Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.11.11, 23:26   #16
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Um gottes Willen, ich möchte keinen falschen Eindruck machen.
Altenburg ist immer eine Reise wert, keine Frage.
Da ich im Moment wenig Zeit habe, kann ich nur die aktuellen Maßnahmen zeigen und da es jetzt viele Abrisse gibt, kann ich nur diese zeigen.
Wenn ich einmal mehr Zeit habe, gibt es auch Bilder von sanierten Häusern und von Denkmälern. Versprochen
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.11, 23:07   #17
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Altenburg (Thüringen): Ein Rundgang durch die Skatstadt

Nicht das hier noch der Eindruck entsteht, in der Skatstadt Altenburg wird alles abgerissen.
Nun zeige ich, anhand von über 60 Bildern, die schönere Seite dieser sehenswerten Stadt.
Dieser Rundgang beginnt bei A und geht bis W. Viel kann ich zu den Bildern aber nicht sagen, da ich mich bei den Architekturen nicht so auskenne.
Gerne können mir die hier angemeldeten Profis nachhelfen und vielleicht etwas ergänzen.

Nun fangen wir an:

Die Agentur für Arbeit steht am Busbahnhof. Erbaut irgendwann zwischen 2000 und 2004.

Das Amtsgericht in der Burgstrasse. 1725 brannte dieses Haus.

Das alte Postgebäude man kann leider nicht komplett fotografieren, da es von allen Seiten eingebaut wurde.

Das BahnhofCenter wurde 2008 komplett entkernt und neu aufgebaut. Seitdem ist es ein gut besuchtes (kleines) Einkaufszentrum.
Im Gegensatz zum Betonklotz "Altenburger City Center" in der Stadtmitte, welches seit dem Bau leersteht. (kein Bild)


In der Nähe des Amtsgerichtet steht die St. Bartholomäikirche.

Seit kurzem wird sie saniert.

Die Brüderkirche am Ende des Markes. Erst nach dem Abriss des "Areal am Marktes" kann man sie (fast) komplett fotografieren.
Vor dem Abriss gab es nur diese Ansicht.
Die erste Brüderkirche wurde übrigens zwischen 1905 und 1908 abgerissen.


Das Capitol befindet sich am Großen Teich.

In der ehemaligen Entbindungsstation des alten Krankenhauses (Frauenklinik) ist ein altersgerechtes Wohnen entstanden.


Das Gymnasium "Christliches Spalatin" ist auch nicht zu verachten.

In der Druckerei ist immer noch im Betrieb.

Das (Berufs-) Feuerwehrgebäude wird ab 21.04.2012 nicht mehr gebraucht.
Immerhin war sie dort seit 1921 beheimatet.

Denn es wurde auf dem Weißen Berg ein kompletter Neubau aus dem Boden gestampft.

Auch die freiwilligen Feuerwehren ziehen mit dort ein.
Deswegen wird der Standort Süd-Ost abgerissen

Das ehemalige Gaswerk in der Fabrikstrasse steht seit Jahren leer.

Der neue Goldene Pflug, die Stadthalle von Altenburg. 2002-2004 erbaut.

Ein Haus in der Brauhausstrasse.

Ein anderes Haus wurde 2010 von Grund auf neu hochgezogen und steht seitdem so da.
Wie heißt es so schön in Altenburg, es wurde gerettet.

Eine komplette Häuserzeile wurde 2007/2008 in der Teichstrasse saniert.

Das ehemalige Kino (ohne Gerüst) wurde 2010 neu angestrichen.

Der Kunstturm, oder Wasserkunst, diente bis zum Jahre 1878 der Wasserversorgung von Altenburg bei.
1844 wurde sie erbaut.

Die ehemalige Landesbank steht seit 2005 leer.

Das Landratsamt.

Das Lindenaumuseum liegt im Schlossgarten und gehört mit zu dem "Museumsdreieck" Schlossmuseum, Maritianum und Lindenaumuseum

Im Johannisgraben steht das Logenhaus. Wo Konzerte und Veranstaltungen stattfinden.

Der Hauptmarkt, mit Rathaus und Brüderkirche.

Der Kornmarkt.

In der "Neustadt" baut ein Altenburger in der Weihnachtszeit seine Modelle von den Altenburger Türmen auf.
Diese können auch leuchten.

Der Nikolaikirchhof wurde schon mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Der Pohlhof mit dem Standesamt. Immer wieder ein Foto wert.

Die Reichenbachschule.

Das Wahrzeichen der Stadt. Die Roten Spitzen mit den grauen Dächern.
Sie sind die Überreste einer romanischen Klosterkirche aus dem 12. Jahrhundert
1588 brannte der Nordturm (links) durch einen Blitzeinschlag.
Der Neubau mit barocker Spitze erfolgte 1618.
Es gab auch mal ein Zwischenbau, dieser wurde 1871 abgerissen.

Ein Teil der alten Stadtmauer steht in der Wallstrasse.

Das war Teil 1...
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:03 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.11, 23:11   #18
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Altenburg (Thüringen): Ein Rundgang durch die Skatstadt

Hier ist Teil 2.

Das imposante Schlosskomplex.


Der Innenhof mit der "Flasche" (links) und dem Hausmannsturm (rechts)

Links das Prinzenpalias und rechts der Bachsaal.

Die Junkerei:

Die Renaissancegalerie.

Schloss von der Seite des Pauritzer Platzes aus.

In Süd-Ost gab es ein Wohngebietszentrum (jedenfalls hieß es früher so).
Es wurde in den 70/80er Jahren gebaut. Heute heißt es „Sechseck“ und steht zum größten Teil leer.


So schlimm sah/sieht es aus, das Sechseck.

Und so in/nach der Sanierung.

Was wäre eine Skatstadt ohne seine Spielkartenfabrik.

Auch der Skatbrunnen ist wichtig.


Im Technikum befinden sich verschiedene Ärzte und eine Apotheke.

Das Theater:

Aktuell wird das Teehaus mit der Orangerie komplett saniert und ausgebaut.

Es gibt auch viele "Villen". Viele sind saniert, einige noch nicht.

Der ehemalige Wohnblock in Süd-Ost wurde 2010 komplett in ein altersgerechtes Haus umgebaut.

Der Wasserturm wurde 1999 saniert.


Vom Weißen Roß zeige ich nur ein altes Foto, da es gerade saniert wird.



Ich hoffe es ist nicht zu viel geworden und nicht zu langweilig.
Auch entschuldige ich mich, das ich nicht zu allen Gebäuden etwas schreiben konnte und das eventuell nicht alles in dieses Architektur-Forum hineingepasst hat.
Es gibt eigentlich noch viel mehr in Altenburg zu sehen, aber ich möchte es erst einmal bei diesen beiden Beiträgen belassen.

Gruß
AltenburgBus
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:05 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.11, 23:57   #19
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.895
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Danke für die Bilderserie!
Altenburg ist immer noch eine sehr schöne Stadt. Trotzdem seh ich es mit Wehmut, wenn alte Gebäude abgerissen werden. Bei dem Beispiel Feuerwehr und Stadthalle bin ich auch etwas zusammengezuckt muss ich sagen. Gerade Letztere scheint mir ein extrem langweiliger und unpassender Zweckbau zu sein. Schade wenn man sieht was dafür weichen musste.
Gegen den Neubau der Feuerwehrunterkunft ist zwar nix einzuwenden, den Abriss des alten Hauses halte ich aber für bedenklich. Dem Fachwerk nach zu urteilen scheint das Gebäude schon einige Jahrhunderte auf dem Buckel zu haben.
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.11, 12:41   #20
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Altenburg (Thüringen): Ein Rundgang durch die Skatstadt

Und weiter geht es mit dem dritten Teil:

Im oberen Teil des Schlossgarten thront die Agneskirche.

Am ehemaligen Nähmaschinenwerk sieht es mittlerweile so aus.
Der Keller wird entfernt.

Ende letztes und Anfang dieses Jahr wurde im Stadtteil Kauerndorf ein Einzelhandelsgeschäft abgerissen und durch ein Neubau ersetzt.


Auch im Schlosspark befindet sich der herzogliche Marstall.
Er soll in den nächsten Jahren schrittweise saniert werden.


Ebenfalls im Schlosspark ,das naturkundliche Mauritianum.


Das Hauptgebäude der Sparkasse Altenburger Land.
Vorderansicht:


Und der der Neubau als Hintergebäude:


In der Uhlandstrasse wird der Zeit ein Wohnblock grundlegend saniert.
Jetzt hat er einen frischen Anstrich.


Das zweite Nähmaschinengebäude wurde 2009-2011 teilweise zu einer Seniorenresidenz umgebaut.
Im Inneren wurden Fußböden abgehoben, Decken abgehangen...
Die Fassade komplett saniert. Fassade gewaschen, kaputte Klinker ersetzt und neue Farbe.
Wenn ich Innenansichten zeigen soll, schreibt es unter diesen Beitrag.


Der Übergang. Links alt | Rechts neu


Das war vor ein paar Jahren ein grauer viereckiger DDR-Wohnblock.
Wo er saniert wurde, sind ein paar Etagen verschwunden, so dass es aussieht als wären es vier kleine.


Die Altenburger Brauerei.


Am Capitol befindet sich noch dieses Gebäude, mit einer interessanten Fassadengestaltung.


Der verwaiste Europäische Hof am Bahnhof. Vor ein paar Jahren hatten dort Brandstifter ihr Unwesen getrieben.


Das Hauptgebäude der "Energie- und Wasserversorgung Altenburg". Früher war dies die Unterkunft der Strassenbahn.


Auch dieses Haus ist nicht zu verachten.


Der Hussitenturm mit alter Stadtmauer.


Letztes Jahr wurden diese sechs Eigenheime in der Altstadt gebaut und letzte Woche wurde die Strasse fertig saniert.


Eigentlich wollte ich es nicht zeigen , aber in der Berggasse werden zur Zeit die Hausnummern 34, 35 und 36 den Erdboden gleich gemacht.


Leider sind die Bilder durch diese dunkle Jahreszeit nicht besonders.

Gruß
AltenburgBus
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:06 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.11, 18:04   #21
lemmi1968
Debütant

 
Registriert seit: 28.12.2011
Ort: Altenburg
Alter: 49
Beiträge: 3
lemmi1968 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke! Klasse Fotos.... Ich bin insofern besonders begeistert, da ich endlich mal jemand im Netz gefunden hab, welcher derartige Aktionen (im positiven oder negativen Sinne) dokumentiert und veröffentlicht... Hast du noch mehr Fotos von altenburger Gebäuden aus den 50er-90er Jahren, die heute nicht mehr existieren bzw. nur noch in veränderter Form oder auch sonstige alte Stadtansichten aus dieser Periode...?
lemmi1968 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.11, 01:46   #22
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Zitat von lemmi1968 Beitrag anzeigen
Danke! Klasse Fotos.... Ich bin insofern besonders begeistert, da ich endlich mal jemand im Netz gefunden hab, welcher derartige Aktionen (im positiven oder negativen Sinne) dokumentiert und veröffentlicht... Hast du noch mehr Fotos von altenburger Gebäuden aus den 50er-90er Jahren, die heute nicht mehr existieren bzw. nur noch in veränderter Form oder auch sonstige alte Stadtansichten aus dieser Periode...?
Danke für diese positive Rückmeldung. Mir liegt diese Stadt auch am Herzen und werde die städtebaulichen Vernderungen auch weiter festhalten.
Ein paar Bilder von "ehemalige" Gebäuden habe ich noch. Muss aber erstmal wieder in mein Archiv durchsuchen.
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.11, 02:51   #23
lemmi1968
Debütant

 
Registriert seit: 28.12.2011
Ort: Altenburg
Alter: 49
Beiträge: 3
lemmi1968 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ok, dann bin schon mal gespannt und lass mich überraschen....
lemmi1968 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.11, 01:48   #24
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

Der neue Firmensitz der "OKM Ortungstechnik" wächst weiter.
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:06 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.12, 23:41   #25
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

Neues aus Altenburg.

Zwei (fast) aktuelle Bilder vom Neubau der Feuerwehr.


Auch vom "Medicum" am Klinikum ein (fast) aktuelles Bild:


Ende 2012 sollen in Altenburg-Nord zwei unsanierte Wohnblöcke fallen.
Ludwig-Hayne-Strasse 32-39 = ca 70 Wohnungen


Die Altenburger Wohnungsgenossenschaft (AWG) leistet sich vom Frühjahr 2012 bis Ende 2013/Anfang 2014 ein Millionenprojekt.
Auf der Fläche "Teichstrasse 4-7" und "Langengasse 20" werden ca 50 Wohnungen errichtet.
Um das zu realisieren müssen leider erst die Gebäude "Teichstrasse 5" und "Teichstrasse 7" abgerissen werden.
Die Adresse "Teichstrasse 4" wurde schon 2008 den Erdboden gleich gemacht. Es war das "Konzert- & Ballhaus".


Teichstrasse 5


Teichstrasse 7

Gesamtansicht:
Rechts: ehemaliges Ballhaus | Mitte: Teichstrasse 5 | Links: Teichstrasse 7


Gruß AltenburgBus
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:06 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.12, 01:12   #26
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 35
Beiträge: 1.499
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Das sind schon bedrückende Bilder. Das schlimme ist, dass hier im Prinzip das passiert, was in der Nachkriegszeit in den alten Bundesländern passierte, die berüchtige „zweite Zerstörung“. Mit welcher Leichtigkeit im Kern sicher mal mindestens barocke Gebäude wie in der Teichstraße abgerissen werden, erinnert an die düstersten 1960er Jahre.

Aber wenn man bedenkt, dass die Stadt seit der Wende über 20.000 Einwohner verloren hat, und das trotz Eingemeindungen, sind das wohl nur die Vorzeichen dessen, was uns noch erwartet. Die Einwohnerzahlen werden in den noch stärker abgehängten Regionen in den nächsten Jahrzehnten auf den Stand vor der Industrialisierung sinken, und mit ihnen der Gebäudebestand.

Leider wird gerade der vorgründerzeitlichen Gebäudebestand wenig geschont, weil die Sanierung wesentlich aufwändiger und eine moderne Nutzung oftmals schwieriger zu realisieren ist als bei den Bauten des 19. Jahrhunderts und später. So sind Städte wie die hier gezeigte auf einer perverse Weise eigentlich gleich doppelt bestraft. Und es wird eine Mentalität gefördert, in der man Altbauten eher als Ballast begreift.
__________________
Meine Bilder stehen, sofern nicht explizit anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons „Namensnennung-keine kommerzielle Nutzung 3.0 Unported“.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.12, 23:50   #27
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

Bald wird der Wohnblock "Sperlingsberg 16-19" abgerissen.
Danach wird an der gleichen Stelle ein neuer hochgezogen, diesmal aber behinderten gerecht.
Die Begrüngung: Es würde technisch nicht gehen ihn umzubauen und der Aufwand und die Kosten würden zu groß werden.
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:06 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.12, 00:39   #28
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.895
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Seltsam, scheint vor nicht allzu langer Zeit erst saniert und gedämmt worden zu sein.
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.12, 01:19   #29
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Es ist schon ein paar Jahre her wo dieser saniert worden ist.
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.12, 20:08   #30
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Altenburg (Thüringen): Städtebauliche Veränderungen

Eine Nachricht vorweg: Ab April geht es beim "Areal am Markt" los.

In dieser Woche begann die Sanierung des Hauses "Schmöllnsche Strasse 27".


2008 wurde es notgesichert.
Das heißt, nicht mehr zu erhaltene Sustanzen des Hauses und die Hinterggebäude wurden abgerissen
und provisorisch (für eine spätere Sanierung) wieder aufgebaut. Knapp 4 Jahre später ist es nun soweit.


Als Zusatz wird noch ein kleines Haus (Schmöllnsche Strasse 26) in eine Baulücke aufgebaut.


Diese zwei Bauvorhaben werden bis 2013 realisiert und kosten 1,1 Mio Euro.




Aktueller Stand vom "Medicum" - Erweiterungsanbau an das Klinikum -
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:07 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum