Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.08, 19:07   #166
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
nein...

es ist eher so, das die Berliner Flughäfen total ausgelastet sind und deswegen ein neuer und effektiver Flughafen benötigt wird.Wie kommst du darauf, das die Flughäfen noch ausreichend Kapazitäten hätten? Tegel wird sogar noch ausgebaut, um den Andrang bis zur Fertigstellung des BBI gerecht zu werden. Die Verteilung auf mehrere Standorte bietet keinen Vorteil und wäre nur zu rechtfertigen wenn der BBI zu klein geraten würde
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.08, 11:14   #167
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 1.463
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
1. April ???

Also das Wetter ist zwar recht wechselhaft aber den 1. April haben wir sicher nicht. Daher kann ich mir folgende Meldung der Morgenpost nur sehr schwer erklären:

Ein deutsch-russisches Konsortium namens „Assoziation Strassenhaus“ (bestehend u.a. wohl aus Siemens, der Moskauer Uni für Transportwesen, der Russischen Akademie für Architektur und Bauwissenschaften und "großindustriellen Firmen" aus Russland) würde gerne für 2 Milliarden ein 15 km langes mit Straßen überbautes Gebäude in Tempelhof errichten. Bei den Straßen handelt es sich übrigens um 7 km lange Einbahnstraßen Schätze mal je ein Ein- und Ausgang an beiden Enden des Gebäudes.

Dieses Bauwerk soll u.a. 50.000 Mieter aufnehmen, aber neben Straßen und Wohnungen auch gleich noch die Arbeitsstellen der Bewohner integrieren. Die 40%-ige Flächenersparnis soll für Grünflächen genutzt, die Abgase abgeleitet und als Dünger verwendet werden. Daher wird die Stadt in der Stadt als „ElCity-Tempelhof – Erste Ökostadt Europas“. vermarktet. Auch ein Hotel und der Sitz des deutsch-russischen Instituts für Transport und Stadtplanung sind wohl geplant.

Roland Lipp, ein deutscher Ingenieur der das Projekt präsentierte, erwähnte wie nebensächlich noch, das neue Stadion der Hertha sei auch problemlos in die Pläne integrierbar. Also für vollblütige Herthafans wäre das dann wohl ein toller zukünftiger Wohnungstip. Vielleicht findet sich bei den russischen Anlegern ja auch gleich ein milliardenschwerer Mäzen für die Hertha. Für die Mädchen könnte es wohl auch noch einen Reiterhof geben und für Formel 1-Fans Gocartfahren bis 3 Uhr morgens.

Also irgendwie wundere ich mich nicht, dass der Senat etwas zurückhaltend reagiert hat. Hier der Link zum Artikel:

http://www.morgenpost.de/berlin/arti...Oekostadt.html

Klingt für mich mehr nach Tokyo, wo so was eher nötig und rentabel und daher realisierbar wäre. Naja, mal abwarten. Vielleicht setzt sich das Projekt ja tatsächlich durch und etwas wirklich Zukunftweisendes entsteht mitten hier in Berlin.

Geändert von jan85 (02.10.08 um 19:51 Uhr)
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.08, 16:30   #168
Lear 1
[Mitglied]
 
Registriert seit: 18.05.2008
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 219
Lear 1 sinkt noch etwas mehr in der DAF Beliebtheit
Zitat:
Zitat von jan85 Beitrag anzeigen

ein 15 km langes mit Straßen überbautes Gebäude in Tempelhof errichten
Ich sag nur W.C. = Wohl kaum!
Lear 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.08, 19:55   #169
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 1.463
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Ich glaube es ja auch nicht. Deshalb habe ich das Ganze in meiner Paraphrase noch alberner beschrieben als es die Eckdaten ohnehin schon sind. Der Artikel der Morgenpost war mir da zu journalistisch-neutral.
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.08, 11:20   #170
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.750
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Offenbar plant die Hertha einen Stadionneubau und liebäugelt mit einem Standort auf dem Flughafengelände. Zwar ist man noch bis 2017 ans Olympiastadion gebunden, aber Gründe wie Vermarktungsrechte und zweckmäßigere Architektur sprechten wohl für diese Überlegung.

http://www.dasberlinblog.de/hertha-b...on-neubau.html
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.08, 20:40   #171
kaktus
Mitglied

 
Benutzerbild von kaktus
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 194
kaktus könnte bald berühmt werden
Sergei Tchoban stellt seine Vision für das Gebiet des Flughafens vor - durchaus interessant. Schaut selbst, es sind auch drei Skizzen in der Bilderserie zu finden.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/Be...rt1050,2641084
kaktus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.08, 00:35   #172
NewUrban
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 526
NewUrban könnte bald berühmt werden
Ich finde das reichlich dämlich! Eine Ansammlung von locker gestreuten Kulturpavillions in grüner Umgebung, das kenne ich doch, gibt's das nicht schon in Berlin? Das Kulturforum hat nie wirklich "funktioniert" mit diesem Konzept. Ich glaube neben dem Kulturforum und der Museumsinsel braucht Berlin nicht noch einen Kulturkluster!
NewUrban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.08, 09:34   #173
Andi_777
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Andi_777
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: Ergoldsbach&München
Alter: 34
Beiträge: 707
Andi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Stimme NewUrban zu.
Sehe hier auch beim besten Willen nicht das Visionäre.
Visionär wurde es bisher lediglich mit verrückten Vorschlägen wie Luftschiffhafen, Binnenmeer, europäisches Vegas.
Spreche mich auch gegen eine (Misch)bebauung aus. Berlin hat mit ihren bisherigen Leerständen und Brachen zu kämpfen. Sollte sich zukünftig ein anderer Trend in Einwohnerentwicklung und Wirtschaftswachstum ankündigen, können derartig großflächige Bebauungen wieder in Angriff genommen werden.
Andi_777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.08, 01:05   #174
NewUrban
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 526
NewUrban könnte bald berühmt werden
Erst mal sollte man versuchen das Gebäude mit Nutzungen zu füllen. Die Fläche kann für Veranstaltungen genutzt werden. Ähnlich wie die Theresienwiese in München. Der Platz ist verkehrstechnisch super erschlossen, zentral und weitläufig genug um die Lärmbelastung für angrenzende Stadteile gering. München hat das Oktoberfest, Hamburg den Dom warum sollte das nicht auch in Berlin klappen. auch Festivals wären denkbar. Wenn dann irgendwann die Nachfrage nach Wohnungen steigt, kann man darüber nachdenken, ob man das Gebiet nicht teilweise erschließt.
NewUrban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.08, 09:35   #175
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
vielleicht sollte man erstmal eine Strasse zur Erschliessung bauen? Nord-Süd Achse vielleicht? Das Problem ist ja auch, dass man diese riesige, zusammenhängende Fläche völlig isoliert im Stadtgebiet rumliegen hat.
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.08, 10:20   #176
joe910
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 243
joe910 ist ein hoch geschätzer Menschjoe910 ist ein hoch geschätzer Menschjoe910 ist ein hoch geschätzer Menschjoe910 ist ein hoch geschätzer Mensch
^ Meinst Du die Nord - Süd Achse, oder eine die auf dem Flughafengelände enstehen soll, um nur das Gelände zu durchschneiden. Auf erstere kann ich gerne verzichten und denke, dass Du eher die zweite meinst?

Zum Gelände: Das ist eine riesige Fläche, die nur mit Kunstprojekten nicht zu füllen ist. Wer will die denn auf Dauer unterhalten. Wenn man sich anschaut wie lange es dauert die Gegend um Potsdammer und Leipziger Platz zu bebauen, wenn man ein ähnliches Zeitfenster für die Entwicklung des Vivico Geländes nördlich und östlich des Hauptbahnhofes veranschlagt, dann fürchte ich, dass man auf eine Bebauung des Tempelhofgeländes noch eine ganze Zeit warten muss.
joe910 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.08, 15:08   #177
Lear 1
[Mitglied]
 
Registriert seit: 18.05.2008
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 219
Lear 1 sinkt noch etwas mehr in der DAF Beliebtheit
Hans Kolhoff will Vergnügnungspark :Ein Tivoli in gigantischen Ausmaßen
Ganz meine Meinung. Die Idee schwebt mir seit mehr als einem Jahr vor Augen.
Das Konzept würde folgendermaßen aussehen:

1. Themenpark/ Museum der Luft & Raumfahrt incl Achterbahn & ähnliches.

2. Themenpark Film & Fernsehen, ein Teil des Gebäudes wird Kreativzentrum und Studio - Besucher können eine Tour machen und das Geschehen am Set verfolgen.

3. Expothemenpark der dt. Industrie - die besten und spektakulärsten Produkte "Made in Germany" zum anfassen & ausprobieren - alle halbe Jahre neue Attraktionen. Finanziert von den Konzernen.

4. Park der Einheit - ein Europathemengarten mit kulturellen Errungenschaften des Kontinents und seiner Geschichte.

Dieser Park wäre weltweit einmalig und würde Synergieeffekte mit dem heute schon bestehenden Tourismusstandort Berlin erzeugen.

Was haltet ihr davon?
Lear 1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.08, 17:32   #178
Andi_777
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Andi_777
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: Ergoldsbach&München
Alter: 34
Beiträge: 707
Andi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ich find's nicht schlecht.
Wobei ich hier auch nicht die große Nutzung für das Gebäude sehe. Was mich auch stört ist, dass das Konzept das Vorfeld in den aktuellen Ausmaßen erhalten will. Die Fläche ist einfach zu groß - da verliert sich jedwede Bebauung rund um's Feld. Kolhoff müsste eine gute Vorstellungskraft besitzen - wie er sich das allerdings vorstellt kann ich nicht nachvollziehen. Eine meilenweite Betonleere und am Rand Pavillions. Da stimmen die Dimensionen nicht. Das Vorfeld würde ich deshalb umbauen (in Sinner von "verändern"), verkleinern oder in Rasen umwandeln. Defintiv jedoch verkleinern, sollte Bebauung mit dem Flughafengebäude zusammenarbeiten.
Die Idee an sich das Gelände der Freizeitindustrie zu widmen finde ich sehr gut - ich dachte es mir ähnlich - braucht auch Konkretisierung.
Andi_777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.08, 18:51   #179
GIGI DAG
The real Booty Babe
 
Benutzerbild von GIGI DAG
 
Registriert seit: 17.08.2005
Ort: Kiel
Alter: 33
Beiträge: 469
GIGI DAG ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
So etwas Spektakuläres mitten in der Stadt wäre wirklich der Hammer! Und wäre absolut positiv für Berlin und eine gute Alternative für das Tempelhofer Feld.
GIGI DAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.08, 22:44   #180
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
ein riesen-vergnügungspark? wir bekommen für unseren rummel doch schon dieses Börlin-Wiel am Zoo

@joe910: ich kann mich immer wieder nur wundern, was für assoziationen manche leute haben

an diese Achse hatte ich echt nicht gedacht...
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum