Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.18, 19:40   #316
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.436
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Im Sky Tower hat nun IPSEN, ein französisches Pharmaunternehmen, die obersten vier Etagen auf rund 5.300 Qm für seine D, A & CH-Zentrale angemietet. Bisher befand sich diese im Raum Karlsruhe.

https://www.immobilien-zeitung.de/10...bavaria-towers

Interessante Baubilder gibt's auch hier:

https://www.heidelbergcement.com/de/bavaria-towers

und mit einigen Technikdetails hier:

https://www.beton.org/aktuell/news/d...avaria-towers/
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.

Geändert von MiaSanMia (24.09.18 um 19:56 Uhr)
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.18, 23:09   #317
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.436
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Vom Alten Peter.

Der fünfte Turm wird sich einmal mit geschätzt 50 % Überdeckung links vor den Sky Tower stellen, gleichzeitig den höchsten Punkt des Ensembles markieren. Die Ästhetik wird dadurch aus größerer Entfernung von dieser Blickrichtung nicht besser. Tower Nr.5 hätte niedriger, der Skytower dafür höher werden müssen, sodass sich der höchste Punkt in der Mitte und nicht am Rand befindet.

__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.18, 08:02   #318
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.638
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Die Bavaria Tower wurden mit der klaren Vorgabe geplant keine Sichtachsen zu beeinträchtigen, insbesondere hinter dem Friedensengel sollten sie nicht zu sehen sein. Logischerweise verhindert genau dieses Anliegen jetzt auch eine schöne Fernwirkung von erhöhten Punkten wie der Aussichtsplattform des Alten Peter. In meiner Wahrnehmung stehen die Gebäude zu dicht aneinander und wirken dadurch wie ein großer, gedrungener Klumpen.

Ein ähnlicher Effekt stellt sich auch bei den beiden neuen Türmen am Hirschgarten (Kap West) ein. Die Türme sind nur marginal höher als die Friends-Türme dahinter. Dadurch wirkt (z.B. von der Donnersbergerbrücke) das Ganze wie ein zusammengewürfelter Gebäudehaufen. Auch am Arabellapark ist das zu beobachten, einzig der HVB-Turm sticht ein wenig hervor. Hier könnte sich mit den in Planung befindlichen neuen Türmen möglicherweise eine Verbesserung ergeben.

Meine Meinung: Solange man in München keine echte Höhenentwicklung zulassen kann, finde ich derartige Ensembles für das Stadtbild eher negativ. Dann soll man doch lieber weiter einzelne Hochhäuser bauen, die eher locker zueinander stehen - wie beispielsweise in der Parkstadt Schwabing. Dadurch können die Gebäude in der Wahrnehmung zumindest einen gewissen Höheneffekt entfalten und wirken nicht so gestaucht.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.18, 08:48   #319
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von MiaSanMia Beitrag anzeigen
Tower Nr.5 hätte niedriger, der Skytower dafür höher werden müssen,
Die goldene Regel heißt, jede Höhenstaffelung sollte möglichst immer von Süden nach Norden, bzw. (wie in diesem Fall) von Westen nach Osten verlaufen, also genau andersherum als es hier offenbar passiert ist, indem der "höchste" Tower im Westen des Ensembles entsteht. Die nächste Regel lautet, immer vom Stadtinneren nach Außen staffeln, sodass die Wirkung aus der Innenstadt bzw. der Blick über die Stadt hin zum Ensemble optimiert wird. Auch diese Regel scheint man missachtet zu haben. So braucht man sich nun nicht zu wundern, wenn es suboptimal wirkt bzw. die Sicht aus den wichtigsten Perspektiven verdeckt wird.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.18, 11:29   #320
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.436
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Logischerweise verhindert genau dieses Anliegen jetzt auch eine schöne Fernwirkung von erhöhten Punkten wie der Aussichtsplattform des Alten Peter [...] stehen die Gebäude zu dicht aneinander
Grundsätzlich finde ich es nicht schlecht, wenn HH dicht nebeneinander stehen. Dass die BVT von Westen aus recht "zu eng" stehen, liegt natürlich auch an der begrenzten Grundfläche des Grundstücks. Wie Iconic schon schrieb, hätte aber eine andere Höhenverteilung (also z.B. ein Tausch von Sky-Tower und dem künftigen Tower Nr. 5) schon viel bewirken können.

Dass das Ensemble in der Fernwirkung nicht generell schlecht dasteht, zeigen Munich_2030´s Bilder von Neuperlach aus, quasi die Schokoladenseite der BVT: http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=286

Zitat:
Ein ähnlicher Effekt stellt sich auch bei den beiden neuen Türmen am Hirschgarten (Kap West) ein.
Da stimme ich dir völlig zu. Leider war der Hirschgarten seit dem Entscheid nicht mehr auf Fernwirkung ausgelegt: KapWest, Alter Peter.

Zitat:
Arabellapark: Hier könnte sich mit den in Planung befindlichen neuen Türmen möglicherweise eine Verbesserung ergeben.
Die geplanten Türme der Versicherungskammer stehen vom Alten Peter aus zu weit rechts, als dass sie von dort aus ein gutes Cluster abgeben würden. Hier bräuchte es am besten noch einen weiteren Turm anstelle des "Forum Bogenhausen" an der Kreuzung Richard Strauss Straße, Denningerstraße, sowie anstelle des Arabeska (bzw. ein höheres Vertical Garden):



Zitat:
keine echte Höhenentwicklung zulassen kann, finde ich derartige Ensembles für das Stadtbild eher negativ.
Ich finde Ensembles generell besser als Solitäre. Auch wenn die BVT aus der Ferne gestaucht aussehen, insbesondere vor Ort wirkt es dann meist um Welten besser, wenn mehrere HH nebeneinander stehen, als nur ein einziger Turm. Aber ich gebe dir Recht, die Fernwirkung kann darunter leiden. Doch: So ist es mit vielen Clustern am Anfang, daher ist es gerade so wichtig, sich für ein paar wenige HH-Standorte zu entscheiden und diese dann konsequent auszubauen, nicht ständig neue Standorte schaffen.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.18, 13:24   #321
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.576
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Ich hoffe nur, daß diese Tower bei der Hypo so niemals in Bau gehen werden.

Finde eine Abstufung von 115m auf 60m schon äüßerst gernzwertig. Da muß eine komplett andere Höhenstaffelung her, sonst schaut es einfach lächerlich aus.

115-90-70m. Aber selbst das wird fast nirgendwo praktiziert.

Das mit Vertical Garden können wir nunmal jetzt nicht mehr ändern. Dieses Vertical Garden HH hätte mind. 80-90m werden sollen. MÜSSEN!!!!

Mich wurdert es auch sehr, daß sich Stefan Pfender auf solche Kompromisse einläßt.

Bei unserem letzen Meeting, meinte er auch, daß der Tower nur wirke, wenn er die Höhe der Bosco Verticale habe .
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.18, 13:48   #322
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.436
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Bevor dann am Ende 80, 75, 70 bei rauskommt, lieber bei 115, 60, 40 belassen. So wild ist bei dieser Höhenklasse ja auch nicht, vorausgesetzt die Türme werden schlank. Schlimm finde ich solche Sprünge bspw. in Dubai oder vielen chinesischen Metropolen bei Dimensionen weit jenseits der 400 Meter...

Bzgl. Vertical Garden:

Ich wüsste keinen Grund, warum dort nicht höher gebaut werden könnte. Weder Anwohner, noch zu befürchtendes Verkehrschaos, noch Sichtachsen. Zugegeben: Es ist natürlich ein unkonventionelles Projekt mit seiner vollständig begrünten Fassade, wo die Pflege mit zunehmender Höhe aufwendiger wird (Bosco: Pflanzen auf dem Balkon). Trotzdem: Da muss deutlich mehr Druck vom Investor kommen, gerade wenn jetzt nebenan 115 Meter gebaut werden. Soweit ich weiß, ist der B-Plan noch nicht erstellt?
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.18, 15:07   #323
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.576
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Das Problem beim Vertical Garden ist mal wieder die münchner Abstandsregelung. Arabeska und das westliche Gebäude, sind nunmal nur ca. 8-10m entfernt.

Und das läßt dann eben nur 52m Höhe zu.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.18, 19:36   #324
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.436
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Die Bayerische Abstandsregelung erlaubt sehr wohl, dass das V-G auch gerne doppelt so hoch wird:


Zitat:
1) Die Tiefe der Abstandsflächen beträgt 1 H, mindestens 3 m.
2) In Kerngebieten und in festgesetzten urbanen Gebieten beträgt die Tiefe 0,50 H, in Gewerbe- und Industriegebieten 0,25 H, mindestens jeweils 3 m.
3) Werden von einer städtebaulichen Satzung oder einer Satzung nach Art. 81 Außenwände zugelassen oder vorgeschrieben, vor denen Abstandsflächen größerer oder geringerer Tiefe als nach den Sätzen 1 und 2 liegen müssten, finden die Sätze 1 und 2 keine Anwendung, es sei denn, die Satzung ordnet die Geltung dieser Vorschriften an; die ausreichende Belichtung und Belüftung dürfen nicht beeinträchtigt, die Flächen für notwendige Nebenanlagen nicht eingeschränkt werden.
4) Satz 3 gilt entsprechend, wenn sich einheitlich abweichende Abstandsflächentiefen aus der umgebenden Bebauung im Sinn des § 34 Abs. 1 Satz 1 BauGB ergeben.

http://www.gesetze-bayern.de/Content...ookieSupport=1
Wenn ich also den Gesetzestext nicht völlig fehlinterpretiere, dann wird die Mär von der strengen Abstandsregel nur gerne von kronawitt´schen Akrophobikern herangezogen, um aller Diskussionen ein schnelles Ende zu bereiten.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.18, 21:03   #325
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.638
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Der wahre Grund für die begrenzte Höhe dürfte der städtische Bebauungsplan sein. Wenn ich mich recht erinnere hatte auch das vor einigen Jahren abgerissene Hochhaus an dieser Stelle eine Höhe von knapp über 50m.

Die eigentliche Frage ist also, weshalb die trägen Planungsabteilungen der städtischen Referate hier nicht einfach eine Änderung zulassen. Vermutlich ist das ein derart großes bürokratisches Unterfangen dass dadurch eine Bebauung in diesem Jahrzehnt nicht mehr begonnen werden kann.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.18, 21:48   #326
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.436
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Ne, der B-Plan wurde für das Arabeska neu aufgesetzt http://www.muenchen.info/plan/bebauu..._8793_2003.pdf

Für das nebenstehende V-G - ich habe gerade nachgesehen - existiert noch kein passender B-Plan, sondern dieser ist aktuell in Arbeit (Nr. 2121). Der aktuelle Plan 3c_T8 erlaubt dort nur eine postalische Nutzung.

http://www.muenchen.info/plan/bebauu.../p_7724_3c.pdf

Es liegt also nicht an der Trägheit etwas am Plan zu ändern, sondern an der... ja weiß der Himmel an was, wenn nebenan 115 m offensichtlich kein Problem darstellen...
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.18, 18:51   #327
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.576
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Schönes Video der BVT vom Oktober 2018. Warum jetzt beim höchsten Tower seit 3-4 Monaten an der obersten Verglasung rumgetan wird bzw. nicht? keine Ahnung?

https://www.youtube.com/watch?v=8tXsMbPnhOA
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:02   #328
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Schaut schon gut aus Ich gehe mal davon aus, dass die Hochhaus-Studien-Planer schon längst die Cluster-Reihe entlang der A94 bis zu Ausfahrt Daglfing in der Schublade haben, sodass hier bald eine hübsche Hochhaus-Reihe weiter in Richtung Osten (dann stadtauswärts auch gerne über 100m) entstehen kann
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:33 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum