Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.15, 18:14   #256
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 806
chief könnte bald berühmt werden
Sicherlich ist der Bohlweg keine Prachtstraße, aber doch für Auswärtige sehr repräsentativ und Stadtbildprägend. Eine Sanierung wäre daher wünschenswert. Grundsätzlich wird man sowas vermutlich nur mit Privatwirtschaftlichen Investoren schaffen.

Der neue Haushalt für 2015 wurde mittlerweile angenommen.
1.) Zum Thema Wohnen gehe es darum wie bereits bestehende Quartiere umgestaltet werden könnten. Dies habe höchste Priorität in der Verwaltung. Dazu werde in wenigen Wochen ein großes Stadtquartier in der Weststadt angemeldet werden.

2.) Weiter: Planerische Voraussetzungen zur Veranstaltungshalle soll es bis Ende des Jahres geben.

http://braunschweigheute.de/haushalt...15-angenommen/
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.15, 19:13   #257
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 32
Beiträge: 1.038
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Also wenn ich eine Fassadenfront habe, die in einem einheitlichen Stil gebaut ist, meinetwegen auch glatt und platt, wenn man das so nennen möchte, dann sollte man auch tunlichst in diesem Stil bleiben. Wenn ich anfange jede homogene Straßenfront mit irgendwelchen Kontrapunkten aufzulockern, dann habe ich am Ende überall den gleichen Mischmasch, das will doch keiner.
Bohlweg heißt für mich ein kleines Stück Großstadt, also Leuchtreklamen, Glasfassaden, hohe Gebäude (keine gekappten Rathäuser) Autoverkehr, Tramgebimmel - nehmt das alles weg, stellt ein paar historisierende Fassaden rein und ihr habt null Charakter in dem ganzen Raum. Meines Erachtens eine Schnappsidee in eine moderne Zeile historisierende Gebäude reinzusetzen.

Im Übrigen kann ich mich GreenLion zustimmen. Döner ist Döner und wird nicht besser, wenn man Cremé Brulle dazugibt.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.15, 20:05   #258
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.393
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Wo genau sieht man in dieser BauNetz-Meldung historisch orientierte Fassaden? Ich sehe ganz normale Fassadengestaltung, wie sie zeitgenössisch in etlichen Großstädten (darunter meine ich welche ab 500 Tsd. EW wie Düsseldorf, Hannover, Frankfurt oder Dortmund) verwendet wird. Ich kenne übrigens auch Städte mit mindestens noch einer Null bei der Einwohnerzahl, die auf den Hauptstraßen mit relativ wenig Autoverkehr auskommen, den als Zeichen des Großstädtischen zu begreifen ist seit mindestens 50 Jahren aus der Mode.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.15, 22:52   #259
kapsable
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 30.11.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 37
Beiträge: 19
kapsable befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sitze ich im Sommer auf eine der Freitreppen des Schlosses, sucht mein Auge halt und rutscht nach Süden ab zum Eiermannwabenwahnsinn, nach Norden zum Betonbrutalismus des Rathauses.
Bohlweg und Schlossplatz sehe ich als ein Ganzes und empfinde ihn eher als heterogen, auch wenn die meisten Gebäude aus der selben Erbauungszeit stammen. Deswegen halte ich eine Fortführung der Heterogenität auch in der hier besprochenen Fassadenabwicklung des Bohlweges, absolut für wünschenswert.
kapsable ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.15, 13:42   #260
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 536
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
ist, dass der Rathausanbau 2016 genau so wie die Stobenstraße/Ägidienmarkt saniert werden. Hfftl wird die Stadt im Zuge dieser "Aufwertungen" die Anreize für die Hausbesitzer aufstocken bzw. Druck ausüben, so dass zumindest die jetzt schon grau-schwarzen Fassaden in der Stobenstraße gestrichen werden können. Das wäre das Mindeste.
Dann wird natürlich der öffentl Druck steigen, auch von Seiten der Medien, da die Bohlwegfassaden immer noch so gammelig sind.
Hier würde ich die Behelfsbauten (2 Stück: eins links, eins weiter rechts) aufstocken und eine gründerzeitliche Architektur bevorzugen, Stilanlehnung an Neubauten wie in Berlin oder London. Modern, historisierend und gleichzeitig elegant - wie es sich für Prachtstraßen gehört. Dann wird defintiv das Großstadtflair bleiben, sogar den Platz insg. noch interessanter und erlebbarer machen.
Die weiteren Fassaden sind dann, denke ich, nicht mehr so aufwendig. Schließlich gibt es heute immerhin schon 2 Gebäude am Bohlweg, die annehmbar sind.
Die westliche Seite des Bohlwegs würde dann endlich zum Postkartenmotiv werden!
Eine Frage bleibt: Was geschieht mit dem Bohlweg Nord...wird Reinicke und Richau zum modernen Bürogebäude oder Hotel, Kongresszentrum? und die dahinterliegenden Fassaden, die jetzt statt weißer Farbe nur noch Schmutz zeigen. Hier bedarf es ganz viel weißer Farbe!
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.15, 16:09   #261
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 806
chief könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von chief Beitrag anzeigen
Sicherlich ist der Bohlweg keine Prachtstraße, aber doch für Auswärtige sehr repräsentativ und Stadtbildprägend. Eine Sanierung wäre daher wünschenswert. Grundsätzlich wird man sowas vermutlich nur mit Privatwirtschaftlichen Investoren schaffen.

Der neue Haushalt für 2015 wurde mittlerweile angenommen.
1.) Zum Thema Wohnen gehe es darum wie bereits bestehende Quartiere umgestaltet werden könnten. Dies habe höchste Priorität in der Verwaltung. Dazu werde in wenigen Wochen ein großes Stadtquartier in der Weststadt angemeldet werden.

2.) Weiter: Planerische Voraussetzungen zur Veranstaltungshalle soll es bis Ende des Jahres geben.

http://braunschweigheute.de/haushalt...15-angenommen/
Bei dem Baugebiet soll es sich wohl um das Gebiet "Am Queckenberg" in der Weststadt handeln. Dieses soll Fördergelder aus dem Programm Soziale Stadt erhalten.
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.15, 23:30   #262
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 32
Beiträge: 1.038
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Braunschweiger Beitrag anzeigen
ist, dass der Rathausanbau 2016 genau so wie die Stobenstraße/Ägidienmarkt saniert werden.
Also das kann so nicht stimmen! Eigentlich finde ich es allmählich zu ermüdend nachzufragen, aber gibt es dafür irgendeine Quelle.

@Bau-Lcfr:
Hier wurde explizit eine Gründezeitfassade anno 1890 gefordert, und zwar diekt angrenzend an die erste Curtain-Wall der Nachkriegszeit. Mir ist es nicht vorstellbar, wie man das zu einem stimmigen Konzept zusammenbringen könnte. Eine Fassadenfront aus modernen Fasaden durch Gründerzeitbebauung zu ergänzen erhöht höchstens die kakophonie und schafft doch nur eine völlig beliebige Straßenfront, wie man sie fast überall hat.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.15, 12:14   #263
GreenLion
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.09.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 33
Beiträge: 83
GreenLion sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von chief Beitrag anzeigen
Bei dem Baugebiet soll es sich wohl um das Gebiet "Am Queckenberg" in der Weststadt handeln. Dieses soll Fördergelder aus dem Programm Soziale Stadt erhalten.
Hoffentlich wird dann endlich ein Teil des Parks realisiert, der östlich und nördlich von Am Queckenberg geplant ist. Ferner wäre ich gespannt, wie denn so die Ideen und Planungen für dieses Gebiet aussehen. Gerade in Hinsicht auf die Gestaltung der Außenanlagen.
GreenLion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.15, 19:18   #264
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 806
chief könnte bald berühmt werden
Übernachtungszahlen

Aus der Sicht der Übernachtungen ist 2014 für Braunschweig ein Rekordjahr mit 560.000 Übernachtungen und damit 21.000 mehr als 2013. Besonders bemerkenswert ist der Zuwachs an ausländischen Gästen: Die Gästeankünfte aus dem Ausland stiegen um 19,1 Prozent auf 45.655.

Was macht in diesem Zusammenhang eigentlich der Plan für das Hotel an der Stadthalle?

http://braunschweigheute.de/rekord-2...-braunschweig/
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.15, 21:39   #265
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 536
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Die Nachfrage wäre noch viel größer, wenn mehr Investitionen getätigt werden würden. Außerdem sind die Planungen für die neuen Hotels viel zu langlebig und unkonkret. Bei dem Stadthallenhotel hat doch bisher keiner eine Vorstellung!
@chief: Schau dir doch mal die Hotellandschaft in BS an!; Z.B. in einem der vielen Hotelportale und vergleiche sie dann mit anderen Großstädten dieser Größenordnung.
@Dvorak: Quelle für Ägidienmarkt / Stobenstraße war die BZ von OKt 14 und die Stadtverwaltung. Wurde hier im Forum zu der Zeit auch erwähnt. Quelle zum Rathausanbau war die Grüne Ratsfraktion im OB Wahlkampf 14. Ja, es war auch Wahlkampfthema!
Zum Bohlweg und seinen Fassaden: Ein Blick auf St. Leonhards Garten genügt. Das kann wirklich als Beispiel hierfür genommen werden und Elemente aus alt und neu sind dort harmonisch vermischt. Bilder müssten in einer der BS Bildergruppe sein.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.15, 21:11   #266
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 33
Beiträge: 806
chief könnte bald berühmt werden
Sehe ich auch so. Von einem größeren Angebot könnten sogar die bestehenden Hotels profitieren, weil man ganz andere Veranstaltungen nach Braunschweig holen könnte.
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.15, 00:16   #267
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 32
Beiträge: 1.038
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Zitat:
@Dvorak: Quelle für Ägidienmarkt / Stobenstraße war die BZ von OKt 14 und die Stadtverwaltung. Wurde hier im Forum zu der Zeit auch erwähnt.
Das habe ich Dir auch damals schon erklärt, dass es dabei um eine Sanierung des Gleiskörpers im Bestand geht. Der Ägidienmarkt wird nicht umgestaltet! Siehe dazu auch die Anlage zur Beschlussvorlage im Rat vom 21.10.2014, die eindeutig nur den Gleiskörper als Geltungsbereich darstellt.

Genauso ein Gerücht ist, dass der Rathausumbau 2016 beginnen würde, oder das auch nur feststünde, wie er aussehen würde. Die Grünen waren übrigens in der Opposition.

Es wäre dem Forum wirklich förderlich, wenn Du nicht ständig ungefilterte und nachweislich falsche Behauptungen hier einstellen würdest.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.15, 11:30   #268
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 536
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Immer schön den Ball flach halten! Danke
Es ist hier auch ein Forum, in dem diskutiert wird und verschiedene Meinungen zugelassen werden, so wie auch zu den "Bohlweg Fassaden". Hier wird außerdem über die Zukunft Braunschweigs geredet und wie gut wissen wir, das selbst in letzter Minute noch Dinge verändert oder gestoppt werden.

hier noch zu den Plänen:
http://www.braunschweiger-zeitung.de...id1651256.html

Rot-Grün/Bibs bilden übrigens seit 2011 eine Mehrheit im Rat der Stadt.
Es handelt sich zumindest um eine energetische Sanierung und die Säuberung der Außenfassade. Einfach mal anfragen.

Also weiter an die Arbeit, genießt den Sonnenschein und abwarten was tatsächlich passiert.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.15, 13:48   #269
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 32
Beiträge: 1.038
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Hi,

sorry, wenn ich etwas ausfallend geworden bin.

Eine Fassadenreinigung verstehe ich nicht unter Sanierung. Die 3 Mio.€ die im Haushalt eingestellt sind, wären auch ein wenig knapp für eine Sanierung, da das ganze Projekt 15 Mio. € kosten soll, so ist es jedenfalls im Haushalt beziffert. Das stimmt mich jedenfalls hoffnungsfroh, dass der diskutierte Rückbau nicht kommt.

Zum Projekt Ägidienmarkt habe ich einen professionellen Bezug. Das Projekt, so wie es geplant war kann ich immer noch nicht sehen, da auch die Finanzierungsquelle, die damals in Anspruch genommen werden sollte nicht vorhanden ist. Im Investitionsplan der Stadt habe ich das Projekt nicht finden können, allerdings, das muss ich eingestehen, kann der auch schon anders aussehen. Ich würde dennoch nicht davon ausgehen, das eine umfassende Umgestaltung tatsächlich realisiert wird.

VG
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.15, 13:56   #270
Braunschweiger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 536
Braunschweiger ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
alles ok!

Habe gleich 2 Aufnahmen mitgemacht. Einmal ein geeigneter Standort für eine Markthalle, ein Hotel oder Kongresszentrum.
Außerdem die derzeitigen Rathausfassaden des Anbaus.





Bilder von mir.
Schönes Wochenende Euch; der Frühling kommt mit Sonne und 17 Grad.
Braunschweiger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum