Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.16, 10:38   #136
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.323
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
An der Annaberger Straße 72, wurde seitlich am Haus ein Schuttcontainer aufgestellt.
Hier im Bilde, die Hausnummer 72 von 2014 <
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.16, 19:13   #137
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.358
lguenth1 ist im DAF berühmtlguenth1 ist im DAF berühmt
Bei der Annaberger Straße 72 dürfte es sich tatsächlich um eine Sanierung handeln. Die Villa war früher im Besitz der GGG und wurde 2010 für 9500 Euro versteigert. Jetzt macht der Käufer wohl etwas aus seinem Eigentum.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.16, 19:34   #138
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.323
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ Das wäre sehr schön. Da es zum einen wie der Nachbar, Annaberger Straße 70,
unter Denkmalschutz steht und es scheinbar auch mit der Hausnummer 70, zwei sehr ansehnliche Gebäude gewesen sein müssen.
Es gibt aber bei der Nummer 70 einen Autohändler, der aber nur das Grundstück, nicht das Haus bewirtschaftet.
Man kann das auch auf diesem Bild [Anaberger Straße 70] gut erkennen <

Der Autohändler hat sich zwischen beiden Gebäuden ausgebreitet.
Eventuell müsste er das Feld räumen, was hoffentlich auch passiert, wenn es tatsächlich eine Sanierung sein sollte.
Ich bleibe auf dem laufenden, oder eventuell auch ein anderer.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.16, 22:37   #139
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.323
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^Der besagte Container an der Annaberger Straße 72 ist nun wieder verschwunden.
Autos werden auch noch auf dem Grundstück angeboten.
Es sieht hier also noch nicht nach etwas größeren aus.
Es gibt allerdings einen Unterschied zum Zustand des Hauses:
Die Fenster sind nicht mehr komplett angebracht, wie es der Zustand 2014 zeigt > noch einmal zeigt.
Der Zustand beider Häuser wird so langsam verwahrloster.

Ganz ohne Grund wird man da nicht irgendwas machen.
Mal sehen ob und was sich eventuell in diesem Jahr so noch tut.

Ein anderer Bereich von Altchemnitz:

Die Altchemnitzer Straße 40 & die Altchemnitzer Straße 46 werden seit über 20 Jahren sich selbst überlassen.

Ich bin gespannt, wie es hier in den gezeiten von Dornröschen dann irgendwann einmal weiter geht.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.16, 17:19   #140
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.323
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Mal wieder ein paar Bilder vom Projekt Lebens(t)räume an der Rößlerstraße:

Zuletzt im Beitrag hier <

Haus 2 & 3 sind bereits im Bau.













Es wird wohl keine Zwischenwege zwischen den Häusern geben.
Also eine Geschlossene Häuserzeile wird entstehen.





Juni 2016
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.16, 16:34   #141
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.323
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Im Gewebepark, Kauffahrtei entsteht unmittelbar am Standort der VW Motorenwerke etwas neues.

Was es genau werden wird, entzieht sich meiner Kenntnis.
Es gibt keinerlei Informationen zum Projekt, auch fehlt eine Bautafel mit Informationen.



Der zusehende Bau im Vordergrund ist ebenfalls ein Neubau.
Vielleicht gehört es mit zu VW, vielleicht auch nicht.
Die Endhöhe des dahinter liegenden Baus sollte erreicht sein.
Die höhe schätze ich mit ca. 20 Metern ein.

Juni 2016
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.16, 13:13   #142
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.323
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@lfa:
Zitat:
In der Annaberger Str. 155 sind bereits 6 Wohnungen vermietet. An weiteren wird gearbeitet. Mieter finden sich auch ohne Internetbekanntmachung. Fassade steht erstmal nicht im Vordergrund, zumal die eigelbfarben angestrichenen Fassaden der GGG entlang der Erdmannsdorfer Str. nicht unbedingt als Vorbild dienen. Der Putz war 1955 durchgefärbt und nicht gestrichen.
Hoffentlich hat sich das mit der Fassade heute in der Meinung geändert, so das man dieser Ecke endlich dieses unbelebte Flair entnimmt.

Jedenfalls ist mir heute beim Vorbeifahren Positives aufgefallen:
Vielleicht wächst das Gerüst kommende Woche ja noch weiter.?

Juli 2016
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.16, 15:14   #143
KMS1983
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.04.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 242
KMS1983 hat die ersten Äste schon erklommen...
[QUOTE=(dwt).;526196][CENTER]Im Gewebepark, Kauffahrtei entsteht unmittelbar am Standort der VW Motorenwerke etwas neues.

Was es genau werden wird, entzieht sich meiner Kenntnis.
Es gibt keinerlei Informationen zum Projekt, auch fehlt eine Bautafel mit Informationen.



Im Werk entsteht ein neues Versandzentrum der Logistik. Der "Turm" wird ein Hochregallager für versandfertige Motoren.
KMS1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.16, 11:26   #144
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.323
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Beim ehemaligen Krankenhaus und einstiger Auto Union an der Scheffelstraße siehe hier in Bildern < , stockt die geplante Sanierung.

Laut einen Pressebericht von 2015, war die Rede das es im Frühjahr 2016 weiter ginge.

Aktuell gibt es keine Fortschritte und ein Teil der Gerüste wurde auch wieder abgebaut.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.16, 19:59   #145
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.323
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Erstes von insgesamt elf Stadthäusern an der Marienberger Straße bald in Bau:

Zuletzt im Beitrag hier berichtet <

Laut einer Anzeige bei Immonet ist ein Baubeginn ab September 2016 avisiert.

Bei Gelegenheit werde ich da sicher demnächst mal wieder vorbei kommen.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.16, 21:18   #146
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.323
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Basti_Daemmler Beitrag anzeigen
Besitzt jemand aktuelle Informationen zum Werdegang der geplanten Revitalisierung des Gewerbestandort Altchemnitz und den geplanten Abriss der denkmalgeschützten Gebäude?
Zitat:
Zitat von lguenth1 Beitrag anzeigen
Ich denke, seit dem vor relativ kurzer Zeit gefassten Beschluss (Link) hat sich noch nicht allzu viel getan. Die Förderperiode läuft ja auch bis 2020, und solche großen Maßnahmen und Zielsetzungen sind sowiso nicht von heute auf morgen umsetzbar. speziell wenn die Zielsetzung über einen Abriss hinausgeht. Darüber sollten auch die häufig mit "Realisierungszeitraum 2015-2016" angegebenen Maßnahmen in der ANlage 5 nicht hinwegtäuschen.

Das Chemnitzer Amtsblatt hat nun einen Masterplan in der gestrigen Ausgabe Veröffentlicht:

Textauszug, Amtsblatt Chemnitz vom 27.Juli 2017

Zitat:
Masterplan für Altchemnitz

»Platz für frische Ideen«: So lautet das Motto einer Plakataktion der Stadt Chemnitz. Vom 26. Juli bis 22. August will die Stadt mit verschiedenen Motiven das Interesse am Gewerbestandort Altchemnitz wecken. An 50 Orten im Stadtgebiet wollen die Plakate auf das Potenzial des südlich ans Stadtzentrum angrenzenden Quartiers aufmerksam machen.

Es ist sehr gut erschlossen und zeichnet sich vor allem durch seine einzigartige Industriearchitektur aus. Prägend dafür sind zum Beispiel der ehemalige Spinnereimaschinenbau, der Wirkmaschinenbau oder der Sitz der Landesdirektion Sachsen im ehemaligen Astrawerk. Begrenzt werden die rund 70 ha durch die Chemnitz und Gleisanlagen der Deutschen Bahn AG im Umfeld der Treffurthstraße, der Altchemnitzer und Wilhelm-Raabe-Straße.

In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich der Stadtpark und die Technische Universität. Trotz seines Potenzials leidet das Gebiet unter strukturellen und wirtschaftlichen Missständen. Viele Brachen und kaum genutzte Flächen dominieren seit Jahren das Bild dieses traditionellen Gewerbe- und Industriestandortes. Um diesen Zustand zu verändern, hat die Firma ICL Ingenieur Consult GmbH Leipzig im Auftrag der Stadt ein Integriertes Handlungskonzept (IHK) für Altchemnitz erstellt.

Das Pilotprojekt zur Revitalisierung des Gebietes als innerstädtischer Gewerbestandort vereint mehrere gesamtstädtische Ziele. Die Stadt möchte so Neuflächenversiegelungen auf der »grünen Wiese« vermeiden und zugleich innerstädtische gewerbliche Flächen entwickeln.

Ziel ist ebenso die bessere Auslastung vorhandener Infrastrukturen und zugleich das Bewahren des baukulturellen Erbes. Das Integrierte Handlungskonzept mit Masterplan wurde im Juli 2015 vom Stadtrat beschlossen. Der Beschluss B-100/2015 kann vollständig auf der neuen Internetseite zum Gewerbestandort unter www.altchemnitz.de eingesehen werden.

Kernstück des Masterplans sind Maßnahmen, die zur Revitalisierung des Gewerbestandortes Altchemnitz beitragen sollen. Zu den wichtigsten dieser 30 Maßnahmen zählen:

Neubau einer Fuß- und Radwegebrücke als Verbindung zur Technischen Universität

eine neue Wegeverbindung zwischen Technischer Universität und Stadtpark über die Treffurthstraße

das Aufwerten der Annaberger Straße als Stadteingang

das Mobilisieren von Brachflächen unter Beteiligung der Eigentümer

Unterstützung der Wirtschaft, besonders von kleinen und mittleren Unternehmen

Umweltschutz z. B. durch Altlastensanierung, Flächenentsiegelung

das Erstellen eines energetischen Quartierskonzeptes

eine Image- und Markenbildung durch Öffentlichkeitsarbeit wie Plakataktionen oder Erstellung von Exposés und einer Webseite. Mit der Entwicklung eines innenstadtnahen Gewerbegebietes, dessen Flächen sich fast vollständig in Privateigentum befinden, geht die Stadtverwaltung Chemnitz neue Wege für die auch neue Instrumente gefunden werden müssen.

Seit Anfang des Jahres ist der Gebietsmanager Altchemnitz, Patrick Wiederanders (Dipl. Ing. Architektur) von ICL Ingenieur Consult, als Kommunikator, Kümmerer und Lotse tätig. Er fungiert als Schnittstelle zwischen dem Stadtplanungsamt und den Akteuren, potentiellen Investoren, Eigentümern oder Mietern im Gebiet und arbeitet eng mit der städtischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft CWE zusammen.

Ziel ist das Aktivieren und die Koordination verschiedener Maßnahmen, um eine nachhaltige Entwicklung zu ermöglichen. Der Gewerbestandort Altchemnitz liegt im Fördergebiet EFRE-Chemnitz Innenstadt, das im Zeitraum 2016-2021 aus Mitteln der Europäischen Union gefördert wird.

Kontakt:


Internet: www.altchemnitz.de
Den geplanten Bau einer Verbindungsbrücke zwischen TU Campus zu Altchemnitz "nur für Fußgänger und Radfahrer" kennen wir,
wenn wir uns erinnern wollen, bereits.
Die Aussage das man es verhindern wolle,
statt der Grünen Wiese auf Städtisches Terrain zu setzen, liest sich etwas im Zweifel,
da man aktuell stätig weiter vordringlich Fakten schafft und neue Gewerbegebiete auf der Grünen Wiese errichtet.
Zitat:
Die Stadt möchte so Neuflächenversiegelungen auf der »grünen Wiese« vermeiden
Wichtig sollte sein, eine Stadt in sich wieder wachsen zu sehen.
Lebendig zu machen, und auf Vielfältigkeit zu setzen.

Der Standort in Altchemnitz hätte längst schon ernster genommen werden müssen.

Bis 2021 ist es nicht mehr weit.
Bis dahin wird das Technische Rathaus und weitere in den Stadtkern gezogen sein.
Man vermisst auch etwas die Mischung was den Wohnungsbau angeht.
Entlang der Annaberger Straße wieder Wohnhäuser zu sehen, die dem Städtischen die perfekte Abrundung geben.. Das wäre nicht nur wichtig, es ist sogar wichtig.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.16, 22:58   #147
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.358
lguenth1 ist im DAF berühmtlguenth1 ist im DAF berühmt
^Sogar die Elsasser Straße 45 wird in einem Miniexposé vermarktet (Link). Da will man sich wohl nicht vorwerfen lassen, es nicht versucht zu haben, auch wenn das schon etwas hilflos wirkt. Man wird sehen, ob die Bemühungen einen Impuls für Altchemnitz setzen können, zu wünschen wäre es.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.16, 10:02   #148
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.323
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
November 2014
Waplerstraße 1:

Neben der Elsasser Straße 45 |^wird auch die Waplerstraße 1 im Vermarktungspaket sein.

Diese gilt nun nicht mehr zum geplanten Abriss aus dem Stadtbild.



August 2016
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.16, 20:39   #149
DieJugend
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.10.2013
Ort: Chemnitz
Alter: 30
Beiträge: 78
DieJugend befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hat jemand eine Information was mit der Sanierung der alten Auto Union ist? Ich bin heute hoffnungsvoll vorbei gefahren und musste mit erschrecken feststellen das nichts passiert ist. Die Gerüste stehen nicht mehr und die Fassade wurde nicht gemacht wie angekündigt.
DieJugend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.16, 21:12   #150
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.323
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ So wie es aussieht ist das Projekt wohl geplatzt.
Ein Interessent der sich Einmieten wollte, hat sich wohl wieder zurückgezogen.
Anders kann man es sich nicht erklären.

Dazu noch einmal ein Artikel aus der Vergangenheit <
Dann habe ich noch einen Artikel gefunden, der genauer besagt wer dort Einziehen wollte.

Man könnte ja mal bei der Lebenshilfe eine Information einholen, wie was nun geschieht oder auch nicht.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von (dwt). (09.08.16 um 21:41 Uhr)
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum