Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.17, 20:29   #571
Der_Schneider
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.12.2011
Ort: Frankfurt
Beiträge: 26
Der_Schneider könnte bald berühmt werden
Update Oberrad - Gräfendeichstraße

Übersicht (Google Maps)




1 - Hier wurde ordentlich Platz gemacht für die Strasse/Weg "Im Wiener".






2 - Das Projekt der ABG, früher Blumenfeld:













3 - Gegenüber, ehemals ein verwilderter Schrebergarten:








4 - Hier stand vor ein paar Monaten noch ein Gewächshaus:








Bilder sind alle von mir.
Der_Schneider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.17, 10:11   #572
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.860
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Gartenstraße 137-139

An der Gartenstraße 137-139 stehen jetzt Verkaufscontainer. Ansonsten wartet der plane Baugrund auf den Beginn der eigentlichen Bauarbeiten. Letzte Beiträge zu dem Projekt: #567 und #490. Auf der projekteigenen Website finden sich ein Exposé (PDF) und eine Preisliste. Die 40 bis 147 Quadratmeter großen Wohnungen sind zwischen 6.000 bis 7.000 Euro je Quadratmeter zu haben.


Bild: epizentrum

Im Exposé befindet sich umfangreiches Bildmaterial sowie die Grundrisse aller Wohnungen. Auf der Luftbild-Visualisierung mit Blick über die Gartenstraße in Richtung Süden sieht man die Kubaturen gut. Angenehm: Das Vorderhaus fügt sich mit seiner Fassade, dem Satteldach und der Traufständigkeit nahtlos in die Nachbar-Bebauung ein. Keine architektonische Perle, aber eben auch kein unpassender Egotrip:


Luftbild: cameraflights Frankfurt, Visualisierung: Kleespies, Jossgrund

Lageplan:


Plan: Kleespies, Jossgrund
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.17, 11:01   #573
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.442
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Neubau Studentenwohnheim Niederräder Landstraße

Ein hier bisher unbekanntes Projekt findet sich im Jahresrückblick der Bauaufsicht über das Baugeschehen 2016. Genehmigt wurde demnach der Neubau eines Studentenwohnheims an der Niederräder Landstraße. Visualisierung:


Bild: Dipl.-Ing. Andreas Haus Architekt AKH/BDB, Architekturbüro Haus, Herborn-Schönbach

Weitere Informationen konnte ich nicht finden. In der Stadtgrundkarte ist allerdings ein Vorhaben am westlichen Ende der Straße eingezeichnet. Abgerückt von der Straße, in einem bisher nicht bebauten Bereich nahe der Senioren-Residenz "Mainpark" (Alloheim). Andere Möglichkeiten sind nicht zu erkennen, die Niederräder Landstraße 78 wird wohl das vorgesehene Areal sein.


Geobasisdaten:
© Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main, Stand 03.2017
© Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 20:24   #574
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.442
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Mögliches Neubauprojekt Hainer Weg 46-48

Ein größeres Bauvorhaben kündigt sich am Hainer Weg an, gegenüber vom gerade in Arbeit befindlichen zweiten Bauabschnitt der Henninger Stadtgärten (unser Thread). Google findet Hinweise auf eine schon ein paar Jahre zurückliegende Planung, allerdings nichts Konkretes. Hier im Forum war davon noch nichts zu lesen. In der aktuellen Stadtgrundkarte ist mit der Anschrift Hainer Weg 46 und Hainer Weg 48 eine Planung markiert, die aus zwei größeren Baukörpern besteht. Einer als Blockrandbebauung entlang des Hainer Wegs, der andere in L-Form, freistehend im Blockinneren. Weitere Informationen habe ich nicht. Zum Vergrößern anklicken:

Bild: https://abload.de/img/111111ffj4n.jpg
Geobasisdaten:
© Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main, Stand 04.2017,
© Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation


Dafür weichen müssten mehrere große Bestandsgebäude: Auf dem südlichen Teil des Areals steht ein vernachlässigt wirkendes, weitgehend oder gänzlich leer stehendes Bürohaus mit bis zu acht Geschossen, vermutlich aus den Siebzigern stammend (Foto). Das ist die Liegenschaft Hainer Weg 48. Nördlich davon steht eine schon lange brachliegende ehemalige Druckerei, Hainer Weg 46. Hier war die Ferdinand Keip KG, kurz Keipdruck genannt. Der südliche Bauteil der aus mehreren Gebäuden bestehenden früheren Druckerei ist größtenteils an das Bürogebäude Hainer Weg 48 angebaut. Es gibt hier bereits viele Vandalismus-Schäden. Die Gebäude mit der markanten und einheitlichen türkis-beigen Kachelfassade sind in schlechtem Zustand.

Fotos anderer User aus dem Henninger-Turm-Thread, zunächst ein Überblick von skyliner:


Foto: skyliner

Die ehemalige Druckerei, von marty-ffm hier der nördliche Teil (der südliche):


Foto: marty-ffm

Eventuell besteht eine Verbindung zu einem Mitte 2015 gemeldeten Immobiliengeschäft bezüglich der nördlich an das Areal angrenzenden Bürogebäude. Einer damaligen Pressemitteilung zufolge wechselte eine "Büroimmobilie mit Wohnpotential" den Eigentümer. Verkäufer war ein Schweizer Fonds, Käufer ein Joint Venture von Ashtoh Germany und der SHIR Asset Management GmbH. Es ging um ein Objekt mit etwa 11.300 m² Gesamtfläche, das damals zu 98 Prozent von einem städtischen Mieter genutzt wurde. Näher wurde die Liegenschaft in der Pressemitteilung nicht bezeichnet, doch Thomas Daily fand heraus, dass es sich um das Jobcenter an der Ecke Geleitsstraße und Hainer Weg handelte. Die Anschrift des "Jobcenter Süd" ist Geleitsstraße 25, aber auch das Eckgebäude mit der Anschrift Hainer Weg 44 gehört dazu ("Jugendjobcenter"). Der Mietvertrag soll damals eine Restlaufzeit von etwa vier Jahren gehabt haben. Demnach endet er im Jahr 2019.

Abschließend eine Gesamtansicht des Areals von Nordosten:


Bild: Google
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 22:02   #575
Volker Thies
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.03.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 48
Volker Thies wird schon bald berühmt werdenVolker Thies wird schon bald berühmt werden
Auch hier eine kleine Ergänzung: Mit der etwas anderen Namensschreibweise Sh.i.r Asset Management, aber mit dem gleichen Geschäftsführer Zeev Laufer hat das Unternehmen kürzlich das IBM-Hochhaus im Bahnhofsviertel verkauft, wie man unter anderem auf meiner Baustelle oder auch hier im Forum nachlesen kann. Ob das damit verflüssigte Kapital nun an den Hainer Weg fließen wird, scheint mir eine interessante Frage. Mal schauen, was ich darüber herausbekommen kann.
Volker Thies ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.17, 21:49   #576
Volker Thies
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.03.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 48
Volker Thies wird schon bald berühmt werdenVolker Thies wird schon bald berühmt werden
Projekt Hainer Weg 46-50

Inzwischen habe ich einige Fakten über das vorgenannte Projekt herausgefunden und in der heutigen Ausgabe der IZ veröffentlicht. Die zentralen Punkte kurz zusammengefasst:

- Entwickler ist das Idsteiner Unternehmen Dietmar Bücher Schlüsselfertiges Bauen.

- Nach einigen Besitzveränderungen gehören zum Bauareal nicht nur die hier genannten Grundstücke der Druckerei und des Bürohauses, sondern auch Hainer Weg 50, vormal Sitz des Architekturbüros JSK. Insgesamt rund 6.800 qm.

- Geplant sind rund 150 Wohnungen zwischen 70 und 170 qm, allesamt frei finanziert, insgesamt gut 16.000 qm Wohnfläche.

- Abbruchgenehmigungen für die Bestandsgebäude liegen vor, der Bauherr rechnet für Juli mit der Baugenehmigung für die Neubauten und will dann sofort mit den Arbeiten beginnen.

- Geplant sind zwei Bauabschnitte mit Fertigstellung 2018 und 2019.

- Zielgruppe sind Selbstnutzer und kleine Privatanleger.

- Das Jobcenter-Gebäude ist nicht Bestandteil der Planung.
Volker Thies ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum