Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.18, 16:59   #1651
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.848
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Etwas Off-Topic, aber der Flughafen Wien hat gestern den Bau einer 3. Startbahn beschlossen.

Link:
http://www.heute.at/oesterreich/wien...ritik-41098414
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.18, 10:24   #1652
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.387
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Wobei VIE erst mit der 3. Start-/Landebahn bezogen auf die Bahnkapazität so leistungsfähig wird wie es heute MUC schon ist. Aber klar, die schlafen nicht und verstehen gut die Schwäche der deutschen Politik. Gleiches gilt für Zürich, Mailand aber auch Amsterdam. Und wer weiß ob nicht Prag oder insbesondere Warschau sich nicht auch neu positionieren wollen. Was schon überraschend ist, wie fast unbemerkt Flughäfen wie Amsterdam und Barcelona wegziehen. MUC lebt doch ohnehin zumindest bezogen auf das aktuelle Wachstum von der Schwäche Frankfurts.
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.18, 12:36   #1653
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.515
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Zitat:
Zitat von Isek Beitrag anzeigen
MUC lebt doch ohnehin zumindest bezogen auf das aktuelle Wachstum von der Schwäche Frankfurts.
Das stimmt zumindest für 2018 nicht. Während MUC in den ersten 12 Wochen des Jahres bei den Flugbewegungen nur 0,3% Wachstum hatte, hatte FRA satte 7,9% Wachstum. Sicher profitiert FRA hier noch von der Air Berlin Pleite, aber deren Wachstum ist derzeit enorm.


Hauptverlierer ist derzeit Air Berlin geschuldet Düsseldorf mit -7%.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.18, 13:46   #1654
hiTCH-HiKER
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.04.2009
Ort: München
Beiträge: 1.168
hiTCH-HiKER ist im DAF berühmthiTCH-HiKER ist im DAF berühmt
Schiphol ist schon deshalb ein schlechter Vergleich, weil die nicht so in der Vergangenheit hängen geblieben sind wie Bayern:
https://www.electrive.net/2018/03/28...se-in-betrieb/

Wie kann der ehemalige Raucherminister Söder von einem Baubeginn der völlig unnötigen Startbahn in 2021 sprechen und gleichzeitig möchte er das auf demokratischer Basis durchsetzen? Eines von beiden ist eine dreiste Lüge, soviel steht jetzt schon fest. Aber er war schon als Raucherminister etwas dem Größenwahn verfallen. Dass er nun Bayern regiert, das dürfte mit großem Abstand das Schlimmste sein was uns passieren konnte. Da werden selbst Trump und Putin am Ende noch mehr für Lebensqualität und Umwelt getan haben, soviel steht fest, auch wenn der Vergleich zu diesem Provinzpolitiker natürlich hinkt.
__________________
Alle Bilder sind von mir selbst erstellt, sofern nicht anders angegeben.
hiTCH-HiKER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.18, 14:02   #1655
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.210
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Wien hatte bisher vor dem Hintergrund der max. nutzbaren Kapazität nur 1,6 Start und Landebahnen.

Zitat:
Zitat Isek:
Aber klar, die schlafen nicht und verstehen gut die Schwäche der deutschen Politik.
Wieso?

Die dritte Piste in Wien geistert seit 2007 in den verantwortlichen Köpfen herum, es gab Bürgerdiskussionen in epischem Umfang (selbst erlebt), ja nicht einmal das oberste Verwaltungsgericht Österreichs genehmigte den Bau. Erst als jenes Urteil als verfassungswidrig eingestuft wurde, beschäftigte sich das Bundesverwaltungsgericht erneut und fällte nun das im obigen Artikel vermeldete Urteil, dass dem Bau nun rechtlich nichts mehr im Wege stehe.

Hier beim FJS gibt es dagegen seit Jahren die entsprechende Genehmigung.

Genau wie hier, heißt dies nun also für Wien keineswegs, dass die Bahn auch tatsächlich gebaut wird. Widerstand ist dort bereits angekündigt.

Der Flughafen Wien rechnet mit Inbetriebnahme im Jahr 2025.

Für FJS plant Minister Söder ebenfalls mit 2025...


@Hitchhiker: Jetzt hast du es geschafft. Ich bin nun völlig davon überzeugt, dass es die dritte Piste hier nicht braucht.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.18, 00:13   #1656
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.210
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Skytrax Ranking:

Zum elften Mal wurde der Münchner Flughafen zum besten Europas gewählt. 14 Millionen Passagiere aus 100 Ländern wurden befragt.

https://www.muenchen.de/rathaus/wirt...t-europas.html
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.18, 17:07   #1657
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 638
sweet könnte bald berühmt werden
Der Münchner Flughafen wird für 455 Millionen Euro modernisiert und vergrößert. Es sollen ein neuer Flugsteig für bis zu zwölf Flugzeuge gebaut und Fluggastkontrollen, Gastronomie und Aufenthaltsbereiche umgebaut werden.
https://www.abendzeitung-muenchen.de...c0e56d9e6.html
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.18, 19:42   #1658
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.210
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^

Soweit bekannt. Die eigentlich neue Information ist, dass die T1-Erweiterung...

… 55 Millionen Euro teurer wird
… statt 80.000 Qm nun 95.000 Qm groß wird und
… nicht 2022, sondern frühestens 2023 in Betrieb gehen kann.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.18, 02:12   #1659
Airdinger
Mitglied

 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: Erding
Alter: 55
Beiträge: 137
Airdinger sitzt schon auf dem ersten Ast
Zu diesem Thema gibt es natürlich auch eine Presseinformation des Flughafens (mit ganz netten, aufgefrischten Renderings):
Projekt: Erweiterung Terminal 1

Es gibt auch andere, positiv klingendere Artikel, wie z.B. bei airliners.de:
München: Aufsichtsrat stimmt Terminal-Ausbau zu

Und natürlich gibt es Unterlagen zum Planfeststellungsverfahren bei der Regierung von Oberbayern:
Planfeststellung Terminal 1: Erweiterung Terminal 1 um einen Flugsteig
Airdinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.18, 16:22   #1660
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.600
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Verkehrsboom auf den internationalen Strecken von und nach München

09.07.2018
Das Passagieraufkommen am Münchner Airport erreichte in den ersten sechs Monaten des Betriebsjahres 2018 einen neuen Höchststand: 21,7 Millionen Fluggäste – ein Plus von rund drei Prozent – wurden im ersten Halbjahr gezählt. Die Anzahl der Starts und Landungen erhöhte sich leicht auf knapp 200.000 Flugbewegungen. Gedämpft wurde die Wachstumsdynamik im ersten Halbjahr durch eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Flugausfällen, die zu einem Großteil auf Gewitterlagen zurückgingen. Insgesamt wurden 2.600 Annullierungen mehr als im Vorjahreszeitraum registriert.

Bei der Luftfracht wurden im ersten Halbjahr rund 173.000 Tonnen umgeschlagen, knapp drei Prozent weniger als im Vorjahr. Wachstumsmotor am Flughafen München bleibt auch weiterhin der internationale Reiseverkehr. So wurden auf den Strecken innerhalb Europas knapp 600.000 Fluggäste mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahrs befördert. Dies ist ein Plus von 4,6 Prozent. Sogar um rund fünf Prozent stieg das Passagieraufkommen im Langstreckenverkehr an. Zu diesem überproportionalen Wachstum im Interkontinentalverkehr trug vor allem die Deutsche Lufthansa bei, die ihre Kapazitäten auf der Langstrecke erheblich erweitert hat. So setzt Lufthansa seit Beginn des Sommerflugplans fünf ihrer insgesamt 14 Großraumflugzeuge vom Typ Airbus A380 von München aus ein. Der Riesen-Airbus fliegt von hier aus täglich nach Hongkong, Peking und Los Angeles und erreicht auf allen drei Strecken eine sehr hohe Auslastung.

Flughafenchef Dr. Michael Kerkloh bezeichnete die von der Lufthansa betriebene Stationierung der A380-Flotte am Münchner Airport als eine "bemerkenswerte Erfolgsgeschichte". Weiter erklärte Kerkloh dazu heute im Münchner Presseclub: "Das ist zum einen sicherlich ein sehr überzeugender Leistungsnachweis der Streckenplaner und Vertriebsexperten auf Seiten der Lufthansa. Zum anderen zeigt die große Resonanz auf das erweiterte Flugangebot aber auch, welches Potenzial der Flughafen München als dynamisch wachsendes Drehkreuz bietet."

Der Boom auf der Langstrecke dürfte sich im zweiten Halbjahr fortsetzen. Als "wichtigsten Neuzugang" kündigte Flughafenchef Kerkloh die kolumbianische Luftverkehrsgesellschaft Avianca an, die ab dem 17. November fünfmal pro Woche von München nach Bogota fliegt. An ihrem heimatlichen Drehkreuz bietet die vom Londoner Skytrax Institut zur besten Fluggesellschaft Südamerikas gekürte Airline den Reisenden ein breites Netz an Anschlussverbindungen. Neben 20 Destinationen in Kolumbien werden von hier aus noch 60 andere Ziele in Lateinamerika angesteuert. Eine weitere neue Nonstop-Verbindung nach Südamerika wird in der ersten Jahreshälfte 2019 durch die Gesellschaft LATAM eingerichtet. Südamerikas größte Airline will von München aus regelmäßige Dienste in die brasilianische Metropole Sao Paulo anbieten.
Quelle: https://www.munich-airport.de/munchn...mskurs-4421447
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum