Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.17, 17:40   #1126
KMS1983
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.04.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 243
KMS1983 hat die ersten Äste schon erklommen...
Ich persönlich bin schon froh, dass für den größten Teil des Kaßberges wenigstens wieder Schrägdächer Pflicht sind. Nicht auszudenken, wie diese 0815 Architektur noch mit Flachdach aussehen würde.
KMS1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.17, 14:43   #1127
InderSonne
Mitglied

 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 167
InderSonne hat die ersten Äste schon erklommen...
Zur Zeit wird ja wieder über den Bau einer Schwimmhalle am Eissportkomplex diskutiert. Es gibt eine Petition und eine Diskussion zur Petition auf der Chemnitzer Internetseite (da darf ich trotz Registrierung nicht mitdiskutieren, warum?). Jedenfalls wird immer davon gesprochen, dass Chemnitz noch Wasserflächen "braucht" und das möglichst in einer wettkampftauglichen Halle. Die Stadtratsabgeordneten schlagen nun vor, die Schwimmhalle im Sportforum umzubauen. So weit so gut. Mir ist aber beim Nachdenken darüber, warum sich so gegen den Standort Eissportkomplex gewehrt wird, noch ein Aspekt eingefallen. Kann es sein, dass die Stadtverwaltung den Eissportkomplex schon aufgegeben hat? Eine energetische Sanierung ist dringend notwendig und wird laut Sportentwicklungsplan auch einige Millionen kosten. Was denkt ihr?
InderSonne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.17, 16:59   #1128
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.408
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Wenn ich das richtig verstehe, soll die Schwimmhalle im Sportforum so umgebaut werden, dass sie wettkampftauglich wird, worunter vermutlich nur größere Randbereiche und Zuschauerplätze zu verstehe sind. Das löst aber nicht das grundsätzliche Problem, dass in Chemnitz nicht genug Wasserfläche zur Verfügung steht und der im Norden und Westen gar keine Schwimmhalle zur Verfügung steht. Wenn es also finanziell darstellbar ist, sollte man wirklich lieber eine wettkampftaugliche 100-Meter-Halle am Sportforum bauen, anstatt anderswo Flickschusterei zu betreiben.

Im Sportentwicklungsplanung Chemnitz 2025 (Link, Anlage 3, Seite 116 f.) geht man übrigens auch ausführlich auf die Perspektiven des Eissportkomplexes ein. Da kann ich nicht herauslesen, dass man sich vonb dem gedanklich verabschiedet hätte. Die 400-Meter-Freiluftbahn soll quasi neu errichtet und teilüberdacht werden - wobei mich da ein Variantenvergleich mit einer Eisschnelllaufhalle interessieren würde, da ich diese für einen erfolgreichen Olympiastützpunkt als zweckmäßiger erachten würde. Man kann aber auch herauslesen, dass von Eislaufhalle und Trainingshalle nur eine als zwingend erforderlich erachtet wird. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man das ernsthaft verfolgen wird, weil das auch wegen der Kollisionen von Leistungs- und Breitensport einen öffentlichen Aufschrei geben dürfte. Die Hallen stehen aber nur mit der geringsten Priorität und dem längsten Zeithorizont in den Maßnahmen (Anlage 4), da wird man sich also so lange durchwursteln, bis sich irgendwo ein großer Fördertopf auftut.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.17, 18:08   #1129
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.408
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Die Sanierung des Umweltzentrums in der Henriettenstraße 5 (zuletzt hier) ist abgeschlossen (Freie Presse). Für etwa 500.000 Euro wurden Brandschutzinstallationen, Fenster, die Elektroanlage, Sanitärräume und Abwasserleitung erneuert. Außerdem entstand eine neue Zugangstreppe. Durch sparsame Mittelverwendung sei auch noch Geld für die Erneuerung der Fußböden übriggeblieben.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von lguenth1 (21.01.17 um 09:03 Uhr)
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.17, 18:33   #1130
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.408
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Umstruktierungen in den Förderprogrammen ermöglichen umfangreiche wassertechnische Arbeiten im Stadtzentrum (Quelle):
  • Sanierung/Wiederherstellung des Ingenieurbauwerks Pleißenbach (Matthesstraße/ Schloßteichstraße) in Höhe von 3,0 Mio. Euro. Der Pleißenbach wird ab der Matthesstraße unterirdisch geführt und dann wohl in den Schloßteich geleitet. Vermutlich ist der Zustand der Anlage nicht mehr der beste.
  • Sanierung/Wiederherstellung der wasserbaulichen Anlagen am Schlossteich in Höhe von 0,75 Mio. Euro. Möglicherweise geht es hier um das Wehr, für das mal Sanierungsbedarf gemeldet wurde.

Demnächst wird es sicherlich noch genauere Details zu den Baumaßnahmen geben.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.17, 22:53   #1131
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Update, Wohnhausneubau, Henriettenstraße 30/32/Kaßberg

Zuletzt im Beitrag hier < und hier <

Februar 2017
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von (dwt). (05.02.17 um 14:29 Uhr) Grund: Link hinzugefügt [<]
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.17, 23:08   #1132
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Update, Sanierungsvorhaben, Henriettenstraße 11/Kaßberg

Zuletzt im Beitrag hier <

Sicht von Reichsstraße:



Hier bereits mit neuen Fenstern:



Der hintere Teil des Baus wurde erneuert, bzw. hat man neu gebaut:

Der U Förmige Bau wird geschlossen.
Hier per PDF eine Ansicht <





Sicht an Ecke, Henriettenstraße:



An Seite der Henriettenstraße sieht man bereits den Farbton, welches das Gebäude einmal haben wird:

Februar 2017


Beim noch Unsanierten Nachbarn (Reichsstraße 46) den ich im letzten Beitrag mit erwähnte, tut sich scheinbar doch nichts.
Aber natürlich halte ich die Augen offen.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 21:39   #1133
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Update, Leipziger Straße 01/Stadtteil Schloßchemnitz

Zuletzt im Beitrag hier <

Zitat:
Zitat von Hannes Kuhnert Beitrag anzeigen
Ich vermute eine Verwechslung. Ich weiß von einem Schreibwarengeschäft im mittlerweile abgerissenen kaßbergseitigen Eckhaus Limbacher Straße/Reichsstraße.
Der Schriftzug "Zukunft" ist nun entfernt wurden und an der Seite der Limbacher Straße kommt der Schriftzug "HO Imbiß" zum Vorschein.
HO war die Abkürzung zu Handelsorganisation.

Und es wird bereits schon gewerkelt:


Februar 2017
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 22:00   #1134
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Wer weiß???

Rodungsarbeiten fanden kürzlich auf dem Grundstück, an: Leipziger, Mittel & Bergstraße statt. Stadtteil Schloßchemnitz

>Standort<

Das Grundstück mit über 6.000 m² stand bis vor einiger Zeit zum Verkauf.
Die Verkaufsschilder sind auch nicht mehr vor Ort.
Drei, vier größere Bäume durften und dürfen wohl auch weiterhin stehen bleiben.



Blick von Seite der Leipziger Straße, zu Bergstraße:



Blick zu Bergstraße:



Blick zu Mittelstraße:



Blick zu Leipziger Straße:



Blick in Richtung des Kaßberges.
Im Vordergrund noch etwas von der Leipziger Straße:

Februar 2017
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 22:32   #1135
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Update, Neubaugrundstücke-Henriettenstraße 25/27/29 & 31, Kaßberg (Zusammengefasst)

Nun stehen auch die ersten Wände des Erdgeschoßes der künftigen Hausnummer 27.

Zuletzt im Beitrag hier <

Links die 25 & rechts die 27:



27:



Blickrichtung, Kanzlerstraße:

Februar 2017
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 22:36   #1136
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Update, Wohnhausneubau, Henriettenstraße 30/32/Kaßberg

Zuletzt im Beitrag hier <

Blick von der Kanzlerstraße:



Februar 2017
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.17, 21:55   #1137
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Henriettenstraße 45/Kaßberg


Zitat:
Zitat von (dwt). Beitrag anzeigen
Die ersten Wohnungen stehen zum Verkauf <
Auch hier soll es nur noch wenige freie Wohneinheiten geben.
Die Fertigstellung der geplanten Sanierung soll in 2018 sein.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.17, 09:47   #1138
chemnitz_er
Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: chemnitz
Beiträge: 153
chemnitz_er befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
3100 €/qm, mit Stellplatz und ein paar individuellen Ausbauten eine halbe Million für 4 Zimmer (wo ist das 5. aus der Überschrift?) - läuft in Chemnitz.
chemnitz_er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.17, 23:07   #1139
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.422
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Gewerbebrache an der Matthesstraße/Stadtteil Schloßchemnitz


Zitat:
Zitat von (dwt). Beitrag anzeigen
Unmittelbar in der Nachbarschaft, befindet sich die angesprochene Brache:







Oktober 2015


Dazu hat die Freie Presse heute einen Bericht, wo es um das Areal der ehemaligen Textilmaschinenbaufirma geht.
Diese könnte schon bald verschwinden und dann im Vorzug für die Neubebauung von Wohnungen in einen Mischgebiet umgestaltet werden.
Dazu möchte man die Brache Zwangsversteigern lassen und den neuen Eigentümer die bereits beantragten Fördergelder für den Abriss übergeben.



Brache. Ansicht von der Matthesstraße:

Quelle: Freie Presse.de
> Neuigkeiten:

Am 29.März 2017 soll öffentlich beim Amtsgericht Chemnitz ab 8:00 Uhr das Areal in einzelne Grundstücke zwangsversteigert werden.
Geplant sind fünf Wohngebäude mit jeweils fünf Etagen.
Einen Bebauungsplan soll es auch bereits schon geben.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.17, 02:02   #1140
Joseph
Mitglied

 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: Chemnitz
Beiträge: 104
Joseph sitzt schon auf dem ersten Ast
Trauerspiel.... War nicht mal die Rede von Wohnen UND Gewerbe?

Das kleine Verwaltungsgebäude inmitten des Geländes (Richtung Limbacher) ist ein echter Hingucker. Hab da auch noch irgendwo Bilder, muss ich mal heraussuchen.

Vor vielen Jahren war ich mal an dem Gelände interessiert, damals gehörte es einer Bank und sollte 500.000€ kosten. Die Zwangsversteigerung habe ich neulich auch gesehen und bin da zwiegespalten - von einem Bebauungsplan habe ich da übrigens nichts gelesen, kann ich aber auch übersehen haben?

Ich finde Zwangsversteigerungen sind nicht das richtige Mittel um solche Objekte zu verkaufen, jedenfalls nicht, wenn auch potenzielle Nutzer an so etwas Interesse haben könnten. Das Ding wäre top geeignet für einen kleinen Handwerker / Gewerbehof, die Lage ist super und gerade für Existenzgründer ideal. Hat aber rein mit den Fristen zu tun. So schnell wie die Sachen versteigert werden bekommt man keine aussagekräftige Antwort auf eine Bauvoranfrage. 2 Monate Wartezeit + Antragsvorbereitung stehen da gegen ca. 4 Wochen Angebotsfrist.

Da ich aktuell immer noch selbst was suche, wäre das Ding schon auch was gewesen, aber nicht unter diesen Voraussetzungen. Naja. KPM oder sonstwer wird sich freuen und uns mit weiteren Styroporhütten beglücken. Auf dass Chemnitz eine Wohnstadt wird. Prost.
__________________
Alle Bilder sind von mir. Nutzung oder weitere Verbreitung ohne mein Einverständnis nicht erlaubt.
Joseph ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:35 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum