleschen Straße:



Innenhof mit Blick auf das Postbank-Hochhaus:



Auch am 2. Bauabschnitt an der Stresemannstraße neben dem Bundeswehrverbandhaus ist man ordentlich am arbeiten; Bild aus dem Innenhof:



Jetzt ist nur noch die Grundstücksspitze gegenüber dem Anhalter Bahnhof an der Stresemannstraße/Möckernstraße unbebaut, aber ein Entwurf existiert laut den beiden vorhergehenden Blogeinträgen ja schon:



(alle Bilder sind von mir aufgenommen)
MoinMoin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.17, 20:44   #82
Akustiker
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 49
Akustiker könnte bald berühmt werdenAkustiker könnte bald berühmt werden
Ich finde die Höhe der abgesetzten Klinkersockel irritierend, die hätte man besser bis zum Sims hochziehen sollen. Sonst sehr schick.
Akustiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.18, 15:55   #83
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.909
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Stadtquartier Hallesche Straße

^ Weitere aktuelle Bilder. Neubau an der Stresemannstraße, gegenüber der Einmündung Hedemannstraße:





Fassaden an der Halleschen Straße:



Es folgen mehrere Bilder der Innenhofbereiche:









Hinten die schmucke rückwärtige Fassade des ehem. Postgebäudes Hallesche/Möckernstr., jetzt Crowne Plaza:















Die letzte Baugrube an der Ecke Möckern-/Stresemannstraße:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.18, 21:25   #84
UrbanFreak
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 305
UrbanFreak ist im DAF berühmtUrbanFreak ist im DAF berühmt
Erkennen meine müden Augen zaghafte Ornamentik? Das ist ja wirklich unglaublich! Das ist wohl einer der wenigen Bauten die sich tatsächlich dazu trauen! Ich glaube Neubau Projekte in dieser Größenordnung, mit dem Mut reine gestalterische Elemente anzubringen, kann man in ganz Deutschland an einer Hand ablesen.
__________________
Kann man neues, schönes bauen? Das ist hier die Frage.
UrbanFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.18, 08:09   #85
DerBe
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 678
DerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz sein
^Der Bau sieht in natura noch viel schlimmer aus als auf den Fotos. Die reinste Geschmacksverirrung. Bräsig, unproportioniert und völlig hilflos steht diese Styrokiste bezugslos in der Gegend. Ein wirklich abschreckendes Beispiel. Geschmacklos.
DerBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.18, 08:19   #86
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.393
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Die Fassadengestaltung gefällt mir - wenn man akzeptiert, dass wenig Farbigkeit durch einige Verzierungen ausgeglichen wird. (Wie die runden ganz oben, die auf einigen Fotos rangezoomt gezeigt wurden.) Gäbe es diese nicht, würde man dennoch die gleichen Wärmedämmung-Technologien verwenden wie überall sonst. Ich sehe daher nicht ein, dass man die Verzierungen als "Styrokiste" diffamiert, als ob es ohne Fassadendekor etwas anderes als mit wäre.
Hilflose reinste Geschmacksverirrung wäre eher die 10000000+x-te Kopie einer weiß-grau verputzten Kiste mit ein paar Fensterversetzungen, was manche für "Architektur" halten.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.18, 08:52   #87
DerBe
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 678
DerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz sein
^Von welcher Fassadengestaltung sprichst Du? -Na ja, die Geschmäcker sind halt verschieden. Mir reicht für gute Architektur eben nicht aus, dass man die Ecken abrundet und ein paar Ornamente dranklatscht. Ansonsten ist und bleibt der Bau eine schwerfällige, unproportioniert Kiste. Furchtbar!
DerBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.18, 09:00   #88
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.435
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Ich glaube die drei Medaillons sind gemeint, die irgendetwas maritimes zeigen?
Ich meine einen Anker zu erkennen. Allerdings dreimal dasselbe Motiv wenn ich mich nicht täusche wäre dann auch etwas beliebig. Ansonsten völlig d'accord mit dir was die äussere Erscheinung anbetrifft. Es passt auch nicht sehr gut zu den anderen Neubauten. Erschreckend finde ich die Rückansichten. Solche Ödnis und Uninspiriertheit... speziell bei dem zum Hotel umgebauten Postgebäude.

PS. Gerade in der U-Bahn erinnerte ich mich, dass das Gebäude mit den Medaillons wohl der neue Hauptsitz des Bundeswehrverbandes ist. Die Medaillons zeigen also die Symbole der drei Streitkräfte, Heer, Marine und Luftwaffe.

auch dazu:
http://www.berliner-woche.de/kreuzbe...n-d105372.html
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.

Geändert von Camondo (07.02.18 um 10:22 Uhr)
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.18, 11:03   #89
UrbanFreak
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 305
UrbanFreak ist im DAF berühmtUrbanFreak ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von DerBe Beitrag anzeigen
^Der Bau sieht in natura noch viel schlimmer aus als auf den Fotos. Die reinste Geschmacksverirrung. Bräsig, unproportioniert und völlig hilflos steht diese Styrokiste bezugslos in der Gegend. Ein wirklich abschreckendes Beispiel. Geschmacklos.
Ich kann deine Kritik in keinster Weise nachvollziehen. Bräsig? Ich wüsste nicht wie man dieses Wort auf misslungene Architektur anwenden könnte.

"Völlig hilflos" - kannst du das genauer beschreiben? Was genau ist geschmacklos?

Ich finde den Bau äußerst gelungen. Natürlich kann man unterschiedlicher Meinung sein, aber man sollte diese dann auch schildern. Was mir sehr gut gefällt:

- Strukturierung der Fassade durch Profile
- Klinker im Erdgeschoss
- Ansprechende Fenster mit klassischen Sprossen
- Mut zur Gestaltung - gestaltende Elemente im oberen Teil des Gebäudes werten dezent auf

Ich weiß auch nicht warum hier die ganze Zeit von Styropor geredet wird? Kann man Styropor sehen? Oder liegt es nur daran das man ein Problem mit Dämmung generell hat? Das Material ist doch nicht sichtbar!
__________________
Kann man neues, schönes bauen? Das ist hier die Frage.
UrbanFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.18, 11:19   #90
DerBe
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 678
DerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Ich habe ja schon begründet, warum mir dieser Bau absolut missfällt. Ich halte ihn für unproportioniert, ein echte Bulette, unpassend an der Stelle und insgesamt zu sehr pseudo-historisch angelehnt. Das mag dem Reko-Freund gefallen. Mir ist das zu wenig. Und ja, man sieht die Materialität. Natürlich.
DerBe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum