Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.11, 23:00   #1
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Heilbronn: Industriepark Böllinger Höfe inkl. Audi

Audi Zweigwerk


Audi investiert in der Region, über das Werk Neckarsulm hinaus, nun auch in Heilbronn.
Im Industriegebiet Böllinger Höfe sollen nach und nach 1000 Arbeitsplätze entstehen.

OB Himmelsbach: "wichtigste Firmenansiedlung seit Jahrzehnten"

23 Hektar Erweiterungsfläche auf einen Schlag weg u. 19 Mio Euro für die Stadtkasse
Zwei Grundstücke: 5,6 ha an der Alexander-Baumann-Straße, 17,8 ha unerschlossen
Erwerb noch dieses Jahr, Inbetriebnahme bereits Ende 2013 vorgesehen
Das Gelände entspricht ungefähr einem Viertel des Werks Neckarsulm

11 ha angrenzende Erweiterungsfläche, Investition: laut Stimme etwa 100 Mio Euro
Fertigung des Audi R8 e-tron in HN-Biberach bleibt bestehen

audi-mediaservices.com, stimme.de


Industriepark Böllinger Höfe

130 Unternehmen beschäftigen 4300 Menschen auf 200 ha
Ideal-Pack mit 700 Mitarbeitern bisher größter Arbeitgeber
Kaufland-Fleischwerk mit bisher größter Fläche

Weiterer Anschluss an Neckartalstraße u. B39 geplant (1. BA Nordumfahrung)
Vielleicht beschleunigt die Audi-Ansiedlung einen A6-Anschluss Böllinger Höfe

Würth-Solarturm, Eventcenter redblue
baresel.de, ehemann-lieb.de



Erster Beitrag, Audi Service Training Center in HN-Biberach
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.11, 14:05   #2
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.622
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Schön. Liegt die Audi-Fläche eher Richtung Autobahn oder Heilbronn?
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.11, 16:05   #3
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
^
Die Erweiterungsfläche ist südlich, Stadtteil Neckargartach, Richtung Ortskern.

Mitten durch: Die Alexander-Baumann-Str. soll für die Nordumfahrung vierspurig werden
Bildquelle: facebook.com/heilbronnerstimme

Apropos: Südlich, an der Böllinger Straße, liegt das Sportgelände des VfL Neckargartach
Es könnte bei einer Fusion mit Frankenbach frei werden, Bauhaus ist daran interessiert
Ideal für einen Baumarkt, der damit auch direkt an der Neckartalstraße läge
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.11, 11:30   #4
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Standort

Luftaufnahme mit den eingezeichneten Audi-Flächen:

Übersicht
heilbronn.de Stadtzeitung



Heilbronner Stadtzeitung .pdf
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.11, 10:49   #5
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.622
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Schade, nicht von der Autobahn zu sehen. Naja, ein kleineres Manko.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.11, 14:20   #6
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
^
Je nachdem, was es zu gucken gibt. Das RP Stuttgart hätte schon versucht, zu blocken.
Vor einigen Jahren wollte man auf den Kühlturm Kunstwerke projizieren. Rate mal...


Die Freude bei den Verantwortlichen dürfte jedenfalls groß sein.

OB Himmelsbach
Bildquelle: dslr-forum.de MEMO


A6 im Hintergrund

Eigenes Bild
  Mit Zitat antworten
Alt 22.12.11, 22:45   #7
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Kaufvertrag zwischen Audi u. Stadt über 23 Hektar Fläche abgeschlossen.
heilbronn.de


Off Topic
Leibniz-Institut für Länderkunde, Städteranking Anzahl Weltmarktführer:
1 Hamburg, 2 München, 4 Heilbronn / Nürnberg, 6 Berlin / Stuttgart

Studie Leibniz-Institut
  Mit Zitat antworten
Alt 09.05.12, 22:10   #8
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Audi-Neubau

Nach Artenschutz- u. Denkmalpflegemaßnahmen ist der Baubeginn für Juni vorgesehen.

Welche Betriebsteile angesiedelt werden, ist noch nicht bekannt
Gebäudehöhen bis 30 m (westlich) u. 45 m (östlich) möglich
Bebauungsplan ohne Gegenstimme zugestimmt

Übersicht II
Bildquelle: stimme.de



Bebauungsplan, Stimme-Artikel [Mai-April]
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.12, 11:04   #9
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.622
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Kommt da auch etwas Verwaltung/Büros hin?
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.12, 13:35   #10
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
^
Ein kleiner Teil bestimmt. Die zulässigen Gebäudehöhen sollen bei Bedarf Produktionsanlagen in zwei oder mehreren Ebenen ermöglichen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.12, 00:15   #11
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Gelände

Bagger füllen ununterbrochen Kipper / Bulldogs u. LKWs fahren in Dauerschleife /
das Erdreich kommt z.Zt. ins Wohlgelegen, neben den Zukunftspark





Eigene Bilder
  Mit Zitat antworten
Alt 28.08.12, 00:30   #12
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Nutzung

Sicher scheint ein Logistikzentrum, darüber hinaus gebe es noch keine Entscheidung.

Mini-Luftbild
Quelle: stimme.de

Gesamt rund 100.000 Kubikmeter wertvolle Muttererde
Spätere Verwendung für Buga-Geländemodellierungen



Stimme-Artikel
  Mit Zitat antworten
Alt 13.09.12, 04:15   #13
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
A6-Anschluss Böllinger Höfe

Die Verwaltung soll mit dem Land Verhandlungen aufnehmen, Ziel:
Untersuchung/Planung für einen zusätzlichen Autobahnanschluss.



GR-Drucksache.pdf
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.12, 11:04   #14
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.622
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Schwachsinn, aber irgendwie typisch. Erst genehmigen/bauen, dann nachdenken.
Ein Anschluss "Böllinger Höfe" läge 1-2 Km von der Bestandsausfahrt -> zu nah.

Audi hätte nördlich oder östlich der Bestandsbebauung "Böllinger Höfe" bauen sollen, nicht im Süden. Hat mich gleich gewundert, ist hierzulande aber typisch. Irgendwelche Sträucher, Hamster oder Luftschneisen werden den optimalen Standort schon verhindert haben. Jetzt muß man einen weiteren, aufwendigen, langwierigen Autobahnanschluß fordern
Anders ausgedrückt: Andere für den eigenen Fehler zahlen lassen.

Getreu dem Motto: Kommt die Bebauung nicht zur Autobahn, muß eben die Autobahn zur Bebauung kommen.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.12, 12:05   #15
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
"Heh Eugen, die wellet zwoi Abfahrte, net weit ausenandr!"
"Noi Karl, des geht net, des gibts net in unserm Ländle!"




@ Max BGF

Das Thema Anschluss Böllinger Höfe gibt es schon seit vielen Jahren, lange vor Audi
(das Gebiet, derzeit 200 ha, wird auch nach der Audi-Ansiedlung weiter ausgebaut).

Verwaltung handelt gemeinsam mit Neckarsulm, Bad Wimpfen u. Untereisesheim:
Synergien bzw. Lösungsmöglichkeiten für Umfahrung Bad Wimpfen/Untereisesheim.



Gewerbe- u. Industriegebiet an der A6
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:24 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum