Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.17, 20:38   #361
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.020
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Hallo Ted,

danke für die Zusammenfassung.

Was die Prioritäten angeht, muss man erwähnen, dass sie so zusammengebaut sind, dass man in Summe die beste Wirtschaftlichkeit erzielt. Die Reihenfolge und die Verknüpfung einzelner Strecken miteinander ist hier wichtig. Es gibt schon einige Stimmen aus der Politik, denen drei Ausbaustufen zu viel sind, und die lieber Stufe zwei und drei zusammen realisiert sähen. Könnte ich auch mit leben...

Problemfälle sehe ich weniger, da auch aus den Stadtbezirksräten überwiegend positive Signale kommen. Ich möchte da auch an einen gewissen Hr. Grziwa erinnern, der als zentrales Anliegen im Wahlkampf die Verhinderung der Stadtbahn durch Lehndorf hatte und die CDU damit dort kleiner als die SPD gemacht hat. Auch wenn die Kritiker sich sehr laut melden, bilden diese m.E. keine Mehrheit in irgend einem Stadtbezirk.

Das Liniennetz hat seine Schwächen. Das ist mir persönlich aber wurscht, weil es nur der Berechnung in der Standardisierten Bewertung dient. Liegen erst einmal die Gleise, kann man auch bessere Linienkonzeote fahren. Nur sind bessere Linienkonzepte in der theoretischen betrachtung manchmal schlechter als in der Praxis. Das man parallele Linien wie im Heidberg lieber kreuzt um ein besseres Angebot zu bieten ist klar.

Was jetzt geplant wird ist das zukünftige Grundnetz. Auf dieser Basis kann man dann auch weiter ausbauen. Strecken die heute nicht wirtschaftlich darstellbar sind - z.B. Lamme - können sich in Zukunft lohnen, wenn man durch den Ausbau der Stadtbahn das Feld bereitet hat. Mit jedem, der auf den ÖPNV umsteigt, werden auch die potentiellen Zahlen für andere Streckenäste besser. Der Stadtbahnausbau führt auch zu einer generellen Bevorzugung von ÖPNV, Rad- und Fußverkehr in der Innenstadt und schafft so die notwendigen Rahmenbedingungen, dass auch andere Strecken lohnenswert erscheinen. Eine Linie 12 kann man später nach Lamme verlängern, eine 11 nach Südstadt/Mascherode umbauen.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.17, 16:22   #362
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.020
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Der Planungs- und Umweltausschuss hat gestern mit nur einer Enthaltung die nächste Stufe des Stadtbahnausbaukonzeptes verabschiedet. Damit werden MIttel in Höhe von 600.000€ für die Planung der sechs Trassenkorridore frei.

Lediglich Dr.Dr.Büchs konnte sich nicht von seinen irrwitzigen E-Bus-Vorstellungen befreien und hat sich enthalten. Aber der fährt ja auch einen SUV.
__________________
Falls nicht anders angegeben, bin ich Urheber von Grafiken, Fotos und Plänen.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.17, 21:58   #363
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 753
chief könnte bald berühmt werden
Stadtbahn plus

Der Rat der Stadt hat einen Grundsatzbeschluss zum Stadtbahnausbau gefasst. Es soll Verbesserungen in weiten Teilen der Stadt geben, vorallem der Takt soll sich deutlich verbessern. In den verdichteten Stadtteilen sei eine Taktung von 5 min bis 7 min vorgesehen.

Problematisch finde ich dennoch, dass manche Stadtteile von einer umsteigefreien Verbindung abgehängt werden.

https://www.stadt-bahn-plus.de/aktue...6f54d148d0ccad

Geändert von chief (25.02.17 um 22:21 Uhr)
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.17, 22:37   #364
chief
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2012
Ort: Bremen
Alter: 32
Beiträge: 753
chief könnte bald berühmt werden
Studie ÖPVN

Eine Studie benennt die Probleme des ÖPVN in Braunschweig:

- die geringe Bevölkerungsdichte und Siedlungsdichte im Quervergleich
- die sehr hohe Autoverfügbarkeit (sechsthöchster Wert in der Vergleichsgruppe) - und die durchschnittliche Auslastung des Straßennetzes mit normaler Stauanfälligkeit
-Die ÖPNV-Angebotsdichte nominal bezogen auf Einwohner unterdurchschnittlich und geschwindigkeitsgewichtet bezogen auf die Siedlungsfläche deutlich unterdurchschnittlich.
- Sowohl Bus- als auch Straßenbahnangebot seien deutlich unterdurchschnittlich, ebenso die Netzdichte als auch die Abfahrtendichte (entspricht der Taktdichte) im Quervergleich.
- weitere Kritik: Werktags kein Nachtverkehr.
- Das Preisleistungsverhältnis ist angemessen

http://regionalbraunschweig.de/studi...chschnittlich/
chief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 00:51   #365
Silesia
Benztown Mixdown
 
Benutzerbild von Silesia
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Stuttgart
Alter: 34
Beiträge: 5.107
Silesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes Ansehen
Danke für die Auflistung. Ich gehe mit jedem Punkt mit! Braunschweig ist ein Paradies für Autofahrer, großzügige Straßen und wenig Stau. Takt- und Angebotsdichte von Bus und Tram ist schwach, seit jeher. Nachtruhe ist Mist. Preisleistung passt.
__________________
Do wat du wullt, de Lüüd snakt doch!

Wer Beiträge löscht verbrennt auch Bücher!
Silesia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:42 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum