Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Überregionale und internationale Themen > Deutschland, Österreich und Schweiz > Internationale Architektur


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.15, 01:48   #1
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.470
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Spanien: Bauprojekte und Stadtplanung

Die Welt-Online berichtete am 02.11, dass das 117 Meter hohe reich verzierte Hochhaus Edificio España in Madrid (Fotos im Artikel und in der Wikipedia, außerdem hier und hier) von einem chinesischen Milliardär gekauft wurde. Dieser will das Gebäude laut Artikel abbauen, die Teile zwischenlagern und später neu aufbauen - mit Luxuswohnungen, einem *****-Hotel und einem Einkaufszentrum. Die Madrider Bürgermeisterin pocht auf den Erhalt der alten Fassade, hinter der das Gebäude komplett umgebaut werden könnte. Die Vorderseite ist denkmalgeschützt.

Das Vorhaben sorgt für intensive Diskussionen im Land - es wird bezweifelt, dass die abgebaute Fassade detailgetreu wiedererrichtet wäre. Es wird auch gefragt, wo Tausende Tonnen Baumaterial zwischengelagert werden könnten - es wäre wohl ein präzendenzloses Vorhaben.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.15, 02:12   #2
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.470
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Madrid: Deutsche Schule

BauNetz berichtete am 20.10 über die Eröffnung des Komplexes mit einer Grundschule, einem Gymnasium, einer KiTa, einer Mensa und einer auch als Konzertsaal nutzbaren Aula, die eine perforierte Dachstruktur verbindet (einige Fotos im Artikel). Der Entwurf ist von Grüntuch Ernst Architekten - die Webseite zeigt noch Visualisierungen und einen Plan. Die Gestaltung wirkt interessant, doch das Campus-Konzept benötigt viel Fläche - keine allgemeingültige Lösung für eine Mehr-Millionen-Stadt wie Madrid.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.16, 21:39   #3
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.470
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Madrid: Geschäftshaus an der Gran Vía

In der Galerie habe ich einige Fotos der Prachtstraße Gran Vía gezeigt. Während des letzten Madrider Besuchs entdeckte ich dort dieses neue Geschäftshaus mit recht simpler Fassadengestaltung, die eine andere Architektursprache als der Rest der Bauten spricht. Durch die interessante Form der oberen Geschosse kann sich das Gebäude in seiner Umgebung behaupten:








__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (03.11.16 um 07:54 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.16, 21:03   #4
ELA_Architekt
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 5
ELA_Architekt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Es ist zweifellos eine sehr gelunge Form der architektonischen Interaktion und Dialog mit der vorhandenen historischen Bausubstanz.
Als in Spanien zugelassener Architekt ist mir die kühne, zuweilen sehr pragmatische Haltung der spanischen Kollegen und der verantwortlichen Entscheidungsträger in den Denkmalbehörden geläufig. Ich begrüße den unkomplizierten Umgang der zeitgenössischen Architektursprache mit dem Alten. Das ist eine Klaviatur, die gerade in Spanien äusserst erfolgreich gespielt wird.
Die Gefahr liegt einzig im sehr schnellen Verschleiß der Dynamik dieser unkonventionellen Formensprache, der es nicht gelingt, langfristig eine Daseinsberechtigung neben dem Historischen zu behaupten.

herzliche Grüße,
Mohamed El Hinati
ELA_Architekt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.16, 21:16   #5
ELA_Architekt
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 5
ELA_Architekt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Abgesehen vom architektonischen Konzept der prämierten Lösung stimmt mich viel mehr das erwähnte Budget von 60 Mio. € nachdenklich.
Die Rechtfertigung dieser Summe für den Schulstandort einer deutschen Schule in Madrid, während sich die kommunalen Schulbauprogramme in Deutschland teilweise mit Bruchteilen des genannten Budgets begnügen müssen, ist für manchen Schulrektor, mit dem ich beruflich zu tun habe, nur schwer nachvollziebar...

herzliche Grüße,
Mohamed El Hinati
ELA_Architekt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.16, 23:05   #6
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.470
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Madrid: Hotel VP Plaza España

Während das im ersten Posting erwähnte Hochhaus Edificio España weiterhin steht (seit längerer Zeit leer), an der Südseite des Platzes wurden Bauten abgerissen - Google Street View kennt nur noch den Stand zum Ende der Abrissarbeiten. Dort entsteht ein Hotel, welches laut diesem Artikel 17 Geschosse und über 25 Tsd. Qm Fläche haben soll. Die verlinkte Galerie bietet vier wenig aussagekräftige Visualisierungen - bessere fand ich auf der Webseite der Architekten, wo es jedoch von etwas über 17 Tsd. Qm Fläche die Rede ist.

Die Form ähnelt ein wenig dem darüber gezeigten Geschäftshaus - ein Sockel der Höhe der Nachbarsbauten, dann ein Spalt und noch ein paar Geschosse obendrauf. Mein Foto von der letzten Woche - wenn 2014 eine Eröffnung im September 2016 geplant war, ist diese Planung obsolet geworden:





Bei Gelegenheit das Gebäude gegenüber, welches bereits seit ein paar Jahren besteht - sehr interessant finde ich das Dekor der letzten Geschosse in der Form stilisierter Bäume (ebenfalls letzte Woche fotografiert):





__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.17, 00:05   #7
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.470
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Barcelona: Sagrada Família

Die Sagrada Família ist eine der längsten und spektakulärsten Baustellen Europas (Baubeginn 1882, geplante Fertigstellung derzeit 2026); vermutlich die einzige Baustelle auf der Weltkulturerbe-Liste. Von den geplanten 18 Türmen sind derzeit erst 8 sichtbar - vom besonders hohen geplanten Turm in der Mitte sieht man derzeit nur einen Stumpf.

Meine letzte Woche gemachten Fotos (bzw. kleine Auswahl davon):











Ich glaube, die Kapelle rechts ist neu:

















Vorne sieht man das Besucherzentrum mit dem Museumsshop - dahinter die Geburtsfassade:











An der Passionsfassade wird immer noch gearbeitet:





Es ist ein grandioses Beispiel eines modernen Bauwerks (nur die frühesten Teile wurden im Stil des Histerismus errichtet) mit zum Teil bunter Fassadenkunst.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.17, 01:29   #8
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 10.470
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Palma de Mallorca: Kongresspalast

Das Deal Magazin berichtete am 16.03 über die für den 01.04 geplante Eröffnung des neuen Kongresspalastes für Veranstaltungen bis zu 3000 Personen, dem das neue Hotel Meliá Palma Bay angeschlossen ist. Der Artikel bietet zwei Bilder - zufällig habe ich selbst den Neubau vor einigen Tagen aus der Ferne fotografiert (links). Die Architektur fällt auf, stört aber nicht, da der Neubau sich bereits ein Stück außerhalb der Altstadt befindet:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:15 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum