Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.15, 23:05   #136
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.146
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Hecht/Erle - mit fertiger EG-Zone (falls das noch jemanden interessiert)

__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.15, 23:20   #137
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.146
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Sanierung Stauffenbergallee 11 - - - update - UPPS: sollte in die Äußere Neustadt, oder?


__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.15, 00:24   #138
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.146
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Neubau Lössnitzstrasse 17 (Hinterhaus) - es zieht sich hin
zuletzt in Post 115 - Bild 8




@ baghrati: die Lössnitzstrasse 19 (nicht 15 o. 17) wird nicht saniert - das Gerüst steht da schon seit Jahren. Seit Jahren sind im Haus auch zahlreiche Glühbirnen an, was erst bei Dunkelheit auffällt (Bild von 16.11.2014). Der nä. Käufer könnte sich über die dann folgende Stromrechnung wundern.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.16, 22:13   #139
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.146
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Wohnblock Grossenhainer Strasse 45-55 - Sanierungsarbeiten/Dacharbeiten

An der Ecke der Nr. 45 wurde begonnen. Was alles gemacht wird, wird sich zeigen.
Der Komplex hat noch eine alte Dachdeckung und sieht mittlerweile ziemlich "dreggsch" aus.
Die Dacharbeiten werden sich vermutlich abschnittsweise durch den Block ziehen.
Blick aus der F-Reuter-Str.:
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.16, 12:09   #140
antonstädter
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von antonstädter
 
Registriert seit: 20.10.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 752
antonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblickantonstädter ist ein wunderbarer Anblick
^Die Dacharbeiten sind eher unfreiwilliger Natur und eine unmittelbare Folge des Dachstuhlbrandes in den Abendstunden des 28.12.2015. Viel mehr als eine Schadensreparatur wird es wohl nicht werden.
__________________
Cependant, qui sait? La terre a des limites, mais la bêtise humaine est infinie! (Gustave Flaubert)
antonstädter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.16, 09:04   #141
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.146
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Aha. Danke. Ich war da mal kurz weg und schon ist man nicht mehr voll informiert. Schade fürs Häusel.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.16, 11:50   #142
Tobschi
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Tobschi
 
Registriert seit: 19.12.2014
Ort: Dresden
Alter: 27
Beiträge: 299
Tobschi sitzt schon auf dem ersten Ast
Bischofsplatz

Das Unternehmen MMZ aus Frankfurt/Main, das derzeit das Frieseneck am Neumarkt baut, hat am Bischofsplatz ein Grundstück gekauft. Die Meldung ist schon ein paar Monate alt. Geplant ist ein Neubau für "betreutes Wohnen", Baustart soll 2016 sein. Mehr Infos gibt es auf der Webseite nicht.

Es dürfte sich wohl um die Baulücke an der Westseite des Platzes handeln: Ansicht. Das Grün auf der Street-View-Aufnahme ist inzwischen verschwunden. Seit mehreren Jahren hat hier ein Plakat an der Brandwand schon einen Neubau angekündigt (Neustadtgeflüster).

Theoretisch gibt es östlich der Bahngleise noch eine weitere Baulücke. Die wird derzeit aber vom Gärtnereiprojekt Hechtgrün genutzt. Auf deren Blog ist nicht ersichtlich, dass sie von dem Grundstück fortmüssten.
__________________
Fotos, wenn nicht anders angegeben, von mir.
Tobschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.16, 00:12   #143
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.146
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ den Sparkassenentwurf fand ich gar nicht so übel, jetzt muß man von Qualitätsverlust ausgehen. Ein Seniorenheim passt zwar an die laute Ecke, aber nicht ins Umfeld des Bischofsplatzes, der immer stärker von zotigen Gestalten bevölkert wird.


Sanierung Gutschmidstrasse 11 - der letzte San.kandidat der Bogenstrasse - fertig




Hofgebäude Fritz-Reuter-Strasse - Umbau/Ausbau/Sanierung - update
zuletzt in Post 115 - Bilder 5 + 6
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.16, 21:50   #144
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.146
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Hechtstrasse 71 - Neubau Hinterhaus - update
zuletzt in Post 111 - Bild 2




Hechtstrasse 155 + 155a - update
zuletzt in Post 104 - Bild 6



Der große Bürobau Hechtstrasse 169 / Ecke Bärnsdorfer bekam zuletzt einen neuen gedeckten Gelb-Farbton. Der 90er-Jahre-Bau war zuvor von schmutzig gewordenem Weiß.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.16, 21:34   #145
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.285
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
Kleine Hafencity - Max Wiessner

http://www.sz-online.de/nachrichten/...y-3369182.html

Der Bau der kleinen Hafencity soll im Sommer losgehen.
In die ersten 3 Häuser an der Hafen-/Uferstraße werden 10Mio investiert.
Die Baugenehmigung gibts, nachdem er der Stadt Alternativen für den Eckturm angeboten hat. Die Stadt will kein Ecktürmchen.

Nach diesen 3 Gebäuden sollen weitere 3 an der Uferstraße entstehen um das Quartier abzuschließen.
Wiessner besitzt nur 5 Grundstücke. Das 6. in der Mitte des 2. Bauabschnittes gehört der Stadt. Es wird verhandelt, dass die Stadt dieses Grundstück zum Verkauf ausschreibt.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.16, 22:47   #146
Dunkel_Ich
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dunkel_Ich
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: HDN/B
Beiträge: 833
Dunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zitat:
Denn dem Stadtplanungsamt gefällt der Turm nicht, der im Eckgebäude entstehen soll. Deswegen müssen Architekten jetzt noch einmal Alternativvorschläge vorlegen. Erst dann gibt es die Genehmigung für die „kleine Hafencity“, wie der Investor es nennt
...und was haben diese Leute gegen das Türmchen? Unverständlich, diese Knalltüten, echt... Bestimmt wieder Störfeuer wegen des Narrenhäusels.
__________________
Bilder von mir, wenn nicht anders angegeben.

Geändert von Dunkel_Ich (11.04.16 um 23:49 Uhr)
Dunkel_Ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.16, 21:14   #147
Dunkel_Ich
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dunkel_Ich
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: HDN/B
Beiträge: 833
Dunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die BasisD-GmBH hat das Grundstück Rudolphstr 19 gekauft. Auch hier wird es also bald einen Neubau geben. Im September 2016 soll der Verkauf der Wohnungen beginnen.

http://www.basisd.de/aktuelles/neues...dolfstrasse_19
__________________
Bilder von mir, wenn nicht anders angegeben.
Dunkel_Ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.16, 14:00   #148
Tobschi
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Tobschi
 
Registriert seit: 19.12.2014
Ort: Dresden
Alter: 27
Beiträge: 299
Tobschi sitzt schon auf dem ersten Ast
Werkstattverfahren Friedensstraße

Schon im Herbst 2015 hat es für ein großes Areal an der Friedensstraße ein Werkstattverfahren im Auftrag der Säurich-Sassenscheidt GbR gegeben. Es handelt sich offensichtlich um das Flurstuck 887/2, das nicht bis an die Fritz-Reuter-Straße heranreicht.


Screenshot: Themenstadtplan Dresden

Das Büro Hänel Furkert hat nach eigener Aussage den Zuschlag bekommen.


(c) Hänel Funkert Architekten

Weitere Infos: klick. Leider geht hieraus nicht hervor, wie mit dem Stück zur Fritz-Reuter-Straße umgegangen wird - hoffentlich mit einer Brandwand für eine spätere Weiterbebauung. Wobei: Ich seh schon die Artikel in der Mopo und BLÖD-Zeitung, wenn die Kleingärtner ihre Anlage aufgeben müssen...

Ebenfalls an dem Verfahren teilgenommen (und glücklicherweise nicht gewonnen) hat das Büro Leinert Lorenz.


(c) Leinert Lorenz Architekten

Projektinfos

In ein gewachsenes Gründerzeitquartier so einen Klotz hinsetzen zu wollen, zeugt wirklich von einer fast unverschämten Ignoranz. Das haben wohl auch einige Facebooker gedacht und den Eintrag vom 15. September kommentiert. Die negativen Äußerungen scheinen gelöscht zu sein, nicht aber die Antwort des Architekten Lorenz:

"Aber bitte nicht vergessen das die Gründerzeit seit 140 Jahre Vergangenheit ist, wir als Leinert Lorenz Architekten glauben immer noch an eine Weiterentwicklung und die Änderung von städtebaulichen und architektonischen Bedürfnissen und die Notwendigkeit hierauf Antworten finden zu müssen, leider gibt es hierzu in dieser in der Vergangenheit verhafteten Stadt keinen zeitgemäßen Diskurs."

Ohne Kommentar.
__________________
Fotos, wenn nicht anders angegeben, von mir.

Geändert von Tobschi (18.04.16 um 14:20 Uhr)
Tobschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.16, 17:10   #149
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.156
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Verstehe einer die Dresdner Seele. Diese "fast unverschämte Ignoranz" schlägt den Hänel-Furkert-Entwurf aus meiner Sicht um Längen, architektonisch wie städtebaulich. Mit der Höhendominante und dem neu geschaffenen Platz davor sieht der Entwurf nicht nur solide, sondern richtig schick und vor allem urban aus. Man ahnt also schon, warum hier das Büro Hänel Furkert mit ihrem auf zwei bis drei Stockwerke reduzierte Hinterhofbebauung zum Zuge kommen soll: Damit diese wildromantische Gartenzwergidylle bis in alle Ewigkeit unangetastet bleibt.

Da kann man die Aussage von Lorenz nur dick unterstreichen.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.16, 17:59   #150
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.919
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Das seh ich anders. Klick dich mal durch die Bilder. Lorenz trickst in seinen Visualisierungen etwas in dem er die Schrebergärten zur Reuterstraße einfach mal flux in einen Vorplatz umwandelt. Auch seine weiteren Vorstellungen würden die Ecke offen lassen und stattdessen nur einen Riegel bis auf die Höhe des Turmbaus davorschieben. Was ich erst recht unsinnig finde, da es die offenbar intendierte Fernwirkung des Turmbaus bspw. aus der nördlichen Friedensstraße kommend völlig negiert.
Auch die Höhenentwicklung des Lorenzentwurfes gefällt mir überhaupt nicht. Die Gebäude in der Friedensstraße enden kurz über der Traufe des Altbaubestandes. Das sieht absolut nicht schön aus, soll aber wohl den Turmbau umso stärker hervorheben. Hähnel schließt hier trotz niedrigeren Geschosshögen bündig ab. Auch die Farbwahl Hähnels passt wesentlich besser in den backsteinlastigen Altbaubestand als das Steingrau von Lorenz. Zudem dürfte der Abschluss nach Norden deutlich mehr Druck zur Schließung des Blockrandes zur Reuterstraße hin ausübern als Lorenz' Entwurf der locker ohne Bebauung nach Norden auskommt.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:14 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum