Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.07, 13:08   #1
meja.one
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: Duisburg
Alter: 32
Beiträge: 18
meja.one befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ruhrort [Sammelthread]

Ruhrort: Neubau Medical Center Ruhrort

Zwischen dem Tausendfensterhaus und dem bereits enstandenem Business Center Ruhrort wird zur Zeit das Medical Center Ruhrort gebaut. Hier werden bald verschiedene Schwerpunktpraxen beheimatet sein. Hinzu kommen ein OP-Zentrum und eine Privatklinik. Der Bau verfügt über eine Tiefgarage mit ca. 85 Stellplätzen. Der Gebäudeentwurf stammt vom Eller & Eller aus Düsseldorf.

Für weitere Infos: http://www.mcr-online.de/

Der Fassadenbau ist bereits abgeschlossen. Der Innenausbau geht auch zügig voran. Das Medical Center Ruhrort wird das letzte Stück des Gebäudeensembles in Ruhrort sein. Bereits errichtet wurden, wie bereits erwähnt, das Busines Center Ruhrort (BCR), sowie das Horstmann Haus.
meja.one ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.09, 20:32   #2
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Ruhrort: Der Glaspalast glitzert schon

In ca. sechs bis acht Wochen sind die Bauarbeiten am neuen Bürogebäude am Ruhrorter Neumarkt abgeschlossen. Die Nutzfläche des neun Millionen Euro teuren Baus wird nicht wie geplant 4000 m2, sondern nur die Hälfte betragen. Allerdings kann bei Bedarf noch ein zweiter Trakt mit einer Nutzfläche von 1700 m2 angebaut werden. Die Firma Haniel als Eigentümer wird jedoch nicht in das Gebäude einziehen, sondern die Räume vermieten. Ein Mieter ist aber noch nicht gefunden, dafür sei man in konkreten Verhandlungen.

Mehr Informationen: http://www.derwesten.de/nachrichten/...23/detail.html
und http://webcamhaniel.bgp-emedia.de/ (Da kann man sich ein Bild vom Glaspalast machen)
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.09, 21:56   #3
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Ruhrort: Kunst für den Neumarkt

Haniel, dass bereits ein Bürogebäude am Neumarkt errichtet, will den Platz aufwerten und neu zu beleben. Dazu ist geplant einen neuen Kiosk mit kleiner Gastronomie und öffentlichen Toiletten anstelle des alten Kiosks zu bauen. Des weiteren will Haniel die Skulptur „Energiefeld“ von der Hafenstraße an den Neumarkt verlegen. Dieses Kunstwerk behört zur Zeit noch der Deutschen BP, diese will das „Energiefeld“ aber der Stadt schenken. Als weitere Maßnahmen um den Platz aufzuhübschen will man das neue Bürogebäude nachts beleuchten und dem Bunker einen neuen Anstrich verpassen. (Mehr Informationen: http://www.derwesten.de/nachrichten/...49/detail.html)

Das Engament von Haniel finde ich nicht schlecht. Schön das sich in Ruhrort einiges verändert.
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.09, 16:04   #4
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Ruhrort: Umnutzung Brückentürme

Ein Homberger Investor hat der Stadt den rechten der beiden Ruhrorter Brückentürme abgekauft und will nach einer Renovierung auf sechs Etagen. In der obersten soll eine Wohnung entstehen, die unteren Etagen sollen von nach den Plänen von Ärzten, Anwälten oder Freiberuflern bezogen werden. Pro Stockwerk sollen dann 54 Nutzfläche zur Verfügung stehen. Die äußerliche Substanz des alten Turmes ist in einem guten Zustand, dafür muss vor allem in den Innenausbau investiert werden, da es u.a. dort keinen Strom und kein Wasser gibt. Die GEBAG, das Immobilienunternehmen der Stadt, will in Zukunft auch noch den zweiten Brückenturm verkaufen. (Quelle:www.derwesten.de vom 05.08.2009)
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.09, 22:36   #5
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Ein Masterplan für Ruhrort

Um den Duisburger Hafenstadtteil Ruhrort weiter zuentwickeln, haben vor etwa 1 ½ Jahren einige Ruhrorter Unternehmen zusammen mit der Stadt einen Masterplan für Ruhrort in Auftrag gegeben, heute wurde er der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Stadtteil soll sich nach dem Plan zu einem Arbeits-, Wohn- und Szeneviertel ähnlich wie der Innenhafen entwickeln. Dafür sind unter anderem geplant eine begründete Hafenpromenade anzulegen, an zentralen Punkten markante Neubauten zu errichten, attraktive Arbeitsplätze und Wohnräume zu schaffen, sowie das kulturelle Leben fördern. Die Umsetzung des Planes dauert laut Aussagen etwa 10 bis 15 Jahre. (Mehr Informationen: WAZ vom 19. August 2009)
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.09, 14:24   #6
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Ergänzung zum Ruhrorter Masterplan

Die Stadt Duisburg hat auf ihrer Internetseite nun auch einen Bericht und ein Rendering veröffentlicht. Die Ziele des Masterplanes sind unter anderem ein neues Verkehrskonzept, Baulücken schließen, Plätze neu gestalten und vor allem die Wasserlage nutzen. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass man plant auf der Mercatorinsel auch Hochbauten zur errichten. Hier hat man der Bahn der bereits Flächen angeboten. Wenn dann noch tatsächlich der RIW-Tower wie angekündigt gebaut wird, dann hat Ruhrort bald eine größere Skyline als die Innenstadt. (Quelle:Rheinische Post vom 20. August 2009)
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.09, 17:49   #7
Marthrax
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.03.2006
Ort: Duisburg
Alter: 34
Beiträge: 48
Marthrax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Masterplan Ruhrort

Dort gibt's den kompletten 79-seitigen Plan zum Download:

http://www.duisburg.de/micro/stadten...0000281253.php
Marthrax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.12, 14:57   #8
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Ruhrort: Wasserkraftwerk an der Ruhr?

Die Stadtwerke Duisburg prüfen derzeit den möglichen Bau eines Wasserkraftwerkes an der Ruhr. Bereits heute wird am Ruhrwehr Wasser gestaut. Ingenieure begutachten seit 2010 mehrere Varianten für ein Kraftwerk am Südufer der Ruhr mit einer Leistung von 2,5 Megawatt. Bei einer Durchlaufmenge von 50 Kubikmeter Wasser pro Sekunde und einer mittleren Fallhöhe von 4,5 Metern soll ein Turbine angetrieben und so rund zehn Millionen Kilowattstunden Strom erzeugt werden. Damit könnten in Zukunft bis zu 25.000 Haushalte bedient werden.

Eine Entscheidung über den Bau soll noch in diesem Jahr fallen, so dass 2013 mit dem Bau begonnen werden könnte. Kalkuliert werden Kosten in Höhe von zehn Millionen Euro.

Quellen:
Stadtwerke Duisburg planen Wasserkraftwerk am Ruhrwehr
(Der Westen vom 2. März 2012)
Wasserkraft für Duisburg (Rheinische Post vom 2. März 2012)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.13, 22:40   #9
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Ruhrort: Kleines Bürogebäude in Bau

Am Vinckeufer entsteht derzeit ein neues Bürogebäude mit 1.000 Quadratmetern Bürofläche. Bauherr ist eine Anwaltskanzlei. Heute wurde Richtfest gefeiert, fertiggestellt werden soll das Gebäude im September.

Quelle: Radio Duisburg Lokalnachrichten vom 25. April 2013
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.13, 16:56   #10
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Ruhrort: Neue Nutzung für Schifferbörse

Die seit März leer stehende Schifferbörse in Ruhrort könnte künftig neu genutzt werden. Wie Radio Duisburg berichtet, plant eine Stiftung die Übernahme des Gebäudes. Künftig soll es als Eventlocation für Partys oder Tagungen genutzt werden. Die bestehende Küche soll künftig jedoch nicht mehr genutzt werden. Das Essen würde entsprechend von einem externen Caterer angeliefert. In den oberen Etagen könnten des Weiteren Büros eingerichtet werden. Bis Anfang des Jahres war in der Schifferbörse ein Restaurant untergebracht, das im März Insolvenz anmelden musste.

Quelle: Radio Duisburg Lokalnachrichten vom 10. Oktober 2013
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.13, 11:32   #11
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Ruhrort: Bürogebäude am Vinckeufer

Im Frühjahr wurde Richtfest für das Bürogebäude am Vinckekanal gefeiert. Eher zufällig bin ich auf ein Rendering gestoßen:

Visualisierung Bürogebäude Vinckekanal

Das viergeschossige Gebäude verfüge demnach über 967 Quadratmeter Bürofläche. Die Räumlichkeiten sollen standardmäßig mit Kabelkanälen, Rasterleuchten, Teppichböden, Teeküche und Toiletten ausgestattet werden. Außerdem wird in dem Gebäude ein Aufzug installiert. Zudem können zudem die Cafeteria bzw. Tagungssäle eines benachbarten Bürogebäudes genutzt werden. Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiter abgeschlossen werden.

Quelle: Armin Quester Immobilien GmbH
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.13, 00:00   #12
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Ruhrort: Schifferbörse bald Denkmal



Quelle: eigenes Bild

Die 1952 errichtete Schifferbörse soll Denkmal werden. So soll in der Dezember-Sitzung des Stadtrates beantragt werden, das Gebäude in die Denkmalliste aufzunehmen. Als Grund wird angeführt, dass es sich bei der Schifferbörse um ein stadtbildprägendes Gebäude mit repräsentativer Fassade handele. Auch besitze die Schifferbörse eine städtebauliche Bedeutung, da sie das erste von einer Reihe ähnlicher Gebäude in Ruhrort war, das funktionell der Binnenschifffahrt zuzuordnen ist.
Aller Voraussicht nach wird die Schifferbörse bereits am kommenden Sonntag wiedereröffnet. Wie schon bekannt wurde, sollen Teile des Gebäudes als Eventlocation genutzt werden. Nutzer wird die Seven Gastro Groupe, ein Ruhrorter Unternehmen, das im Bereich Catering tätig ist. Entgegeben erste Berichte will Seven Gastro die beiden bestehenden Küchen nutzen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass das Unternehmen künftig ganz in die Schifferböse zieht. Neben der Veranstaltungs- und Event-Gastronomie ist zudem geplant, den beliebten Hafenbruch Sonntagmittags wieder einzuführen.

Quellen:
Erst jetzt soll die Schifferbörse zum Denkmal werden (Der Westen vom 29. Oktober 2013)
Schifferbörse macht wieder auf (Der Westen vom 16. November 2013)
Neues Leben für die Schifferbörse (Rheinische Post vom 27. November 2013)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.13, 16:08   #13
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Bildergalerie Ruhrort

Nachdem Ruhrort einen eigenen Strang erhalten hat, habe ich mich dazu entschlossen, ein kleines Stadtteilporträt in der Bildergalerie hochzuladen.

Siehe: Duisburg-Ruhrort: Schimanskis Heimathafen

Mit diesem Posting stürze ich mich nun in den Weihnachtstrubel und wünsche allen Nutzern des DAF schöne Feiertage!
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.13, 20:31   #14
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.563
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Bürogebäude am Vinckeufer

Die Bauarbeiten am Bürogebäude am Vinckeufer scheinen beendet worden zu sein. An drei Seiten hat das Gebäude eine auffällige dunkle Backsteinfassade erhalten. Der Neubau füllt die Baulücke zwischen zwei bestehenden Bürogebäuden, hätte aber im Vergleich zu den beiden Gebäuden vielleicht ein oder zwei zusätzliche Etagen vertragen. Es folgen drei Bilder, die das neue Bürogebäude zeigen:

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Quelle: Josef Rothers GmbH
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.13, 08:43   #15
Don Selino
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Don Selino
 
Registriert seit: 12.03.2011
Ort: Duisburg
Alter: 46
Beiträge: 16
Don Selino hat die ersten Äste schon erklommen...
Bürogebäude Vinckeufer

Weiss eigentlich jemand, was aus den Plänen von dem RIW-Tower geworden ist und wie es mit einer möglichen Realisierung des Projektes aussieht?
Don Selino ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:22 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum