Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.14, 17:50   #16
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Parkhaus Nord am Uniklinikum - B-Plan 3002 Offenlage

das neue parkhaus wird über 700 stellplätze haben. die spätere gleisschleife einer neuen tramlinie 5 ist bereits mit eingeplant.



man hat sich für den mE unkritischsten standort entschieden (im bild: 1b), allerdings:
die variantenuntersuchung ist in der offenlage nicht dargestellt, die zum jetzigen standort geführt hat.
ich halte ein parkhaus dort einerseits für nicht passend - aus diversen und auch übergeordneten gründen. man hätte notfalls ein brückenohr der WSB (im bild: 2) dafür ausbauen können, welches bisher nur mit ca. 50 stellplätzen beplant ist. lässt man das "ohr" als parkplatz raus und muss unbedingt ein parkhaus bauen, dann ist jetziger standort tatsächlich das kleinste übel. in ein paar jahren fährt dort auch die tram wieder lang, was hier wohl keine rolle spielte, weil natürlich auch viele von ausserorts anreisen.
fazit andererseits: es ist keine katastrophe. hier ist in der tat ein hoher nachfragedruck zu entschärfen, auch hinsichtlich der weiteren verdichtung des umfeldes von johannstadt. die fassade muss im übrigen den blendschutz vor pkw-scheinwerfern in richtung süden nachweisen, da dort klinikgebäude stehen, die nicht ständig "durchleuchtet" werden sollen. eine glasfassade ist erlaubt, man wird sehen, wie in solchem fall die lösung aussieht. ausserdem muss eine einzelne zauneidechse umgesiedelt werden. dazu ist ein mini-sandkasten mit hölzern zu basteln und das tier dort einzuquartieren - allerdings wurde es seither nicht wieder angetroffen. der sandkasten muss dennoch errichtet werden.

das foto zeigt ausserdem, dass es im klinikgelände bereits bzw. noch über 1000 pkw-parkplätze gibt sowie 509 im südlichen parkhaus. das ist mE bereits eine beachtliche anzahl, und solange der nachfragedruck nicht hinterfragt und etwas gesteuert wird, muss man solche zwangslösungen machen.


hier links daneben wird das parkhaus stehen und einen heftigen kontrast zur dagegen winzigen turmvilla bilden
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny

Geändert von Elli Kny (30.08.14 um 21:24 Uhr) Grund: foto nachgereicht
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.14, 21:28   #17
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Operatives Zentrum der Uniklinik
zuletzt oben in post 10 und 11

Abriss Altbau im Gange




ein teil dieses abgespaceten verbindungsganges muss auch dem neubau weichen
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.14, 21:30   #18
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Neubau Schubertstrasse 21
zulezt oben in post 12

nach über 6 wochen siehts erst so aus:
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.14, 21:47   #19
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
CSBD - Zentrum für Systembiologie Dresden (Max-Planck-Gesellschaft) - Baubeginn
standort pfotenhauer strasse - innenhof

im beisein von MP tillich, ForMin schorlemer und TUD-rektor steinhagen wurde letzte woche donnerstag der 1. spatenstich für die 14,5 mill. euro forschungsinvestition begangen. 130 wissenschaftler werden hier später auf die spuren der molekularen zellentstehung gehen. neue medis und therapien sind das ziel. bund, land und die tschira-stiftung stellen die anschubfinanzierung von 36 mill. euro zu verfügung (davon 26 mille vom freistaat), worunter auch die baukosten sind. viele andere städte buhlten um diese ansiedlung, am ende waren die höchsten fördermittel ausschlaggebend, jedoch auch die schon vorhandene und hierfür paßgenaue forschungslandschaft in dresden.

für die hochkarätigen jobs werden topwissenschaftler aus aller welt geholt (30 sind schon da). spätere firmenausgründungen sind denkbar. forschungspartner sind die TUD und die dresdner max-planck-institute MPI-PKS (physik komplexer systeme) und MPI-CBG (cellbiologie und genetik). Max-Planck-Präsident Prof. Stratmann schwärmt von etwas "ganz neuem, was hier entsteht". desweiteren finanziert SAP-mitbegründer klaus tschira eine professur.

der neubau entsteht mE zwischen den beiden stofflagern hinter dem jetzigen MPI

visualisierung: max-planck-gesellschaft


Parkhaus als Kollateralschaden
zuletzt in post 15
derweil protestieren die gärtner der "internationalen gärten" weiter und hoffen auf den neuen stadtrat. auf deren gärten soll ein neues parkhaus gebaut werden - auch wegen des neuen forschungsgebäudes, bei dem der freistaat wie gewohnt aus kostengründen auf eine tiefgarage verzichtet und den stellplatznachweis dann anderweitig erreichen muss. den gärtnern wurden mehrere ausweichgrundstücke angeboten, nur konnten sie sich noch nicht entscheiden. noch ist zeit.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.14, 21:12   #20
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Abriss für Operatives Zentrum 2 - abgeschlossen, bauvorbereitende Maßnahmen
zuletzt in post 17




im nördlichen baufeld an der terscheckstrasse wurde zur lang-diskutierten entlastung der parkraumproblematik ums klinikum nunmehr ein interimsparkplatz angelegt. eigentlich soll auf dieser fläche ein forschungsbau entstehen, allerdings kommen erst die bauabschnitte am tatzberg dran und was in einigen jahren ist, ist auch noch nicht sicher. zuletzt hatte man entlang der fiedlerstrasse längs- zu schrägparken eingerichtet.
ergänzung (2.11.): hier schafft der freistaat parkplätze allein für das BIOZ nebenan, welches allerdings auch einen parkplatz an der neubertstrasse hat sowie strassenparken da und am tatzberg nutzen kann. also für alle anderen ist der neue interims-parkplatz nicht nutzbar, soweit ich erfuhr.



desweiteren werden nun doch die parkplätze in den beiden brücken"ohren" der WS-Brücke gleichzeitig gebaut, ursprünglich sollte erst der stadteinwärtige und später der stadtauswärtige angelegt werden. erstaunlich ist die geringe und schmale parkplatzfläche und die großflächigkeit der ausgleichsmaßnahmen, die notwendig sind. gut so, es werden am schluß größere baumraster gepflanzt.

__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny

Geändert von Elli Kny (03.11.14 um 00:03 Uhr) Grund: ergänzung am bild 2
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.14, 23:23   #21
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
CSBD - Zentrum für Systembiologie Dresden (Max-Planck-Gesellschaft) - doch noch kein Baubeginn
Projektvorstellung oben in post 19

ein bauschild wurde aufgestellt, rechts das MPI für zellbiologie. im unteren bild ist der parkplatz zu sehen, wo das baufeld sein wird



sonst so:
am Operativen Zentrum Teil 2 (post 20) werden derzeit die Bohrpfähle der Baugrube gesetzt.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.14, 23:27   #22
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Neubau Schubertstrasse 21
zuletzt post 18 oben

in zweieinhalb monaten wurde gemächlich erst ein ministückchen rohbau geschafft
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.14, 22:52   #23
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Parkplätze an der WS-Brücke - fast fertig
Baubeginn kürzlich post 20 - Bilder 3 + 4

in den "brückenohren" der beiden altstädter auffahrten zur brücke entstanden baugleiche anlagen - die westseite ist jedoch etwas größer als die ostseite.

hier ein blick auf die westseite (also stadteinwärts)
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.14, 23:11   #24
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Universitätsklinikum

Ambulanzneubau für das Universitäts-Krebs-Centrum UCC - endlich in Bau
zuletzt in post 13




Haus 66 - MKI und Transplantationszentrum (auch post 13 zuletzt)
auch hier sind die sanierungsarbeiten kurz vor dem abschluss.




blick vom klinikums-parkhaus auf die alten klinikgebäude nordwestlich
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.14, 22:33   #25
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Operatives Zentrum 2 - Baubeginn
zuletzt in post 20 - bild 1

am neugestellten bauschild ist erstmalig eine genauere visualisierung zu sehen. für eine 120 mill.-investition lässt die äußere "gestaltung" doch arg zu wünschen übrig. dagegen stellt ja das auch schon gewöhnungsbedürftige OZ 1 noch eine augenweide dar. in anbetracht dessen, dass die architekten hier gagen in millionenhöhe kassieren, grenzt es schon fast an grobschlächtig-dreistes vorgehen. klinikneubauten anderer großstädte sind zwar mitunter auch schlicht, jedoch ist eine höhere optische qualität doch eher die regel. auch die verantwortlichen beim SIB müssen durchaus kritisiert werden.


natürlich findet sich auf der architektenseite keine aussagekräftige projektinfo.


im Übrigen fand nun auch am CSBD - Zentrum für Systembiologie Dresden (post 21) tatsächlich baubeginn statt. auch hier erwartet uns eine relativ gesichtslose kiste, wobei hier die gerade noch hingezauberte finanzierung irgendwie verständlicherweise keine großen spünge mehr zuließ.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.15, 23:44   #26
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ OP-Zentrum 2 - Baubeginn soll in Kürze folgen

Dies berichtet die SäZ kurz und lapidar. Ein Bagger gräbt sich durch braune Erdmassen, so die Zeitung.
Erst 2017 soll diese recht schlichte Kiste fertig sein, erst 2018 sollen hier Patienten behandelt werden. Was da so lange dauern soll, ist unklar.
Der Freistaat finanziert den Großteil von über 100 Mill. Euro.
Ab sofort kann der Baufortschritt aufgrund einer Webcam verfolgt werden. Derzeit wird die Grube ausgehoben.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.15, 21:39   #27
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ OP-Zentrum 2 - Baubeginn erfolgt, Grube bald ausgehoben

Während sich auf der Seite unseres Münchner Arschibüros nicht mal eine Projektinfo findet, möchte ich ein aktuelles Vergleichsprojekt aus LE zeigen, wo ein Dresdner Büro am Werk ist - klick. Ach Gott - es war halt der Billigste - gell. Das ist echt zum Haare raufen.

Hinten das weißgraue Herzzentrum, welches israelischen Eigentümern gehört.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.15, 23:39   #28
efhdd
[Mitglied]
 
Registriert seit: 18.09.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 336
efhdd ist bald nicht mehr zu helfen
Zitat:
Zitat von Elli Kny Beitrag anzeigen
das foto zeigt ausserdem, dass es im klinikgelände bereits bzw. noch über 1000 pkw-parkplätze gibt sowie 509 im südlichen parkhaus. das ist mE bereits eine beachtliche anzahl, und solange der nachfragedruck nicht hinterfragt und etwas gesteuert wird, muss man solche zwangslösungen machen.
Auch die beiden Brückenohren sind sozusagen zur Frühschicht komplett zugeparkt und werden erst ab ca. 15h nutzbar. Wenn man sich mal die ganzen Autos auf dem Gelände bzw. im Umfeld anschaut, dann merkt man halt, dass für Ärzte mit hohem fünfstelligen Einkommen bzw. bei vielen sicher sogar sechsstelligem Einkommen das Oberklasse-Auto/SUV dazugehört. Da wird man bei diesen Topverdienern von Dresden auch nicht viel ändern können.
Andererseits gibt es noch die Patienten und das sind ja häufig mehr oder weniger Notfälle/zeitkritische Probleme bzw. sind es Personen, welche erhebliche medizinische Beeinträchtigungen haben und daher die Anreise per ÖPNV oder gar Rad (Viel Spaß mit gebrochenem Fuß oder mit Wehen auf dem Rad) praktisch nicht möglich ist.
Ich denke nicht, dass an der Nachfrage-Situation viel geändert werden kann und ich denke auch nicht, dass man den leicht oder schwer verletzten Patienten die Anreise unnötig verkomplizieren sollte. Ansonsten gibt es in dem Gebiet schon auffallend viele Radfahrer. Kenne persönlich auch zwei an der Uni-Klinik arbeitende Personen, welche, wenn möglich, das Rad nutzen. Eine Person davon übrigens erst dank der WSB.
efhdd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.15, 00:01   #29
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 3.982
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ Ein (schwer)verletzter Patient kann stets direkt vor die Tür gefahren werden und direkt in die Notaufnahme gehen. An der Parknachfrage kann man immer was machen, ein Zusammenhang zw Einkommen und Verkehrsmittelwahl muss nicht bestehen.


Herzzentrum Dresden - baut für 10 Mill Euro an
siehe auch letztes Bild oben

Nach 20 Jahren Betrieb ("Happy Birthday") und Vollauslastung wird alsbald auf der letzten freien Fläche ein Erweiterungsbau für 30 Betten und ein Herzkatheterlabor errichtet. Der Freistaat schießt 5,15 Mill Euro für die Klinik in Privatbesitz zu.
In 20 Jahren wurden hier 40000 Leute operiert, jährlich werden 14000 ambulant versorgt.

Es muss sich um die freie Ecke zur Pfotenhauer Strasse handeln, da wie im Bild oben ersichtlich, bereits die südliche Ecke geschlossen hat.
Bilder zum Anbau gibts noch nicht, vermutlich wirds etwas gleiches wie der Südanbau.
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.15, 12:04   #30
efhdd
[Mitglied]
 
Registriert seit: 18.09.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 336
efhdd ist bald nicht mehr zu helfen
Zitat:
Zitat von Elli Kny Beitrag anzeigen
^ Ein (schwer)verletzter Patient kann stets direkt vor die Tür gefahren werden und direkt in die Notaufnahme gehen. An der Parknachfrage kann man immer was machen, ein Zusammenhang zw Einkommen und Verkehrsmittelwahl muss nicht bestehen.
Ein schwer verletzter Patient kann vom Krankenwagen gefahren werden, wenn du hochschwanger bist, ein gebrochenes Bein, welches bereits eingegipst ist, COPD, schweres Herzleiden mit Verbot jeglicher Belastung, etc. hast, dann kannst du aber nicht mit dem Krankenwagen kommen. Dann bist du darauf angewiesen, dass dich ein Familienmitglied, Freund, etc. fährt, vor der entsprechenden Klinik absetzt, sich dann einen Parkplatz sucht und dann zu dir kommt. Noch dazu hat die Klinik eine weit überregionale Bedeutung, so dass viele Patienten aus Gebieten bekommen, welche x Fahrradstunden entfernt sind und per ÖPNV nicht sinnvoll erschlossen (noch dazu hat man gebrochenem Bein, hochschwanger, etc. auch keinen Bock auf eine stundenlange Bus/Bahn/Umsteig-Tortur statt 25 Minuten mit dem Auto direkt vor die Klinik gefahren zu werden).

An der Parknachfrage kann man immer was ändern, aber ja. Einfach keine Parkplätze bauen, schon fahren die Patienten aus dem Umland nach Leipzig, weil es schneller geht. So ein Unfug!

Und natürlich gibt es zwischen Einkommen und Verkehrsmittel einen Zusammenhang. Ich kenne weder einen Bus fahrenden Millionär noch einen Porsche fahrenden Hartz-4-Empfänger. Solche Zusammenhänge zu erkennen, gehört zum gesunden Menschenverstand, deswegen macht dazu auch keiner Studien. Während das Fahrrad sich noch zu einem Lifestyle-Produkt für manche entwickelt hat, fährt man Bus und Bahn nur, wenn man es muss. Und sechsstellig verdienende Ärzte müssen das eben nicht.
efhdd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:42 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum