Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Galerie > Fotoalben > Europa


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.16, 11:59   #1
Maturion
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2010
Ort: München
Beiträge: 71
Maturion befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Projekte in einer umstrittenen Region: Transnistrien

Wer es nicht kennt: https://de.wikipedia.org/wiki/Transnistrien ist eine kleine Region mit etwa 550.000 Einwohnern, zwischen Moldawien und der Ukraine gelegen. Seit 1990 herrschen dort pro-russische Separatisten und haben einen de-facto-Staat errichtet, der zwar von niemandem anerkannt ist, auch von Russland nicht, in der Praxis aber alle Funktionen eines Staates erfüllt. Offiziell wird die Region als Teil Moldawiens angesehen. Transnistrien entstand vor dem Hintergrund des Zerfalls der Sowjetunion, als man in Moldawien Russisch als Amtssprache abgeschafft hat, was in Transnistrien abgelehnt wurde, da dort die klare Mehrheit der Bevölkerung Russisch spricht. Außerdem schien es damals wahrscheinlich, dass Moldawien an Rumänien angeschlossen wird.

Seit einem Krieg 1992 ist es dort sehr ruhig, eigentlich hat Moldawien die Abspaltung schon lange akzeptiert. Meine persönliche Vermutung ist, dass Moldawien die Region auch gar nicht mehr zurückhaben will, zumindest die aktuelle pro-europäische Regierung. Es gibt nämlich in Moldawien eine maximal hauchdünne Mehrheit pro-europäischer Parteien; sollte Transnistrien jemals zu Moldawien zurückkehren, würde das Land wohl auf ewig von Pro-russischen Parteien beherrscht.

Ich war zwei Mal in Transnistrien und finde die Region sehr interessant. Trotz relativ ungünstiger politischer Umstände (es gibt dort praktisch null ausländische Investitionen, nicht mal McDonalds eröffnet dort Filialen) scheint es den Leuten dort gar nicht so schlecht zu gehen und es gibt eine rege Bautätigkeit im Stadtzentrum von Tiraspol und Bendery, den größten Städten des Landes.

Im Folgenden einige Bilder von neuen Bauprojekten aus Tiraspol:

Neubau des Firmensitzes von "Pridnestrowski Sberbank", größter Bank des Landes:
http://domofoto.ru/photo/00/54/82/54827.jpg

Neubau des Firmensitzes von Sheriff, größtem Unternehmen des Landes:
http://domofoto.ru/photo/00/50/32/50329.jpg
http://domofoto.ru/photo/00/31/92/31925.jpg

Neubau eines großen Wohnhauses im Zentrum Tiraspols:
http://domofoto.ru/photo/00/05/31/5313.jpg
http://domofoto.ru/photo/00/55/45/55453.jpg

Neubau der Medizinischen Fakultät der Universität Tiraspol:
http://domofoto.ru/photo/00/23/98/23986.jpg

Firmensitz von Tiraspol-Transgas:
http://domofoto.ru/photo/00/01/30/1301.jpg

Ein neues Wohnviertel ist geplant:
http://domofoto.ru/photo/00/05/65/5653.jpg

Man scheint in letzter Zeit auch viele historische Bauten zu sanieren.
Hier z.B. ein top instandgesetzes Haus im Zentrum von Bendery, einer ehemals sehr jüdisch geprägten Stadt:
http://domofoto.ru/photo/00/42/45/42458.jpg

Neubau eines Restaurants von La Plăcinte, einer gehobenen, einheimischen Fastfood-Kette (vergleichbar mit VaPiano von der Qualität her), serviert moldauische und russische Küche:
http://lp.andys.co/image/cache/data/...-2-800x600.jpg

Der Hauptplatz von Bendery:
https://upload.wikimedia.org/wikiped...px-Bendery.png

Ich muss sagen, ich bin von der Qualität der Neubauten echt positiv überrascht. In München baut man teils schlechter.
---
Mod: Bilder (eigene?) in Links geändert. Bilder mit über 1024 Pixel Breite bitte auf diese Größe verkleinern oder (wie jetzt hier) als Link einfügen. Der Thread wird sonst schwer lesbar auf den üblichen Bildschirmen, weil auch geschriebene Zeilen entsprechend verlängert werden und man seitwärts scrollen muss, um sie zu lesen. Ausnahme sind Panoramen und besonders wertvolle Einzelbilder.
Maturion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.16, 19:02   #2
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.599
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Danke, spannendes Thema. Insgesamt zeigen die Neubauten dann aber doch nur die insgesamt etwas eingeschränkte Spannweite von Neubauten in der russischen Provinz (und daran orientiert man sich in Transnistrien natürlich): Buntglasfenster, Metallverkleidungen, Neohistorismus mit Hang zum Kitsch und zu komischen Proportionen (Ausnahmen bestätigen die Regel). Nichtsdestotrotz aber doch erstaunlich, dass es da jetzt eine solche Bautätigkeit gehabt, vor ein paar Jahren hatte man eigentlich nur ein Gefühl des absoluten Stillstands.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum