Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Österreich und Schweiz > Wien


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.14, 21:32   #31
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 38
Beiträge: 2.243
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Ich vermute, dass es keine ausgereiften und effektiven demokratischen Prozesse für die Stadtgestaltung gibt. Das ist ein zunehmendes Phänomen in der Verstädterung, da zunehmend Geld in die Städte strömt, und das will verbaut werden. Diese Investitionsanfragen laufen natürlich zuerst in der Stadtspitze -und Verwaltung auf. Und wenn es dort keine effektiven Anti-Korruptionsmechanismen gibt....

Übrigens hat mir das heutige Budapest wirklich super gefallen, während das baulich fast völlig ruinierte London mich sehr enttäuscht hat. Es ist ja zunemhend eine echte Kunst für eine Stadt, ein angenehmes Stadtbild zu bewahren und zu entwickeln, und da hat mir Budapest wirklich am Besten gefallen.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.14, 11:29   #32
Robert Schediwy
Debütant

 
Registriert seit: 08.02.2014
Ort: Wien
Alter: 69
Beiträge: 4
Robert Schediwy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das stimmt doch nicht, dass es in Wien keine Kritik und kaum Widerstand gibt! Einige Publikationen und Organisationen habe ich schon angeführtt, dazu wäre noch die Aktion 21 zu nennen, eine Gruppierung von 38 Bürgerinitiativen, die 2009 das lesenswerte Buch "Raus aus der Sackgasse! -Bürgerinitiativen und Bürgerbeteiligung in Wien" herausgebracht hat. Eine Rezension findet sich im Web [http://www.wienerzeitung.at/themen_c...ackgasse.html]. In Einzelfällen, etwa in der Frage Steinhofverbauung, ist sogar die mächtige "Kronen-Zeitung" auf Seiten der Denkmalschützer. Ich bitte also nachdrücklich um ein etwas differenzierteres Urteil!
Robert Schediwy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.14, 03:00   #33
Malyan
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2011
Ort: Österreich
Alter: 35
Beiträge: 1.092
Malyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nett
In Wien wurden in den letzten 5 Jahren übrigens 583 Gründerzeitler abgerissen:

http://abload.de/img/zinshausbericht0mj7q.png
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind - sofern nicht anders angegeben - von mir selbst aufgenommen und gemeinfrei
Malyan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.14, 02:01   #34
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.701
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Robert Schediwy Beitrag anzeigen
Die instinktive Abneigung der Bürger gegen Hochhäuser im Stadtzentrum erscheint mir daher berechtigt - nur: sie wird, fürchte ich, nicht viel nutzen.
Etwa das Raiffeisen-Hochhaus steht mE im Stadtzentrum, doch ich fand es als faszinierende Bereicherung der Skyline. Störend empfand ich einige niedrigere, aber gesichtslose Nachkriegsbauten zwischen diesem Gebiet und dem Stephansdom. Gerade im Stadtzentrum machen Hochhäuser Sinn - ausgenommen sollten gewachsene altstädtische Ensembles sein, wo es jedoch nicht minder wichtig ist, 0815-Investorenarchitektur geringerer Höhe zu vermeiden.

Vor wenigen Jahren wurde in Frankfurt am Altstadtrand das Palais Quartier errichtet, wo zwei ungewöhnliche Hochhäuser, ein interessantes Einkaufszentrum und das im Jahr 1951 nach Kriegsschäden abgerissene Palais Thurn und Taxis gebaut wurden - an der Stelle eines 0815-Nachkriegsbaus. Unter dem Strich eine Bereicherung in jeder Hinsicht - es wäre schlimm, würde man stattdessen einen weiteren niedrigeren langweiligen Bau errichten, bloß um Hochhäuser zu vermeiden.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.14, 00:40   #35
Robert Schediwy
Debütant

 
Registriert seit: 08.02.2014
Ort: Wien
Alter: 69
Beiträge: 4
Robert Schediwy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Natürlich machen Hochhäuser ökonomisch am meisten Sinn, wo der Bodenpreis am höchsten ist, also im Zentrum.Dort haben sie aber auch den zerstörerischsten Effekt, und die tendenz geht in diese[ Richtung https://www.google.at/search?q=rober...0%3B560].Durch das Welterbeprädikat ist die Wiener Innenstadt innerhalb des Rings zwar einigermaßen geschützt, aber die Tendenz geht eindeutig in die Richtung einer "Ummauerung" der Altstadt. Das jüngste Projekt dieser Art wird aktuell am Gelände des Eislaufvereins vorbereitet: Phantasielose Bauklötzearchitektur als Nostalgieeffekt der Zeit um 1960
Robert Schediwy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.14, 10:57   #36
Malyan
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2011
Ort: Österreich
Alter: 35
Beiträge: 1.092
Malyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nett
Im 19. Bezirk wird das in einem Gründerzeitler untergebrachte studentische Veranstaltungszentrum Tüwi abgerissen:

http://tuewi.action.at/sites/tuewi.a...reet_1_700.jpg

Ersetzt wird es durch diesen Neubau:

http://www.baumschlagerhutter.com/pi...HP_BOKU_01.jpg
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind - sofern nicht anders angegeben - von mir selbst aufgenommen und gemeinfrei
Malyan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.14, 11:27   #37
Malyan
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2011
Ort: Österreich
Alter: 35
Beiträge: 1.092
Malyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nett
Im 9. Bezirk werden diese beiden Häuser aus dem 19. Jahrhundert - darunter ein Biedermeierhaus der 1830er Jahre - abgerissen:

http://diepresse.com/images/uploads/...722667718.jpeg
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind - sofern nicht anders angegeben - von mir selbst aufgenommen und gemeinfrei
Malyan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.14, 12:11   #38
Malyan
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2011
Ort: Österreich
Alter: 35
Beiträge: 1.092
Malyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nett
In den nächsten Tagen werden im 19. Bezirk diese beiden Barockhäuser aus den 1720er Jahren abgerissen:

http://media05.regionaut.meinbezirk....287736_web.jpg

http://bezirksmuseum.info/daten/pic5...se_27%2B29.jpg
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind - sofern nicht anders angegeben - von mir selbst aufgenommen und gemeinfrei
Malyan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.14, 23:12   #39
Dunkel_Ich
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dunkel_Ich
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: HDN/B
Beiträge: 803
Dunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
im 09. oder 19.Bezirk?? Bin verwirrt.

http://www.tramwayforum.at/index.php...5032#msg135032
__________________
Bilder von mir, wenn nicht anders angegeben.
Dunkel_Ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.14, 10:33   #40
Malyan
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2011
Ort: Österreich
Alter: 35
Beiträge: 1.092
Malyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nett
9. natürlich, war ein Tippfehler.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind - sofern nicht anders angegeben - von mir selbst aufgenommen und gemeinfrei
Malyan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.14, 21:07   #41
Malyan
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2011
Ort: Österreich
Alter: 35
Beiträge: 1.092
Malyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nett
In der Alserbachstraße im 9. Bezirk wurde kürzlich dieser Gründerzeitler abgerissen:

http://wienextra.files.wordpress.com...pg?w=640&h=480

Und durch dieses architektonische Juwel ersetzt:

http://www.bg89.com/uploads/pics/w2_21.jpg
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind - sofern nicht anders angegeben - von mir selbst aufgenommen und gemeinfrei
Malyan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.14, 22:15   #42
Eklektizist
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: Köln
Beiträge: 579
Eklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer Mensch
Alserbachstraße

Du zeigst hier ja sonst schon ziemlich viele Neubau-Grausamkeiten für die ansehnliche Gründerzeitler abgerissen wurden, aber dieses Neubauobjekt dürfte auf einem Ranking der Anti-Architektur im Sinne von "Hinklatschen eines Wohnsilos unter Weglassen jeglicher baugestalterischer Ansprüche" einen der obersten Plätze einnehmen. Allein schon diese bunkerähnliche Erdgeschosszone und als Kunst am Bau plazierten Lüftungskästen oder was das sein mag...
Man fragt sich, wen die Verantwortlichen mit dem Ausblick auf dieses weiße Monster im Neo-Platten-Stil bestrafen wollten.
Eklektizist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.14, 00:40   #43
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.812
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, was in Wien passiert ist ein völliges Desaster. Im Meer der Altbausubstanz mag so was statistisch untergehen aber durch so ein Ungetüm wird ein ganzer Straßenzug entstellt. Allein die Fenster, ich hab 4 verschiedene Formate gezählt. Und dann als Krönung diese Lüfter. Da muss man schon um Fassung ringen, ob solcher Ignoranz hier nicht ausfälliger zu werden.

Schön auch die "Philosophie" des Architekten. "hohe Gestaltqualität bis ins Detail"- Hoffentlich läuft er wenigstens rot an.

http://www.bg89.com/philosophie/
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK

Geändert von Saxonia (17.05.14 um 01:39 Uhr)
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.14, 23:28   #44
Malyan
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2011
Ort: Österreich
Alter: 35
Beiträge: 1.092
Malyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nett
Fast noch schlimmer als der Schwund der historischen Bausubstanz ist ja die unterirdische Qualität der allermeisten Wiener Neubauten. Im Vergleich zu Wien baut sogar München ansprechende Wohn-Neubauten, und das will was heißen. Vom Niveau des viel ärmeren Berlin ist Wien Lichtjahre entfernt. Wien ist wirklich eine der ganz wenigen prosperierenden und wachsenden Großstädte Europas, die durch Altbaukahlschlag und grauenhafte Neubauten jedes Jahr etwas hässlicher werden, während Städte wie Berlin und Hamburg von einem bescheideneren Niveau starten, aber jedes Jahr etwas ansehnlicher und urbaner werden. Wer sich ein Bild vom Elend der Wiener Wohnneubauten machen will, kann ja mal hier reinschauen:

http://www.skyscrapercity.com/showth...628329&page=24
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind - sofern nicht anders angegeben - von mir selbst aufgenommen und gemeinfrei
Malyan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.14, 23:29   #45
Malyan
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2011
Ort: Österreich
Alter: 35
Beiträge: 1.092
Malyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nettMalyan ist einfach richtig nett
In der Donaufeldstraße im 22. Bezirk werden nun übrigens die beiden letzten historischen Gebäude abgerissen, ein Gründerzeitler und ein Jugendstilbau:

http://oi60.tinypic.com/e625w6.jpg
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind - sofern nicht anders angegeben - von mir selbst aufgenommen und gemeinfrei
Malyan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum