Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.07, 10:15   #46
FrankfurterBub
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 465
FrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreFrankfurterBub sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Vor dem Hintergrund gestiegener Baukosten muß eben an anderer Stelle gespart werden - und wenn es an der Fassade ist, die somit im ersten Moment günstiger wird dafür im Unterhalt teurer als die Verklinkerung werden dürfte.
FrankfurterBub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.07, 14:59   #47
MainSurfer
Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 134
MainSurfer ist im DAF berühmtMainSurfer ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Schmittchen Beitrag anzeigen
Der Entwickler Fay holt offenbar eine ältere Planung aus der Schublade, in diesem Forum schon vor zwei Jahren erwähnt (#231f) .... Das sollte irgendwo am westlichen Ende der Uniklinik sein, ...
Dürfte sogar noch ein Stück weiter weg sein, knapp vor der Bürostadt. Würde die Adresse Schwanheimer Straße 154 ff. am Niederräder Ufer vergeben...

Hier ein Luftbild vom Areal an der Eisenbahnbrücke:



Quelle: Google Earth mit Markierung JH
MainSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.07, 15:27   #48
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.380
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Japanischer Teepavillon von Kengo Kuma

Interessant - ein Teehaus, das nur auf Knopfdruck erscheint! Aus einer Pressemeldung des Museums für Angewandte Kunst:
Ab 18. August 2007 erhält Frankfurt ein weiteres Aushängeschild seiner Weltoffenheit. Dann wird im Garten des Museums für Angewandte Kunst Frankfurt mit dem modernen Teehaus von Kengo Kuma eine Weltneuheit eingeweiht. Für den Entwurf dieser architektonischen Sensation konnte Prof. Dr. Ulrich Schneider, Direktor des Museums für Angewandte Kunst Frankfurt, den durch seine Innovationen weltweit bekannten japanischen Architekten Kengo Kuma gewinnen.

Kengo Kuma schreibt Gestaltungsprinzipien des traditionellen Teehausbaus fort und weist gleichzeitig einen ganz neuen Weg. Auf seiner Suche nach flexiblen Bauten – Kuma spricht von „weak architecture“ – gelangt er bei diesem Projekt zu einer wahrhaft ephemeren Struktur. Dieses Teehaus erhebt sich nicht als feste Holzkonstruktion sondern entfaltet sich als luftgetragene Form. Wird ein Ventilationssystem aktiviert so erwächst das Teehaus wie eine weiße Blüte aus High Tech Textil. Im Inneren finden neun Tatami Matten, der elektrisch beheizbare Herd für den Wasserkessel, eine Tokonoma Nische und ein Vorbereitungsraum auf ca. 20 qm Platz. Eine integrierte LED-Technik ermöglicht die Nutzung auch bei Nacht, eine Beheizung über die Hülle ist möglich.

Die Nutzung des Teehauses soll zu angekündigten Terminen stattfinden, die Architektur wird nur bei Bedarf verwendet und ist sonst verborgen. Zudem wird es möglich sein, die Räumlichkeit zu mieten. Der Öffentlichkeit wird das Teehaus erstmals beim diesjährigen Museumsuferfest vom 24. bis 26. August vorgestellt. Frankfurt gewinnt einen Ort der Ruhe, Entspannung und Gelassenheit neben dem Main in der Nähe zur Innenstadt.
Bilder: Bild 1 | Bild 2 | Bild 3

Tässchen, Wagahai und LugPaj?
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.07, 18:10   #49
Münchener
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.08.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 32
Münchener befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
138 Mio € teure Krebsklinik in Sachsenhausen

Laut:

http://www.rhein-main.net/sixcms/lis...cle&id=3983732

ist an der Ecke Kennedyallee/Ecke Richard-Strauß-Allee eine Krebsklinik mit 129 Betten durch einen privaten Träger geplant.

Erstaunlicherweise versucht das Land Hessen die Pläne zu durchkreuzen, aber nach einem Gerichtsstreit sieht es gut für die Investoren aus.
Münchener ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.07, 14:58   #50
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.713
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Der Altbau (tippe mal auf 30er Jahre) der Freiherr von Stein Schule in Sachsenhausen, an der Kreuzung Schweizer / Hedderichstraße wird abgerissen. Weiß jemand was da geplant ist?
Find ich ja mal wieder paradox. Zwar langweilig grauer Putz aber an sich sieht das Gebäude gar nicht mal schlecht aus, und direkt daneben hingegen bleibt eine der grässlichsten Waschbetonkisten auf Erden stehen...
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.07, 15:09   #51
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.380
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die alten Gebäude der Freiherr-vom-Stein-Schule am Südbahnhof werden alle abgerissen und in den nächsten zwei Jahren durch einen Neubau ersetzt. Das Waschbeton-Teil wird also auch dran glauben müssen. Die Schule wird so lange in ein Container-Dorf nahe des Mühlbergs verlegt. Abriss und Neubau ist Teil des PPP-Vertrags, der bezüglich Schulsanierung mit Hochtief geschlossen wurde.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.07, 15:34   #52
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.713
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Ok danke. Immerhin gehts also auch dem Schuhkarton an den Kragen. Gibts da auch Pläne von wie der Neubau aussehen soll?
An der Stelle sollte man sich schon ordentlich an der Umgebung orientieren - nur Klassizismus und Gründerzeit (und das 50er-Jahre-Provisorium an der gegenüberliegenden Seite). Befürchte aber mal wieder das Schlimmste.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.07, 16:05   #53
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.380
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Bei dieser PPP-Gestaltung ist nichts anderes als eine zweckmäßige Lösung zu erwarten. Dementsprechend dieses Rendering der hhp-Architekten. Zu sehen ist offensichtlich die Seite zur Schweizer Straße hin, hier steht immerhin eine durchgehende Reihe großer Platanen davor. Wenn an die Hedderich- und an die Kaulbachstraße eine ordentliche Blockrandbebauung hinkommt, dann wird man insgesamt damit leben können, denke ich.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.07, 19:18   #54
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.713
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Sieht ja grauenhaft aus. Hätte gereicht nur den Waschbetonklotz abzureißen, der Altbau war tausendmal besser als das. Mal wieder ein Fall von Architekten die sich nicht das Geringste um die Umgebung scheren
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.07, 19:42   #55
porteño
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von porteño
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Rund um den Main...
Beiträge: 724
porteño hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^^^

Also Moment mal, hab grad im Internet geschaut und kein ordentliches Foto von der Schule entdecken können. Bevor der Neubau verteufelt wird, wie wäre es erst mal mit einem Foto des Altbaus? Nur weil das Gebäude aus den 30ern ist, kann man doch nicht sagen "Alt Juhuuu, Neu Pfui!!" Und außerdem ist die Schule ein Zweckbau UND ein PPP Projekt bei dem es um Effizienz und Nutzung geht und nicht um große Architektur. Sonst kann der Private die Kostenersparnis gegenüber der Realisierung über die öffentliche Hand gleich vergessen!!! Jetzt darf ich auch mal:
porteño ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.07, 19:59   #56
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.380
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die Freiherr-vom-Stein-Schule wurde 1909 gegründet, damals als Kaiser-Wilhelms-Gymnasium. Das damalige Schulgebäude wurde 1911 eingeweiht. Von diesem Gebäude war nach dem Krieg allerdings kaum noch etwas übrig. Später wurden Ergänzungsbauten errichtet, in den 50ern und in den 70ern glaube ich. Insgesamt war die bauliche Substanz wohl so schlecht, dass man Abriss und Neubau als beste Lösung angesehen hat.

Foto Ecke zur Hedderichstraße, offenbar letzter Rest der Gebäude von 1911, dahinter Waschbeton-Teil.
Foto Gebäude zur Schweizer Straße, offenbar aus den 50ern. Noch ein Bild.
Foto Waschbeton-Horror, offenbar Erweiterungsbau aus den 70ern
Mehr Fotos hier unter "Galerie" -> "Rundgang".

Okay, das Eckgebäude wäre dem äußeren Anschein nach erhaltenswert gewesen und hätte in den Neubau integriert werden sollen. War die Substanz aber tatsächlich schlecht, dann war der Komplettabriss richtig. Auch wenn man nach dem einen Rendering nicht alles beurteilen kann, wäre beim Neubau aber deutlich mehr Gestaltungswille wünschenswert gewesen. Zumal die Stadt zuletzt durchaus ansehnliche Schulen gebaut hat, ich denke da etwa an die neuen Schulgebäude im Baugebiet Frankfurter Bogen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.07, 23:27   #57
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.713
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Doch schon so alt... Hatte halt mal auf 30er Jahre getippt, weil Nachkriegszeit ist das Erdgeschoss definitiv nicht, und für Gründerzeit war es dann doch zu schmucklos.
Auch der Zwang zur Kosteneinsparung ist noch lange kein Grund für so einen Gestaltungsunwillen und Respektlosigkeit vor der Umgebung.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.07, 20:44   #58
florian
Mitglied

 
Registriert seit: 20.04.2003
Ort: Moers
Alter: 33
Beiträge: 167
florian wird schon bald berühmt werdenflorian wird schon bald berühmt werden
Schwanthaler Carree Copyright liegt bei mir!



florian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.07, 13:44   #59
Wikos
Mitglied

 
Benutzerbild von Wikos
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 158
Wikos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Schmittchen Beitrag anzeigen
Die Freiherr-vom-Stein-Schule wurde 1909 gegründet, ...
So jetzt ist es passiert - alle Gebäude wurdem dem Erdboden gleichgemacht. Habe am Wochenende mit einigen Sachsenhäusern gesprochen - allenthalben blankes entsetzen - das alte Gebäude von 1911 in der Hedderichstrasse hätte man in die Planung mit einbeziehen müssen. Ein grosser Verlust. Die Weltkriege und die Spekulanten getrotzt und nun platt gemacht. Unmöglich...
Wikos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.07, 12:16   #60
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Rotterdam
Alter: 39
Beiträge: 1.111
Ahligator kann im DAF auf vieles stolz seinAhligator kann im DAF auf vieles stolz seinAhligator kann im DAF auf vieles stolz seinAhligator kann im DAF auf vieles stolz seinAhligator kann im DAF auf vieles stolz seinAhligator kann im DAF auf vieles stolz seinAhligator kann im DAF auf vieles stolz seinAhligator kann im DAF auf vieles stolz seinAhligator kann im DAF auf vieles stolz seinAhligator kann im DAF auf vieles stolz seinAhligator kann im DAF auf vieles stolz sein
Schwanthaler Carree

Letztes update siehe #622 vom 11.11.

Hier nun die aktuelle Bausituation:





Bilder: Ahligator
Ahligator ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum