Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.03, 13:32   #1
Infobeitrag
Information galore
 
Benutzerbild von Infobeitrag
 
Registriert seit: 11.03.2007
Ort: Meist oben
Beiträge: 26
Infobeitrag sitzt schon auf dem ersten Ast
Ostend-Boom geht weiter / links und rechts der Hanauer

Die folgende Liste zeigt alle in diesem Thread enthaltenen Projekte.
grün = in Planung
blau = in Bau
schwarz = realisiert

Arbeitsamt-EX (Oskar-von-Miller-Straße 3)
Audi-Zentrum (Hanauer Landstraße 144)
Autohaus Schwanzl ehem. (Hanauer Landstraße 174)
B&B Hotel (Hanauer Landstraße 117)
Bildungszentrum Ostend / VHS (Sonnemannstraße 13) (realisiert)
BMW-Niederlassung (Hanauer Landstraße 255) (realisiert)

Casino Royal (Hanauer Landstraße 213) (realisiert)
Containerhaus (Lindleystraße 11)
Dock 2.0 (Lindleystraße 8-10)
East 114 (Hanauer Landstraße 114)(realisiert)
Eastend41 (Ostendstraße 41) (realisiert)
Eastgate (Hanauer Landstr./Ferdinand-Happ-Str.)
Eastside Lofts (Osthafenplatz)
Ferdinand-Happ-Straße – Sanierung(realisiert)
Fitness First Hauptverwaltung (Hanauer Landstraße 148) (realisiert)
Flamme Möbel (Hanauer Landstraße 433) (realisiert)
Hanauer Landstraße 14 (geplantes Hotel)
Hanauer Landstraße 20 (Wohnhaus im Hinterhof)
Hanauer Landstraße 181-185 (Ex L.O.F.T.House) (realisiert)
Hanauer White (Hanauer Landstraße 150)
Honsellbrücke (nur erste Infos) Thread unten
Loftgebäude (Lindleystraße)
MainBow (Oskar-von-Miller-Straße 51) (realisiert)
MainSquare (Honsell-Dreieck, nur erste Infos) Thread unten
Martin-Elsaesser-Platz (realisiert)
Motel One (Hanauer Landstraße 142)(realisiert)
Oskar-von-Miller-Straße – Umgestaltung (realisiert)
Oskar-von-Miller-Straße 16-18 (realisiert)
Oskar-von-Miller-Straße 34 (Kindertagesstätte)
Oskar-von-Miller-Straße 48 (realisiert)
Oskar-von-Miller-Straße 52 (realisiert)
Ostbahnhof Unterführung (realisiert)
Schwedlerbrücke Sanierung (nur erste Infos) weiter unten im Thread Ostbahnhof …
Schwedler-Carré (nur erste Infos) Thread unten
Seewerk (Lindleystraße 16)
Sonnemannstraße - Umgestaltung
Sonnemannstraße 8-14 (realisiert)
Sudfass (Oskar-von-Miller-Straße 10)
Union-Parkhaus (Lindleystraße) (realisiert)


Projekte links und rechts der Hanauer in einem anderen oder eigenen Thread

Bau Mainbrücke Ost und Umbau Honsellbrücke (ab 2011)
Café an Ruhrorter Werft (Mainufer und Mainbrücken)
Eastside Estate - Neubebauung Branddirektion Ost
Fiat-Deutschland-Zentrale (realisiert)
Hafenpark (Mainufer und Mainbrücken)
Honsell-Dreieck: Einkaufszentrum geplant
Hotelhochhaus Osthafen-Molenspitze
Klassikstadt (realisiert)
Ostbahnhof / Bauprojekte zwischen Grusonstraße und Ostpark
Schwedler-Carré (ex Stadtwerk)


Zusammenstellung des Infobeitrags: thomasfra

Geändert von Infobeitrag (07.08.12 um 22:16 Uhr)
Infobeitrag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.03, 19:26   #2
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.081
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Bildungszentrum an der Sonnemannstraße

der ezb-effekt hält im frankfurter ostend weiter an. ein weiteres grosses projekt geht demnächst an den start. ein komplex bestehend aus 5 schulen mit fast 5000 schülern und studenten soll innerhalb 14 monaten neben dem zukünftigen sitz der ezb und der ebenfalls neuen bankakademie entstehen.

Ein "großer Wurf" fürs Ostend

Das Bildungszentrum auf dem früheren Gelände des Landwirtschaftlichen Vereins soll drängende Raumprobleme lösen / Stadt investiert 50 bis 60 Millionen

Im Oktober beginnen die Bauarbeiten für das Bildungszentrum im Ostend. Dort werden das
Dr. Hoch’sche Konservatorium, die Abendgymnasien I und II, die Bethmann- und die Volkshochschule (VHS) untergebracht. Am 6. Dezember 2004 sollen die beiden Gebäudekomplexe bezugsfertig sein.
Die Stadt wickelt das Projekt im Rahmen eines Mietkaufs mit einer Leasingfirma ab. Dadurch werden Kosten gespart.

Von Volker Mazassek




In den Räumen des Architekturbüros J.S.K. International, das den Wettbewerb für das Bildungszentrum gewonnen hatte, haben die Planer am Dienstag Einzelheiten des Vorhabens präsentiert. Auf das frühere Gelände des Landwirtschaftlichen Vereins an der Sonnemannstraße kommen zwei Gebäudekomplexe. An der Ecke Rückertstraße entsteht das neue Domizil für das Dr. Hoch'sche Konservatorium, das etwa 1000 Schüler zählt. Der große Konzertsaal befindet sich auf der straßenabgewandten und ruhigen Südseite. Im Gebäude sind ein weiterer Veranstaltungsraum, Unterrichts-, Übungs- und Verwaltungsräume und die Bibliothek.

Gegenüber entsteht zwischen Sonnemannstraße, Quartiersplatz und Martin-Elsässer-Weg der zweite, weitaus größere Neubau. Er schließt direkt an die Bankakademie an. An der Sonnemannstraße ist der Bau sechsgeschossig, im hinteren Bereich viergeschossig. Um einen Innenhof gruppieren sich die Räume der Volkshochschule, der Bethmannschule und des fusionierten Abendgymnasiums.

Jede Einrichtung bekommt einen eigenen Eingang samt Foyer. Die VHS wird von der Sonnemannstraße zu erreichen sein, die Bethmannschule vom Quartiersplatz und das Abendgymnasium vom Martin-Elsässer-Weg. Die einzelnen Einrichtungen erhalten auch eigene Terrassen im Innenhof und unterschiedliche Hausbäume. Weiterer Mieter ist die Bankakademie, die einige Räume direkt neben ihrem eigentlichen Sitz beziehen wird.

Michael Damian, Referent von Schuldezernentin Jutta Ebeling (Grüne), nannte den Neubau mit 30 000 Quadratmeter Fläche einen "großen Wurf", der drängende Raumprobleme löse. Eile ist vor allem wegen des Dr. Hoch'schen Konservatoriums geboten, das im Philanthropin untergebracht ist. Die Stadt hat der Jüdischen Gemeinde zugesagt, das Philanthropin bis Ende 2004 zu räumen. Dort soll die Schule der Jüdischen Gemeinde einziehen.

Die Bethmannschule, die sehr beengt in der Seilerstraße untergebracht ist, bekommt mehr Platz für ihre 1700 Schüler. Die beiden Abendgymnasien mit zusammen 800 Schülern können zusammengelegt werden.

Offen ist, ob eine Tiefgarage gebaut wird. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Zentrum gut zu erreichen. In der Nähe liegt die S-Bahnstation Ostendstraße.

Die Stadt hat mit dem Projekt erstmals eine Mietkauflösung realisiert. Eigentümerin des Gebäudes ist eine Tochterfirma der SüdLeasing, die wiederum ein Unternehmen der Landesbank Baden-Württemberg ist. Die Stadt zahlt 20 Jahre lang 3,9 Millionen Euro Miete plus einen jährlichen Aufschlag von 1,5 Prozent. Die Eigentümerin muss in dieser Zeit für die Bauunterhaltung sorgen und die technische Ausrüstung intakt halten. Nach 20 Jahren fällt das Bildungszentrum an die Stadt.

Der Mietkauf sei 25 Prozent günstiger als das übliche Verfahren, sagte Frank Heudorf, der das Projekt bei der Stadt begleitet hat. Nach seinen Angaben liegt die Investitionssumme für das Zentrum bei 50 bis 60 Millionen Euro.


[ document info ]
Copyright © Frankfurter Rundschau 2003
Dokument erstellt am 16.07.2003 um 00:01:33 Uhr
Erscheinungsdatum 16.07.2003 | Ausgabe: R | Seite: 25






es gibt fotos in der heutigen ausgabe der faz un der fr, leider habe ich keine scanner...

hir noch mal zur orientierung:



-> das bildungszentrum entsteht in bester gesellschaft: das riverside (wohnen am wasser, wie im gegenüberliegendem deutschherrnufer), die neu-erbaute bankakademie, der zukünftige sitz der ezb und das honsell-dreieck (wo die ezb wohnungen bauen möchte) sind alle in umittelbarer nachbarschaft




ausblick vom künftigen sitz der ezb richtung city (rote flächen sind der ort des bildungszentrums)
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.03, 19:50   #3
Patrick
Herschber Spielmann
 
Benutzerbild von Patrick
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Grafschaft Wied
Alter: 30
Beiträge: 871
Patrick sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePatrick sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphärePatrick sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
mensch da wird ja richtig was los sein!
__________________
1. Fahrstuhl-Club Köln
Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.03, 21:33   #4
Kaiser
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: d
Beiträge: 888
Kaiser hat die ersten Äste schon erklommen...
dort würde ich dann auch gern' zur schule gehen
Kai
Kaiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.03, 21:35   #5
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
Habe die Artikel auch gelesen, und werde das Foto morgen einscannen und online stellen. Das ganze passiert bei mir um die Ecke. Hatte mich schon die ganze Zeit, gefragt was mit dieser Brache auf beiden Seiten der Sonnemannstrasse demnächst passieren wird. Die Aktivitäten hatten in den letzten Tagen zugenommen.
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.03, 12:24   #6
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
Hier noch die Visualisierung aus der FAZ von gestern.



Die geplanten Gebäude lehnen sich ganz an den Stil der Bankakademie und des Gebäudes der Agentur Satchi & Satchi auf der gegenüberliegenden Seite der Sonnemannstrasse an.
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.03, 14:14   #7
Vader
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 03.07.2003
Beiträge: 34
Vader ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
sieht gut aus, besonders von der sonnemannstr. schlicht und elegant, das gefällt mir so.

natürlich wären noch 3 stockwerke auf dem hinteren teil noch besser...

ich bin erst gestern da vorbeigelaufen, es ist erstaunlich, wie viele flächen da brachliegen. in 5 jahren wird die gegend da komplett anders (und neu) aussehen. schon geil.

bin mal auch gespannt, was mit den ghetto-artigen wohngebäuden direkt ggü. von der großmarkthalle passiert. die sind echt scheisse...
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.03, 15:59   #8
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.588
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Fügt sich in der Tat ein und sieht halbwegs okay aus, mehr nicht. Weniger aber auch nicht, denn es hätte entschieden schlimmer kommen können, wie dieser im Investorenwettbewerb offenbar unterlegene Entwurf anschaulich zeigt:

http://www.modellbau-hoereth.de/1zu200/bzostend.htm

Offenbar ist derzeit tatsächlich die versetzte Fensterreihe befohlen. Schrecklich.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.03, 16:09   #9
Vader
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 03.07.2003
Beiträge: 34
Vader ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
furchtbar, in der tat.

ob ihr es mir glaubt oder nicht, das erinnert mich an sozialistischen hochschulbauten aus den 70/80-ern in osteuropa. (ohne die versetzten fensterreihen natürlich).
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.03, 16:28   #10
PGS
Veteran
 
Benutzerbild von PGS
 
Registriert seit: 04.05.2003
Ort: hier und dort
Beiträge: 390
PGS hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Oh Gott !!!

Das kann einem ja direkt den ganzen Tag versauen, ich dachte, die Zeiten sind endgültig vorbei
PGS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.03, 16:36   #11
Thomas
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2003
Ort: Frankfurt
Beiträge: 294
Thomas wird schon bald berühmt werdenThomas wird schon bald berühmt werden
Das Schwarzweissbild aud der FAZ sieht recht gut aus. Hoffentlich wird das verwirklicht. Übrigens... versetzte Fensterreihen finde ich auch zum Kotzen!

:puke:
Thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.03, 22:00   #12
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
:




:






Diese "versetzte Fensterreihen"- Mode ist wirklich zum Kotzen!!
  Mit Zitat antworten
Alt 18.07.03, 00:25   #13
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.081
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Original geschrieben von CYFI
Hier noch die Visualisierung aus der FAZ von gestern.



Die geplanten Gebäude lehnen sich ganz an den Stil der Bankakademie und des Gebäudes der Agentur Satchi & Satchi auf der gegenüberliegenden Seite der Sonnemannstrasse an.

fehlt da nicht irgendwie links ein stück des bildes? leider kann man die glas-lobby des hoch'schen konservatoriums nicht sehen



es würde mich auch interessieren, was zwischen dem saatchi & saatchi bau und dem konservatorium entstehen soll, bzw. wann...
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.03, 14:01   #14
CYFI
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von CYFI
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 769
CYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiellCYFI ist essentiell
@ BMXican

Dies war die Simulation aus der FAZ, vielleicht gibt die aus der FR mehr her...

Der Streifen auf der südlichen Seite der Sonnemannstrasse ist ein gutes Stück kürzer, als der auf der Nördlichen, fast um die Hälfte. Da passt dann gerade das Konservatorium hin, zum Main hin enstehen Riverside und Frank am Main. Damit ist dieser Bereich defintiv dicht. Östlich davon grenzt dann sofort das Gelände der EZB/Gr0ßmarkthalle. Die nördliche Brache wird voll ausgefüllt, wie man hier ganz gut erkennen kann.

Ich schau mal, ob ich nachher dazu Fotos posten kann.
CYFI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.03, 22:16   #15
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.081
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
momentmal, ich habe auch die faz, und da fehlen etwa 2 cm am linken rand ...

aber egal, wenigstens hat es einer eingescant.
hier ist ein bild von baunetz - so sah die faz simulation auch aus










wie du auf bild 2 und 3 erkennen kannst, ist da platz zwischen dem saatchi & saatchi bau und dem konservatorium - da wird wohl jemand anders bauen
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum