Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.08, 22:45   #1
AIG_Singer
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von AIG_Singer
 
Registriert seit: 30.01.2008
Ort: Köln
Alter: 37
Beiträge: 57
AIG_Singer sitzt schon auf dem ersten Ast
Andernach: Weissheimer; Geysir-Zentrum; Stadthausgalerie

Hier für Interessierte der Threat zur Bebauung des Weissheimer Gelände sowie dem Bau des Geysir-Erlebnis-Zentrums um den Umbau des ehemaligen Horten Kaufhauses.

Weissheimer
Kurz zur Geschichte: Die Friedrich Weissheimer Malzfabrik KG existierte gut 143 Jahre in Andernach und war die erste und letzte Mälzerei der Stadt.
Das Traditionsreiche Unternehmen meldete am 2006 Insolvenz. Betroffen waren neben der Verwaltung in Andernach, die Betriebe in Gelsenkirchen, Bremen und Großaitingen.
Dominiert wurde die Mälzerei durch die in den frühen 50er Jahre Erichteten gut 50m hohen Silotürme die seit dem das Stadtbild prägten.
Die Fabrik befand sich auf einem über 9200qm großen Gelände zu dem auch die, mittlerweile abgerissene Villa Weissheimer (um 1900, siehe Threat),
das ehemalige Ordenshaus der „Englischen Fräuleins“ (1926) neben dem Runden Turm, sowie ein Gebäudekomplex der Villa Regia (ein ehemaliges Benediktiner Konvent, das mit einer Pfalzkapelle des frühen Mittelalters die ältesten Kirchenräume Andernachs beherbergte) gehören.
Die Weissheimer KG ließ ein zur Anlage gehörendes historischen Hofgebäude der Propstei am Merowingerplatz 1959 abreißen um die Fabrikgebäude zu erweitern.
Nach der Inzolvenz erwarb die Stadt Andernach das Grundstück und ließ die Firmengebäude abreissen. Das Grundstück hat einen Marktwert von rund € 2,044 Mio. Die Stadt plant nun auf dem Areal eine hochwertige Wohn- und Hotelbebauung (Stadthäuser, Vier-Sterne-Plus Hotel, Tiefgarage). Die Ausschreibung lief Europa weit.

Hier ein paar Fotos die deutlich machen wie die Silo-Türme die Stadt prägten


Neben den Silo-Türmen der Runde Turm (56m)


Fotos aus den letzten Jahren




Blick von den Türmen




Der Abriss des Firmen Areals. Hier das Weichhaus




Die Türme verschwinden






Fotos von Heute zeigen das geräumte Gelände ( im Hintergrund links die "Villa Regia" die als Büro diente)




Blick von der Stadtmauer




Ehemals im Besitz der Weissheimer KG:

Das Haus der "Englischen Fräuleins" diente als Teil der Verwaltung


Die Verwaltungsgebäude bleiben erhalten
AIG_Singer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.08, 22:56   #2
AIG_Singer
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von AIG_Singer
 
Registriert seit: 30.01.2008
Ort: Köln
Alter: 37
Beiträge: 57
AIG_Singer sitzt schon auf dem ersten Ast
Geysir-Informationszentrum

Seit 2007 baut die Stadt Andernach an der Konrad-Adenauer-Allee, zwischen Neu- und Bürresheimergasse das umstrittene Geysir-Informationszentrum. Das Gebäude hat eine ca. 33 m lange, fast Fensterlose Außenwand und eine Höhe von 15,20 m bzw. 13,28 m.

So soll es mal aussehen:


Jetzt schon dominiert das Gebäude das Rheinpanorama:









Die Rückseite zur Mauerstraße, Klagen der Anwohner blieben ohne Erfolg:


AIG_Singer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.08, 23:16   #3
AIG_Singer
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von AIG_Singer
 
Registriert seit: 30.01.2008
Ort: Köln
Alter: 37
Beiträge: 57
AIG_Singer sitzt schon auf dem ersten Ast
Umbau des Horten Kaufhauses zur Stadthausgalerie

Das Horten Kaufhaus wurde in den 70er im Herzen der Altstadt zusammen mit dem neuen Rathaus erichtet. Trotz seiner Größe fügt es sich recht gut in die umgebene Bebauung ein. Mitte der 90er wurde das Haus von der Rupprecht GmbH übernommen die es nach einigen jahren allerdings schloss. Nach dem einige "Ramsch-Läden" Teile des Untergeschoß nutzten wird das Kaufhaus seit Anfang des Jahres Komplett saniert und umgebaut. Geplant ist eine Stadthausgalerie ( Der Name bezieht sich auf den historischen Vorgängerbau des Kaufhauses) mit Geschäften ( u.a. C&A) und einigen Büroräumen.

Der Umbau schreitet voran. Die Rautenförmige Wandverkleidung am Stadthausplatz ist schon verschwunden:


Blick von der Gartenstraße auf die Fassade die sich mit ihren Spitzgiebeln und Dachgauben einigermassen in die Altstadt einfügt:


Das Walmdach vom Gebäudeteil mit dem Ausgang zum Platz "Auf'm Hügelchen" wurden entfernt. Ein Glasdach soll für eine Lichtdurchflutete Galerie sorgen:
AIG_Singer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.08, 12:03   #4
AIG_Singer
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von AIG_Singer
 
Registriert seit: 30.01.2008
Ort: Köln
Alter: 37
Beiträge: 57
AIG_Singer sitzt schon auf dem ersten Ast
Abbrucharbeiten Gelände Weissheimer

Die zuständige Abbruchfirma hat bekannt gegeben den gelpanten Termin, ende August, einhalten zu können. Lediglich einige Bodenplatten unter dem ehemaligen Weichhaus sind doch fester als angenommen. Nun wird ein zusätzlicher Bagger aus Stuttgart angefordert der die Platte mit einem "Dropper" zerschlagen soll.
Der gesamte Bereich wird zudem von der archäologischen Denkmalpflege Koblenz auf etwaige historischen Funde untersucht. Der Bereich ist bereits seit der Römerzeit besiedelt.

www.de.wikipedia.org/wiki/Andernach
AIG_Singer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.08, 13:01   #5
AIG_Singer
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von AIG_Singer
 
Registriert seit: 30.01.2008
Ort: Köln
Alter: 37
Beiträge: 57
AIG_Singer sitzt schon auf dem ersten Ast
Kaufhaus/Stadthausgalerie

Vorgestern hat man begonnen den ehemaligen Ausgang und die darüber liegenden Etagen zum "Hügelchen" komplett abzureissen. Die ganzen Umbauarbeiten laufen indes schleppend. Man spricht von "Chaotischen Abläufen". Insbesonders was den Umbau der Tiefgarage betrifft.

Der Ausgang "Auf'm Hügelchen" letzte Woche:


Die Abrissarbeiten beginnen:








Blick von meiner Dachterasse, man sieht ich bin mitten im Geschehen:


Die Rückseite des Kaufhauses mit Blick auf die Hinterhöfe der Altstadt:

Geändert von AIG_Singer (16.07.08 um 14:45 Uhr)
AIG_Singer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.08, 22:07   #6
AIG_Singer
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von AIG_Singer
 
Registriert seit: 30.01.2008
Ort: Köln
Alter: 37
Beiträge: 57
AIG_Singer sitzt schon auf dem ersten Ast
Kaufhaus/Stadthausgalerie

Die Umbauarbeiten schreiten voran. Mittlerweile kommen sie fast einem Abriss gleich: Der Bagger "frißt" sich mittlerweile vom "Hügelchen" aus durch das Kaufhaus bis zum Stadthausplatz. Das komplette Dach wurde entfernt. An der Fassade zur Gartenstraße hat man die Betonumrahmungen der Fenster abgeschlagen.
Das gesamte Gebäude wikt mittlerweile wie eine Ruine.
Die folgenden Fotos sind vom 20/21.07. Wenn ich Zeit finde werde ich so schnell wie möglich aktuelle Fotos reinsetzten...

"Auf'm Hügelchen"






Stadthausplatz vor einigen Wochen:


So soll es mal ausehen:
AIG_Singer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.08, 19:19   #7
AIG_Singer
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von AIG_Singer
 
Registriert seit: 30.01.2008
Ort: Köln
Alter: 37
Beiträge: 57
AIG_Singer sitzt schon auf dem ersten Ast
Weissheimer

Interessante Funde aus der Römerzeit: Die Funde die bei den Abrissarbeiten des Weissheimer Gelände gemacht wurden und bereits von der archäologischen Denkmalpflege Koblenz untersucht werden, sind bedeutender als angenommen, neben gut erhalten Teilen der alten römischen Kastellmauer wurden nun die Reste eines großen Römerbades gefunden.
Bereits steht fest das die Funde in den neuen Hotelbauten integriert werden und zugänglich sein müssen, da sie wichtige Zeugnisse Andernachs aus der Römerzeit darstellen und eventuell touristisch vermarktet werden sollen. Auch wurden Reste einer Römischen Hafenanlage entdeckt, jedoch fehlt das Geld und die Zeit dies genauer zu untersuchen. Bei der Neubebauung sollen sie jedoch berücksichtigt werden damit sie nicht beschädigt oder zerstört werden.
Die gesamten Ausgrabungen sollen zwei Jahre dauern.
AIG_Singer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.09, 13:37   #8
adlerweb
Debütant

 
Registriert seit: 15.03.2009
Ort: Saffig
Beiträge: 1
adlerweb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zwar schon etwas eingeschlafen, aber ich grab' das Thema nochmal aus:

Die Stadthausgalerie wurde vor einigen Tagen eröffnet. Bild der Fassade:
(CC-BY-SA-NC)

Ist leider etwas zu hell geworden, die weißen Flächen sind eher ein helles Grau. Die Galerie selbst scheint soweit fertig, wie man erkennen kann wird am Platz noch gearbeitet, auch auf'm Hügelchen und in der Tiefgarage sind die Bautrupps noch zu Gange.
adlerweb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.15, 04:07   #9
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.544
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Wohnungsbau am Ostrand der Altstadt

Anscheinend gibt es keinen anderen Thread über die Andernacher Bauprojekte, daher nutze ich diesen (der u.U. allgemeiner benannt werden könnte). Am Samstag entdeckte ich am Ostrand der Altstadt diese nicht ganz alltägliche Baustelle - zumindest nicht schon wieder eine 0815-Schuhkarton-Kiste:








Von den oberen Geschossen wird man einen schönen Blick auf das Rheintal haben.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.15, 00:15   #10
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.544
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Geysir-Informationszentrum

Die Baustelle wurde unter #2 gezeigt, inzwischen ist das Gebäude seit einigen Jahren fertig - und wirkt recht ungewöhnlich:








__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.15, 01:03   #11
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.544
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Am Ochsentor

Am Ochsentor in der Altstadt entsteht gerade ein kleinteilig wirkendes Ensemble mit einem Hotel, Wohnungen und Gastronomie - manche Bauten sind bereits im Rohbau fertig:





__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum