Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.17, 18:00   #181
LeipzigSO
Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2009
Ort: Leipzig
Alter: 38
Beiträge: 198
LeipzigSO hat die ersten Äste schon erklommen...
Weiß hier zufälligerweise jemand, ob der Neubau Talstraße 4 https://dima-immobilien.de/immobilie...m/vk-tal4-allg bis an den Johannisplatz vorgezogen wird? Also ob es ein Eckgebäude wird? Sieht im Moment anhand der Baugrube (hab ich paarmal beim Vorbeifahren gesehen) nicht so aus…

Und gab es irgendwo schon Visualisierungen des Neubaus der Studentenappartements Prager / Mühlstraße ? Gemeint ist der größere Komplex südlich der Mühlstraße.

Vielen Dank für Antworten.
LeipzigSO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.17, 18:24   #182
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.611
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Also das Projekt nennt ja explizit Talstraße 4-6, d.h. der hier zu sehende graue Eckbau wird dann gesondert als Talstraße 2 gebaut und vermarktet. Anhand der Grundrisse lässt sich erahnen, dass dieser dann mit der 4-6 einen weiteren Innenhof ausbilden wird.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.17, 21:29   #183
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.261
Altbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer Mensch
Die Talstraße 2 sieht so aus:
http://malneun.com/onewebstatic/3072...talstr%202.jpg

Das Foto wurde im vergangenen Jahr schon mal im Wohnungsbau-Thread gezeigt.

LG!
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.17, 10:02   #184
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.120
Cowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle Zukunft
Hier nur kurz die Meldung, dass die CG-Gruppe ihr Projekt am Ostplatz vor ein paar Tagen in Johannistor umbenannt hat. Ansonsten ändert sich erst einmal nichts.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.17, 23:59   #185
LEonline
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 345
LEonline könnte bald berühmt werden
Die LVZ stellt die wichtigsten Projekte an der Prager Straße vor. Leider hinter der Bezahlschranke. Es sollen mehr als 1000 neue Wohnungen entstehen - (wenn ich mich recht erinnere gab es diesbezüglich schon mal einen Artikel)

http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Me...Grossbaustelle
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.17, 02:21   #186
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.047
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Auch wenn es sich doppelt:

1. Papierhandel Sieler & Vogel, an der Einmündung zur Talstraße
- angrenzend an barockes Portal des früheren Papierhandels Sieler & Vogel
- Neubau mit 28 Eigentumswohnungen, Tiefgarage und drei Gewerbeeinheiten (nur noch 7 WE frei)
- Bauherr: Firma Wincon
- Baustand: Bodenplatte gegossen
- Fertigstellung: August 2018
- Opel-Autohaus nebenan soll ebenfalls bald umgebaut werden

2. Altes Technisches Rathaus
- in dieser Woche startet der Abriss der früheren Zulassungsstelle an der Platostraße (war/ist im städtischen Eigentum)
- Fläche wird als Zufahrt zu einer Tiefgarage benötigt, die hinter dem früheren Technischen Rathaus in der Prager Straße 20–28 entsteht
- bauvorbereitende Arbeiten am ehem. Rathaus,
- Ulf Graichen, Prokurist der CG-Gruppe: „Wir hoffen, im Mai die Baugenehmigung zu erhalten.“
- Umwandlung und Sanierung des Gebäudes zu 300 kleinen Wohnungen (35 bis 52 Quadratmeter) für 75 Millionen Euro

3. Neuer Ostplatz
- drei Neubauten samt Tiefgarage für 90 Millionen Euro geplant
- 28. 000 Quadratmetern Nutzfläche 76 % für Büro und Gewerbe, 24 % Wohnungen
- CG-Gruppe will Bauantrag im Herbst einreichen
- Baustart: 2018.

4. Palais Velhagen & Klasing, Prager Straße 27
- an Stelle des kriegszerstörten Flügel vom Commerzbank-Haus am Ostplatz (einst Sitz des Reiseliteraturverlags Velhagen & Klasing)
- Rohbau für 24 Wohnungen fast fertiggestellt.
- Bauherr: Firma Gerber Treuhand aus Zürich
- Fertigstellung: 2017.

5. IQ-Apartments, Josephinen- und Stiftsstraße
- 82 Wohnungen für Studierende (von 21 bis 24 Quadratmetern)
- Bauherr: Berliner Firma Recona
- geplante Fertigstellung im August

6. Basecamp, Abzweig zur Mühlstraße
- 4500-Quadratmeter-Areal, ehemals begrünte Fläche war im Eigentum der Stadt Leipzig
- 426 Apartments für Studierende, bis zu siebengeschossigen Anlage mit Parkhaus
- Bauherr: Investor Günter Widman aus Karlsruhe
- Eröffnung: 2018.

7. Barnet-Licht-Platz: Containerdorf für Asylsuchende und Geflüchtete
- geplant war bis Juni 2016 ein Containerdorf mit 300 Plätzen
- Arbeiten ruhen seit vielen Monaten
- laut Christian Walther vom Sozialamt hat Stadt umgeplant, 200 Plätze als reine „Reservekapazität“ reichen.
- Derzeit prüfe man, ob dort auch andere Zwischennutzungen möglich sind.
- 6,1 Millionen Euro teure Bau soll zu Ende geführt werden
- Auf dem „Prager Dreieck“ gegenüber wurden kürzlich Flächen gerodet, es sind eine weitere Unterkunft mit 240 Plätzen sowie eine Schule geplant.

8. Kinderhaus, Curriestraße vor der Fußball-Halle Soccerworld
- Stadtfirma LESG startet im Mai einen Neubau für eine Kita (165 Plätze) und die Förderschule Thonberg

Geändert von LE Mon. hist. (27.03.17 um 02:37 Uhr)
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.17, 20:49   #187
LEonline
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 345
LEonline könnte bald berühmt werden
Danke für die Zusammenfassung @LEMon.hist.! In der Tat sind das alles schon die hinlänglich bekannten Projekte in diesem Bereich (bis auf das Opel-Autohaus).
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.17, 21:01   #188
Jo Hey
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 24
Jo Hey befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
^ Mir erschließt sich nur nicht, warum die Stadt am Prager Dreieck eine Asylunterkunft plant, obwohl das eigens dafür errichtete Containerdorf direkt gegenüber nicht mal benötigt wird und man schon über andere Nutzungsmöglichkeiten nachdenkt. Ein städtebauliches Highlight wird das dann wohl auch nicht, was schade ist für diese prominente Stelle.
Jo Hey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.17, 23:02   #189
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.040
hedges wird schon bald berühmt werdenhedges wird schon bald berühmt werden
^ Die Stadt hält sich vor, auf etwaige starke Migrationsströme wie 2014/2015 eingehen zu können. Container und Arbeiten sind bestellt bzw. werden so geplant, dass sie umfunktioniert werden können. Z.B. für die dringend gebrauchten Schulen und Kitas.

Die Flächen sind eben noch nicht so prominent. Sonst wären sie von der Kommune veräußert worden.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.17, 23:22   #190
C. S.
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.07.2015
Ort: Leipzig
Beiträge: 303
C. S. könnte bald berühmt werden
Prominent ist in Leipzig eher der Flächenmangel. Insbesondere an bestens erreichbaren, erschlossenen und vernetzten Stellen. Wie am Barnet-Licht-Platz. Es ist aus meiner Sicht ein geeigneter Stadtraum, um bis zur S-Bahnbrücke die dichte, durchaus auch höhere Bebauung vom Ostplatz her fortzusetzen.

Container sind da eine gestalterische Fehlbesetzung.
C. S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.17, 00:02   #191
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.040
hedges wird schon bald berühmt werdenhedges wird schon bald berühmt werden
^ städtebaulich sehe ich das nicht anders. Es wäre mir aber neu, wenn hier Investoren schlange stehen würden! Oder habe ich da etwas verpasst?

Zitat:
Zitat von C. S. Beitrag anzeigen
Prominent ist in Leipzig eher der Flächenmangel.
Sorry, aber das stimmt einfach nicht.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.17, 01:20   #192
LEonline
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 345
LEonline könnte bald berühmt werden
^
Für das sog. Prager Dreieck gab es vor Jahren schon mal eine Konzeption:

http://www.grunwald-grunwald.de/proj...eefda9bc4148c6
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.17, 08:33   #193
C. S.
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.07.2015
Ort: Leipzig
Beiträge: 303
C. S. könnte bald berühmt werden
@hedges

Täusche ich mich oder wird es insgesamt (also nicht ausschließlich an der Prager Straße) schwer werden, für alle vorher gesagten Wachstums-Neu-Einwohner Wohn- und Versorgungsflächen zu finden? Oder haben wir uns nur missverstanden?
C. S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.17, 11:47   #194
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.040
hedges wird schon bald berühmt werdenhedges wird schon bald berühmt werden
Es wird auch bei gleich bleibend starken Wachstum in den nächsten 10 Jahren keine Flächenknappheit auf dem Stadtgebiet geben. Alleine das Gebiet um den Barnet-Licht-Platz weist etliche Freiflächen bzw. Flächen mit Kleingewerbenutzung und ehemalige Bahntrassen auf. Dazu kommen sehr viele Flächen entlang der Prager Straße, bis hin zur Kreuzung Mühlstraße. Auf dem Areal Bayrischer Bahnhof wurde noch nicht ein Stein gesetzt.

Deswegen erkenne ich auch keine Logik nun die Flächen am Barnet-Licht-Platz freizuhalten. Anstatt diese zu nutzen um ggfs. Flüchtlings-Kontingente und/oder Kitas/Schulen unterzubringen. Für den Übergang von 5 bis 10 Jahren. Die Lücken in den Innenstadt nahen Bezirken werden rarer. Aber die Außenbezirke profitieren noch nicht so stark davon.


Nur mal zum Vergleich mit München und Leipzig, die Städte mit dem ähnlichsten Stadtgebiet in den zehn größten Städten in Deutschland:
  • Leipzig (31.12.2016) - 297.8 kqm - 579.530 Ew - 1.946 Ew/qkm
  • München (31.12.2015) - 310.7 kqm - 1.450.381 Ew - 4.668 Ew/qkm
In Leipzig hat man noch sehr viel Spielraum, und an einer temporären Einrichtung am Barnet-Licht-Platz wird es nicht scheitern.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.17, 13:55   #195
C. S.
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.07.2015
Ort: Leipzig
Beiträge: 303
C. S. könnte bald berühmt werden
@hedges

Rechts und links der Prager Straße ist in der Tat genug Platz, um dichte, nutzungsdurchmischte Projekte umzusetzen.

Den Flächenmangel bezog ich auf die Gesamtbilanz der Stadt: Das prognostizierte Einwohnerwachstum braucht noch zwei mal so viele Wohnungen, wie Grünau zu Hochzeiten hatte. Das bedeutet quer durch alle dort vorhandenen Bau- und Wohnformen einen zukünftigen Flächenbedarf von rund 20km². 1km² wird am Bayerischen Bf. bebaut, rund 2km² am Freiladebahnhof in Eutritzsch. Das bedeutet, dass für die weiteren 17 km² noch Flächen zu finden sind, jenseits der singulären Lückenschlüsse. Da wird es schnell knapp mit brauchbaren Flächen in Leipzig.
C. S. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum