Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.09, 11:43   #256
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.750
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Berlin Festival

Nachdem mein PC nun endlich wieder läuft, konnte ich heute die Bilder vom letzten Wochenende hochladen. Hier nun die Ergebnisse - Tempelhof meets Festival...keine schlechte Mischung. Einzige Wehrmutstropfen war die schlechte Akustik im Hangar und die hohen Getränkepreise (als Biert gabs Warsteiner - pfui Teufel). Ansonsten eine gelungene Veranstaltung; nette und entspannte Leute, super Wetter, beeindruckende Atmosphäre, tolle Bands...

















































__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.09, 10:05   #257
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.750
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Gestern stellte der Internationale Verband International Federation for Housing and Planning (IFHP) in Berlin Ideen internationaler Architekturstudenten vor. Von den vielen Beiträgen wurden drei prämiert.

1. Preis: „templegarden“ - Schifferdecker und Pavel Zeldovich von der Universität Wien

Mit ihren Entwurf würde das Bedürfnis vieler Berliner aufgenommen werden, das Flughafenfeld für Freizeit, Kultur und Sport zu öffnen.

2. Preis: „Berlin 2109. urban transformation“ - Leonor Alexander Alexandrowich und Zalivako Darya Andreevna von der Universität Moskau

Ihr Entwurf sieht die komplette Bebauung des Areals innerhalb von 100 Jahren vor, dessen Stadtviertelzentrum die als Verkehrsadern umfunktionierten Start- und Landebahnen bilden.

3. Preis: Jonas Klock und Felix Heisel von der Universität der Künste zu Berlin

Ihr Vorschlag sieht eine ovalförmige Bebauung des Areals mit Wohn-, Industrie- und Gewerbegebäuden vor in dessen Mitte (das Flughafenfeld) ein Solarwald mit 950 sog. Solarbäumen entstünde.

Die Entwürfe der Studenten sind am 7. und 8. September während des Kongresses des IVWSR im Berliner Congress Center am Alexanderplatz von
10 bis 17 Uhr zu sehen. Eintritt frei.


Artikel Mopo

Artikel Berliner Zeitung
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.09, 11:08   #258
Guderian
[Mitglied]
 
Registriert seit: 15.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 485
Guderian könnte bald berühmt werden
Alle drei, am Bedarf vorbei. Drei Preisträger - drei Schnappsideen.

1. Platz: Seen hat Berlin genug und Kulturpavillons eigentlich auch. Aber vor allem bringt beides kein Geld ein. Das Phoenix-See-Desaster aus Dortmund brauchen wir hier nicht wiederholen. Künstliche Seen buddeln rechnet sich einfach nicht.

2. Platz: Ist der denkbar schlechteste Entwurf. Der Flugplatz ist ursprünglich kreisrund angelegt worden, damit die Flugzeuge jederzeit gegen den Wind starten konnten. Nur deswegen beschreibt das Flughafengebäude einen Bogen. Wer das Areal entlang der Landebahnen zubaut, zerstört den Ort. Der Kreis muss ein Kreis bleiben!

3. Platz: Solarwälder sind alles was wir hier nicht brauchen. Das Gelände müsste dann weiter umzäunt bleiben, weil nicht ausgeschlossen werden kann, das Jemand ausprobiert, wie viele Solarpanele man mit einem Stein zerdeppern kann. Außerdem ist die hervor stechendste Eigenschaft von Solarparks ihre enorme Platzverschwendung für unglaublich wenig erzeugten Strom. Sowas kann man nur dort bauen, wo der Quadratkilometer nichts wert ist. Also auf dem Land in den unfruchtbarsten Gegenden, nicht mitten in der Stadt.
Guderian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.09, 14:46   #259
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.799
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Park, Wohngebiet, Solar - das hört sich ja alles nach einem wahren Feuerwerk stadtplanerischer Ideen an. Dann doch bitte lieber den Berg...
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.09, 13:49   #260
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.750
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
In einer heutigen Pressekonferenz teilte die Senatorin für Stadtentwicklung Ingeborg Junge-Reyer mit, dass man das Tempelhofer Feld, den ehemaligen Flughafen Tempelhof, ab Herbst 2009 stufenweise und ab Frühjahr 2010 vollständig für die Bevölkerung öffnen wolle. Außerdem wurde der neue Entwicklungsträger „Tempelhof Projekt“ vorgestellt; eine Kooperation von Senatsverwaltung und der Adlershof Projekt GmbH.

Pressemeldung Senatsverw. f. Stadtentw.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.09, 18:23   #261
kaktus
Mitglied

 
Benutzerbild von kaktus
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 194
kaktus könnte bald berühmt werden
Von der Senatsverwaltung: Es beginnt die zweite Stufe der Bürgerbeteiligung für die Gestaltung der Parklandschaft auf dem Tempelhofer Feld. Zudem wird Ende des Jahres ein offener landschaftsplanerischer Ideen- und Realisierungswettbewerb ausgelobt werden.


http://www.stadtentwicklung.berlin.d...richt3635.html
kaktus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.09, 20:39   #262
NewUrban
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 526
NewUrban könnte bald berühmt werden
temporäres Wohnen.

Meine Idee bezieht sich auf die Temporäre Nutzung des Feldes. Es wäre hier genug Platz für stadtnahes, temoräres Wohnen. portable Wohnhäuser und Geschäfte, evtl. auch mietbare Bauten. Wenn man dann die Stadt verlässt, kann man sein individuell eingerichtetes Heim mitnehmen. wenn dan irgendwann die Fläche einen Nutzer findet, kann man sie jederzeit umwandeln.
NewUrban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.09, 21:41   #263
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.799
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Also Freifläche für Wagenburgen? Na klasse.
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.09, 22:07   #264
kaktus
Mitglied

 
Benutzerbild von kaktus
 
Registriert seit: 12.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 194
kaktus könnte bald berühmt werden
rummeckern kann jeder. warum denn nicht, und was ansonsten tel33?

ich finde temporäres wohnen einen spannenden ansatz, auf jeden fall sollte etwas experimentelles hier seinen platz finden, auch wenn der begriff inzwischen ein bisschen ausgelutscht ist.
und temporäres wohnen bedeutet inzwischen ja wirklich weit mehr als wagenburgen, siehe MoMA ausstellungen und alles weitere.


aber das ist für mich der einzige ansatz, wie tempelhof auch wirklich für das berlin in 50 jahren noch eine größere bedeutung haben kann, und dann nicht in einem solide gefüllten viertel alles an aufbruchsstimmung und mythos verloren gegangen ist, was dieser ort eigentlich zu bieten hat...
kaktus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.09, 07:49   #265
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 1.799
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
'Temporäres Wohnen' - das heißt in Berlin nun mal nichts anderes als die Festschreibung von Verfall und Müllecken auf unabsehbare Zeit. Davon haben wir wahrlich mehr als genug. Es wäre eine Schande, hier ein weiteres historisch bedeutsames Areal aus Ideenlosigkeit der allgemeinen Verwahrlosung anheim fallen zu lassen.
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.09, 09:41   #266
Heuristiker
[Mitglied]
 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Vötting
Beiträge: 37
Heuristiker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ein Teil des Feldes ist geradezu prädestiniert für eine dauerhafte Ansiedlung von Fahrgeschäften, ähnlich wie der "Prader" in Wien. Außerdem erfreute mich ein weiterer Teil des Feldes als neues-altes preußisches Exerzierfeld.
Heuristiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.09, 10:40   #267
bayer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 307
bayer wird schon bald berühmt werdenbayer wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Heuristiker Beitrag anzeigen
Ein Teil des Feldes ist geradezu prädestiniert für eine dauerhafte Ansiedlung von Fahrgeschäften, ähnlich wie der "Prader" in Wien. Außerdem erfreute mich ein weiterer Teil des Feldes als neues-altes preußisches Exerzierfeld.
Der Prater (Prada ist etwas anderes, bitte auch mit süddeutsch-bairischem "R" aussprechen ^^) in Wien ist kein gutes Beispiel. Als Touristenfalle mag das noch taugen aber unter Wienern hat der keinen guten Ruf und gilt auch als sanierungsbedürftig, unattraktiv und verdreckt.

Ich versteh die Debatte in Berlin absolut nie. Warum tut man sich nur so schwer damit das Flughafengebäude zur gewerblichen Mischnutzung freizugeben - alles von Arztpraxen bis einer Markthalle. Und das gesamte Flugfeld wird vorerschlossen und dann zur Bebauung mit Häusern freigegeben, zu einem vergünstigten Grundstückpreis, wobei die einzige Bedingung ist dass sich dort Familien ansiedeln (kein Kind kein Grundstück). Mit entsprechender Infrastruktur könnte man dort einen wunderbaren kinderfreundlichen Stadtteil aufbauen. Derzeit verliert man massenweise Familien an den berliner Speckgürtel.
bayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.09, 20:22   #268
Heuristiker
[Mitglied]
 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Vötting
Beiträge: 37
Heuristiker ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Des einen Leid ist des anderen Freud.

Ein angemessener Schwarm an Fahrgeschäften und der nötigen Gründlichkeit und die Sache ist geritzt. Der Müll wird ohnhin überwiegend von Nicht-Einheimischen verursacht.

Meine Vorstellung gefällt mir gut, zumal ich Kettenkarusselfahren selbst als Ü20-Jähriger großartig finde.
Heuristiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.09, 20:35   #269
Wahnfried
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Wahnfried
 
Registriert seit: 20.06.2008
Ort: Dubai /VAE
Beiträge: 479
Wahnfried ist ein LichtblickWahnfried ist ein LichtblickWahnfried ist ein LichtblickWahnfried ist ein LichtblickWahnfried ist ein LichtblickWahnfried ist ein LichtblickWahnfried ist ein Lichtblick
Hat bestimmt schon wer vorgeschlagen, aber wie wär es mit einem Luftfahrtsmuseum, ala Sinsheim oder Speyer. Platz genug wäre vorhanden, Ambiente stimmt auch und genug potentielle Besucher gäbe es auch.
Wahnfried ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.09, 15:35   #270
PhilippK
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 22.11.2007
Ort: Pittsburgh / Beelitz
Alter: 32
Beiträge: 463
PhilippK ist im DAF berühmtPhilippK ist im DAF berühmt
Unter temporaeren Wohnen kann ich mir gerade nur Trailerparks vorstellen. Gibt es denn Beispiele fuer gelungene mobile Behausungen etc.?
__________________
Potsdam - wie es plant und baut
PhilippK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum