Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.12, 14:25   #46
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.175
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
1944 wurde die Berolina abgebaut und eingeschmolzen, was meines Wissens nach im Krieg war. Siehe hier http://upload.wikimedia.org/wikipedi...ina-Statue.jpg
Das soll hier aber auch nicht das Thema sein.

Da der Wiederaufbau der Bethlehemkirche vollkommen illusorisch ist, brauch man auch kein Geld für temporäre Projekte rauschmeißen um an sie zu erinnern. Das Pflaster im Boden ist da weitaus dauerhafter.
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.12, 10:34   #47
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Saxonia Beitrag anzeigen
Da der Wiederaufbau der Bethlehemkirche vollkommen illusorisch ist, brauch man auch kein Geld für temporäre Projekte rauschmeißen um an sie zu erinnern. ...
Warum denn das nicht? Demnach wäre für dich jede Infotafel, jedes Denkmal o. ä. überflüssig, die an eine nicht mehr existente Bebauung erinnert, nur weil diese nicht mehr aufgebaut wird?

Ich finde diese Art, an die Kirche zu erinnern, gut - sie vermittelt ein wesentlich besseres Gefühl für die Dimensionen dieses Bauwerkes als nur die Grundriss-Pflastermarkierung auf dem Boden. Rausgeschmissenes Geld ist das wohl nur für Menschen, die Kunstprojekte generell für überflüssig halten. Zumal diese Installation sicher keine Millionen verschlungen hat.

An die Kuppel vom U-Bf. Nollendorfplatz musste ich auch denken. Auch da wird die historischen Kuppel nicht wiederaufgebaut, dennoch ist das Stahlgerüst aus meiner Sicht sinnvoll, um an diese zu erinnern.
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.12, 11:10   #48
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.175
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich stoß mich nicht drann, dass erinnert wird. Denkmäler und Infotafeln sind außerdem i.d.R. nicht temporär. Wenn man die Konstruktion dauerhaft ausgeführt hätte, gut aber was bringt das denn so? Die Umrisse der Kirche sind im Boden deutlich markiert. Eine Tafel samt Abbildung daneben oder in der Nähe wäre noch angebracht.
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.12, 11:52   #49
Hobbyist
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 898
Hobbyist sorgt für eine nette AtmosphäreHobbyist sorgt für eine nette AtmosphäreHobbyist sorgt für eine nette Atmosphäre
^
Offensichtlich möchte man aber mehr Aufmerksamkeit auf die Kirche lenken, als es nur mit Infotafel und Umrisse auf den Boden möglich ist.

Ich finde diese Projekt sympathisch, zeigt es doch eindrucksvoller die Dimension der Kirche, ohne brachial zu wirken. Und eine nächtliche Erleuchtung, gerade wenn man nur mal eben vorbeigeht und die Grundrisse leicht übersieht, bringt mehr Aufmerksamkeit. Ich finde das nicht verwerflich.
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.12, 18:39   #50
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.559
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Bau eines Panorama Rundbau zur Berliner Mauer an der Ecke Friedrich /Zimmerstrasse,direkt am CC.







Ein paar Meter weiter,in der Zimmerstrasse 90,wird ein Gebäudeensemble umgebaut.Hier ein Blick in den Hinterhof,dort gibt es einen Fundusverkauf von Theaterrequisiten.










eigene Bilder,gemeinfrei,hochgeladen mit http://www.pic-upload.de/
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.12, 19:05   #51
Betonkopf
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 332
Betonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer Mensch
Yadegar Assisi macht inzwischen zu Allem nen Rundbau. Ich weiß nicht, ob das hier an der Ecke SO toll sein wird....ein ordentlicher städtebaulicher Entwurf wäre mir lieber. Das Panorama ist doch auch nur eine weitere touristische Attraktion
Betonkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.12, 19:13   #52
ironson
[Mitglied]
 
Registriert seit: 16.08.2012
Ort: stuttgart
Alter: 37
Beiträge: 33
ironson sinkt noch etwas mehr in der DAF Beliebtheit
ich würde es toll finden, wenn man diesen geschichtsträchtigen platz, wo noch die brachflächen sind an der friedrichstr. am checpoint charlie, benauen würde mit moderner architektur und einem museum darim über die berliner mauer. statt diese billig imbis buden, die herren welche zeug verkaufen aus der ehemaligen udssr dieser krims kram und diese zwischennnutzungen, bzw. provisorisch errichteten "bau" baraken.
die lücken am ehemaligen kontrollpunkt sollten vollends bebaut werden!
ironson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.12, 19:20   #53
Betonkopf
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 332
Betonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer MenschBetonkopf ist ein hoch geschätzer Mensch
schwierig, schwierig, schwierig.....auf jedenfall bebauen, aber auf irgendeine art und weise mit berücksichtigung auf die historie des ortes. nur stahl und glas funktioniert ja auch nicht, das könnte auch in vancouver oder shanghai stehen....oder am potsdamer platz. der ort war wichtig für unsere geschichte und ist zu einem touristenmekka verkommen....zumindest ein würdevolles museum wäre sinnvoll. was die fliegenden händler angeht sind wir uns def. einig
Betonkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.12, 16:18   #54
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Glinkastr. Ecke Französische Straße

Schräg gegenüber wird dieser wuchtige Altbau (ich glaube, das war vor dem Krieg eine Bankzentrale) eingerüstet und hoffentlich auch restauriert:

Ansicht Google Street View

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.12, 16:54   #55
Treverer
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Trier
Beiträge: 498
Treverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette Atmosphäre
Ich muss zugeben, ich find diesen Bau so richtig hässlich und abstoßend. Vor dem Krieg, mit der ursprünglich reich geschmückten Fassade, wirkte er noch wie ein Palast, jetzt wirkt er aber wie ein dunkler Bunker.
Hier wäre mir fast eine komplett neue, moderne Fassade lieber, als die verstümmelte alte. Mal sehen was hieraus wird. Vielen Dank für das Foto, Backstein.
Treverer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.12, 17:48   #56
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
^ Danke schön.

Hier noch eine Info zu dem Gebäude. Es gehört zum Gebäudekomplex der Deutschen Bank, Block II, von 1910. Der Haupteingang ist an der Mauerstraße ausgerichtet, dort sind die Fassadenelemente im Stil des italienischen Barocks erhalten. Die anderen drei Gebäudeseiten wurden in den 1950er Jahren vereinfacht wiederhergestellt.

Link zum Eintrag bei Wikipedia

Link zur Denkmaldatenbank der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt: Klick
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.12, 12:42   #57
Katzengold
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.03.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 87
Katzengold könnte bald berühmt werden
Neubau Charlottenstraße

Hallo zusammen,
hier ein kleines Update zu einem Bau, der klammheimlich aus dem Boden wächst. Es handelt sich um ein Geschäftshaus an der Ecke Charlottenstr./Schützenstr. Die Bauarbeiten sind bereits in der dritten Etage angekommen.
Bauarbeiten waren schon länger angekündigt. Der alte Entwurf (Eintrag-Nr. 22) "http://www.stadtbild-deutschland.org...&postID=112723" wurde gottseidank geändert "http://www.wunschgrundstueck.de/immo...5&obj_art_id=2". Ich finde den neuen Entwurf ganz gut. Nun ist abzuwarten, was neben dem Haus noch entsteht.

Infos dazu gibt's auch im DAF (den verlinkten Beitrag habe ich aus dem Mitte-Thread hierher verschoben).
Bato
Katzengold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.12, 22:17   #58
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Charlotten-/Schützenstraße

Noch was hier, zwei Postings zuvor berichtete Katzengold über das Bauprojekt Charlotten-/Schützenstraße.

Hier zwei Baustellenfotos:





Hier nochmal eine Vergrößerung der Visualisierung:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.12, 18:16   #59
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.985
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
So, endlich mal ein Foto von der "Drahtkirche" im Dunkeln. Zwar nur mit dem Handy, aber dieser Schimmer ist schon knorke!





__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.12, 11:03   #60
rako
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.10.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 331
rako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärerako sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die Installation sieht gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit einfach klasse aus. Der Platz würde sich hervorragend für einen kleinen Weihnachtsmarkt eignen. Das ganze hat eine wirklich magische Ausstrahlung.

Ich habe nochmal nachgelesen, die Installation sollte eigentlich nur bis zum 30. September 2012 stehen, mittlerweile hat sie überzogen. Weiß jemand ob sie nun länger bleiben soll? Von mir aus kann man sie permanent stehen lassen.
rako ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum