Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.18, 18:47   #106
Baukörper
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 478
Baukörper ist einfach richtig nettBaukörper ist einfach richtig nettBaukörper ist einfach richtig nettBaukörper ist einfach richtig nettBaukörper ist einfach richtig nett
Was auf den Fotos zu sehen ist gefällt mir erstmal sehr gut.

Ob sich hinter der Oberfläche Styropor, Bakelitschaum, Kork oder Holzfaser befindet interessiert doch eigentlich nicht die Bohne.

Was Camondo mit "beliebig" meint verstehe ich, aber es ist doch egal. Der Architekt wird sich dabei was gedacht haben, dem Eigentümer gefällt es und gut ist.
Mir ist das auch lieber so, als irgendwelche weithin sichtbare Symbole. Man hätte ja auch ein Balkenkreuz an jede Ecke setzen können (oder einen Flak-Scheinwerfer).

P.S. Das ist ein ironischer Verweis auf ebendiesen Vorschlag im PdR-Thread...

Geändert von Baukörper (11.02.18 um 19:32 Uhr)
Baukörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.18, 19:33   #107
Architektenkind
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 456
Architektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nett
^ PdR-Thread? Palast der Republik? Nein, nein, ich weiß schon: Platz der Republik. Habe ReinhardRs Einlassung dort gelesen und finde Deinen Vorschlag eigentlich ganz lustig. Ein Flakscheinwerfer auf dem Dach des Bundeswehrverbandes – das wäre mal eine originellere Variante der Traditionspflege als immer nur Bilder von ollen Wehrmachts-Generalen im Offizierskasino aufzuhängen – gerade in Berlin...

Zur Architektur: Ich finde die Embleme zu gewollt und teile Camondos Kritik, dass dreimal das gleiche Pseudo-Wappen an einer Fassade albern ist. Sonst ist das Gebäude aber besser gelungen als der Rest des Blocks. Man erkennt den Willen, mit begrenzten Mitteln Struktur und Proportion herzustellen. Das muss man anerkennen. Mit dem Styropor hinter dem Putz verhält es sich aber wie mit den Riemchen an den übrigen Gebäuden – aus der Ferne sieht es annehmbar aus, aus der Nähe wirkt es kulissenhaft. Es klingt hohl, wenn man dagegenklopft, und aus irgendwelchen Gründen (die ich selbst nicht ganz verstehe) sieht man das auch.

Das größere Problem ist, dass WDVS-Fassaden wie diese schlecht altern. Sie sind getränkt mit Fungiziden und Herbiziden, die sich bald verflüchtigen. Nach ein paar Jahren wird der Putz von allem möglichen Gammel befallen und nimmt dann keine würdige Patina an, sondern sieht einfach nur räudig aus. So etwas ist keine nachhaltige Bauweise, sondern eine Methode, das Bling Bling der Visualisierungen für einen begrenzten Zeitraum in die Wirklichkeit zu übertragen.
__________________
Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los.
Architektenkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.18, 20:18   #108
DickesB
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 257
DickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette Atmosphäre
Interessant, dass die "üblichen Verdächtigen" (Saxonia) ausgerechnet bei den Gebäude, die endlich mal ein wenig Gestaltungswillen erkennen lassen, nicht nur erkennen, dass sie nicht lange halten werden, sondern sogar eine Klopfprobe machen, um sich in ihrer abwertenden Meinung bestätigt zu fühlen.

Lass mich raten: Würde man auf die Fassade des Moneo-Baus am Schinkelplatz klopfen, die mich mit ihrem altrosa Anstrich farblich an den Billig-Italiener um die Ecke erinnert, klänge es nicht hohl, sondern es würde eine engelsgleiche Melodei erklingen. Auch in den Vertiefungen der Fassade des Staab-Baus wenige Meter weiter wird sich ganz sicher auch kein Schmutz ablagern. Vielmehr wird sich hier des nächtens Sternenstaub niederlassen, der das Gebäude in seiner ganzen Pracht weiter erstrahlen lässt und zu einer güldenen Patina führen wird.
DickesB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.18, 20:34   #109
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.557
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Camondo Beitrag anzeigen
@ Rotes Rathaus.... liest du gelegentlich auchmal was hier gepostet wird?
Vieles schon aber nicht alles. Ist ja zum Glück keine Pflicht.

Dafür zitiere ich mich auch nicht dauernd selbst. Deine Spezialität.

Ich hatte das aber schon mitbekommen und meinte einen Schritt weiter, dass man dreimal das selbe Symbol mit dessen Verweis auf drei Gattungen abbildet, habe eine gewisse Logik und Zahlensymbolik. Es wäre beispielsweise etwas anderes, wenn man das Symbol nun viermal abgebildet hätte. Ist aber auch wurscht.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.18, 20:38   #110
Architektenkind
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 456
Architektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nett
@ DickesB: Naja, von dem Staab-Bau bin ich Fan, und auch für das Moneo-Ding hätte ich Sympathien, sofern man den Anstrich nochmal ändert. Aber was genau hat das jetzt mit meiner Kritik an Riemchen und WDVS-Fassaden zu tun?
__________________
Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los.
Architektenkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.18, 20:41   #111
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.152
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Ich finde die Embleme zu gewollt und teile Camondos Kritik, dass dreimal das gleiche Pseudo-Wappen an einer Fassade albern ist.
"Zu gewollt", was soll denn der Quark heißen? Natürlich ist es gewollt. Dazu ist ein Wappen/Logo/Abzeichen/Emblem ja da. Es ist auch kein "Pseudo-Wappen", sondern schlicht und einfach das Erkennungszeichen des Bundeswehrverbandes, der ein eingetragener Verein ist.

Die Kritik an Riemchen finde ich übrigens genauso wohlfeil. Natürlich sieht man, dass es keine richtigen Ziegel sind. Aber bei vielen Gründerzeitgebäuden sehe ich auch, dass die äußeren Schmuckklinker "fake" und nicht selten innen hohl sind. Entweder es gefällt oder es gefällt nicht. Mir gefallen Klinkerriemchen als Fassadenverkleidung ganz hervorragend. Eine haltbare und einfache Möglichkeit, viele optisch nachteilige Folgen einer Putzfassade auf WDVS zu umgehen, insbesondere in bodennahen Bereichen.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.18, 20:44   #112
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.435
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
@ Dickes B

Beides ist falsch! Denn beides ist nicht gelungen!. Wenn schon diesen Vergleich ziehen zwischen Maneo-Bau und diesem. Auch der Maneo-Bau hat eine abnehmbare und austauschbare Fassade. Aber darum geht's ja auch garnicht sondern um Beliebigkeit und da erstaunt es schon wie nur Wenigen das kritisch aufstößt.
Versteh mich richtig. Ich habe überhaupt nichts gegen Dekor. Aber dann sollte es auch schlüssig sein und das logo des Bundeswehrverbandes taugt nicht zum blossen Dekor. Es ist doch eine Aussage.
Warum hat der so gepriesene Architekt der sich laut Äußerungen hier ja wohl was dabei gedacht haben muss, nicht ein Medaillon mit dem Symbol des Heeres, eins mit dem Symbol der Marine und eines mit dem Symbol der Luftwaffe an der Fassade “montieren“ lassen. und dem des alles vereinenden Verbandes größer an anderer Stelle. ? Damit hätte ich garkein Problem, auch nicht damit dass der Bundeswehrverband ein ordentliches Quartier bezieht. Aber nur das eigene Logo dreimal zu wiederholen macht eine ganz und gar banale Aussage wenn überhaupt.
Apropos auf den verlinkten Visualisierungen waren übrigens noch 6 Medaillions zu sehen wenn ich recht erinnere. Wären es einfach nur Medaillons wäre es auch gut.

http://www.berliner-woche.de/kreuzbe...10,105372.html

Da ist einfach was schiefgegangen und keiner hat sich was groß dabei gedacht. Das ist das eigentlich verwunderliche. Aber es ist ja nur Styropor und der Fehler wahrscheinlich schnell zu beheben.

@Saxonia
Und dreimal hält besser oder wie? ∞-)
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 15:32   #113
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.152
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Da tut sich ja bei dir ein ungeahntes Interesse auf, zwar nur ein scheinheiliges um rumzumäkeln, aber immerhin.
Ich finde es nicht banal. Die Embleme dienen einerseits als Schmuck und andererseits als Hinweis auf den Nutzer. Mehrmals das gleiche Motiv zu verwenden, ist dabei gar nicht so unüblich. Warum flattern denn drei deutsche Flaggen auf dem Reichstag? (bis zu einer fragwürdigen Entscheidung des Bundestagspräsidenten vor par Jahren waren es gar noch 4) Das entspringt genau demselben Motiv, nämlich dass eine Flagge verloren aussehen würde.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 17:02   #114
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.435
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Saxonia Beitrag anzeigen
... Warum flattern denn drei deutsche Flaggen auf dem Reichstag? (bis zu einer fragwürdigen Entscheidung des Bundestagspräsidenten vor par Jahren waren es gar noch 4) Das entspringt genau demselben Motiv, nämlich dass eine Flagge verloren aussehen würde.
Das sprichst du ein guten Punkt an. Also in dem Fall verzichte ich liebend gern auf diese Flaggenparade auf und vor dem Reichstag.
Sie machen den Reichstag zu einer Art Ritterburg und es sieht einfach nur albern aus. Die große Fahne vor dem Reichstag reicht völlig und daneben gern noch die Europa-Fahne, man muss nicht mit insgesamt 6 deutschen Fahnen daraufhinweisen, dass hier das Parlament ist. Wie so häufig in unserem Land wird entweder zu wenig oder zuviel geprotzt, ganz selten ist ein gutes Mittelmass anzutreffen. Die Begründung allein spricht schon Bände... verlorenaussehen. Also wiederum eine völlig beliebige Entscheidung.
Wie ich die Sache mit den Medaillons sehe habe ich jetzt zur Genüge kundgetan. Du kannst ja gerne an Deiner Meinung festhalten :-)
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.18, 19:21   #115
DickesB
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.07.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 257
DickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette AtmosphäreDickesB sorgt für eine nette Atmosphäre
Mit Blick auf die Tatsache, dass Architekturstudenten/*Innen seit geraumer Zeit bereits im ersten oder zweiten Semester beigebracht wird, dass Dekor und Symmetrie einen Architekten in eine ganz tiefe Hölle bringen wird, übe ich mich in Nachsicht.

Einem VW Golf-Fan kann man wahrscheinlich auch nicht erklären, warum man einen Buick oder Cadillac mit Flügeln toll findet.
DickesB ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:03 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum