Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.17, 21:45   #4276
PhilippLE
Mitglied

 
Registriert seit: 06.09.2016
Ort: Leipzig
Alter: 33
Beiträge: 209
PhilippLE sitzt schon auf dem ersten Ast
Eigentlich schön, dass das Eckhaus (eines von vier sehr ähnlichen dort an der Kreuzung) endlich saniert wird - aber mit Blick auf die Lage dürfte der Auszug für einen Großteil der Ex-Mieter wohl gleichbedeutend mit der Verdrängung aus dem Viertel sein. Kann man nur hoffen, dass es wenigstens ordentliche Abfindungen gab.
PhilippLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.17, 01:11   #4277
Rundling
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Rundling
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 341
Rundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfach
Zitat:
Zitat von indautxu Beitrag anzeigen
Kleinzschocher.
Weitere Bilder zu Sanierungen, Halbleichen und Schmuckstücken folgen in den nächsten Tagen.
In der Gegend hab ich auch schon Bild- und Vergleichsmaterial gesammelt - bin gespannt , was du so entdeckt hast...

Zitat:
Zitat von DAvE LE Beitrag anzeigen
Dieskaustraße 199


Auch in dieser Dieskaustraße in Großzschocher tut sich was in der Sanierung.
Interessant ist die Gestaltung des Erdgeschosses.
So sah es vorher aus:



Dazu noch ein paar Bilder, beachtenswert auch das Nachbarhäuschen.







Rundling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.17, 09:47   #4278
indautxu
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.08.2016
Ort: Leipzig
Alter: 35
Beiträge: 297
indautxu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreindautxu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreindautxu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Kleinzschocher, Licht und Schatten Teil 2

Hier geht es zu Teil 1.

Ich fange wieder mit einem Projekt der GRK-Holding an: der Wiegandstraße 30-34. Bei einigen Gebäuden waren bereits Decken eingestürzt. Nun sind alle drei Häuser aufgefrischt und voll bezogen. Vorzustand.

Die Wiegandstraße 34.



Im Verlauf die Wiegandstraße 34-30 und die 28 direkt an der Ecke.



Die Wiegandstraße 28 direkt an der Ecke zur Gießerstraße. Eine vor langer Zeit abgebrochene Sanierung.



Die folgende Gießerstraße 80 und 78.


Die Gießerstraße 76. Hier als auch in der 74 brennt noch Licht. in der 72 wohnen noch Mieter.



Gießerstraße 74.



Gießerstraße 72.



Eine weitere abgebrochene Sanierung, die Klarastraße 33 (rechts). Vorzustand.





Ebenfalls nicht zu Ende geführt die Wiegandstraße 38. Vorzustand.



Noch unberührt, die Klingenstraße 49.



Dagegen fast fertig die Hirzelstraße 7. Vorzustand.



Und zuletzt noch die Neue Straße. Wahrscheinlich die Hausnummer 10 (Baujahr 1874). Sehr schön erkennbar die viel geringere Gebäudehöhe und Straßenbreite in diesem Teil Kleinzschochers. Das Haus entstand vor der Verstädterung des ehemaligen Dorfers.





Weitere Bilder folgen demnächst.
indautxu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.17, 22:47   #4279
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.359
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Zur Zeit leider kaum Zeit fürs DAF (andere offensichtlich leider auch nicht), aber ein paar neue Eindrücke trotzdem.

An der Pfaffendorfer Str. 46 fallen die Gerüste. Die angenehm dezente, spätklassizistische Fassade kehrt zurück.


Pfaffendorfer Straße 46 letztes Jahr noch ohne Fassadenschmuck





Pfaffendorfer Straße 46 heute Nachmittag









Zwischen den beiden spätklassizistischen Eckhäusern das Westin Leipzig





Blick zur Michaeliskirche am späten Nachmittag, als die Sonne tatsächlich noch rauskam.






Unweit davon, die Gohliser Straße mit Michaeliskirche

Bilder: Cowboy
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.17, 09:19   #4280
indautxu
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.08.2016
Ort: Leipzig
Alter: 35
Beiträge: 297
indautxu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreindautxu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreindautxu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Kleinzschocher, Licht und Schatten Teil 3

Teil 1, Teil 2

Heute widme ich mich einmal den beiden großen Hautstraßen, der Antonienstraße und der Dieskaustraße. Erste bildet heute die Grenze zwischen den Ortsteilen Plagwitz und Kleinzschocher weshalb viele der hier gezeigten Beispiele in Plagwitz "stehen".

Antonienstraße 55 (Ortsteil Kleinzschocher, Gemarkung Kleinzschocher)



Antonienstraße 44 (Ortsteil Plagwitz, Gemarkung Kleinzschocher). Der linke Nachbar wurde erst vor einigen Jahren abgerissen.



Antonienstraße 40/38 (Ortsteil Plagwitz, Gemarkung Kleinzschocher). Die Sanierungsarbeiten finden in beiden Häusern statt.







Antonien-/ Gerhardstraße (Ortsteil Plagwitz, Gemarkung Kleinzschocher)



Rückwärtige Ansicht.




Antonienstraße 44 (Ortsteil Plagwitz, Gemarkung Kleinzschocher)



Nun geht es in die Dieskaustraße. Als erstes exklusiv die Ecke zur Neuen Straße. Hier steht noch viel Bebauung aus der Zeit als Kleinzschocher noch mehr dörflichen Charakter hatte.



Die Dieskaustraße 13 von vorne.




Die Dieskaustraße 13 und hinten.



Das Eckhaus zur Creutzigerstraße.







Das Eckhaus zur Kulkwitzer Straße.



Die Hausnummer 54 an der Ecke zur Rolf-Axen-Straße (Vorzustand)



Ein ganz besonderes Ensemble ist die Dieskaustraße 97-105 (von links nach rechts). Ganz rechts die 105, erbaut um 1912.



Die 103. Erbaut in den 1860er Jahren als spätklassizistisches Wohnhaus. (Vorzustand)



Die 101 erbaut 1888.



Die 99, die nicht auf der Denkmalliste steht. Vielleicht als Reihenhaus



Weitere Bilder folgen demnächst.
indautxu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.17, 20:43   #4281
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.359
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Danke für die vielen Eindrücke. Wie man sieht, wurde Kleinzschocher in seiner Entwicklung zur Großstadt auf halbem Wege ausgebremst. Seit dem Ausbruch des 1. Weltkrieg gab es keine nennenswerte städtebauliche Entwicklung mehr. Nach der Wende gab dann der industrielle Niedergang und die hohe Abwanderung dem Ortsteil beinahe noch den Rest.

Die bauliche Entwicklung geht auch heute trotz starkem Bevölkerungswachstum nur sehr zögerlich voran. Man sieht es ja an den Bildern: Seit 2000 ist die Stadt um etwa 100.000 Einwohner gewachsen, und trotzdem sind hier weiterhin viele Wohnhäuser runtergekommen und stehen leer, obwohl die innerstädtische Lage mit Küchenholz und dem südlichen Auwald vor der Nase nicht die schlechteste ist.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 19:31   #4282
PhilippLE
Mitglied

 
Registriert seit: 06.09.2016
Ort: Leipzig
Alter: 33
Beiträge: 209
PhilippLE sitzt schon auf dem ersten Ast
Mal wieder zum Fliederhof - durch einige Zwangsversteigerungen war ja klar geworden, dass die gesamte Anlage in Eigentumswohnungen aufgeteilt ist (s. Zitat unten). Man konnte deshalb befürchten, dass weitere Sanierungsfortschritte bei unterschiedlichen Eigentümern schwierig werden. Zumindest das teilsanierte Eckhaus Fliederhof 2 wird jetzt aber komplett zum Verkauf angeboten. Die WEG-Aufteilung wird auch dadurch noch einmal bestätigt.
https://www.immobilienscout24.de/expose/94093651

Wenn das ein fähiger Bauträger kauft, darf man wohl auf weitere Sanierungsfortschritte hoffen.


Zitat:
Zitat von PhilippLE Beitrag anzeigen
Gerade im Justizportal gesehen - im sanierten Teil des Fliederhofs (Fliederhof 26) stehen gleich mehrere (min. drei Stück) 3-Raum-Wohnungen zur Zwangsversteigerung. Nach den Gutachten ist der gesamte Komplex in
141 Eigentumswohnungen und 2 Teileigentume (Gewerben) aufgeteilt. Sanierung der 26 war 2001, seitdem wohl zumindest instandgehalten. Zwei von drei Wohnungen leerstehend. Verkehrswert jeweils unter 1.000 Euro/qm geschätzt. Keine Ahnung, wie die Eigentümerverhältnisse in den noch unsanierten Häusern sind - falls die ETW dort in unterschiedlichen Händen sind, könnte das eine Sanierung erschweren.
PhilippLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 20:49   #4283
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.178
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Sanierungsbeginn Lützner Str. 59 (Lindenau)

Parallel zur William-Zipperer-Str. 17 hat Hildebrand & Jürgens nun auch mit der Sanierung der Lützner Str. 59 begonnen. Bilder habe ich leider keine machen können.

Und in der Merseburger Str. 77/Ecke Lützner Straße wurde mit dem Entrümpeln begonnen. Möglicherweise betrifft das aber zunächst nur den Laden an der Merseburger Str. (nicht den Eckladen).
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 21:02   #4284
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.415
Altbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer Mensch
Wer wollte nicht schon immer ein Sahnestück? So bewirbt ISI die Delitzscher Str. 38 "Sahnestück- Delitzscher Straße, Leipzig".
Wunderbar gelegen an einer Hauptstraße mit Straßenbahn, sahniger geht es gar nicht!

Besonders sahnig sind die Schreihbfähler "Leipzig, Eutrizsch, Delitzer Straße, Leipzig" in der Detailbeschreibung.

http://isihome.de/denkmalimmobilien/wohnungen-leipzig/

Animation Delitzscher Straße 38.


PS: Die 42 wird momentan dick und fett in Styropor eingepackt und sieht gelinde gesagt furchtbar aus... die Sanierung geht schon eine Weile nicht voran, vielleicht wird sie noch abgebrochen, aber das Dämmzeug bleibt wohl leider dran ;-(
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 21:20   #4285
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.415
Altbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer Mensch
Immovaria hat wieder neue und "alte" Objekte auf de Seite, die in Sanierung sind oder es bald sein werden:

Lützner Straße 25


Tiefe Straße (2?)
... war hier glaube ich schonmal gezeigt


Villa Franz Lucke
... lt. Suche via Google das Objekt direkt neben den Stahmelner Mühlenwerken (saniert durch GRK)


Villa Max Boesener
... leider keine Adresse gefunden, kann jemand helfen?
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 21:34   #4286
miumiuwonwon
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 949
miumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblickmiumiuwonwon ist ein wunderbarer Anblick
^ Barnecker Straße 2, Böhlitz-Ehrenberg. Hier gibt's mehr Bilder.
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.17, 21:50   #4287
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.178
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Kaufpreis: 4.600 €/qm
Mieterwartung: 8,50-9,50 €/qm

In Barneck bzw. Böhlitz-Ehrenberg neben der Leipziger Straße ... sportlich!
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 12:40   #4288
Leonidas
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Leonidas
 
Registriert seit: 21.03.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 51
Leonidas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo, ich bin neu hier. Ich hoffe, dass ich das hier nicht an die falsche Stelle schreibe.
Falls ja, entschuldige ich mich schon mal dafür.

Gestern hat es in der Karl-Liebknecht-Str. 58 bzw. Kochstr. 3 im leerstehenden Haus gebrannt.

http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeitic...hrfamilienhaus

Wird da gebaut oder etwa "heißsaniert"?

Geändert von Leonidas (21.03.17 um 13:15 Uhr)
Leonidas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 14:21   #4289
PhilippLE
Mitglied

 
Registriert seit: 06.09.2016
Ort: Leipzig
Alter: 33
Beiträge: 209
PhilippLE sitzt schon auf dem ersten Ast
Die Karli 58/Kochstr. 3 steht auf der Denkmalschutzliste. Bei einer regulären Sanierung sollten sich entsprechend hohe Denkmalschutzabschreibungen nutzen lassen. Im Normalfall würde ein solches Objekt von einem Bauträger entwickelt und in Eigentumswohnungen filetiert teuer verkauft werden. Gerade auch mit Blick auf die Lage würde das eine ziemlich lukrative Geschichte werden. Fällt mir deshalb schwer, da ein Motiv für eine "Heißsanierung" zu sehen.
Aber vielleicht schaffen die Untersuchungen der Feuerwehrexperten da ja noch mehr Klarheit.
PhilippLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 14:24   #4290
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.243
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
^ hat mich immer etwas gewundert, warum es das sicher einzige noch nicht sanierte Haus auf der Liebknechtstraße ist.
Zitat:
Zitat von LE Mon. hist. Beitrag anzeigen
Kaufpreis: 4.600 €/qm
Mieterwartung: 8,50-9,50 €/qm

In Barneck bzw. Böhlitz-Ehrenberg neben der Leipziger Straße ... sportlich!
Die Gegend zieht aber seit der vereinfachten S-Bahn stark an. Das wundert mich nicht mehr wirklich! So mal der Bereich zwischen Leipziger Str. und dem Elster-Saale Kanal als heißer Kandidat für ein umfangreiches Neubaugebiet ist.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:48 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum