Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.14, 16:38   #1
cpcgn
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Köln
Alter: 48
Beiträge: 84
cpcgn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bebauung rund um die Antoniterkirche

wie der stadt-anzeiger auf seiner website berichtet, soll die komplette umgebung der antoniterkirche neu gestaltet bzw. neu bebaut werden

http://www.ksta.de/innenstadt/zwisch...,29110038.html
cpcgn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.14, 17:28   #2
betterboy
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 16.11.2004
Ort: köln
Beiträge: 176
betterboy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
20 Mil. klingen erst mal nicht viel für das, was man vor hat.
betterboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.14, 17:34   #3
abekoeln
Mitglied

 
Registriert seit: 11.01.2013
Ort: a
Beiträge: 178
abekoeln hat die ersten Äste schon erklommen...
welche gebäude genau...

kann es sein, dass ausgerechnet das hässlichste gebäude stehen bleibt ? ich meine dieses mit glas verkleidete parkhaus direkt zur cäcilienstr. - wenn das weg käme... herrlich!
abekoeln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.14, 20:24   #4
Tilou
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 28.05.2007
Ort: Köln/Bonn
Alter: 42
Beiträge: 417
Tilou sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTilou sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreTilou sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^ Dieses Parkhaus gehört denke ich nicht zu dem Grundstück, das wird bleiben. Es ist aber wunderbar, wenn sich hier endlich was tut, davon war glaube ich zuletzt vor 5 Jahren oder so die Rede. Das Areal ist furchtbar untergenutzt und unschön. Einzig um das Cafe "Stanton" würde es mir leid tun, das ist ein kleiner Lichtblick an dieser Stelle. Sehr interessant klingt aber die Idee mit dem kleinen Platz und einer Öffnung zur Schildergasse hin. Mich würde interessieren, welche Gebäude entlang Antoniterstraße/Schildergasse bei der geplanten Neubebauung noch mit eingeschlossen sind, weiß das jemand genauer?
Tilou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.15, 12:02   #5
Kieselgur
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Kieselgur
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 467
Kieselgur braucht man einfachKieselgur braucht man einfachKieselgur braucht man einfachKieselgur braucht man einfachKieselgur braucht man einfachKieselgur braucht man einfach
Inzwischen wurde der Architektenwettbewerb entschieden. Gewonnen hat das Büro Trint + Kreuder.

Ein mehrgeschossiger Gebäuderiegel soll sich entlang der Gasse zum Weltstadthaus entlangziehen. Dieser Riegel wird zusammen mit zwei flacheren Bauten und der Antonieterkirche einen Hof einfassen. Die Neubauten sollen alle eine Ziegelfassade erhalten. Insgesamt sollen 6500 m² Bruttogeschossfläche neu entstehen. Genutzt werden sollen diese für Wohnen, Handel und Dienstleistungen. Auch die Gastronomie soll eine größere Rolle bekommen. Bauherr wird die evangelische Kirche sein, die auch einen Teil der Gebäude für eigene Einrichtungen nutzen wird.

Zum Artikel des KstA siehe hier.. Zum Artikel der Rundschau hier klicken.
Kieselgur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.15, 13:33   #6
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 541
tieko könnte bald berühmt werdentieko könnte bald berühmt werden
Neuer Artikel über das Projekt.

http://www.ksta.de/innenstadt/sote-m...,31213388.html
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.15, 14:40   #7
cpcgn
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.02.2011
Ort: Köln
Alter: 48
Beiträge: 84
cpcgn befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
verschlechterung

also die architektur an sich finde ich jetzt nicht so schlecht, aber für den platz bedeutet diese architektur meiner meinung nach eine ganz klare verschlechterung. jetzt gibt es dort das stanton mit seinem kleinen intimen hof direkt an der kirche, demnächst eine große leere fläche mit einer gebäudebrücke - hab noch keine gesehen, die einen nutzbaren raum geschaffen hätte.
cpcgn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.15, 23:17   #8
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 541
tieko könnte bald berühmt werdentieko könnte bald berühmt werden
Eine ausführliche Darstellung des Projekts.

http://www.koelnarchitektur.de/pages...hive/12348.htm
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.16, 14:29   #9
Maik66
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Maik66
 
Registriert seit: 27.07.2003
Ort: Köln
Alter: 50
Beiträge: 310
Maik66 ist im DAF berühmtMaik66 ist im DAF berühmt
In 2-3 Monaten soll es mit dem Abriss / der Umgestaltung rund um die Antoniterkirche in der Schildergasse wohl losgehen, leider verschwindet auch das tolle Café, aber ein weitläufigerer Platz entsteht....

Express 24.11.2017
__________________
Städte, die sich nicht verändern - versteinern.
Maik66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.16, 15:53   #10
Taddel
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 27.02.2012
Ort: Köln
Alter: 36
Beiträge: 263
Taddel sitzt schon auf dem ersten Ast
...und was der Artikel auch noch beinhaltet....es wird nicht nur der Bereich hinter der Kirche hergestellt, nein, auch das Gebäude "Jeans Palast" wird abgerissen und neu bebaut .
Taddel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.17, 20:35   #11
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 541
tieko könnte bald berühmt werdentieko könnte bald berühmt werden
^
Dieses Gebäude ersetzt den Jeanspalast.

http://www.metropol.de/news-221/news...rgasse-55.html

Vorher:

https://www.golocal.de/media/f02e962...&linkmode=true
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.17, 12:48   #12
Benevolo
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Benevolo
 
Registriert seit: 07.08.2009
Ort: Köln
Alter: 47
Beiträge: 360
Benevolo könnte bald berühmt werden
Ja, Schildergassenarchitektur halt - kratzt doch eh keinen wie's aussieht...
Benevolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.17, 10:50   #13
tieko
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 03.04.2011
Ort: Köln
Beiträge: 541
tieko könnte bald berühmt werdentieko könnte bald berühmt werden
Was mich an den Alt- und Neubauten auf der Schildergasse und der Hohe Straße am meisten ärgert, ist, dass sich in den Obergeschossen 3+4
oft nur Lagerraum oder Leerstand befinden.
Wenn die Oberbürgermeisterin, die oft über mangelnden Wohnraum klagt, auf das nächste Schildergassen-Richtfest eingeladen wird, könnte sie das ja mal kritisieren.
Aber sie wird vermutlich nur lächeln und alles ganz toll finden.
tieko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.17, 10:34   #14
RainerCGN
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 25.01.2008
Ort: Köln
Beiträge: 824
RainerCGN ist im DAF berühmtRainerCGN ist im DAF berühmt
Auf dem Areal des Antoniter Quartiers sind die Abbrucharbeiten im vollen Gange. Es gibt auch eine Webcam vom Baufeld. Endlich geht es los.

Aktuelle Bilder: http://www.antoniterquartier.de/de/webcam.aspx


Quelle: Evangelische Gemeinde Köln
RainerCGN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.17, 11:37   #15
Maik66
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Maik66
 
Registriert seit: 27.07.2003
Ort: Köln
Alter: 50
Beiträge: 310
Maik66 ist im DAF berühmtMaik66 ist im DAF berühmt
Inzwischen (wie in Live Cam zu sehen) ist fast alles abgerissen seit dem letzten Wochenende. Im Neubau ist mehr Gastronomie vorgesehen laut KstA
__________________
Städte, die sich nicht verändern - versteinern.
Maik66 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum