Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Dresden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.15, 21:36   #31
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Klotzsche


Impression an der Florianstrasse



Sanierung Rostocker Strasse 5 - fertig
zuletzt in Post 22 - Bild 2



Blick von dort zum Boltenhagener Platz



Neubau Ärztezentrum Königsbrücker Landstrasse - im Fassadenbau

Rückansicht von der Traubelstrasse/Am Wasserwerk


^ großzügiger grüner Wohnhof nebenan


Ärztezentrum von vorn - leider entwickeln die weissen Fassadenelemente keine plastisch-räumliche Wirkung, das hätte etwas gebracht. So wirds wohl wie ein 60er-Bürobau aussehen - abwarten.



Sanierung Klotzscher Biobahnhof - update


wie man sieht, wird später auch der Nordteil des Bahnhofs noch angegangen. Derzeit ist nur die Südhälfte in Arbeit.



sonst so: am EFH-Großbaugebiet Travemünder Strasse war inzwischen Baubeginn. Derzeit ist die Erschließung in Arbeit. Erste Häuser sollen bis Jahresende stehen. Vorn geht die kleine Feuerwache Klotzsche ihrem Bauende langsam entgegen.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.15, 09:14   #32
Christian84DD
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Christian84DD
 
Registriert seit: 12.01.2014
Ort: Dresden
Beiträge: 774
Christian84DD sorgt für eine nette AtmosphäreChristian84DD sorgt für eine nette AtmosphäreChristian84DD sorgt für eine nette Atmosphäre
"Zastrow bekommt Hofewiese"

"Zastrow bekommt Hofewiese"

SZ-Artikel

- von 7 Bietern erhält Zastrow für 60000€ den Zuschlag
- da die Hofewiese in einem Landschaftschutzgebiet steht gibt es auch Auflagen für den neuen Besitzer
- Zustimmung gab es von allen Fraktionen
- laut Verkehrwertgutachten ist das 10000qm große Areal in so desolatem Zustand das es nur 1€ Wert sei
- Grundwasser steht im Haus, Leitungen und Deckenmalereien sind ebenfalls beschädigt
- Zastrow will wieder eine Ausflugsgastätte etablieren
- bei der Hofewiese, erstamls 1547 urkundlich erwähnt, soll die historische Decke wiederhergestellt werden
- zu DDR Zeiten betrieb die HO hier eine Gaststätte, ab 1985 nur noch als Kiosk
- von 1993-2000 gab es hier den letzten Pächter
Christian84DD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.15, 00:46   #33
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Intergriertes Quartierskonzept Hellerau

Wer sich mit dem Zustand der Gartenstadt Hellerau auseinandersetzen möchte, dem sei das derzeit vorliegende Intergrierte Quartierskonzept empfohlen - ratsinfo.
Es sind Pläne zum Sanierungsstand und Maßnahmenpläne dabei, die wie "Wir-machen-jetzt-mal-alles-was-noch-nicht-schön-ist-ähm...-schööön" anmuten und sicherlich auch nur bis zum Förderbudget überhaupt umsetzbar sind. Seis drum, es ist ein interessantes Anliegen. Sogar die Tramgleise sollen Gleisrasen bekommen. Etliche Bereiche sollen entsiegelt (sprich: abgerissen) werden - wie zB die barrackösen Umfelder von Festspielhaus und Dt. Werkstätten.
Ich habs nur grob überflogen - mitnichten alles gelesen oder beschaut. Wer also weitere inhaltliche Angaben zum Sanierungsplan in Hellerau rausfindet: hier ist das Forum dazu. Besten Dank schön.
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.15, 17:24   #34
Steps87
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 03.06.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 8
Steps87 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo, weiß jemand wer das Projekt an dem "Urnenfeldweg" umstetzt?

https://www.dresden.de/de/stadtraum/...ngssatzung.php
Steps87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.16, 20:04   #35
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Klotzsche


Neubauten Karl-Marx-/ Kieler Strasse - ein gemischter Wohnpark entwickelt sich
zuletzt in Post 21 - Bilder 2+3
Der große Neubau an der Strassenecke ist fertig, wie auch 2 EFH.



Schaut man in den Hinterhof, erkennt man einen weiteren Geschossbau zur Kieler Strasse sowie eine Bodenplatte (vorn) im Hof



Hier die Totale an der Kieler Strasse mit dem neuen Rohbau.
An der Strasse werden offensichtlich die Anschlüsse für diese Nachverdichtung eingebaut.



Ansonsten ist in den Ortslagen Klotzsche baulich nicht viel los. (ich war aber auch nicht überall )
Hier und da entstehen permanent einzelne EFH im Siedlungsgefüge, wie dieses hier an der:
Boltenhagener Strasse 85 (?). Sanierungen im privaten Hausbestand sind kaum auszumachen.



Wo was los ist, ist an der EFH-Siedlung am Flughafen
B-Plan 200 - DD-Klotzsche Nr.7 - Travemünder Strasse
zuletzt in Post 16
Standort
Die Erschließungsmaßnahmen gehen bereits aufs Ende zu - eine Strasseninfrastruktur ist entstanden, die von der Boltenhagener- bis hoch zur Grenzstrasse reicht. Zumindest zu Fuß oder per Rad kann man künftig dort hindurch.
Hier eine der letzten Beispielstrassen in Bau



Hier der Blick aus dem Gelände gen Flughafen (rechts der Flughafentower)



Blick gen Nord - u.a. auf eine Bachsenke. Überall werden in etwa 2-3 Jahren Häuschen stehen.
(mittig am Horizont ist ganz klein ein Baukran an den Elbe-Flugzeugwerken zu sehen, rechts Bauleute, die erste Strassen abnahmen)



In der Bachsenke: es müßte sich um den "Flössertgraben" handeln. Dahinter gehts wieder bergan.



Blick von Nord nach Süd zurück über den Großteil des Geländes. Hinten die Wohnblöcke an der Karl-Marx-Strasse.

^ bis zur nördlichen Erschließungsstrasse führt also dieser Fuß- und Radweg, dann gehts weiter mit Anliegerstrassen, die bis zur Grenzstrasse reichen.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.16, 20:40   #36
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Neubau Ärztezentrum Königsbrücker Landstrasse - fertig und in Nutzung
zuletzt in Post 31 - Bilder 4+6






hier an der Rückseite des Ärztezentrums geht der Bau des EFH-Wohnparks Traubelstrasse weiter:



Nördlich dieser Bebauungen sowie der Villenkolonie Königswald taucht man wie in eine andere Welt ein: zunächst Plattenbauten, dann ewige Gewerberuinen, ungeordnete Bebauungsgefüge, Brachen und weites untergenutztes Flächenpotential. Hier scheint irgendwie die Zeit stehengeblieben zu sein - etwaige Entwicklungen sind nicht absehbar. Hier bewegt man sich optisch noch durch DDR-Zeiten bis (je nördlicher man kommt) in Kasernenareale noch früherer Zeiten (zB entlang An der Wetterwarte).

^ durchweg belassene Plattenbauten (sozialer Wohnraum) entlang der Alexander-Herzen-Strasse
v schon so vor 2 Jahren fotografiert: Brachareal neben der Köbrü-Landstrasse 100
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.16, 22:14   #37
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Gewerbeentwicklung in Klotzsche


Gewerbegebiet Rähnitzsteig (Boltenhagener Strasse)
Dresdens aktuell-neues (kommunales) Gewerbegebiet soll in Kürze in Bau (Erschließung) gehen.
Standort
Info der Stadt - siehe dort auch das Exposee.
Bäume wurden gefällt, Ende Mai soll Baubeginn sein - DNN.
Hier ein Blick aufs Baugebiet, was bislang ein grüner Acker war. Die Baumallee steht (wieder Erwarten) - Baumfällungen sah ich von dort aus keine.

Ich bin klar gegen diese Entwicklung, bezweifle nennenswerten Bedarf und halte es für eine der üblichen Schnapsideen der städt. "Wirtschaftsförderung" samt ihrem langjährigen Oberboss Hilbert. Statt hier das landschaftliche Weichbild auf Hellerauer Flur zu opfern und aus Einfachheit (und Kostenersparnis) immer neue Flächen zu erschließen, sollte man vielmehr die riesigen Flächenpotentiale IN der Stadt nutzen und belegen.
Unweit obigen Bildes kann man an der Boltenhagener 124 bereits sehen, wie es dann auf der Wiese bald aussieht. Hier wurde zudem eine Gewerbehütte mitten ins Siedlungsgefüge platziert.



Ausbau Elbe-Flugzeugwerft
Standort
die Lokalmedien berichteten vor Längerem
für zweifelhafte Expansionsabsichten der Werft soll auch ein Teil des umliegenden Waldes geopfert werden, wofür mE noch ein B-Plan-Verfahren läuft.




unweit davon erfolgen Bauarbeiten an einem anderen Gebäude direkt am Flughafenfeld:
Vorzustand



Industriepark Klotzsche - An der Wetterwarte
Zwischen all den 20er- bis 30er-Altbauten (Kasernen), die heute noch bestehen - teils verfallen, meist in grauem Rauputz - gibt es vereinzelt auch Neues wie das folgende Beispiel:
Firmenneubauten an Zur Steinhöhe - Vergleichsdraufsicht



im westlichen Teil von An der Wetterwarte liegen vornehmlich ungenutzte/aufgegebene Objekte, wie dieses schöne Exemplar (der Nr. 33 ?):
Draufsicht
offensichtlich wurde hier das Dach mal erneuert



Ein weiterer Neubaukomplex war vor etlichen Jahren die Mikropolis.
Unweit davon jedoch Objekte wie An der Wetterwarte 16(?, alte Hausnummer: 116, Draufsicht), die kaum noch zu retten sein dürften.
Hier hats mit der Gebäudetrockenlegung wohl nie so richtig funktioniert :



Aktuell läuft ein größeres Abrissunterfangen an An der Wetterwarte 21 - Standort:
Da schon neue Rohrleitungen verlegt werden, ist von einer Folgeentwicklung nach dem Abriss des riesigen Hallenkomplexes auszugehen.
Sollte es so sein, liegt hier mal ein Fall eines wirklichen Flächenrecyclings vor.







Ach so: den Klotzscher Bahnhof gibts ja auch noch.
zuletzt hier fast ganz oben.
Die Sanierung zu gewerblichen Zwecken läuft wohl normal, erste Details sind schon zu erkennen.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.16, 16:11   #38
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ die Strasse heißt freilich "Zur Wetterwarte" und nicht wie geschrieben "An der ...".


Zur Wetterwarte 21
Nun ist aber auch klar, was dort anstatt der Riesenhalle entstehen wird: eine Bioabfallvergärungsanlage

SäZ berichtete.
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.16, 16:59   #39
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^^ siehe zuletzt die ersten Bilder des Vorvorposts #37:
Gewerbegebiet Rähnitzsteig - nun Baubeginn

Infos bei MiDD

auch die Stadt verlautbarte eine PM.

Die Baumallee (s. Bild oben) dürfte nun weg sein, insgesamt über 50 Bäume wurden längst gefällt.
Das Strassen- und Tiefbauamt steuert etwa 1,0 Mio Euronen aus seinem spärlichen Amtshaushalt bei.
Mein persönliches Fazit zu dieser Investition dürfte bekannt sein: Bäähh!
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.16, 19:19   #40
Dunkel_Ich
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Dunkel_Ich
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: HDN/B
Beiträge: 837
Dunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreDunkel_Ich sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^Währenddessen sagen sich im schon bestehenden interkommunalen GB Dresden-Sporbitz/Heidenau Hase und Igel Gute Nacht, aber gut, hier müsste man sich ja reinteilen und das scheint man in der Hauptstadt nicht zu wollen. Ärgerlich, so denn die Vermarktung wohl allein von DD aus erfolgt.
__________________
Bilder von mir, wenn nicht anders angegeben.
Dunkel_Ich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.16, 11:03   #41
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ Has' & Igel ist gut, da muß wohl erst Wolf & Co ein Rudel ansiedeln, bevor in den muffigen Lobbyistenstuben ein Licht aufgeht und mal wieder (seit Langem) gelüftet wird.



Return to the: SWGD-Paradieshöfe Klotzsche - abdäid
anfangs #20
zunächst zur Orientierung:

^ jeder WBS-70-Wohnhof hat also sein Motto: Kirsche: "natürlich, nachhaltig, hochwertig".
Was die anderen Höfe für Motti oder Motten haben, ist mir nicht mehr bekannt.


Starten wir unsere kleine Runde am 2. BA: dem Sonnenhof mit TG-Ebene + Terrasse.
Hier könnte das Motto lauten: "kühl, aspetisch, barrierefrei allergisch"



die Großterrasse des Innenhofs ist um Funktionsvielfalt und ansprechende Optik bemüht, jedoch stellt sich angesichts solch überbordender Einbautenquote die grundsätzliche Frage, ob eine normale "Multifunktions"wiese (ggf mit Strauchwerk) nicht gleiche Nutzvielfalt böte, was ich mal stark bejahen würde. Ein außer Kontrolle geratenens "Mehr" (viel Materialinput, hoher Ressourcenverbrauch, tolle Kasse für die -Mitverdiener) an "gutgemeinten Freiraumstrukturen" zum Zwecke eines gewollten Nutzrahmens bleibt eben doch nur das was es ist: ein "Trend" bzw synonym: eine zeittypische Verblendung.


^ die rückgebaute Ecke ist nun eine Tischtenniszone, v Strassenseite mit Rampen



Letzter und 3. BA ist der Kirschhof. Hier ist schonmal kein TG-Geschoss angedacht, sodaß wohl auch die Aussenanlagen noch in herkömmlichem Rahmen bleiben könnten.




ein Blick zurück auf den schon "eingewohnten" Lindenhof (1.BA):
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.16, 12:03   #42
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Beim Besuch in Klotzsche trat natürlich auch noch weiterer "Beifang" mit ins Bild:


nahe der obigen Klotzscher Höfe eine Reihung noch relativ neuer EFHs an der Selliner Strasse 67-73
dies nur als Beispiel für Einfamilienhausbau, wie er auch andernorts auftritt - wenn auch in nicht übermäßigem Ausmaß.



ggü den Klotzscher Höfen auch eine Klinikerweiterung des St. Marien-Krankenhauses an der Selliner Strasse



ernergetische Sanierung der 50. Grundschule "Gertrud Caspari" am Dörnichtweg



Neubau Pflege- und Betreuungseinrichtung am Dörnichtweg / Putbuser Weg
der Wochenkurier schrieb am 1.6. vom Baubeginn einer Seniorenresidenz, welche ab (wohl Ende) 2017 ca. 128 Pflege- und Demenzplätze anbieten wird. Ein weiterer Gebäudeteil wird 51 Apartments des betreuten Wohnens aufnehmen. Der Sozialdienste-Betreiber wird in dieser Einrichtung (!) 100 neue Arbeitsplätze generieren - 60 davon im Pflegebereich. Hier wird einem die arbeitsmarktpolitische Relevanz eines solchen Projektes deutlich.
Das Baugebiet ist mehrere Hektar groß:

Besondere Aufgabe ist die derzeit noch laufende Altlastensanierung der ehem. Gewerbefläche - Draufsicht Bing.



nebenan am Putbuser Weg scheint ein exotischer Einsiedler nicht allzu begeistert zu sein, ob der gravierenden Veränderungen in seiner direkten Nachbarschaft. Das einzigartige Anwesen steht nun isoliert am Baugebiet:




Theos integrative Kita im Plattengebiet der A.-Herzen-Strasse (Standort)wird saniert



und zuguter Letzt: Sanierung Bahnhof Klotzsche - nun alle Bauten in Arbeit, guter Baufortschritt
zuletzt im letzten Bild des obigen Post 37


^ natürlich rollte sich noch schnell ein Bus in die Fotoquere
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.16, 00:31   #43
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ neues vom Biobahnhof:

Biobahnhof Klotzsche startet Anfang Dezember: Podemus-Markt und zwei kreative Frauen

MiDD berichtet dankenswerterweise.
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.16, 00:09   #44
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Festspielhaus-Gelände Hellerau - Ostflügel
zuletzt #11 - Bilder 8-10

Der ruinöse und seit über 2 Jahren durch ein Wetterschutzdach geschützte Ostflügel an der Platzanlage des Festspielhauses Hellerau soll über ein spezielles Förderprogramm versucht werden zu sanieren.
Der Ost- hatte ggü dem Westflügel bisher das Nachsehen, da letzterer dringender zu Wohnungen und Büros auszubauen war.
Ich meine, dass der Westflügel mittels des Förderprogramms "Städtebaul. Denkmalschutz" finanziert werden sollte. Bin mir aber nicht sicher.

Ratsinfo-Vorlage V1418/16 zielt auf einen Antrag beim "Projektaufruf Förderung von Investitionen in nationale Projekte des Städtebaus".
Ich hätte beim verlockenden Titel des Aufrufs ja zunächst den Kaiserpalast rausgekramt - aber gut.

Eine Machbarkeitsstudie wurde bereits unabhängig davon durchgeführt, da es um eine besondere Zielstellung bei der Nutzung des Ostflügels geht.
So soll in ihn ein Theaterprobenzentrum sowie eine Künstlerresidenz implementiert werden.
Dazu bietet die Vorlage Anschauung und Grundrisse. Der Baukörper ist etwa paritätisch geteilt, was diese beiden Nutzungen angeht. Der Dachboden wird ausgebaut.

Mal sehen, ob die Antragstellung erfolg hat.
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.16, 00:19   #45
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.198
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
^ zum Festspielhaus-Gelände: Ostflügel

Huch, der hat ja doch schon was Neues aufs Dach bekommen.




Zufahrtssituation am Festspielhaus mit flankierenden Torhäusern:



Hinter dem Festspielhaus bekam Dresden den "Golgi-Park" (nicht Gorki-Park) - einen interkulturellen (nicht internationalen!) Garten Hellerau



Baugemeinschaft Hellerau - Karl-Liebknecht-Str./ Am Pfarrlehn (Projekt des Bauforum Dresden)
Standort
Projektseite bghellerau.de

Noch vor Monaten warb die Gruppe aktiv im Stadtgebiet mit diesem Bild - mit wohl holzvertäfelten Häuschen, die ggf ganz gut nach Hellerau gepasst hätten.
Nun kommt - zumindest visuell - doch nur bekannter Würfelabklatsch in Krankenhausweiß zutage. Darüber hinaus ist das Gelände am Stadtteilpark durchaus auch als Parkerweiterung denkbar gewesen bzw als weiterhin ruderale Grünfläche. Für nur 12 Wohnungen wird dann nahezu die gesamte und große Fläche gerohdet (hier vermutlich derzeit Waldstatus) - prost Mahlzeit!



^ einer der letzten Blicke aus diesem Gelände.

Gegenüber hat man schon Vertreter verfehlter Baugestaltungen im Weichbild des fürs Weltkulturerbe vorgeschlagenen historischen Gartenstädtchens.


Eigentlich wird das hiesige Ortsbild vorwiegend von solchen Bauten geprägt:


Am benachbarten Stadtteilpark, welcher in letzten Monaten eine Rekonstruktion der Wege und einer Pergola erhielt, sind die Arbeiten fast abgeschlossen (keine Bilder).
Man hätte für die hunderttausende Euro doch besser die Baufläche ankaufen und kommunal sichern sollen. M.E. waren auch die Parkwege nicht so verschlissen, dass akuter Handlungsbedarf bestand, aufgrund nur einzelner bzw weniger Nutzer des Parks ist auch die Pergola eher dem Reich der Geldvernichtung zuzurechnen (im Hechtviertel - Köbrü. Platz - wurde eine aus Geldmangel abgerissen). Die mE spärliche Parknutzung resultiert v.a. daraus, dass hier ohnehin jeder einen Garten hat bzw ein sehr grünes Wohnumfeld.

Unweit besteht zudem eine weitere herrliche Grünfläche an der K-Liebknecht/Schmaler Weg - Draufsicht, die ebenso mal zu einem Baugebiet werden soll. Folgend die derzeitige Ansicht:



Schauen wir noch schnell mal zum:
Gewerbegebiet Rähnitzsteig (Boltenhagener Strasse) - in Erschließung - update
zuletzt mit Infos oben #37

Hier blieb doch die Baumallee nahezu vollzählig stehen - zumindest bisher. (siehe auch #37)


^ und so wirds mal.
__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:34 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum