Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.12, 19:56   #31
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.960
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Heute muss der hessische Tag der Fassadenmuster sein. Am MainTor stehen jetzt auch zwei, möglicherweise für das Primus:



Zu welchem Bauwerk die Muster auch gehören. Die Natursteine dürften noch fehlen. Die Höhe der Konstruktion kann man anhand der Leiter ganz gut abschätzen. Detail:



An der Neuen Mainzer wurde außerdem eine Baustellenstraße asphaltiert:


Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.12, 00:22   #32
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 35
Beiträge: 1.499
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Der helle Sand repräsentiert die Niederterrasse aus dem Pleistozän respektive die älteste Flussniederung des Mains. Darüber kann man (im Kontrast) schön den braunen, sandigen Auenlehm sehen, den der Main dort vom allem bei Hochwassern über Jahrtausende abgelagert hat. Letzteren sieht man im Altstadtgebiet heute nur noch selten, da direkt darüber die Kulturschichten einsetzen, die ihn und damit vorgeschichtliche Spuren meist schon im Hochmittelalter vor allem durch Kelleranlagen reduziert haben. Diese Schichtenabfolge kann man noch besser beim One Goetheplaza beobachten (vgl. die Bilder dort), wobei sich dort die Kulturschichten so hoch aufgetürmt haben, dass man selbst mit der jetzigen Tiefgarage nicht bis auf den hellen sandigen Schotter der Flussaue vorgestoßen ist.
__________________
Meine Bilder stehen, sofern nicht explizit anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons „Namensnennung-keine kommerzielle Nutzung 3.0 Unported“.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.12, 20:55   #33
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.960
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
^ Danke für die Bodenanalyse mit historischen Hintergrund.

Heute erhielt das Fassadenmuster seine Steine. Links ist eine etwas dunklere Variante angebracht. Leider steht noch ein Gerüst vor der Konstruktion:



Näher:


Bilder: epizentrum

Dunkel oder hell? Wie es auch kommt. Naturstein sieht in dieser Form immer wertig aus.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.12, 20:59   #34
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.264
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Danke für die aktuellen Bilder.
Lieber dunkel wenn es ein Muster für das Porta Hochhaus ist.
Mittlerweile wird mir Frankfurt schon zu sandsteinlastig, daher zumindest etwas Abwechslung am Farbton.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.12, 21:08   #35
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.960
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Wenn ich mir die Renderings von Primus und Porta anschaue, kann ich mir nur vorstellen, dass das Muster zu Primus gehört:


Bild: DIC – Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Den dunkleren, lebendigeren Ton würde ich ebenfalls präferieren. Auf dem Gelände wird es genug sehr helle Gebäude geben.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.12, 22:22   #36
RYAN-FRA
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 889
RYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiell
Dunkles und Helles

Ich fänd das rechte der drei Muster am besten. Das Mittlere ist mir zu dunkel, das Linke wäre ok, aber das Rechte besser. Schließlich wird das Maintor-Panorama schon recht dunkel ausfallen, denn Prof. Mäckler hat die Optik noch mal "nachgedunkelt".
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.12, 19:15   #37
RaZor
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von RaZor
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 27
Beiträge: 48
RaZor könnte bald berühmt werden
Neue Visualisierungen

Um das Bauareal wurden nun neue Sichtschutzelemente angebracht mit neuen Visualisierungen die jetzt schon richtig Stimmung machen
Ich bedauere es wirklich das WinX und Panorama noch so lange auf sich warten lassen

klick

klick 2

klick 3

klick 4

klick 5

klick 6

-----------------
Mod: Die Ansichten sind größtenteils bekannt und im Thread zur Planung in höherer Auflösung zu betrachten.


Geändert von RaZor (28.08.12 um 12:31 Uhr)
RaZor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.12, 17:48   #38
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.960
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
^ Das Wohnhaus auf dem dritten Bild sieht mit seinen unregelmäßigen Auskragungen, Loggien, verglasten Loggien und übers Eck gehenden Fenstern gar nicht mal uninteressant aus, allerdings auch "modisch", und ich bezweifle, dass die Fensterprofile und Glasgeländer so filigran ausgeführt werden wie auf dem Rendering zu sehen. (Razor, jeden zweiten Link kann ich nicht öffnen, weil er auf eine Adresse 1.1.1.4 verweist anstatt auf Imageshack.)

Weitere Fotos von der Baustelle. Ein frischer Blick in die Grube zu Füßen des Primus-Turms. Viel mehr als Technikgeschosse dürften hier nicht entstehen:



Hier musste ein Verliebter seinen Gefühlen mit der Spraydose freien Lauf lassen:



Am Primus geht es insgesamt voran (was man von den Autos nicht behaupten kann):



Balkone und Fassadenelemente aus Holz gibt es auch schon



Ein Blick in die Porta-Grube - auch Gasflaschen wollen weder nass werden noch überhitzen:


Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.12, 01:04   #39
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.960
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Grundsteinlegung Porta

(^ Danke, Razor.)

Heute findet die feierliche Grundsteinlegung für das Porta-Hochhaus statt. An der Seite wird es sogar eine Tribune für Zuschauer (öffentlich?) geben:



Zwei Zelte sind ebenfalls aufgebaut. Hier eins:


Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.12, 11:31   #40
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.583
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Einzelheiten zur Grundsteinlegung gibt es in einer Pressemitteilung der DIC. Dort sind auch technische Details zum "MainTor Porta" zu finden:

• 21.000 m³ Beton werden verbaut (das entspricht 10 Schwimmbecken mit 50 m Länge und 20 m Breite)
• 3.300 t Stahl werden verbaut
• 2 m dicke Bodenplatte wird betoniert
• Das Gebäude ruht auf 37 Primärpfählen (Durchmesser 1,50 m, die ca. 20 m in den Untergrund gebohrt wurden)
• 500 km Kabel werden verlegt (das entspricht der Strecke Frankfurt-Berlin)
• 200 Bauarbeiter in der Spitze auf der Baustelle

Eine Beschreibung des Vorhabens:
Das Bürogebäude "MainTor Porta" liegt in einer prominenten Ecklage mit Vorplatz an der Weißfrauenstraße und damit verkehrsgünstig sowohl am Hotel Frankfurter Hof als auch nahe am U-Bahn-Knotenpunkt Willy-Brandt-Platz. Die rund 20.500 qm Gewerbemietflächen verteilen sich auf 19 Geschosse des 70 m hohen Gebäudes mit rund 140 Stellplätzen. Porta zeichnet sich durch eine repräsentative 3-geschossige Lobby, einen begrünten und begehbaren Innenhof sowie mehrere Dachterrassen mit spektakulären Ausblicken aus. Die DIC hat bereits rund 14.000 m² (das sind rund 70 Prozent der gesamten Mietfläche) an die Union Asset Management Holding AG ("Union Investment") vermietet. Das war eine der größten Neuvermietungen des Jahres in der Frankfurter Innenstadt. "MainTor Porta" integriert sich mit seiner Lage und Gestaltung nahtlos in das Frankfurter Bankenviertel, was für dortige Mieter aus der Finanzbranche mit kurzen Wegen und schneller Kommunikation in das Bankenzentrum verbunden ist. Die Projektfinanzierung in Höhe von rund 110 Mio. Euro stellen die Deutsche Hypothekenbank (Konsortialführer) und die DG HYP je zur Hälfte zur Verfügung. Die Fertigstellung des Gebäudes erfolgt Ende 2013. Für das Objekt wird eine DGNB-Zertifizierung in Gold angestrebt.

Text: Deutsche Immobilien Chancen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.12, 22:22   #41
thomasfra
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von thomasfra
 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 59
Beiträge: 2.483
thomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehenthomasfra genießt höchstes Ansehen
Ein Foto von der Schneidwallgasse (letztes hier)



geplante Gastronomie (hatten wir das schon?)


Bilder: thomasfra
__________________
Soweit nicht anders angegeben, sind die Bilder von thomasfra
thomasfra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.12, 15:11   #42
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.589
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Die Baugrube ist so gut wie fertig, nur noch zwei Baumaschinen erledigen die wenigen Restarbeiten. Die Grund-Betonschicht ist fast vollständig, mit dem Auslegen der Bewehrung für die Bodenplatte kann bald begonnen werden. An der östlichen Grundstücksgrenze steht ein neuer Kransockel, einer von der XXL-Sorte.



__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.12, 18:02   #43
alunats
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Lüneburg
Beiträge: 18
alunats sitzt schon auf dem ersten Ast
Die Baustelle aus der üblichen Maintowerperspektive


(Bild von mir/ 16.09.12)
alunats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.12, 04:04   #44
Herr Nachbar
Debütant

 
Registriert seit: 27.09.2012
Ort: Frankfurt am Meer
Beiträge: 1
Herr Nachbar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast



der derzeitige Stand Mitte September (die Fotos sind von mir am 08.09.2012 aufgenommen worden)
Herr Nachbar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.12, 15:48   #45
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.960
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Hier kommt der Rest des neuen Krans, dessen Fuß Beggi im Vorvorbeitrag erwischt hat:



Das imposante Teilchen ist im wahrsten Sinn des Wortes neu: Ein gerade geschlüpfter Wolff. Am Boden liegen Ausleger und andere Komponenten:



Die Kabine...



...schwebt bereits kurze Zeit drauf über die Köpfe zur Kranspitze:



Übrigens bereits mit Verpflegung bestückt:



Unten in der Porta-Grube wird mit Bewehrungsstahl nicht gekleckert, sondern geklotzt:


Bilder: epizentrum
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:26 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum