Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.17, 20:17   #76
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.885
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Neue Mitte in Baukau

Das Unternehmen List Retail wird die neue Mitte in Baukau errichten. Zwischen Forellstraße und Kita am Lackmannshof soll ein Geschäftszentrum mit Supermarkt und Wohnhäusern entstehen. List Retail plant Gebäude für einen Super- und einen Drogeriemarkt sowie für Büros, außerdem sollen auf einer weiteren, ebenerdigen Fläche weitere Geschäfte z.B für Friseur und Bank errichtet werden.

Quelle: WAZ - Herner Rat beschließt Pläne für neue Mitte in Baukau
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet

Geändert von Kostik (03.06.17 um 09:27 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.17, 15:19   #77
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.885
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Dienstleistungspark Schloss Strünkede

Zitat:
Auf einem ehemaligen Fußballplatz im Herner Stadtteil Baukau soll in den kommenden Jahren der Dienstleistungspark Schloss Strünkede entstehen. In der Ratssitzung vom 30. Mai 2017 wurde nun ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der Neuen Mitte in Baukau gesetzt: Die Projektentwicklungsgesellschaft LIST Retail Development aus Oldenburg erhielt in einer nichtöffentlichen Sitzung den Zuschlag für die Entwicklung eines Wohn- und Geschäftszentrums mit großzügigen Grünflächen auf einem 23.000 qm großen Areal im zukünftigen Dienstleistungspark. Das Investitionsvolumen wird voraussichtlich 40 Millionen Euro betragen.

Urban und doch naturnah Geplant ist eine völlige Neugestaltung des Grundstücks. Wohn-, Handels- und Dienstleistungsflächen werden so geschickt in den bestehenden Baumbestand sowie eine neu zu erstellende Parklandschaft integriert, dass der Eindruck entsteht, man befinde sich mitten im Grünen. „Eine neue Mitte hat ihren Namen nur dann verdient, wenn Sie ein attraktives Angebot gepaart mit einer hohen Aufenthaltsqualität bietet“, erläutert Michael Garstka, geschäftsführender Gesellschafter von LIST Retail Development. „deshalb haben wir uns gegen riesige Gebäudekomplexe und eine vollständige Bebauung und für die kleinteilige Gebäudestruktur, den Erhalt des Baumbestandes und die Schaffung einer Parkanlage entschieden.“

Die Mitte des Zentrums werden nahversorgungsrelevante Angebote aus den Bereichen Lebensmittel und Drogerie sowie verschiedene kleinteilige Gastronomie-Einheiten bilden, deren Dachflächen vollständig begrünt und begehbar sind. Von der so entstehenden Parkfläche aus gelangt man direkt in die drei angrenzenden Wohn- und Dienstleistungsgebäude.

Vier weitere Geschossbauten mit Wohnflächen entstehen im Süden des Areals (im Bild nicht zu sehen; die linke, untere Bildecke zeigt Richtung Süden). Die Gebäude orientieren sich in ihrer Maßgeblichkeit an der umliegenden Bebauung. Die nicht bebauten Flächen werden zu einem Teil als Grünflächen und zu einem anderen Teil als Parkplatzflächen genutzt. Auf dem Parkplatz soll zukünftig der Wochenmarkt stattfinden.

Der Zeitplan der Oldenburger Projektentwicklungsgesellschaft sieht vor, dass im Laufe des Jahres gemeinsam mit der Stadt Herne der Kaufvertrag für das Grundstück ausgehandelt und im Anschluss daran der Bebauungsplan aufgestellt wird. Parallel werden Michael Garstka und sein Team die Konzeption konkretisieren und die Gespräche mit potenziellen Mietern vertiefen. Insgesamt wird die Projektentwicklung voraussichtlich drei bis vier Jahre in Anspruch nehmen – ein Zeitraum, der bei Projekten dieser Größenordnung mindestens anzusetzen und durchaus üblich ist.
Pressemitteilung: List Develop


Projektdaten:
  • Bauherr: LIST Retail Development
  • Architekt: RKW Architektur + Düsseldorf
  • BGF: 20.444 qm
  • Grundstücksgröße: 23.000 qm
  • befestigte Außenanlage: ca. 5.000 qm (erster Schätzwert)
  • Investitionskosten: ca. 40 Mio Euro
  • Baustart: voraussichtlich 2019





Bilder: (C) RKW Architektur + Düsseldorf
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.17, 09:33   #78
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.885
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Wohnprojekt in Horsthausen

An der Augustastraße 4 – 22 in Horsthausen will der Wohnungsverein Herne eG den zweitältesten Gebäudebestand mit insgesamt 56 Wohnungen abreißen und an dieser Stelle 47 generationengerechte neue Wohnungen errichten. Dafür wird die Genossenschaft ab 2018 rund zehn Millionen Euro, verteilt auf mehrere Jahre, bereitstellen. Die bisherige Riegelbauweise in dem Bereich soll zugunsten einer aufgelockerten Bebauung aufgegeben werden. Mit dem Abriss der Altbauten soll im Juni 2018 begonnen werden.

Quelle: http://inherne.net/wohnungsverein-pl...n/#prettyPhoto




Bild: (C) Wohnungsverein Herne eG
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet

Geändert von Kostik (27.06.17 um 22:59 Uhr)
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.17, 19:14   #79
x-trex
Debütant

 
Benutzerbild von x-trex
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Dortmund
Alter: 28
Beiträge: 4
x-trex sitzt schon auf dem ersten Ast
Heute konnte ich ein bisschen Zeit nutzen, um den aktuellen Fortschritt der Baumaßnahmen am Robert-Brauner-Platz und Neumarkt im Rahmen des Stadtumbaus Herne festzuhalten. Am ehemaligen Hertie-Haus informiert eine Infotafel über das bevorstehende Bauprojekt. Das ehemlige Stadtwerkehaus scheint mittlerweile vollständig entkernt. Und am Neumarkt wurde bereits ein Großteil des neuen Pflasters verlegt.

x-trex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.17, 10:38   #80
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.885
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Neubau 28 Wohnungen auf der Castroper Straße

In Zusammenarbeit mit der Stadtentwicklungsgesellschaft realisiert die HGW ein Bauprojekt an der Castroper Straße. Es entstehen dort 28 Wohnungen in vier Mehrfamilienhäusern sowie 16 Baugrundstücke für Einfamilienhäuser.



Die Mehrfamilienhäuser werden dreigeschossig gebaut und verfügen über je sieben barrierefreie Wohnungen. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 70 und 118 Quadratmetern. Die Fertigstellung ist geplant für Winter 2018/2019.



Quelle + Bilder: http://www.hgw-herne.de/aktuelles/ar...n-und-boernig/
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.17, 18:29   #81
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Wanne: Umbau der ehem. Heitkamp-Zentrale zum Technischen Rathaus

PM: "Die Umbaumaßnahmen der ehemaligen Heitkamp-Zentrale, die die Herner Gesellschaft für Wohnungsbau mbH (HGW) als Vermieterin übernommen hat, sind im Gebäudekomplex B bereits abgeschlossen. Diesen Gebäudekomplex hat die HGW am 31. August 2017, an die Stadt Herne übergeben. Der zweite Gebäudekomplex folgt im Herbst. Spätestens zum Jahreswechsel arbeiten hier zirka 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Herne im neuen Technischen Rathaus. Mit dem Einzug in das Technische Rathaus optimiert die Stadt Herne ihren Bürgerservice."

Quelle: http://www.herne.de/Meldungen/News-D...cht_42499.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.18, 18:37   #82
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Bauantrag für „Neue Höfe Herne“ eingereicht

PM: "Die Landmarken AG hat Ende Dezember 2017 den Bauantrag für die „Neuen Höfe Herne“, also für die Revitalisierung der ehemaligen Karstadt-Immobilie am Robert-Brauner-Platz, bei der Stadt Herne eingereicht."

Quelle: http://www.herne.de/Meldungen/News-D...cht_52289.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.18, 20:44   #83
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.885
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
„Neuen Höfe Herne“ ^^

Der Entwurf wurde ein wenig überarbeitet.



Bild: Landmarken AG
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.18, 18:52   #84
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
SHAMROCKPARK: Revitalisierung & Neubau

PM: "Die -Gruppe plant, das ehemalige RAG-Gelände am Shamrockring in den nächsten Jahren zu einem Wohn- und Geschäftsquartier umzubauen.[...]
Vorgesehen sind unter anderem Büroflächen und eine Gastronomie. Aber auch Erweiterungsprojekte sind angestrebt, beispielsweise in Form von familiengerechtem Wohnungsbau und Seniorenresidenzen. Ebenfalls geplant ist ein Parkhaus samt Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge und eine Kita. Auch das Thema Hotel sei denkbar."

Details:
  • Grundstücksgröße: 100.000 m² |BGF rd. 55.000 m²
  • Architekten Masterplan Umbau: Koschany + Zimmer Architeken
  • Neubau Bürogebäude: "World Trade Center Herne"
  • Wohnungsbau: 30 – 40 Einfamilienreihenhäuser
  • Neubau Senioren-Residenz
  • Zum 01.04. wird mit rd. 3.000 m² ein möbliertes Business-Center eröffnet
  • Ebenfalls zum 01.04. auch ein kleines 3-Sterne-Gästekonferenzzentrum in der Mulvany-Villa
Quellen:
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.18, 14:35   #85
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Görresschule soll FH-Standort werden

PM: "Die Fachhochschule (FH) für öffentliche Verwaltung Gelsenkirchen möchte in Röhlinghausen eine Dependance einrichten. Die Stadt Herne und die Hochschule sind sich darüber einig. Was nun noch fehlt, ist das finale grüne Licht für das Vorhaben von der Landesregierung in Düsseldorf. Bis zu 350 Studierende können sich an dem Standort ihrer akademischen Ausbildung widmen. Hinzu kommen bis zu 12 Dozenten sowie eine Bibliothek und Teile der Hochschulverwaltung. Vorgesehen ist zunächst eine Nutzung für fünf Jahre mit Option auf Verlängerung, da sich ein steigender Raumbedarf der FH durch wachsende Studierendenzahlen abzeichnet. [...]"

Quelle: http://www.herne.de/Meldungen/News-D...cht_56711.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.18, 14:42   #86
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Neubau zentrale Wasser-Leitwarte


Quelle: https://www.waz.de/staedte/herne-wan...212564759.html | (C) RAG

Auf dem Standort der ehemaligen Zeche Pluto hat die RAG unlägst den Grundstein für ihr wohl nachhaltigstes Bauprojekt gelegt: die zentrale Wasser-Leitwarte. Bis in alle Ewigkeit soll von hier aus die gesamte Wasserhaltung des Ruhrgebietes zentral gesteuert werden.

Quelle: https://www.waz.de/staedte/herne-wan...212564759.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.18, 17:26   #87
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Baukau: Knipping-Dorn-Gelände soll Wohnviertel werden

Auf dem Gelände der ehemaligen Schraubenfabrik in Baukau plant die Heinz Mayer GmbH im Innenbereich 30 zweigeschossige Reihenhäuser sowie ein Mehrfamilienhaus mit 6 Wohnungen und ein weiteres Mehrfamilienhaus mit 17 Wohnungen zu errichten. Für die Gestaltung zeichnet sich der Herner Architekt Jürgen Köhne verantwortlich. Wegen Rechstreitgkeiten haben die Bauarbeiten jedoch noch nicht begonnen. Wann es losgeht ist laut WAZ noch ungewiss.

Quellen:
https://www.waz.de/staedte/herne-wan...213645101.html
https://www.waz.de/staedte/herne-wan...d12200218.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 22:16   #88
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Görresschule soll FH-Standort werden

Zitat:
Zitat von nikolas Beitrag anzeigen
PM: "Die Fachhochschule (FH) für öffentliche Verwaltung Gelsenkirchen möchte in Röhlinghausen eine Dependance einrichten. Die Stadt Herne und die Hochschule sind sich darüber einig. Was nun noch fehlt, ist das finale grüne Licht für das Vorhaben von der Landesregierung in Düsseldorf."
PM: "Das Finanzministerium NRW hat endgültig grünes Licht für einen Standort der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung im Gebäude der Görresschule gegeben. Die Nachricht ist am 7. März 2018 im Herner Rathaus eingegangen. Die FH und die Stadt Herne hatten sich bereits in einer Absichtserklärung auf den Standort verständigt. Nachdem das Innenministerium des Landes zugestimmt hatte, gab es nun das finale grüne Licht aus dem Düsseldorfer Finanzressort. [...]"

Quelle: http://www.herne.de/Meldungen/News-D...cht_58306.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 22:19   #89
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.285
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Hotelneubau

PM: "In Herne soll ein neues Hotel gebaut werden. Für die Fläche an der Bergiusstraße, Ecke Holsterhauser Straße plant Bauherr Thomas Madajewski ein Hotel mit 60 Zimmern und rund 100 Betten zu errichten. Betreiben wollen das Haus die Brüder Goran und Jakov Basic, die bereits das Restaurant und Hotel Meistertrunk führen.

Die Pläne sind schon fertig: Drei Etagen, ein Staffelgeschoss mit Bar, Dachterrasse und Wellness-Bereich sollen es werden, dazu eine Tiefgarage. Nun fehlt noch eines der beiden jeweils rund 1000 Quadratmeter großen Grundstücke, auf denen das Hotel gebaut werden soll. Das gehört bisher der Stadt Herne, über den Verkauf wird abschließend der Rat der Stadt am Dienstag, 17. April 2018, entscheiden. Direkt gegenüber des Café del Sol und der Bavaria-Alm gelegen, soll das neue Hotel das Übernachtungsangebot in Herne ergänzen.[...]

Im Erdgeschoss sind Tagungsräume vorgesehen, die Zimmer sollen mindestens drei Sterne bekommen. Auch ein Bauantrag ist schon vorbereitet, er soll eingereicht werden, sobald das fehlende Grundstück den Besitzer gewechselt hat. Mit dem Baubeginn plant die Gruppe schon für Ende 2018 oder Anfang 2019."

Quelle: http://www.herne.de/Meldungen/News-D...cht_58501.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.18, 09:56   #90
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.885
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Seniorencampus in Baukau

Nachdem im Herbst bereits das Pflegeheim der Protea Care GmbH eingeweiht wurde - und inzwischen alle 80 Plätze belegt sind - strebt nun der zweite Bauabschnitt seiner Vollendung entgegen. Am 2 März 2018 wurde Richtfest gefeiert. 16 Millionen Euro investieren Bernd Kaffanke und Jürgen Dietz in das Bauprojekt, betreiben werden die 75 betreuten Wohneinheiten die Johanniter. Die Hälfte der Wohnungen sind bereits vergeben. Die Gebäusw sollen im August und zum Teil im Oktober 2018 bezogen werden.

Quelle: WAZ - Bau des Seniorcampus in Baukau biegt auf die Zielgerade






Bilder: protea care GmbH
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:19 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum