Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.08, 22:38   #1
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Rund um den Hauptbahnhof [Sammelthread]

Mod: Eine ausführliche Beschreibung der Einzelprojekte jüngeren Datums findet sich hier: http://www.deutsches-architektur-for...9&postcount=22

Teile des Großprojektes wurden bereits begonnen unteranderen der Umbau der A59.

http://www.derwesten.de/nachrichten/...05/detail.html
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.08, 15:03   #2
meja.one
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Duisburg
Alter: 32
Beiträge: 18
meja.one befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ist nicht der Umbau der A59 eigentlich ein eigenständiges Projekt?!? Soweit ich weiß wurde der Umbau der Autobahn schon viel früher beschlossen und hat nichts mit dem Umbau des Duisburger Bahnhofs zu tun.
meja.one ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.08, 19:14   #3
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Gehören aber zusammen da der Umbau des Bahnhofs ja mit der Überdeckelung der A59 zusammenhängt. Aber hast recht man kann die auch getrennt betrachten.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.08, 06:01   #4
Dietmar.du
Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Duisburg
Alter: 58
Beiträge: 141
Dietmar.du befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ehrgeizige Pläne für den Hbf

Planungsdezernet Dressler hat mal wieder eine Vision. Er wünscht sich einen grundlegenden Umbau des Hauptbahnhofs. Nicht die Passanten sollen in den Tunnel geschickt werden sondern die Züge. Dann könnte ebenerdig ein Stadtgarten angelegt werden, der dem Reisenden einen freien Blick auf die Stadt gewährt. Komplettiert werden könnte das Ganze mit einem Hochhaus an der Mülheimer Straße, direkt gegenüber vom "SilberPalais" (ehemaliges Klöckner-Haus). Angeblich gibt es schon zahlungswillige Investoren, nur die Bahn müsste noch mitspielen.

Auch wird bereits über die Umgestaltung des Bahnhofumfeldes nachgedacht.

Außerdem bekommt die Innenstadt nun endlich ein modernes Parkleit-/Informationssystem. Dieses soll bis zur Eröffnung des Forums im September so weit wie möglich fertiggestellt sein.
Dietmar.du ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.08, 08:38   #5
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 51
Beiträge: 878
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
Da hier bereits die Überdeckelung der A59 erwähnt wurde - in der RP vom 8. Mai 2008 gibt es einen Artikel darüber, wie die HBf-Umgebung gestaltet werden soll. Hier findet man einige Visualisierungen - ich finde, man sollte die Blickachse entlang der Friedrich-Wilhelm-Straße auf den HBf nicht unterbrechen, sondern den Abschnitt direkt vor dem Haupteingang (dort) unbebaut lassen.

Ein Thread zum Thema im WAZ-Forum
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.08, 17:29   #6
Marthrax
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.03.2006
Ort: Duisburg
Alter: 34
Beiträge: 48
Marthrax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die Visualisierungen stammen noch von der Masterplan-Präsentation und waren nur ein Beispiel. Kann sein, dass es ganz anders aussehen wird.
Marthrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.08, 14:23   #7
Bewacher
[Mitglied]
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: Rhein-Ruhr
Alter: 51
Beiträge: 878
Bewacher hat die ersten Äste schon erklommen...
Teilbereich #2: HBf und Ex-Multi-Casa-Gelände

Der Masterplan sieht zwischen dem Bahnhofsgebäude und den Bahnsteigen eine Grünfläche vor. Eigentlich gibt es - vorwiegend in der Unterführung (auf der südlichen Seite) - nur ein paar Gastronomielokale - weit weniger als in Düsseldorf oder Köln. Vielleicht hätte dann ein Übergang von dieser Unterführung in die Richtung des Multi-Casa-Geländes weiter südlich Sinn - mit Bistros/Läden auf beiden Seiten? Dieser Übergang könnte natürliches Licht durch eine Glasüberdachung bekommen - die Dächer der Bistros könnte man in der Tat als Park nutzen. Dazu natürlich 2-3 Aufgänge vom Übergang auf die Parkebene.

Weiter südlich sehe ich jeweils vier Riegel, die an eine Gartenstadt erinnern, auch von der Dichte her. S. dazu unter Duisburg: Multi Casa - die genauen Pläne für die Gegend sollen im Herbst 2008 vorgestellt werden; wenn der Stadtdezernent jedoch Investoren für ein Mischhochhaus sucht, stellt sich die Stadt wohl eine wesentlich intensivere Nutzung vor. Die wäre auch so direkt am HBf angesagt. Die Bauten könnten etwas näher an die Bahngleise rücken als auf dem Plan. Im Idealfall könnte man womöglich sogar die Autobahn auch auf diesem Abschnitt überdeckeln - und nicht nur durch schmale Brücken Übergänge zur restlichen Innenstadt schaffen.
Bewacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.08, 20:03   #8
FosterFan
Debütant

 
Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Dortmund/Jena
Alter: 33
Beiträge: 3
FosterFan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
das thema foster ist nicht mehr aktuell oder?
FosterFan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.08, 20:28   #9
ollinrw
Mitglied

 
Registriert seit: 28.09.2006
Ort: Essen
Alter: 42
Beiträge: 211
ollinrw sitzt schon auf dem ersten Ast
^^
foster plant im nordflügel des HBF eine einkaufspassage. ob die jemals kommt kann heute noch keiner sagen. vielleicht können wir darüber ab 2011 - wenn der A59 deckel fertig ist - wieder spekulieren

einen tv-bericht, mit etwas detailierteren einzelheiten zur sanierung, gibt es von der WDR-lokalzeit aus duisburg

http://www.derwesten.de/nachrichten/...09/detail.html
ollinrw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.09, 18:30   #10
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Der Bau des Mercatortunnels hat begonnen.

Schade finde ich allerdings, dass nach dem Einsturz des Köner Stadtarchivs sich der Bau der Multidevelopmentzentrale verschieben wird.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.09, 15:29   #11
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.572
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Rund um den Hauptbahnhof (Projektliste 2012)

Mod: Habe den Beitrag jüngeren Datums auf Wunsch von Duisburger und zwecks der Übersichtlichkeit so weit als möglich nach vorne geschoben. nikolas

In den kommenden Jahren wird das Umfeld des Duisburger Hauptbahnhofes durch verschiedene Maßnahmen und Projekte sein Gesicht verändern. So sollen ein neuer zentraler Platz angelegt, sowie ein Bürogebäude und ein Hotel gebaut werden.

Bahnhofsvorplatz

Nachdem im Jahr 2011 die Abdeckelung der BAB 59 fertiggestellt wurde, verlängerte sich der Platz um etwa 300 Meter. Hierdurch eröffnete sich die Chance einen repräsentativen Platz in zentraler Lage zu schaffen. Bis vor kurzem war geplant, den Platz mit begrünten Themeninseln zu gestalten, auf denen sich Einrichtungen aus der Stadt, wie die Universität oder der Zoo, präsentieren sollten. Außerdem war geplant in Höhe der Friedrich-Wilhelm-Straße einen Brunnen zu installieren. Die Pläne wurden vor zwei Wochen aufgegeben, nachdem es bei der Realisierung zu erheblichen Verzögerungen gab. Die Stadt will in Bürger-Workshops neue Pläne für den Bahnhofsvorplatz zu entwickeln. Die Pläne sollen bis 2014 umgesetzt werden. Bis dahin soll ab Mitte August eine Interimslösung die Zeit überbrücken.


Ursprüngliche Pläne zur Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes

Quelle: Der Westen – Autor Stadt Duisburg

Mercatorstraße

Die zusehenden Pläne zur Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes sind zwar nicht mehr aktuell, dafür erkennt man die künftige Verkehrsführung. So soll die Mercatorstraße etwa ab der Friedrich-Wilhelm-Straße in Richtung Landfermannstraße nur noch einspurig verlaufen. In der Skizze erkennt man den betroffenen Abschnitt durch die dunkelbraune Unterlegung und den hellbraunen Mittelstreifen. Nördlich des Platzes bleiben die bestehenden Platanen zum größten Teil erhalten, so dass der alleeartige Charakter der Straße bestehen bleibt. Außerdem soll eine Tiefgarage angelegt werden. In Höhe der Einmündung der Friedrich-Wilhelm-Straße ist die Einfahrt der Tiefgarage geplant. Zu sehen ist sie in der Skizze schräg rechts oberhalb der größeren Wasserfläche. Finanziert werden soll die neue Verkehrsführung durch den Verkauf von zwei Grundstücken.

MD-Hauptverwaltung

Auf einem der beiden Grundstücke plant Multi Development den Bau seiner neuen Hauptverwaltung, da die bisherige Konzernzentrale im Stadtteil Neudorf die Kapazitätsgrenze erreicht hat. Geplant ist ein aus drei Baublöcken bestehendes Bürogebäude, wovon Multi Development einen nutzen wird. Die größter Mieter der anderen beiden Baublöcke, die komplett vermietet, sind die Hochschule für Ökonomie und Management und das Studienkolleg, hinzu kommen einige Privatfirmen. Ins Erdgeschoss sollen Einzelhandel und eine Kindertagesstätte einziehen, eventuell auch Gastronomiebetriebe. Geplant ist noch in diesem Jahr mit den Bauarbeiten zu beginnen, es könnte allerdings noch bis Anfang nächsten Jahres dauern, bis das Baurecht vorliegt.



Quelle: Rheinische Post

Es folgen einige Daten zum Projekt:
  • Nutzfläche: ca. 15.000 Quadratmeter, davon über 12.000 Quadratmeter Bürofläche
  • in höhe der Straße Am Buchenbaum erhält das Gebäude einen Durchgang zum Bahnhofsvorplatz
  • Eröffnung: 1. Halbjahr 2014
  • Investitionssumme: 35 Millionen Euro
Hotel

Auf dem anderen Grundstück, auf dem sich heute unter anderem der Busbahnhof befindet, will die Steigenberger Gruppe ein InterCity-Hotel errichten. Derzeit verhandelt der Projektentwickler Feuring mit der Stadt Duisburg über den Grundstücksverkauf. Geplant ist noch in diesem Jahr mit den Bauarbeiten zu beginnen, die dann rund anderthalb Jahre dauern sollen.



Quelle: Der Westen


Es folgen einige Daten zum Projekt:
  • Nutzfläche: ca. 7.000 Quadratmeter
  • Drei- Sterne- Hotel mit 160 Zimmern, Konferenzbereich und Außengastronomie
  • Zielgruppe besteht aus Geschäftsreisenden
  • Eröffnung: 1. Halbjahr 2014
  • Investitionssumme: 18 Millionen Euro
Sanierung Nordflügel des Bahnhofes

Abhängig von den Arbeiten am Bahnhofsvorplatz ist die Sanierung des Nordflügels des Hauptbahnhofes. Nach Überlegungen des Eigentümers, der Conle-Gruppe, sollten kleine Einzelhandelsgeschäfte und eine Cocktailbar in das Gebäude einziehen. Im letzten Jahr ist bereits die Fahrradkette Lucky Bike in eines der Ladenlokale als erstes Geschäft eingezogen.

Rendering (Bürgerzeitung Duisburg, September 2010)


Quellen:
Neues Leben am Bahnhof (Rheinische Post vom 29. Januar 2011)
Duisburg Hauptbahnhof (Bürgerzeitung Duisburg)
Der Riegel rückt zum Bahnhof (Der Westen vom 5. Januar 2012)
Das ist das neue Hotel am Duisburger Bahnhof (Der Westen vom 26. Juni 2012)
Entlastung vom Durchgangsverkehr (Rheinische Post vom 21. Januar 2012)
__________________
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.09, 13:15   #12
ollinrw
Mitglied

 
Registriert seit: 28.09.2006
Ort: Essen
Alter: 42
Beiträge: 211
ollinrw sitzt schon auf dem ersten Ast
Wäre ein MOD so lieb, und könnte den Namen des Threads ändern?

Der Bahnhof wird ja bekanntlich ab August umgebaut (Bauabschnitt I), aber Foster hat mit den eigentlichen Bahnhofsumbau nicht viel zu tun.

Er plant eine neue Shopping-Mall im alten Nordflügel des HBF. Aber dafür muss ja erstmal die Stadtautobahn vor dem HBF überdeckelt sein, und damit wird man erst 2011/12 fertig.
ollinrw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.09, 18:29   #13
ollinrw
Mitglied

 
Registriert seit: 28.09.2006
Ort: Essen
Alter: 42
Beiträge: 211
ollinrw sitzt schon auf dem ersten Ast
Mercatortunnel

der marcatortunnel ist schon seit längeren im bau.

eigentlich handelt es sich nicht um einen tunnel, sondern lediglich um einen deckel über die A59, die auf 6 spuren ausgebaut wird.

nach der fertigstellung befindet sich vor dem HBF dann ein gut 350 meter langer neuer platz. der HBF wird endlich richtig an die innenstadt angebunden werden können.

was dann auf diesen platz entsteht ist wohl noch völlig offen. ich persönlich wäre ja für einen großen springbrunnen und grünanlagen - man muss ja nicht alles zubauen....

fertigstellung ist für 2012 geplant

hier mal ein paar bilder von heute

das werden die stützwände für den "deckel"








auch südlich des HBF wird an der erweiterung gebaut


wieder im norden: die kanalisation ist schon da


überblick


quelle und copyright aller bilder: ollinrw
ollinrw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.09, 22:55   #14
Le-Wel
[Mitglied]
 
Registriert seit: 01.04.2009
Ort: Duisburg
Alter: 48
Beiträge: 130
Le-Wel könnte bald berühmt werden
Ungefähr 50-100 m vor dem Haupteingang kann man als einen Platz belassen (gerne mit einem Springbrunen und Begrünung, wenn die Statik des Deckels es zulässt), aber den Rest sollte man bebauen - auch um den Platz einzurahmen. Sonst wird es kein Platz sein, sondern ein langer undefinierter Raum.
Le-Wel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.09, 23:23   #15
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Geplant ist ein Platz über der A59 und einige Häuser/Büros unter anderem auch die Deutschland Zentrale von Multi Development. Auch nach Süden wird es Häuser geben, welche den Tunnel in eine Art Schlucht verlängern und im Norden wird man die Autobahn nicht sehen, da auf der Höhe des Averdunkszentrum vor der Autobahn ein Gebäude kommen soll.

Masterplan
Seite 11 und 19
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum