Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.17, 20:25   #691
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.135
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von DaseBLN
Inzwischen macht mir allerdings ein wenig Sorgen, dass sich das Probefenster immer noch am gleichen Ort befindet. Zwar sind die Fenster in diesem Gebäudeteil noch nicht eingebaut, allerdings wird dies wohl bald der Fall sein. Ein Verzicht auf die Betonung von Erd- und Erstem Obergeschoss wäre sehr schade.
Das Probefenster wurde gestern abgebaut, so dass wir davon ausgehen können, dass der Entwurf so wie auf der Visualisierung zu sehen ist umgesetzt wird.

Am Eckbau werden übrigens die ersten Fassadenteile angebracht und in der Katharinenstraße hat der Rohbau inzwischen seine Endhöhe erreicht.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.17, 21:06   #692
stadtbeobachter-LE
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 21.11.2016
Ort: Leipzig
Beiträge: 12
stadtbeobachter-LE befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das Probefenster wurde in der Tat abgebaut - allerdings befürchte ich doch eine möglicherweise qualitätsmindernde Modifikation mindestens im rechten Gebäudeteil: ein Erdgeschosssegment ist dort bereits montiert und es fehlt der auf der Visualisierung schwarz und glatt dargestellte, für meine Begriffe besonders wichtige "Übergang" zwischen Erdgeschoss und erstem Obergeschoss (ich hielt das auf der Visualisierung für eine Art Glasfläche). An dessen Stelle befindet sich nun einfach ein Steinsegment - dessen Materialität mich bislang leider überhaupt nicht überzeugt. Aber warten wir ab.
stadtbeobachter-LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.17, 09:03   #693
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.045
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
In den letzten Wochen wurden die ersten Fassadenelemente an die Hauswand montiert. Der Rohbau ist nun komplett abgeschlossen.


Blick vom Brühl auf den letzten Museumswinkel.


Auf der Brühlseite wurden die Fassadenelemente montiert.


Ein Großteil für diese Haushälfte ist schon montiert.


Und so sieht die Erdgeschosszone aus.


Die Nordseite am Brühl.


Der Neubau mit den Erkern an der Katharinenstraße.


Und die Südseite an der Katharinenstraße.


Der Rohbau ist abgeschlossen. Parallel zur Fassadenmontage erfolgt der Innenausbau.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 19:49   #694
Stadtstruktur
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.09.2014
Ort: Luckau
Beiträge: 94
Stadtstruktur ist ein hoch geschätzer MenschStadtstruktur ist ein hoch geschätzer MenschStadtstruktur ist ein hoch geschätzer MenschStadtstruktur ist ein hoch geschätzer Mensch
Ich finde das Ergebnis (des städtebaulichen Konzepts des Wettbewerbs) weiterhin spannend.
Stadtstruktur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 21:01   #695
urban's best
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 17.09.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 10
urban's best befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich bin überrascht wie hell der Beton auf den Fotos doch ist. Vielleicht dunkelt er nach einer Zeit ab... Ich freue mich auch bis das Gebäude die Hüllen fallen lässt...
urban's best ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.17, 19:09   #696
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.045
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Aderholdhaus

Das Bürohaus samt Außenanlagen ist nun fertig. Die Mieter im Erdgeschoss sind ein indisches Restaurant und ein "DIMA CITY SHOP" von Dima Immobilien Leipzig, der demnächst eröffnet.


Das Aderholdhaus an der Reichsstraße ist fertig.


Links das "Aderholdhaus", in der Mitte das "Museum der bildenden Künste" und rechts die "Cityhotels Am Museumswinkel".


Blick vom Spielplatz und der LVB-Haltestelle aus. Links schneidet der Neubau des "Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig" ab.


Und die Rückseite des Geschäftshauses.




Im Erdgeschoss sind ein "DIMA CITY SHOP" und das indische Restaurant "INDIAN CROWN" eingezogen.

Cityhotels Am Museumswinkel

Offene Arbeiten sind noch im Hof zu erledigen. Ein Großteil ist gepflastert. Ins Erdgeschoss des "ibis budget Hotel" sollte ein Restaurant einziehen.


Die beiden neuen Hotels an der Reichsstraße in Richtung Brühl.


Am Brühl befindet sich die Aus- und Einfahrt in die zweistöckige Tiefgarage.


Einblick in die Zufahrten.


Dieser Bereich des Hofs muss noch gepflastert werden.


Ein Großteil der Hoffläche - zwischen den "Cityhotels Am Museumswinkel" und dem "Museum der bildenden Künste" - ist bereits fertig.


Der nordöstliche Museumswinkel ist nun auch fertig - fast fertig. Links wurde eine Reihe neuer Bäume gepflanzt.

BernsteinCarré

Der Fenstereinbau ist weitestgehend abgeschlossen. Eine Ausnahme bildet z. B. das Erdgeschoss, um Baumaterial ins Gebäude zuschaffen. Die Fassade des zweiten Gebäudes am Brühl wurde verputzt.


Südwestseite des Neubaus an der Katharinenstraße. Erkennen kann man an der Kopfseite französische Fenster.


Zwei von drei Gebäuden an der Katharinenstraße. Das rechte Gebäude hat Erker erhalten.


Die Fassade des zweiten Gebäudes am Brühl wurde verputzt.


Die Hofseite wird zurzeit gedämmt.

Damit wird Anfang 2018 das Projekt "Museumswinkel" oder "Museumsquartier" abgeschlossen sein. Wobei beide Namen irreführend sind, da sie keine Museen beinhalten. Schade, hätte eine Art Berliner Museumsinsel werden können.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.17, 13:31   #697
Aixois
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Aixois
 
Registriert seit: 12.12.2008
Ort: BRISTOL
Alter: 31
Beiträge: 348
Aixois wird schon bald berühmt werdenAixois wird schon bald berühmt werden
Wie man auf der Webcam erkennt, wird der Eckbau des Bernstein-Carrés gerade abgerüstet. Sieht irgendwie grober und 'betoniger' aus, als ich gedacht hätte, aber ich warte mal ab, bis ich es mir nächste Woche in echt ansehen kann.
Aixois ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.17, 20:06   #698
Stahlbauer
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 1.900
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Aktuelle Fotos vom Bernstein-Carré.









Ich bin mir nicht sicher, ob mir das wirklich gefallen wird.



Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.17, 12:16   #699
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.046
hedges wird schon bald berühmt werdenhedges wird schon bald berühmt werden
Wie ich selbst sehen konnte, ist eine hochwertige Ausführung absolut zu erkennen. Was ich bei der Ausführung so nicht erwartet hatte, sind die wesentlich geringeren weißen Farbanteil in der Betonfassade und die wesentlich schlichtere Ausführung der Fassadenstruktur. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass die Ausführung trotzdem gefallen wird.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.17, 14:32   #700
Aixois
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Aixois
 
Registriert seit: 12.12.2008
Ort: BRISTOL
Alter: 31
Beiträge: 348
Aixois wird schon bald berühmt werdenAixois wird schon bald berühmt werden
Ich hoffe es. Der Beton wirkt halt irgendwie so fleckig. Aber vielleicht wird er auch nochmal bearbeitet. Ich freu mich jedenfalls, dass der Winkel langsam fertig wird, das wird nach all den Jahren doch eine deutliche Aufwertung und Komplettierung der nördlichen Innenstadt bedeuten.
Aixois ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.17, 21:35   #701
Snirtje Bra
Mitglied

 
Registriert seit: 01.02.2014
Ort: Ostfriesland/Berlin
Alter: 37
Beiträge: 148
Snirtje Bra sorgt für eine nette AtmosphäreSnirtje Bra sorgt für eine nette AtmosphäreSnirtje Bra sorgt für eine nette Atmosphäre
Zitat:
Zitat von hedges Beitrag anzeigen
Wie ich selbst sehen konnte, ist eine hochwertige Ausführung absolut zu erkennen. Was ich bei der Ausführung so nicht erwartet hatte, sind die wesentlich geringeren weißen Farbanteil in der Betonfassade und die wesentlich schlichtere Ausführung der Fassadenstruktur. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass die Ausführung trotzdem gefallen wird.
Wem wird es gefallen? Baunetz ganz sicher, einigen Foristen hier wohl auch. Der gemeine Passant dürfte wohl irritiert den Kopf schütteln. Ich für meinen Teil blicke nach rechts zum Romanushaus und dann nach links zu diesem Ding und frage mich, wie die Architektur so tief sinken konnte, solche kalten und abstoßenden Betonklötze zu produzieren. Was ist eigentlich mit den Leipziger Denkmalschützern los, haben die keinen Umgebungsschutz für das Romanushaus geltend gemacht?
Snirtje Bra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.17, 22:00   #702
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 30
Beiträge: 411
arnold wird schon bald berühmt werdenarnold wird schon bald berühmt werden
^ Hier entsteht ein zeitgemäßer, hochwertiger Bau. Meiner Meinung nach der Umgebung angemessen. Die anderen Museumsecken fallen demgegenüber deutlich zurück.
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.17, 22:02   #703
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.273
Altbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein geschätzer Mensch
^^
Ich gehe davon aus, dass hier Umgebungsschutz gar nicht drin ist.
Schliesslich standen nördlich DDR-Platten, nun steht der Kasten "Höfe am Brühl".
Richtung Markt steht ebenfalls ein DDR-Bau, Richtung Brühl (Ost) steht ein 10er-Riegel. In der Mitte stand lange fast nichts, jetzt das Bildermuseum + Winkel.
Die Umgebung ist also heterogen, bunter Mix. Bei Umgebungsschutz hätten die Höfe auch anders aussehen müssen als diese langweilige Kistenstruktur.


@arnold. Das Katharinum (Winkel Richtung Markt) ist meiner Meinung nach der hochwertigste und abwechslungsreichste, auch das Berstein-Carré wird da nicht heran kommen, ist aber weit besser als dieser teils mausgraue 0815-ibis-Klotz.
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.17, 22:18   #704
Snirtje Bra
Mitglied

 
Registriert seit: 01.02.2014
Ort: Ostfriesland/Berlin
Alter: 37
Beiträge: 148
Snirtje Bra sorgt für eine nette AtmosphäreSnirtje Bra sorgt für eine nette AtmosphäreSnirtje Bra sorgt für eine nette Atmosphäre
Zitat:
Zitat von arnold Beitrag anzeigen
^ Hier entsteht ein zeitgemäßer, hochwertiger Bau. Meiner Meinung nach der Umgebung angemessen. Die anderen Museumsecken fallen demgegenüber deutlich zurück.
ich sehe hier einen Klotz mit Staffelgeschoss und Flachdach, eine durchgerasterte Fassade ohne jegliche Gliederungselemente, mit einheitlichen Betonfassenelementen in der Form nasser Wellpappe, welche nicht mal als gestalterisches Feigenblatt taugen und der dem Beton innewohnenden grauen Farbgebung einer ausgewachsenen Novemberdepression.

Mich würde schon sehr interessieren, was hieran zeitgemäß, hochwertig oder angemessen sein soll.
Snirtje Bra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.17, 22:29   #705
LEonline
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
LEonline wird schon bald berühmt werdenLEonline wird schon bald berühmt werden
So wie es nun scheint werden die Fensterprofile in natura nicht so gülden glänzen und die „Knitterei“ der Betonfassade bedingt durch den Schattenwurf einen Tick weniger „markant“ ausfallen wie auf der Visu (oh, welch Überraschung). Ungeachtet der wohl hochwertigen Ausführung (die an dieser prominenten Stelle in der Innenstadt eigentlich Usus sein sollte) fällt die Gestaltung der Fassade merklich ab. Es ist daher weiterhin bedauerlich, dass der zweitplatzierte Entwurf von Fuchshuber (Büro-Entwurf) zumindest was die Ecksituation anbelangt nicht verwirklicht wurde.
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum