Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.13, 19:50   #136
tbone
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von tbone
 
Registriert seit: 23.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 14
tbone ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Das Saskatchewan war in den späten 60 gern, Anfang 70 gern ein sehr angesagtes Canadisches Restaurant. Bekannt war es für seine Canadischen Gerichte, z.B. Bärenstek etc...
tbone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.13, 20:01   #137
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
^^ Da spricht der Richtige (vom Namen und Avatar her)... schmeckt so ein Bärensteak denn?

Zum Excelsiorhaus fällt mir eine recht einfache Verschönerungsmaßnahme ein: Sprengen. Die aufgeklebten Wölkchen finde ich dagegen albern.
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.13, 00:02   #138
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.559
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Kreuzberg

Stadtquartier Friesenstraße

Auch das bei der letzten Aktualisierung noch im Bau befindliche Haus in der Friesenstraße wurde fertig gestellt. Die Baulücke wird mit einem Apartment Haus geschlossen. Nur das Grundstück an der Ecke zum Columbiadamm ist noch unbebaut. Die kleineren Häuser im Inneren der Anlage, sind soweit fertig. Sie gefallen mir recht gut.









Auch in der Fidicinstraße wird gebaut, bzw. ein Altbau saniert.



eigene Bilder, gemeinfrei
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.13, 02:30   #139
dieselbär
Mitglied

 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Köln
Beiträge: 187
dieselbär sitzt schon auf dem ersten Ast
der Neubau neben dem "kaiserlichen Patentamt" (Alte Jakobstraße 166/167, siehe #77) ist inzwischen fertiggestellt

beim APH gibt es Bilder dazu
dieselbär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.14, 11:43   #140
knochenjochen
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.12.2013
Ort: Mülheim
Beiträge: 51
knochenjochen könnte bald berühmt werden
Brenninkmeyer-Kaufhaus am Oranienplatz

Die "Berliner Zeitung" berichtet von einem geplanten Hotel und Restaurant in einem Gründerzeitbau am Oranienplatz. Dieser wurde zu seiner Zeit als Kaufhaus eröffnet. Überzeugt euch selbst:

http://www.berliner-zeitung.de/berli...,25805524.html

Habe noch nichts dergleichen hier im Forum gefunden. Korrigiert mich, falls ich irre.
knochenjochen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.14, 18:38   #141
Klarenbach
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 18.11.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.266
Klarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz seinKlarenbach kann im DAF auf vieles stolz sein
An der Wrangelstraße 12 wurde ein Wohnhaus mit 6 Wohnungen errichtet. Der Bauherr ist die Plan6 GbR, die Planung stammt von der Schenk Perfler Architekten GbR (Berlin).





An der Köpenicker Straße 172 / Eisenbahnstraße 24 ist ein Neubau mit 22 Mietwohnungen, einem Gemeinschaftsraum und einer Kindertagesstätte geplant (Infopost). Bauherr ist die Forum Kreuzberg Mietergenossenschaft e.G., die Planung stammt von der Anne Lampen Architekten GmbH (Berlin). Das Projekt wurde beim Genossenschaftlichen Neubauwettbewerb des Senates 2012 ausgezeichnet. Derzeit finden hier Beräumungsarbeiten statt.





An der Skalitzer Straße 131-132 wird schließlich der Umbau eines alten Gewerbegebäudes zu einer Moschee realisiert. Der Bauherr ist der Mevlana Moschee e.V..
Hier erkennt man die Kuppel und das Minarett:







Alle Fotos: Klarenbach
Klarenbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.14, 20:17   #142
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 1.806
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^sehr hübsch. Man fühlt sich doch gleich in exotische Lande versetzt, etwa nach Gaza, Homs oder andere heimelige Orte. Die aparte Drittweltarchitektur im weiteren Umkreis tut ihr Übriges.
__________________
(c) -> Mein Berlin @ flickr

Anonymer Trinkspruch des Tages: "Unerheblich-Uninteressantes unsympathisch rübergebracht!" :*
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.14, 21:11   #143
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.175
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Wirklich extrem ranzig die Bude. Soll die Kuppel etwa auch neu sein? Die sieht aus wie Motorhauben notdürftig zusammengeflickt.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.14, 21:26   #144
StadtLandFluss
Mitglied

 
Benutzerbild von StadtLandFluss
 
Registriert seit: 16.01.2013
Ort: Berlin
Alter: 37
Beiträge: 125
StadtLandFluss wird schon bald berühmt werdenStadtLandFluss wird schon bald berühmt werden
Danke @Klarenbach für die Updates. Sofern ich weiß passiert an der Moschee noch was. So schlimm sieht's aber wirklich in Live nicht aus und im Gegensatz zu dem kleinen Hinterhof-Beetsraum für die Gemeinde eine wirkliche Verbesserung. Denke, dass sollte dabei auch genannt werden.
__________________
Bilder soweit nicht anders angegeben von mir und gemeinfrei!
StadtLandFluss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.14, 20:48   #145
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Vom Kottbusser Tor kann man eine Menge halten - vor allem kann man es mit guten Gründen für eine abgrundtief hässliche Monstrosität halten. Aber es ist immerhin eine sehr urbane Monstrosität; ein allen Verbrechen der Siebzigerjahre-Stadtplanung zum Trotze lebendiger Ort (Hinter den Fenstern im 1. Stock links neben der Moschee etwa verbirgt sich der "Monarch", ein angesagter Klub, der neben der Kreuzberger Szene auch Touristen aus der halben Welt anzieht). Diese Urbanität unterscheidet das Kottbusser Tor nicht nur von Homs, sondern z.B. auch von den Fünfzigerjahre-Wohnquartieren an der Oranienstraße zwischen Moritzplatz und Bundesdruckerei, die in ihrer ganzen Piefigkeit genau so auch in einem Vorort von Castrop-Rauxel stehen könnten.

Das (Vor-)urteil über die Moschee finde ich etwas unfair. Sie ist eine Baustelle, und wie das Gebäude nach der Fertigstellung aussehen wird, lässt sich mangels Baustellenschild noch nicht abschätzen. Allerdings erwarte ich, wie ich zugeben muss, nichts Gutes: Diese mit Fertigteilen nachempfundenen maurischen Formen, die fast allen modernen Moscheebauten angeklebt werden, führen fast immer zu einer grauseligen Gewollt-und-nicht-gekonnt-Anmutung – als wollte man (im christlichen Kontext) mit den Mitteln des DDR-Plattenbaus eine gotische Kathedrale simulieren. Abschreckendes Beispiel in diese Richtung ist die große Moschee in der Skalitzer Straße/Ecke Wiener: Eine Stilmix irgendwo zwischen 1890er Mietskaserne und 1990er Bürokiste, verzuckert mit einer dicken Schicht Saddam-Palast. Vom Ergebnis tränen einem die Augen, wenn man zu lange hinschaut.

Nun ja, urteilen wir, wie gesagt, nicht zu früh - vielleicht wird es am Kotti ja besser...
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.14, 19:28   #146
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.946
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Möckernstraße 102

Bato hatte anno 2009 mal von einem geplanten BV in der Möckernstraße 102 (Ecke Hornstraße) berichtet (klick mich), damals Horn's End genannt (geiler Name, war da mal ein Saloon geplant?)

Keine Ahnung, ob die Baustelle schon einmal gezeigt wurde, hier ist sie jedenfalls:



__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.14, 22:26   #147
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.583
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Bauen in Kreuzberg (und Friedrichshain)

Interessanter Artikel aus der Morgenpost: http://www.morgenpost.de/bezirke/fri...der-Spree.html

Für mich ist hier einiges neu: Die Gebäudebrücke am Mehringplatz soll fallen um die Sichtbeziehung zum Blücherplatz herzustellen . Wieder wird ein überkommener Brückenbau abgebrochen. Auch sonst soll die Situation am Blücherplatz verändert und baulich verdichtet werden. Vermutlich mit sozialem Wohnungsbau. Ggf. auch mit der ZLB. Eigentlich kein schlechter Plan zur Stadtentwicklung.

Allerlei wird für Flüchtlinge und Studenten geplant.

Was der Bezirk alles vorhat ist beachtlich. (Sind wir nicht eigentlich pleite?)

Kritisch sieht Baustadtrat Panhoff (Grüne) natürlich das mögliche "Berliner Las Vegas" an der o2-World. Hier sei eine zusätzliche Veranstaltungshalle für 5000 Personen geplant. Das Baurecht für die beiden Türme 130m an der Warschauer und 118m am Ostbahnhof wird erwähnt, sowie das bekannte EKZ mit Zugängen von der Warschauer Brücke und der O2-World.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.14, 10:11   #148
Mosby87
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 16.12.2012
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 460
Mosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbarMosby87 ist im DAF unverzichtbar
^ Auch die Abendschau hat gestern über die Stadtentwicklungs- und Infrastrukturpläne des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg für das kommende Jahr berichtet. Demnach wird der Bezirk 2015 den Bau von weiteren 2.000 Wohnungen genehmigen.

Auch - und diesen Punkt finde ich persönlich ganz besonders wichtig - in puncto Schulsanierung soll im kommenden Jahr etwas getan werden. So steht endlich die Modernisierung des völlig maroden Andreas-Gymnasiums in der Koppenstraße an. Hierzu soll die Schule zum Sanierungsgebiet erklärt werden, damit nicht der klamme Bezirk, sondern das Land Berlin für die Finanzierung aufkommt.
__________________
Alle eingestellten Bilder stammen - sofern nicht anders angegeben - von mir und unterliegen der Lizenz CC BY-NC 3.0.
Mosby87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.14, 12:48   #149
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.559
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
... mit Gebäudebrücke ist bestimmt dieser Rundbau gemeint. Fände ich nicht gut, wenn der wegen einer m.E. städtebaulich unbedeutenden Sichtachse weichen müsste. Da gibt es wirklich Wichtigeres.

Das die Blücherstraße verengt werden soll, passt zur Ideologie der tonangebenden Parteien in Kreuzberg, nicht aber zur verkehrstechnischen Realität vor Ort.
Der Bau von 2000 Wohnungen wird 2015 genehmigt werden. Hört sich erst einmal viel an, da zählt aber jedes Zimmer, dass in einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge ensteht, mit rein.
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.14, 13:07   #150
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.175
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Versteh ich auch nicht so richtig, das mit dem freien Blick. Am Halleschen Tor ist doch ohnehin noch eine Brücke im Weg und die wird man sicher nicht abreißen.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum