Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.13, 17:13   #136
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 55
Beiträge: 1.211
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Zitat:
Zitat von epizentrum Beitrag anzeigen
Und nachfolgend der obligatorische Blick in die Porta-Baugrube, in der inzwischen jede Menge Beton, auch in Form massiver "Füße" zu sehen ist.
Ob die wohl den gleichen Zweck haben wie ähnliche Konstruktionen bei der Zeil 123...
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.13, 18:53   #137
m!ke!
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: München
Beiträge: 23
m!ke! sitzt schon auf dem ersten Ast
und hier noch mehr Bilder vom Bauwerk, von mir:















also die ganze neue Hochhäuser ergänzen die Skyline sehr gut!



m!ke! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.13, 08:50   #138
reno13
Debütant

 
Registriert seit: 04.09.2013
Ort: Würzburg
Alter: 40
Beiträge: 4
reno13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Porta
Echt Klasse, gefällt mir immer besser. Bin schon gespannt wie das am Turmkopf aussehen wird. Wenn man die Bilder von m!ke! noch betrachtet, wird wohl der ganze Innenturm hell.
Bin gestern am Taunusturm und Porta vorbeigelaufen und muss sagen, beide eine tolle Fassade. Obwohl ich beim TT befürchte das der Stein nicht lange so schön weis bleiben wird.
reno13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.13, 17:04   #139
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.589
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
MainTor Panorama

In dieses Loch wird der Frankfurter Architekt Christoph Mäckler wohl auch manchmal hineinsehen. Hier entsteht die Baugrube für das von ihm geplante MainTor Panorama. Nach der Herstellung der Bohrpfahlwand sind die Abbrucharbeiten aber noch lange nicht abgeschlossen. Die Meißelbagger sind auf eine alte, sehr dicke Bodenplatte gestoßen, die im Vergleich zu heutigen Varianten relativ wenig Stahl enthält. Der Abbruch ist aber kein Kinderspiel, die Bagger müssen harte Arbeit leisten.

Alte Bodenplatte:





Entstehende Panorama-Baugrube von oben:



__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.13, 18:26   #140
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.879
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
Patio und Panorama

In den Patio und Panorama Baugruben tut sich einiges. In der Patio Baugrube sind nun auch noch mächtige Stützen eingebaut worden.



Die Widerlager auf der Bodenplatte



Eine Komplettübersicht über die Patio Baugrube mit Blickrichtung Panorama Baugrube



Und ein entgegengesetzter Blick. In der Panorama Baugrube werden schon Gründungspfähle eingebracht während 3 Bagger noch alten Bauschutt entfernen

__________________
Bilder von mir falls nicht anders angegeben
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.13, 19:27   #141
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.583
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ergänzen möchte ich, dass die Stützen offensichtlich notwendig wurden, weil gleich südlich der betreffenden Bohrpfahlwand Versorgungsleitungen und/oder Entsorgungsleitungen verlaufen. Die alten Leitungen folgen wohl dem historischen Verlauf der Alten Mainzer Gasse. Daneben wurden aber auch neue verlegt. Vermutlich sind keine Rückverankerungen möglich, weil dabei die Leitungen beschädigt werden könnten.



Das ist der am Porta hauptsächlich verwendete gräuliche Stein aus der Nähe, wird wohl Muschelkalk sein:


Bilder: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.13, 16:55   #142
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.589
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Maintor Primus

Am Sockelgebäude des MainTor Primus sind jetzt erste schattenfreie Teile der Fassade erkennbar. Die Farbe der Natursteinplatten ist überraschend hell, mit Gerüst sehen die Wände bedeutend düsterer aus. Nach Fertigstellung könnte das im Zusammenwirken mit Porta ein brauchbares Bild ergeben.

Fassadenausschnitt:



Ecke des Sockelgebäudes:



Primus und Porta mit Ebbelwei-Expreß:

__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.13, 17:45   #143
RYAN-FRA
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 889
RYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiell
Technikgeschoss

Habe gerade die Einbauten in den langen Fensterschlitzen am Technikaufbau "bewundert": horizontale Lamellen. Schade eigentlich.
Damit wird den charakteristischen Schlitzen am Abschluss des Towers die Wirkung deutlich genommen, zumal die Lamellen auch nicht wirklich viel tiefer als die Fassade positioniert sind.

Ansonsten finde ich den Steinwechsel von einem Teilbaukörper zum anderen von grau zu beige sehr interessant und der Effekt könnte ganz gut aussehen. Zumindest wird der ganze Turm nicht nur einfach grau sein.
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.13, 01:11   #144
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.264
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Es scheint ernst zu werden mit dem WINX Tower, jetzt mit neuem Namen:

The Riverside Tower





Bild: http://www.maintor-frankfurt.de

Eine eigene Website gibt es bereits und diese scheint bald online (mit mehr Inhalt) zu gehen:

http://www.winxtower.com/
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.13, 17:07   #145
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.960
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Porta Technikgeschoss

Schön, dass die Vermarktung des komplexen Projektes so erfolgreich ist und wir uns auf die nächsten Grundsteinlegungen freuen dürfen.

Die Lamellen in den Öffnungen der Porta-Technikgeschosse, die RYAN-FRA erwähnte, schauen wie folgt aus:



Die unterste Lamelle dürfte noch fehlen. Von Westen her bot sich heute der folgende Anblick auf das Porta-Hochhaus:



Die Rückseite (Südseite) des Primus (Ex-Degussa / Ex-Neptunhaus ) wird geschlossen:



Die Primus-Nordseite gibt es nach einem Mausklick zu sehen. Die Flucht der Weißfrauenstraße nähert sich weiter ihrer endgültigen Gestalt:


Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.13, 17:32   #146
RYAN-FRA
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 889
RYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiell
Rückseite Primus und The Riverside Tower

Die geschlossene Rückseite des Primus bis auf eine "Fenster-Stele" ist ja der Hammer. Das kann doch nicht ernst gemeint sein, oder? Gerade nach Süden hin? Oder interpretiere ich das Foto von Epizentrum auch falsch?
Das hieße, da stünde dann fortan eine fast monotone Steinwand...

"The Riverside Tower" ist nicht nur ein schöner Name, sondern die Nachricht auf den Start der Vermarktung ist auch eine gute.
Vielleicht beißt ja die Bahn doch noch an...
Ich frage mich außerdem, warum der Turm samt Eingangsbauwerk kein Hotel wird...
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.13, 17:45   #147
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.960
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Primus

^ Die geschlossene Rückseite des Primus hat mich heute auch sehr verwundert, zumal die Renderings noch eine ganz andere Version zeigen, bspw. dieses, dieses und ganz klein dieses. Es muss schon sehr gute Gründe gegeben haben, ausgerechnet die Südseite mit natürlichem Lichteinfall und potentiellem Blick auf den Main zu verschließen. Die verbleibenden Öffnungen dürften zudem zum Treppenhaus gehören, nicht zu Büros.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.13, 17:48   #148
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.264
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
offtopic, kann dann später gerne verschoben werden.

Zitat:
Zitat von RYAN-FRA Beitrag anzeigen
Vielleicht beißt ja die Bahn doch noch an...
die bahn soll mal lieber einen ordentlichen campanile am bahnhof bauen :-)
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.13, 18:14   #149
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.589
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Primus ohne Fenster an der Südseite

^ Vielleicht hat es etwas damit zu tun, dass bis zur Grenze des Nachbargrundstücks eine Distanz von 3 Metern eingehalten werden muss, damit Fenster in diese Richtung zeigen dürfen. Primus grenzt aber direkt an das Nachbarhaus. Der Sinn und Nutzen dieser Vorgaben ist bei einem Hochhaus zweifelhaft, eine fehlende Nachbarschafts-Einverständniserklärung könnte jedoch die Fenster verhindert haben.
__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.13, 21:09   #150
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 55
Beiträge: 1.211
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
^

Es wäre denkbar, dass der Nachbar ebenfalls das Recht hat, auf dieser Grundstücksgrenze eine Wand zu bauen - sprich: Er kann aufstocken oder ein neues Gebäude hinstellen und einem auf Fenster ausgelegten Gebäude diese Fenster zubauen.

Sicher weiß der Bauherr mehr.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum