Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.10, 18:18   #61
Vertical
Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 182
Vertical wird schon bald berühmt werdenVertical wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von dieselbär Beitrag anzeigen
ah ok danke, dann wirds ja kein geschlossener Straßenzugt
Doch ich denke es kann ein geschlossener Straßenzug werden. Zumindest könnte die offene Seite von "Haus 1" eine Brandwand sein, die ist ja auf den Renderings nie richtig zu sehen.
Vertical ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.10, 20:02   #62
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.828
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Das fertige Metrohaus in Kreuzberg

__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.10, 20:32   #63
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.956
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Hui, ist ja mal wieder nen ganz schöner Haufen mehr oder weniger durchschnittlicher Neubauten. Das Metrohaus finde ich aber ganz gut. Aber schade, dass das an der Charitéstr. nichts zu werden scheint. Ist zwar nichts aufregendes, aber da wär nen Lückenschluss an der Ecke mit dem Platz davor wünschenswert.

@Baukunst
Lies noch mal genau nach, "in" welchem See die Villa steht .

Verschoben aus Aktuelles|Sonstiges-Thread.
Bato
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".

Geändert von Ben (31.05.10 um 20:51 Uhr)
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.10, 20:43   #64
Baukunst
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukunst
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 904
Baukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfach
Das Metrohaus gefällt mir sehr gut! Ergibt mit den Altbauten ein schönes Ensemble. Und das ist Balsam für diese Gegend!

Nachtrag: @Ben: Ich Volldepp, wer lesen kann ist im Vorteil!

Geändert von Baukunst (31.05.10 um 21:02 Uhr)
Baukunst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.10, 23:47   #65
Stunden
Mitglied

 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Stunden sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreStunden sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreStunden sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
bzgl. Metrohaus:

während mir der obere Teil recht witzig und einfallsreich erscheint, finde ich den Bezug zur Strasse grausam. Kalt und verschlossen wendet sich das Gebäude im unteren Teil vom Passanten ab. Keine Fenster, keine Tür, nur ein karger Kollonadengang in die Tiefe. Dunkle Farbe, Beton, eine Tiefgarageneinfahrt, Feuerwehranschlüsse. Das Leben, so scheint es, beginnt erst im Obergeschoss.
Ich philosophiere: Rückzug ins Innere, in die Behaglichkeit der eigenen vier Wände, mit Balkon und Grün und großen Fenstern und viel Licht und dem Ausblick in die Umgebung. Gleichzeitig aber die Angst, dieses Gefühl weiterzugeben, die Angst vor einer wechselseitigen Einladung, die Angst vor dem "Eindringling" in eine sichere Welt. Das Zurschaustellen dieser Angst in Form von Abschottung, gleichzeitig die Botschaft: "Hier kannst du nicht rein".

Meiner Meinung nach gesellschaftlich eine grundsätzlich falsche Herangehensweise an ein Stadtgebäude, selbst wenn das dort keine typische Lauf- und Ladengegend ist.
Stunden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.10, 10:30   #66
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 1.514
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Umgestaltung der Karl-Marx-Straße

Die Karl-Marx-Straße in Neukölln soll eine höhere Aufenthaltsqualität erhalten. Schon jetzt ist sie bekanntlich sehr gut frequentiert aber halt auch etwas schmuddelig und ungemütlich. Jetzt soll laut Buschkowsky der Wandel vom "Verkehrs- zum Erlebnisraum" gelingen. Sehr optimistisch wie ich finde. Immerhin: 2,8 Mio werden investiert, Bäume werden gepflanzt und Sitzbänke aufgestellt und der U- und S-Bhf Neukölln sowie Gehwege und Fahrbahnen sollen erneuert werden.

Quelle: http://www.berlinonline.de/berliner-...a_25150958.php

Am U-Bhf Neukölln wird auch gerade ein Lagerhaus gebaut und in der Nähe wird das Real zum Einkaufszentrum umgebaut. Übehaupt gibt es im Moment unheimlich viele Baustellen in der Gegend.

Übrigens fällt auf, dass es auch in der Umgebung ein gewisses Streben zur "Aufwertung" gibt: im Richardkiez etwa reihen sich schon die "Kultur-Läden" sowie hippe Kneipen und auch den einen oder anderen Bio-Laden gibt es... Es wird ja schon länger von "Kreuzkölln" geredet. Ich sehe es geteilt: Tut der Gegend ja vielleicht auch gut, aber etwas seltsam und fremd - fast schon implantiert - wirkt es doch. Aber das ist wieder ein neues Thema.
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.11, 20:31   #67
Japher
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 384
Japher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer Mensch
Bevorstehender Baubeginn an einer städtebaulich recht wichtigen Ecke in Kreuzberg.

An der Kreuzbergstraße/Ecke Methfesselstr. entsteht auf einer bisherigen Brachfläche ein sechsgeschössiges Wohnhaus mit insgesamt 27 WOhnungen und 4 Gewerbeeinheiten. Die Architektur schaut den Visualisierungen nach zu urteilen bescheiden aus:
http://www.kbs78.info/index.php
Japher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.11, 21:54   #68
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 1.514
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Sanierung Wutzkyzentrum

In der Gropiusstadt tut sich endlich mal etwas. Nachdem am Einkaufszentrum ja schon länger saniert wird (bald auch der U-Bahnhof), verpasst die DeGeWo jetzt dem potthässlichen Hochhaus daneben eine neue Fassade. Ich freue mich darüber, da ich hin und wieder mal dort vorbei komme und die Ecke bis dato eher als wenig reizvoll bis abweisend empfunden habe. Bin gespannt auf das Ergebnis.
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.11, 22:02   #69
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.547
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Kreuzberg,nicht nur für Junge

In der Fidicinstrasse,kurz vor der Einbiegung in den Mehringdamm,ensteht ein Altenheim.Das Gelände fällt zur Strasse hin ab.

Hier ein paar Blicke aus der Fidicinstrasse.







Hier die Ansicht von der Südostseite,aufgenommen am Zufahrtsweg zum Gewerbehof der ehemaligen Bockbierbrauerei.

Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.11, 10:42   #70
Vertical
Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 182
Vertical wird schon bald berühmt werdenVertical wird schon bald berühmt werden
^ Ist das jetzt eigentlich ein neuer Trend, an Brandmauern nicht mehr anzubauen sondern einen Solitär eingerückt daneben zu stellen? Back to the 60ies sozusagen.
Dabei ist die Fidicinstraße eine schöne und bis auf diese Stelle intakte Straße. Dürfte nicht genehmigt werden sowas.
Vertical ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.11, 17:28   #71
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.547
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Vertical Beitrag anzeigen
^ Ist das jetzt eigentlich ein neuer Trend, an Brandmauern nicht mehr anzubauen sondern einen Solitär eingerückt daneben zu stellen?
Voraussetzung ist natürlich,dass das eigene Grundstück bis zur nächsten Brandmauer reicht.In der Fidicinstrasse,ist dies nicht der Fall.Weder an der südöstlichen noch an nordwestlichen Abschlusskante.Die Zufahrt gehört zum Gewerbehof.Und die Südostseite bietet sich auch nicht für eine Brandmauer an,da kann man lieber Tageslicht einfliessen lassen.

Das Objekt sieht in der Visualiserung eher durchschnittlich aus,was bei der Schönheit der Fidicinstrasse dann besonders negativ hervorsticht.
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.11, 14:53   #72
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.828
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Kleinere Projekte Kreuzberg/Neukölln

In der Alten Jakobstraße 166 wird die Metropolenhaus GmbH ein weiteres Projekt realisieren. Hier der Entwurf:


Bildquelle: Metropolenhaus GmbH

Sieht mir nach einer Holzfassade aus. Realisierungszeitraum: Baubeginn in 2011, Fertigstellung in 2012.

Projektseite

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Blücherstr. 24 ist ein Wohnhaus geplant:


Bildquelle: Bluecher24

Projektseite
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.11, 23:27   #73
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.864
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Wie in #68 erwähnt, wird an der Ecke Methfesselstr./Kreuzbergstr. (Lage Google Maps), neben einem sehr schönen Altbau, ein (Mega-Öko) Wohngebäude errichtet. Die Bauarbeiten haben begonnen:



Und so soll es mal aussehen:



#68

danke!
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.

Geändert von Backstein (30.09.11 um 21:31 Uhr)
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.11, 22:26   #74
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.547
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Kreuzberg

Schwiebusstrasse,Ecke Friesenstrasse,Stadtquartier Friesenstrasse

Unweit des ehemaligen Flughafen THF enstehen mehrere Wohnhäuser.Vier Baukräne und mehrere Bagger,Rammen und anderes Baugerät befinden sich,auf dieser nicht wirklich kleinen Baustelle,im Einsatz














Kreuzbergstrasse Ecke Methfesselstrasse ,dort wo früher der Fiat Händler und noch vorher eine Tankstelle war.
Wirklich schön ist das Nachbarhaus in der Kreuzbergstrasse,während der DAS Neubaugrundstück IMHO ungünstig geschnitten ist.Es wird keine Aussicht nach hinten geben.



Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.11, 19:29   #75
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.547
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Kreuzberg

Schwiebus Ecke Friesenstrasse,unweit des Chamissoplatz und der Bergmannstrasse,entsteht das Quartier Friesenstrasse .
Es dürfte neben dem alten Schultheiss Areal Kreuzberg/Viktoriapark derzeit die grösste Baustelle im Szenebezirk sein.Gebaut wird im Blockrand,an der Friesenstrasse entsteht auch ein Passiv Mehrfamilienhaus.

Hier der Baufortschritt.


Blick aus der Schwiebusstrasse in nordwestliche Richtung,im nördlichen Bauabschnitt ist der Rohbau am weitesten gediehen.


Blick in Richtung Ost,im Hintergrund ist der rote,in der Friesenstrasse stehende,Backsteinbau der Polizeidirektion erkennbar.






Blick aus der Friesenstr.in Richtung Schwiebusstr.Die an der Friesenstr. gelegenen Häuser sind noch nicht über den Erdboden hinausgewachsen.





An der Einmündung der Schwiebus in die Friesenstrasse,gegenüber dem Neubauensemble,befindet sich die Polizeidirektion



Die Baustelle wandert immer weiter in Richtung Columbiadamm.



Blick zum Columbiadamm und dem THF Flughafengebäude


alles eigene Bilder,dürfen weiterverwendet werden.Hochgeladen mit http://www.pic-upload.de/
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:17 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum