Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.17, 00:51   #391
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.052
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ Baluschek: stimmt, aber nicht wenn der LKW dort stehen bleibt-
zur Oe: da fangse also mit Nr.6 an, schön, wenn gleichmit Nr.4 dranhängt.
Die Mietpreisangabe dürfte auch für die Ostseite hinkommen, da hörte ich heute von "relativ günstig", was ca. 8,-kalt gewesen sein dürfte (ca.60m² für 500,-), nunja.
Am hinteren Abschnitt direkt am "abseilenden" Strommast in "Spukweite dortiger Balkone" scheinen sie die Buden - verständlicherweise - nicht loszuwerden. Erst halb bezogen. Die haben sicher nen Elektogeigerzähler dabei, wenn mal Interessenten kommen.

Apropos kommunale Gewerbezentren:
Auf ehem. Glaswerksgelände an der Hirschfelder Strasse ist ja ein zweites Gewerbezentrum fest geplant. Die ursprüngliche "Notvariante der Nullbauzeit", quasi den Kohlebahnhofstreifen bis einschließlich Glaswerksgelände zu Gewerbegebieten zu machen, ist ja Dank der Eigentümer sowie der Oberschule vom Tisch. Auch am Glaswerkareal allein hielte ich es nicht für sinnvoll, einen weiteren solchen Klopps hinzusetzen - man könnte sich dieses Areal auch gut als Grünweitung des Grünzuges vorstellen - mit Altbauraumkante an der Freiberger Straße und weiteren Wohnneubauten außen drumrum.
Das Gründerzentrum 1 für Löbtau (oben im Bild) ist zudem nur ein "preiswerter Allerweltsladen", was kaum - natürlich mangels echter Gründerfirmen - dessen ursprünglichen Absicht entspricht.
Egal. Mir gehts um geplantes Gründerzentrum 2. Natürlich ist ein Neubau billiger, sogar viel billiger.
Aber da gibts nunmal auch noch dieses Konsum-Gebäude an der Fabrikstraße.
Fleischverarbeitungsbetrieb der Konsumgenossenschaft „Vorwärts“ (Dresden)
wiki
Und hier will mir nicht in den Sinn, wie das überhaupt mal oder noch gerettet werden könnte. Das wird doch auch kein Privater mehr stemmen.
Es ist also schon absehbar eine gemeinschaftliche Verantwortung, diese Bude zu erhalten, was ob des Verfalls höchste Zielstellung sein sollte.
Ich wäre dafür, hier alle Hebel in Gang zu bringen, FöMis einzuwerben, die Neubaugesamtkosten am Glaswerkareal komplett hierher umzulegen und zumindest soweit zu kommen, wie man es mit der Kohle dann zunächst schafft.
Das Gebäude könnte ja auch mal "behutsam" saniert werden. Jetzt geht vielleicht noch ne Kehrtwende, denn das Gründerzentrum 2 (Neubau) ist ja sowieso in Verzögerung. Also „Vorwärts“ jetzt!!!
Heute war ich mal am Konsum-Bau gucken:
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.17, 01:26   #392
Dunkel_Ich
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dunkel_Ich
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: HDN/B
Beiträge: 818
Dunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Das mit der Oe 4 und 6 ist aber nun auch kein sooo neues Eisen mehr Die Nr.2 (ohne Eckbau zur Freiberger Str.) wurde übgiens auch verkauft. Fragt sich, an wen? Aus den Portalen ist sie jedenfalls wieder verschwunden.

Auf der anderen Seite ist der letzte Bauabschnitt der Nr 11. bei Palasax im Verkauf. Wird schon.

Unterdessen wird's im Plauenschen Grund am Fuhrpark der Felsenkeller-Brauerei (Tharandter Straße 106/108) konkreter.

Der erste Bauschnitt mit 11 EW ist im Verkauf.

Nach Sanierung und Neubau in 3 Bauabschnitten, sollen es 32 Wohnungen werden.

Selbst die Sanierung (oder sollte ich besser Reko sagen) der arg ruinösen ehemaligen Schänke ist angedacht. Sehr, sehr löblich!











Quelle: http://www.denkmalimmobilien.info/dresden/felsenkeller
__________________
Bilder von mir, wenn nicht anders angegeben.
Dunkel_Ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.17, 09:07   #393
Jojo13
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2015
Ort: Dresden
Alter: 29
Beiträge: 8
Jojo13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Baugemeinschaft Gröbelstraße

http://www.bauforum-dresden.de/media...el_10-2016.pdf

Nicht die schönste Ecke, aber gut um die vorhandene Lücke zu schließen.
Jojo13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.17, 09:21   #394
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.234
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
Immerhin ein richtiges Dach, aber die Straßenecke bleibt trotzdem frei und ungefasst. Und ich glaube wenn das so realisiert wird, wird dort kein Haus mehr auf die Ecke gebaut :/
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.17, 11:03   #395
Jojo13
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2015
Ort: Dresden
Alter: 29
Beiträge: 8
Jojo13 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ja da hast du wohl Recht.
Noch dazu kommt, dass diese Ecke gerade neu "gestaltet wurde".
Mich würde viel mehr interessieren, ob gegenüber an der Ecke Wernerstraße/Straße nach Altlöbtau runter in naher Zukunft was passiert...
Jojo13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.17, 03:04   #396
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.052
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
siehe #391 oben: betreffs ehem. Glaswerkgelände an der Hirschfelder Strasse: 2. Gewerbezentrum Löbtau

Erschließung des Gewerbeparks Freiberger Straße wird nunmehr vorbereitet,
ab 2. Jahreshälfte beginnen die Erschließungsarbeiten.

PM der Stadt

Natürlich steckt das supergeile Amt für Wirtschaftsförderung" dahinter.
Positiv ist immerhin, daß ca. ein Drittel der Fläche für den Weißeritzgrünzug hergerichtet wird.
Einsicht dürfte dortiger B-Plan geben, den ich jetzt nicht extra raussuche, welcher hier auch früher schon gezeigt wurde.
Nungut, jetzt rohden sie zunächst, weil die Fällperiode ausläuft, dann dürfte sich ein halbes Jahr Ruhe anschließen.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.17, 13:59   #397
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.234
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
Für 25 Bäume kommen zwar 46 Neue, aber dass es vorher viele verschiedene Arten waren und nun 43 Birken und 3 Eichen kommen ist einfach nur lächerllich!
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.17, 18:18   #398
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.052
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ schön, daß auch mal die Baumfrage gestellt wird. Fragt sich sowieso, wo da 25 Bäume sein sollen - Draufsicht - das hört sich eher nach: wir hacken erstmal alles ab, dann schaun mer weiter. Ich kenn ja das Gelände schon ä bissel, da sind natürlich die paar Griebel an der Freiberger, aber dann... äh, müsste es eher "Kleingehölze" - aka alle Jungbäumchen von einst treffen, wobei man ja den breiten Korridor entlang des schon bestehenden schmalen Grünzuges unangetastet lassen sollte. Dort stehen paar Neupflanzungen, der Grünzug wird verbreitert, da soll noch ne Quergasse rein, ok: 2, 3 Bäume weg, der Rest müßte stehen bleiben. Also auf 25 "Bäume" zu kommen, ist sportlich. Unserer "Wirtschaftsförderung" ist aber locker zuzutrauen, daß sie (mal wieder... hust) nicht wußte, wovon sie reden. Vielleicht lag die Akte zum Rähnitzsteig grad auch aufm Schreibtisch.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.17, 19:37   #399
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.052
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
mal ausnahmsweise EFH-Bau in Siedlungsgröße
hatten wir das schon:

Siedlung Alte Ziegelei Omsewitz

T-Stadtplan mit Baulandkataster-Umgriff
Plan Draufsicht
Projektseite des Entwicklers Bonava
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.17, 07:35   #400
Blogrand
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.07.2014
Ort: Leipzig/Berlin
Beiträge: 92
Blogrand sitzt schon auf dem ersten Ast
baldiger Baubeginn "Kräutersiedlung"

Ist die "Kräutersiedlung" in Gorbitz hier schon mal Thema gewesen? Jüngst wurde in der SäZ darüber berichtet, dass die Eisenbahner Wohnungsgenossenschaft Anfang April loslegen will:

http://www.sz-online.de/nachrichten/...l-3629210.html

Zur Erinnerung: Im Zuge des Stadtumbau Ost wurde Anfang der Nullerjahre in Neu-Gorbitz ein kleines Plattenbauquartier abgerissen (Standort: https://binged.it/2mks1Dc) Während im oberen Teil des Gebietes die Platten zu viel beachteten Stadthäusern umgebaut wurden, plante die EWG auf der Abrissfläche zunächst mit einer wenig einfallsreichen Eigenheimsiedlung (http://www.kraeutersiedlung.de/index...ubtopic=b-plan).

Nach Jahren des Stillstands und Umplanens sind, wie ich finde, recht ansehnliche Entwürfe entstanden. Statt Einfamilien- und Doppelhäuser sollen jetzt wieder Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 184 Wohnungen entstehen. Mir gefällt die Mischung aus straßenbegleitenden Stadthäusern, Grünbändern und Gartenhäusern:

http://www.ewg-dresden.de/media/date...ersiedlung.pdf

http://www.ewg-dresden.de/Bauen/Bauv...uvorhaben.html
Blogrand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.17, 23:40   #401
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.052
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Alte Ziegelei Briesnitz - Richtfest an der W.-Raabe-Straße

(Nicht zu vertauschen mit ^^ Alter Ziegelei Omsewitz!)

DNN mit Bildergalerie

Dresden-Fernsehen
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.17, 23:37   #402
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.052
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Löbtau-Süd


Sanierung Tharandter Strasse 44 - fertig und gut

Vorzustand und aktuell






Nunja, irgendwas fehlt da noch am Türmchen...


^ von hinten

Blick in die anliegende Frankenbergstrasse:



Neubau Reisewitzer Strasse 75 / nahe Mohorner Str. - fertig
zuletzt #334 - Bild 9


^ Blick von hinten (rechts im Bild), inklusive Garagenstandort vorn


Reisewitzer-/ Mohorner Strasse - Baufläche verkauft



dort ggü: fiktive Nummern Reisewitz 80 bis 84 - Beräumung + Rohdung
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.17, 23:58   #403
Chris1988
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 1.234
Chris1988 ist im DAF berühmtChris1988 ist im DAF berühmt
Oederaner Straße 2 / Freiberger Straße 93

Nach der begonnenen Sanierung der Oederaner 4+6 tut sich nun auch was am Eckgebäude.

An der Fassade zur Oederaner hängt ein Plakat der agplus Architekten und bei den zugemauerten Fenstern im EG wurde überall ein Stein zur Belüftung entfernt.

Hier noch ein Foto des Hofbereiches zwischen Oederaner und Freiberger Straße(Richtung Eckgebäude),


wo auch schon eine Schuttrutsche samt Container vorhanden ist.


Damit wrd das letzte Gebäude des Quartiers auch saniert. Als nächsten werden wohl die unbebauten Flächen in die Augen der Investoren fallen.

p.s. Das schon lange geplante Projekt der agplus Architekten an der Weißeritzstraße, gegenüber Bhf. Mitte wurde ja nie umgesetzt.
Chris1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.17, 21:22   #404
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.052
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Kräutersiedlung Teil 2 - DD-Gorbitz - Baubeginn
Standort
Die DNN vermelden einen Baubeginn am 30 Mio Projekt mit 184 WE.
Diesmal handelt es sich allerdings um "Kräuterterrassen", welche in 3 Bauabschnitten erstellt, dann 2021 fertiggestellt sein sollen.
Die ersten 66 WE des 1. BA sollen aber schon viel früher da sein.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.17, 00:21   #405
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.052
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Werkstattverfahren Altcotta - es geht um den Frosch

Wegen dieses Tagesordnungspunktes buckelte ich zur Ortsbeiratssitzung am 5.4. gen Frosch-Cotte.
War auch der einzige Gast aus der gemeinen Bürgerschaft ..hust, könnte ja interessant werden. Entschuldigt die Bildquali - die Projektionswand war dermaßen überleuchtet im Saal, nur Dank Foto-Spezialmenü ist überhaupt was zu erkennen - und gar nicht mal so wenig.

Ein Investor möchte den Aldi am Frosch tilgen und durch einen Aldi mit Geschossbau für Altenwohnen ersetzen. Die sind schon länger in Dresden aktiv und besitzen die Fläche.
Das gab wohl den Anstoß, eine Werkstatt durchzuführen, um Ansätze auszuloten.
Dabei wurde auch gleich das Umfeld mitbetrachtet. Während für die beiden größeren Baulücken am und unweit des Cottaer Rathauses - je südlich am Dreiecksplatz Altcotta (heute lediglich Verkehrsplatz) gelegen - die Sache mit Blockrandschließung einfach und klar ist, sollte der Platz natürlich auch eine Aufwertung erfahren.
Muß man jetzt nur noch wissen, daß mit dem Fehlstück Stadtring-West sich der Transitanteil am Rathaus deutlich reduzieren wird sowie die Raimundstrasse ohnehin entbehrlich ist, wodurch sich dort wiederum urbanere Bespielungen umsetzen lassen.
Etwa 7 Büros, davon etwa 5 aus DD, machten mit. Die Favoriten zeigen sich unten. In der Bewertungsjury saßen manch üblich Verdächtige, aber auch etliche Verwaltungsleute.
Geländedraufsicht
Zielstellung:


Nicht so berauschend wurde Dr. Scholzens Elaborat gesehen und schied daher aus.


Nicht ganz übel, aber noch unzureichend kamen Sollich Architekten, Berlin daher.


Querfeldeins aus DD wurde querfeldein quasi als ok bewertet, jedoch die Gebäudehöhe seltsamerweise beanstandet - als könnte man da nicht mal eben 2 Stockerl aufstockerln. Na egal.


And the Winner is.... ..: F29 aus der Friedrichstrasse 29, DD
Auflage war, den Frosch zu erhalten. Der Geschossbau ist rötlich-verklinkert angedacht. Dahinter liegt allerdings kein weiterer Blockrand, sondern eben besagter neuer Aldi, welcher nun aber seinen Stellplatz als Schallabstand gen Weißeritz richtet.
Die sich östlich des Froschs anschließende größere Fläche - schon lange diffus und brach darniederliegend - ist bis auf kleinere Teilflächen in städtischer Hand und erfuhr hier eine beabsichtigte Blockrandstruktur für künftigen Sozialwohnbau (ggf der Neu-Woba).
Alles klar? Ich fasste mich kurz, man muß schon bissel hingucken und sich evtl. auch auskennen, um die Plänchen korrekt zu lesen.


Für die Stadtring-Lückenschließung erwartet man im Sommer den Planfeststell-Beschluß, oho. Der Weißeritzausbau, welcher bis dato einen dortigen Bau hinderte, ist auch erledigt. Für die Lübecker Strasse/Altcotta sowie Tonbergstrasse liegt seit langem eine gute Vorplanung vor - die Verwaltung darf erst weiterplanen, sofern mal "Baugeld absehbar" würde, was längst nicht der Fall ist. Soll aber heissen: hier sind einige gute Dinge in der Pipeline, die diesem völlig zerhunsten Stadtbereich deutlich voranbringen können. Mit den beiden Lückenschließungen samt einer Tilgung der Raimundstrasse sowie den Lückenschließungen und einer Strassensanierung ergäbe sich hier ein ordentliches Ortsteilzentrum und der Platz am Frosch würde zum (hoffentlich belebten) Stadtplatz mutieren. Eine Zeitachse für die Umsetzungen kann noch nicht ernsthaft benannt werden, zunächst ist der Bauherr am Aldi am Zuge und könnte loslegen. Die Stadt wird wohl mit dem Stadtring folgen. Dann dürfte es auch schon Planungen für die besagten Baulücken geben, was aus der SäZ hier schon vor Längerem mal gezeigt wurde.

Derweil entstanden - im Prinzip konträr zur Werkstatt - südlich neben dem Cottaer Rathaus an der Lübecker Strasse / Ecke Klopstock- und C.-Immermann-Str. neue Wohnwürfel, welche natürlich nicht allzu förderlich für ein "lebendiges Ortsteilzentrum" sind, aber auch eine andere Chose sind als der Bereich um den lieben Frosch.
Standort
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum