Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.14, 20:01   #61
pete
Mitglied

 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Paderborn
Alter: 47
Beiträge: 136
pete sitzt schon auf dem ersten Ast
@Miquel: 100% D'accord! Als ich das erste Mal davon gelesen habe, dachte ich auch, was für eine Verschwendung. Die ursprünglichen 250 Meter wären genial gewesen, die erlauben 210 noch OK, aber 150? Ne, dass ist ohne Mumm.

Aber Du hast ja schon alle Gründe sehr gut aufgelistet.
__________________
http://www.modellbahn-links.de
pete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.14, 21:12   #62
Irrlicht
Mitglied

 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: FFM
Beiträge: 167
Irrlicht ist im DAF berühmtIrrlicht ist im DAF berühmt
Ich glaube, es ist an der Zeit, auch mal die guten Seiten des Projekts zu benennen:

1.) Der aktuelle Entwurf betont sehr die Vertikale des Hochhauses. Es besteht eine gute Chance, dass es für einen Passanten dadurch am Ende höher wirken wird, als es tatsächlich ist.
2.) Zusammen mit seinen beiden Nachbarn wird es die ganze öde Ecke ungemein verdichten und urbanisieren.
3.) Der fehlende Sockel und die Position am Blockrand lässt das Hochhaus "unten ankommen" - manch höherer Turm Frankfurts versteckt sich tiefer im Blockinneren, was ich als Fußgänger weniger ästhetisch finde.
4.) Der gesamte Entwurf erscheint mir unaufgeregt und klassisch. Er ist kein Hingucker, fürwahr, aber das Hochhaus wird vermutlich auch in 20 Jahren noch nicht "aus der Mode gekommen" sein.

So, das wär's erstmal, was mir spontan einfällt. Ihr dürft gerne ergänzen.
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.14, 22:43   #63
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.257
tunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Miguel Beitrag anzeigen
Ich kann auch nicht verstehen, wieso der Investor so dermaßen risikoavers agiert und vermeintlich auch dadurch auf Nummer sicher gehen will, dass er die betriebswirtschaftlich streng rational durchkalkulierte Logik der Flächenausnutzung und Gebäudehöhe auch in der äußeren Gestaltung demonstrieren lässt, ohne jegliche individuelle Note in das Projekt einzubringen.
1 Mio m² und mehr Leerstand an Büroflächen sind evtl. ein Argument, das jeden Investor fragen lässt, wieviele m² er dem hinzufügen möchte. Alle wissen, dass seit langem keine größeren Nachfrager "eingewandert" sind und sich die Nachfrage mehr oder weniger aus dem Bestand speist. Oder irre ich da? Es ist ja auch nicht so, dass andernorts nichts gebaut wird, wenn ich etwa an Gateway Gardens denke. Und die Besonderheiten eines Objekts haben auch eine Halbwertszeit. Ich denke, die Messeturmvermarkter müssen ganz schön kämpfen , um ihren Turm voll zu kriegen, welcher ja ohne Zweifel was besonderes ist. Auch Mieter, die was besonderes suchen, können rechnen.
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.14, 11:54   #64
Frank
Mitglied

 
Registriert seit: 10.10.2003
Ort: Neustadt
Beiträge: 198
Frank sitzt schon auf dem ersten Ast
Miguel , Du sprichst mir aus der Seele. Das erste mal , dass ich mich über ein Hochhausprojekt in Frankfurt richtig ärgere.
Frank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.14, 11:08   #65
Noc Aud
Bauzaunkönig
 
Benutzerbild von Noc Aud
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Aschaffenburg
Alter: 44
Beiträge: 128
Noc Aud sorgt für eine nette AtmosphäreNoc Aud sorgt für eine nette AtmosphäreNoc Aud sorgt für eine nette Atmosphäre
Das Gebäude hat zwischen dem T8 und dem T11 für mich etwas von einem erhobenen Mittelfinger. All jenen entgegengestreckt, die etwas mehr Mut/Fantasie/finanziellen Spielraum in punkto Höhe und äußerliche Raffinesse bei der Gestaltung erhofft haben.
__________________
Bilder (soweit nicht anders angegeben) von mir!
Noc Aud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.14, 18:13   #66
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 45
Beiträge: 1.317
skyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunft
Marienturm und Marienforum

Wir werden den Threadnamen wohl ändern müssen:

In aktueller Ausgabe von "Planen und bauen" auf Seite 29 wirbt die HTP Projekt Entwicklung (Hochtief) für die in exzellenter Frankfurter Lage liegenden Gewerbeimmobilien Marienturm und Marienforum und sucht zukünftige Nutzer oder Partner!
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.14, 18:26   #67
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.391
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die Projekt-Website für den Marienturm und das Marienforum ist jetzt online. Einige Daten des Turms:
  • Taunusanlage 9-10
  • 150 Meter
  • 37 Geschosse
  • Mietfläche insgesamt 42.500 m²
  • Mietfläche Regelgeschoss 1.140 m², in bis zu vier Mietbereiche teilbar
  • Lobby 15 m hoch
  • Lichte Raumhöhe 2,90 m
  • Konferenzetage im 33. Stockwerk
  • im EG und 1. OG "Lunch-Restaurant" und Espresso-Bar
  • Tiefgarage mit ca. 250 Stellplätzen
Die bekannte Ansicht von Nordosten in leicht überarbeiteter Fassung:



Sockelbereich größer:



Bei dieser schon gesehenen Perspektive aus der Wallanlage hat sich der Nebel nun gelichtet:



Hochhaus bei Tag in der baulichen Umgebung (im Rendering ist das Logo wohl etwas unglücklich auf die Fassade "gerutscht", in der Realität wird das so nicht vorgesehen sein):



Und bei Nacht:



Einige Daten zum Marienforum:
  • Mainzer Landstraße 5
  • 40 Meter
  • 10 Geschosse
  • Mietfläche insgesamt 11.500 m²
  • Mietfläche Regelgeschoss 1.420 m², in bis zu drei Mietbereiche teilbar
  • Lichte Raumhöhe 2,90 m
  • Konferenzetage im 6. Obergeschoss
  • Tiefgarage mit ca. 50 Stellplätzen



Dachterrasse:


Bilder: Hochtief Projektentwicklung GmbH / Thomas Müller Ivan Reimann Gesellschaft von Architekten mbH
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.14, 22:53   #68
Irrlicht
Mitglied

 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: FFM
Beiträge: 167
Irrlicht ist im DAF berühmtIrrlicht ist im DAF berühmt
2 blöde Fragen:
1.) auf dem Bild aus dem Park wirkt die Lücke zwischen dem neuen Turm und seinem rechten Nachbarn breiter als die Marienstraße. Das kann doch eigentlich nicht sein, oder?
2.) Muss, wer einen neuen Büroturm errichtet, nicht auch in der Größenordnung von 30% der neuen Bürofläche neue Wohnfläche am Standort oder in der Nähe errichten? Wo soll die sein?
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.14, 02:02   #69
RYAN-FRA
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 870
RYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiell
^
zu 1. Du hast den seitlichen eingerückten und kleineren Anbau nicht beachtet, denn der macht die Breitenausdehnung aus, auch wenn er aus dieser Perspektive nicht zu sehen ist.

zu 2. Nein. Das muss man an dieser Stelle nicht.
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.14, 02:14   #70
RYAN-FRA
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 870
RYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiellRYAN-FRA ist essentiell
Fassadenraster

Das 4-er Fassadenraster finde ich passender als das bislang dargestellte 3-er. Insofern hat die Überarbeitung doch einiges gebracht.
Das Marienforum wirkt solide und ansehnlich. Nichts Umwerfendes, aber eine recht annehmbare Blockrandbebauung.
RYAN-FRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.14, 09:01   #71
Ismaninger
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 02.11.2013
Ort: Ismaning
Alter: 30
Beiträge: 69
Ismaninger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Aber nach Baujahr 2014/2015 schaut das Design nicht aus, oder? Wenn diese 4er Raster nicht wären, die bei früheren Bauwerken nicht vorkommen, könnte das Design auch aus den 60/70ern sein, oder? Nur mit mehr Glas. Berichtigt mich gerne, aber es erinnert mich an den International Style.
Alles in Allem find ich das Teil sehr sehr langweilig. Ist vielleicht aber auch nötig, weil überall ein Designhighlight zu bauen, das könnte optisch auch etwas nach hinten losgehen.
Ismaninger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.14, 09:15   #72
porteño
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von porteño
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Rund um den Main...
Beiträge: 724
porteño hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Schmittchen Beitrag anzeigen
Hochhaus bei Tag in der baulichen Umgebung (im Rendering ist das Logo wohl etwas unglücklich auf die Fassade "gerutscht", in der Realität wird das so nicht vorgesehen sein):
Das wird kein Verrutschen oder Versehen gewesen sein, das Logo soll potentiellen Nutzern die Möglichkeit der Anbringung deren Logos zeigen. In der Realität wird das so nicht von der Stadt genehmigt werden, nicht in dieser Größe und nicht in 150 m Höhe.
__________________
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Signatur gültig!
porteño ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.14, 11:47   #73
Adama
...
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 39
Beiträge: 5.157
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Hätte mir gewünscht das man auf die horizontalen Streben ganz verzichtet. Lieber alleine die Vertikale betonen.
Welch vertane Chance auf diesem Standort :/
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.14, 11:54   #74
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.257
tunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz seintunnelklick kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
Muss, wer einen neuen Büroturm errichtet, nicht auch in der Größenordnung von 30% der neuen Bürofläche neue Wohnfläche am Standort oder in der Nähe errichten?
Keine blöde Frage, komplizierte Materie: Das Mietrechtsverbesserungsgesetz von 1971 sah vor, dass die Länder die Zweckentfremdung und den Abbruch von Wohnraum unter einen Genehmigungsvorbehalt stellen konnten. Von der Ermächtigung hatte Hessen in Ansehung der Entwicklungen im Westend und anderswo Gebrauch gemacht. Entsprechend wurden Abbruchgenhmigungen für Wohnungen unter der Bedingung der Ersatzwohnraumschaffung genehmigt. 2004 ist die Hessische VO aufgehoben worden. Seitdem gibt es das wohnungswirtschaftliche Zweckentfremdungsverbot nicht mehr, nur das bauordnungsrechtliche und das erlaubt keine Bedingung zur Schaffung von Ersatzwohnraum.
Und selbst wenn es die Vorschrift noch gäbe, würde gelten, was @Ryan-Fra schrieb, weil hier kein Wohnraum vom Abbruch betroffen ist.
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.14, 00:26   #75
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 45
Beiträge: 1.317
skyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunft
So sehr ich mir hier einen 250m-Turm gewünscht habe und wie nah wir dran schienen, weil ja ursprünglich von 250m die Rede war und im Hochhausrahmenplan immerhin noch 210m ausgewiesen waren, müssen wir uns an die Realitäten halten. Es nutzt ja alles nix. Psychologisch etwas unglücklich. Wäre von Anfang an nur mit 100m geplant gewesen, würde man sich jetzt über 150m wahnsinnig freuen!!

Aber "vertane Chance" wie Adama schreibt, finde ich nur die halbe Wahrheit. Eine vertane Chance wäre es mMn erst, wenn an dieser Stelle nur ein Flachbau entstehen würde. So bekommen wir, aller Voraussicht nach, immerhin ein 150 m HH, daß wunderbar eine Lücke in der Skyline schliesst, wenn man sich die Bilder 4 + 5 in Schmittchens Post in # 69 anschaut.

Über den Wettbewerbssiegerentwurf kann man sicher trefflich streiten, ich persönlich werde mich dennoch auch auf dieses HH freuen und fiebere einem baldigen Baubeginn entgegen. (Die "magischen" 150m stören mich nicht so sehr, wie andere hier im Forum. Man schaue sich z. B. die Skyline von Vancouver an. Sehr imposant und dennoch weit überwiegend mit Türmen um die 150m versehen...)
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:28 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum