Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.17, 09:15   #181
Kater-Harry
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Kater-Harry
 
Registriert seit: 26.08.2014
Ort: Düsseldorf
Alter: 59
Beiträge: 42
Kater-Harry könnte bald berühmt werden
Ja so wie ich das Ganze jetzt hier sehe,

sind alle 93 Erwerber incl. mir doof, weil sie hier Wohnungen zu stolzen Preisen gekauft haben, welche sich auf keinem Fall in Hassels oder Garath erzielen lassen!

Hat sich schon mal einer von euch, wirklich die Baubeschreibung durchgelesen???

https://picture.immobilienscout24.de...35550336-0.pdf

wie z.b. 3 Fachverglasungen, kontrollierter Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung, bepflanzte Flachdächer usw,
was mir 10 mal lieber ist als ein Pultdach, dies sieht für mich immer wie ein Kaninchenstall!?





Wobei ich damit auch kein Problem habe, wenn es einer schön findet!


Was mir hier aufgefallen ist, nachdem ich mal einige eurer Kommentare auch auf anderen Seiten durchgelesen habe:

ihr geht hier mit mehreren durch die verschiedenen Seiten (Stadtteile)
und lästert teilweise über die einzelnen BV ganz schön ab!

Das habt ihr hier gerade in den letzten 3 Tagen mit dem BV "Fleher Leben" unter Beweis gestellt"

Was mit anderen Themen, auch in den verschiedenen Chatforen so passiert!
Bei Wallstreet online hat mal einer geschrieben,

"ich hoffe, dass sich jetzt alle ausgek.... haben und der Wanderzirkus nun wieder weiter zieht"

Einer von euch beschimpft mich mit persönlichen Ausfällen wegen des Begriffs Sozialneid , benutzt aber an anderer Stelle - den Vergleich
einer "FOLTER" beim Betrachten eines Projektes, glaubt aber mich Reglementieren zu müssen!

Wie heißt es doch in der Bibel "Wer von euch ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein"
und dies gilt auch noch nach 2000 Jahren!

Ich bleibe dabei, dass es sich hier bei einigen selbsternannten Fachleuten, nicht um wirkliche Kritik, sondern um reine Missgunst handelt.

Ich würde gerne mal sehen, wo und wie ihr alle wohnt!

Ohne Garagentore und in bunten Häusern!?

So, ich hoffe ihr habt euch jetzt Alle genug über dieses schreckliche BV und mich aufgeregt.

Geändert von Kater-Harry (08.02.17 um 14:49 Uhr)
Kater-Harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.17, 19:57   #182
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.845
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Hammer Dorfstraße 1-17

Der Umbau wurde zuletzt im Oktober gezeigt. Inzwischen sind die Dächer fertig, die oberen Geschosse wurden neu verputzt - unten sieht man noch Wärmedämmung:





Wenn ich mich richtig erinnere, der Rasen davor wurde bereits als Baulandreserve für's Wohnen bestimmt. Die Höhe könnte sich zum Teil an den sichtbaren Häusern orientieren, im Osten (neben der Strab-Haltestelle) gar weit höher gehen - als Pendant zu den Bauten jenseits der Bahngleise. Die Südseite mit Sonne wäre von der Bahnlinie abgewandt, also ruhiger.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.17, 10:48   #183
Baufreund
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.09.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 63
Baufreund sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Wenn ich mich richtig erinnere, der Rasen davor wurde bereits als Baulandreserve für's Wohnen bestimmt. Die Höhe könnte sich zum Teil an den sichtbaren Häusern orientieren, im Osten (neben der Strab-Haltestelle) gar weit höher gehen - als Pendant zu den Bauten jenseits der Bahngleise. Die Südseite mit Sonne wäre von der Bahnlinie abgewandt, also ruhiger.
Baulandreserve - wie kommst du darauf?

Auf dem Rasen sind vor Jahren Bäume (Linden) gepflanzt wurden, sicherlich nicht um sie nach kurzer Zeit wieder zu fällen.

Die Fläche östlich der Strab-Haltestelle dient der Frischluftzufuhr, also nichts da mit höherer Bebauung. https://www2.duesseldorf.de/fileadmi...nweiskarte.pdf (Seite 40)

Frage an die Experten hier: Darf in einer Frischluftschneise grundsätzlich gar nichts gebaut werden, oder wenn dann nur sehr niedrig, d.h. Supermarkt, Kita, Einfamilien- oder Reihenhäuser?
Baufreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.17, 12:11   #184
Schmitz
Mitglied

 
Registriert seit: 23.11.2015
Ort: Rheinland
Beiträge: 157
Schmitz sitzt schon auf dem ersten Ast
^^ Die Freiflläche gegenüber der Hammer Dorfstraße 1-17 ist als Bauland ausgewiesen. Dort ist eine dreigeschossige Bebauung laut B-Plan zulässig.

Bau-Lcfr hat somit Recht, wenn er sein Foto etwas weiter nach links gemacht hätte =).
Schmitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.17, 13:41   #185
Baufreund
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.09.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 63
Baufreund sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von Schmitz Beitrag anzeigen
^^ Die Freiflläche gegenüber der Hammer Dorfstraße 1-17 ist als Bauland ausgewiesen. Dort ist eine dreigeschossige Bebauung laut B-Plan zulässig.
...das ist klar! Bau-Lcfr meinte aber wohl mit Baulandreservefläche die Rasenfläche direkt neben der Haltestelle, und nicht die Fläche der Gärtnerei.

Östlich neben der Haltestelle ist für mich die Fläche an der Plockstraße, gegenüber QVC.
Baufreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.17, 17:19   #186
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 2.715
DUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebt
Flehe - Fleher Brücke

Hier mal ein Foto der Sanierungsarbeiten am Brückenpylon:



Bild von mir / 28.02.2017
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.17, 14:42   #187
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.845
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Hamm - Ortskern

Die Giebelhäuser neben der Hammer Kirche sind bereits fertig und bezogen:





Das Haus im Westen der Hammer Dorfstraße kriegte sogar Naturstein am EG - für ein vorstädtisches Wohnhaus aufwändig:








Der Umbau gegenüber ist weitgehend fertig. Es scheint, neben diesem wird das Grundstück für einen (eher kleinen) Neubau vorbereitet:








An der Blasiusstraße habe ich noch eine kleine Baustelle entdeckt - ein EFH oder vielleicht ein MFH mit 2-3 WE (leider ohne Schild):


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.17, 18:40   #188
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.845
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Hammer Dorfstraße 1-17

Zitat:
Zitat von Schmitz Beitrag anzeigen
Dort ist eine dreigeschossige Bebauung laut B-Plan zulässig.
Eigentlich meinte ich genauso den Rasen wie auch die benachbarte Gärtnerei. Die drei Geschosse im B-Plan sind ein schlechter Witz, wenn die Altbauten gegenüber 4 Vollgeschosse + DG haben und es auf der anderen Seite der Bahngleise viel höhere Bauten inkl. einer Skyline gibt. Im Medienhafen selbst ist der Wohnungsbau stark beschränkt, doch hier ist praktisch ebenfalls Medienhafen - nur 100 Meter Luftlinie vom Float entfernt.

Wenn man schon grüne Wiesen bebauen möchte - dann bitte zuerst von dieser Stelle ausgehend weiter Richtung Süden. Die städtebauliche Absurdität bildlich gezeigt:











Der Teil der Altbauten neben den Bahngleisen hat noch das alte Dach und die alte Fassade - jetzt wird auch er entkernt:





In Frankfurt meint ein Architekt, Neubauten mit 2,5 Geschossen müsste man eigentlich verbieten - für die 3 Geschosse im B-Plan hier müsste es genauso gelten. Fr. Zuschke hat zwar so vollmundig angekündigt, kreativ die Wohnbaureserve zu erhöhen, doch bisher sehe ich nix davon. Einige alte Planungen werden beschleunigt durchgepaukt ohne die geringste Nutzflächenerhöhung - bald wird wohl den Medien eine stolze WE-Anzahl dieser Genehmigungen verkündet, doch auf extrem viel Fläche, die man für Jahrzehnte nicht wieder bebauen kann. Hier braucht man keine Kreativität, ein Blick reicht.

----------------

Erg.: Beim Googeln zum Thema der Wohnbebauung an der Hammer Dorfstraße fand ich diese Webseite der HGMB Architekten mit den Entwürfen für die gerade umgebaute Wohnanlage. Demnach wird der gerade entkernte Teil zwischen der Turm-Ecke und den Bahngleisen abgerissen, dort soll es einen Neubau (in halbwegs passender Gestaltung) geben.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (06.03.17 um 15:08 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.17, 03:32   #189
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.845
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Hamm - Alte Gärtnerei

Das Projekt wurde zuletzt im Juni 2016 unter #155 gezeigt, inzwischen ist es fertig und bezogen:











Liebenswürdig - am Eingang wurde ein Stück alter Mauer belassen:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.17, 19:13   #190
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.845
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Hamm: Neben der Hammer Brücke

In der Nähe des Ortskerns dominieren kleine Baustellen. Eine noch nie gezeigte - neben der Eisenbahnbrücke entsteht dieser Mini-Komplex, der Teil näher der Bahngleise (hinten) ist dreigeschossig. Einen Baustellenschild habe ich nicht gesehen, doch ich vermute eher das Wohnen als Gewerbe:





__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 02:41   #191
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.845
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Hamm: Blasiusstraße 67-69

Wie ich in der städtischen Beschlussvorlage (Seiten 88-91) lese, an der Blasiusstraße 67-69 am Rande des Ortskerns ist der Bau von zwei MFHs geplant. Leider wird weder die WE-Anzahl noch die BGF verraten - zum Grundstück nur, dass es über 1000 Qm groß ist. (Ich weiß - mit den Zahlen hat man in der Düsseldorfer Stadtplanung nicht, wie bei manchen Gelegenheiten sichtbar.) Das Sich-Einfügen stimmt nur bedingt, da zwei Punkthäuser geplant sind - der Ortskern ist aber eher durch Blockrandbebauung geprägt.

----

Die RP veröffentlichte am 21.03 einen Artikel über die Planungen und Proteste im dörflichen Teil von Hamm, wo irgend etwas um 400 WE geplant ist - die Protestierer meinen, es hätten 300 WE sein sollen. Ob mit 1,5 oder 2,5 Geschossen, wird ebenfalls gestritten (aber etwa auf den Blockrand achtet keiner mehr, wie darüber sichtbar - obwohl dies mehr den Charakter ausmacht als ein Geschoss extra). Während eine CDU-Ortspolitikerin die Pro-Dorf-Gegen-sonst-Alles-Bewegung anführt, die Stadtverwaltung verweist darauf, dass etwa die Eigentümer der Landschaftsbetriebe durchaus Planungen für MFHs wünschen und die Meinungen dazu vor Ort heterogen seien.

Wie gut, dass es im 13. Jahrhundert noch keine CDU gab - diese hätte noch Unterschriften an den Landesherrn geschickt, sich mit Düsseldorf-als-Dorf durchgesetzt und ich müsste nach Köln pendeln.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (21.03.17 um 03:07 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 19:59   #192
Baufreund
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.09.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 63
Baufreund sitzt schon auf dem ersten Ast
^^

Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Zum Glück sind die Düsseldorfer Politiker weitgehend einig, dass man auf keinen Fall Ackerland in Außenbezirken umwandeln soll - und wenn es nicht mehr bestellt wird, kann es zum Erholungsgebiet (Natur) werden. Umwandlung würden viele Leute hier nur in Hamm sehen - das ist aber auch kein fern gelegener Außenbezirk, sondern gut erschlossenes nahes Gebiet.

BTW: Ich verlinke mal die Allianz für die Fläche des Landes NRW - langfristig soll Inanspruchnahme zusätzlicher Flächen auf Null sinken, also keine großformatigen Umwandlungen der Randbezirke. Dies sollte genauso für Düsseldorf wie auch für Krefeld und das sonstige Umland gelten.
Habe da mal was rausgekramt, keine drei Jahre her! Gut, dass es noch Leute gibt die sich an sowas erinnern.
Baufreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 20:30   #193
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.845
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Beiderseits "Hinter der Böck" (5174/016)

^ Hier geht es um die Planung Beiderseits "Hinter der Böck" (5174/016) zwischen dem Hammer Ortskern und dem Südring, das Areal ist von verschiedenen Bauten umschlossen und zum Teil bebaut - derzeit vorwiegend mit Glashäusern. Zählt das wirklich als Außenbereich? (Genau den gleichen Einwand habe ich übrigens bereits im Zitat darüber gestellt - der letzte Satz erster Hälfte.)

Diesen Ortskern empfinde ich eher als kleinstädtisch als wirklich dörflich - es gibt zwar noch Häuser mit 1,5 Geschossen, doch im historischen Kern scheinen 2,5-3,5 zu überwiegen. Möchte man wirklich an die Bestandsbebauung anknüpfen, wären die von Nimbys geforderten 1,5 Geschosse zu niedrig dimensioniert.
Am Südrand des Areals gibt es die Strab-Linie 709 (etwa bis zum Graf-Adolf-Platz kommt man recht flott damit), außerdem noch eine Buslinie - ganz schlecht ist die ÖV-Anbindung dort nicht.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 21:51   #194
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 2.715
DUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebt
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
^ Hier geht es um die Planung Beiderseits "Hinter der Böck" (5174/016) zwischen dem Hammer Ortskern und dem Südring, das Areal ist von verschiedenen Bauten umschlossen und zum Teil bebaut - derzeit vorwiegend mit Glashäusern. Zählt das wirklich als Außenbereich? (Genau den gleichen Einwand habe ich übrigens bereits im Zitat darüber gestellt - der letzte Satz erster Hälfte.)
Eben - und das ist Düsseldorfer Außenbereich - was sonst?
Kleine Häuser, Äcker, Gewächshäuser, ein Steinwurf zum Rhein, Stadtgrenze nach Neuss, Kläranlage auf der einen Seite, Industriehafen auf der anderen Seite und wenig Einkaufsmöglichkeit - soll dass etwa noch Innenstadt sein?

Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Diesen Ortskern empfinde ich eher als kleinstädtisch als wirklich dörflich - es gibt zwar noch Häuser mit 1,5 Geschossen, doch im historischen Kern scheinen 2,5-3,5 zu überwiegen. Möchte man wirklich an die Bestandsbebauung anknüpfen, wären die von Nimbys geforderten 1,5 Geschosse zu niedrig dimensioniert.
Davon abgesehen, dass das ein sehr subjektives Empfinden ist - es ist doch egal, was wo in welcher Höhe "um die Ecke" gebaut wird, darum geht es auch gar nicht, sondern um den unehrlichen Umgang der Stadt Düsseldorf mit den Hammer Bürgern!
Wozu macht man erst ein Dialogverfahren, wenn man sich sowieso nicht dran halten will!

Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Am Südrand des Areals gibt es die Strab-Linie 709 (etwa bis zum Graf-Adolf-Platz kommt man recht flott damit), außerdem noch eine Buslinie - ganz schlecht ist die ÖV-Anbindung dort nicht.
Das kommt halt darauf an, wo man hin will oder muss - nicht jeder fährt in die Innenstadt....
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.17, 21:51   #195
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 2.715
DUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebtDUS-Fan ist jedem bekannt und beliebt
Hammer Dorfstraße 1-17

Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
EDer Teil der Altbauten neben den Bahngleisen hat noch das alte Dach und die alte Fassade - jetzt wird auch er entkernt:
-----------
Erg.: Beim Googeln zum Thema der Wohnbebauung an der Hammer Dorfstraße fand ich diese Webseite der HGMB Architekten mit den Entwürfen für die gerade umgebaute Wohnanlage. Demnach wird der gerade entkernte Teil zwischen der Turm-Ecke und den Bahngleisen abgerissen, dort soll es einen Neubau (in halbwegs passender Gestaltung) geben.
Google hat dich angelogen!
Die Architektenseite ist wohl nur ein Palnungsentwurf gewesen.
Es hätte dir auffallen müssen, dass nach diesen Plänen auch die Haus-Nr. 11 + 11a abgerissen und neu gebaut werden sollten - wie ja gut zu sehen ist, wurden sie saniert.
Laut dem Eigentümer, der SWD, werden alle Häuser saniert - siehe Seite 12....
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:48 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum